Benennt der BR seine Radioprogramme von "Bayern 123..." in "BR 123..." um?


#1
Tach zusammen,

Ich war länger nicht mehr in Forum, bitte korrigiert mich, falls ich was verpasst habe.

Gerade ist mir im Podcaster etwas aufgefallen. Im Sendungsicon der "Radiotexte" ist das Bayern-2-Logo durch ein "BR 2"-Logo ersetzt worden. Es sieht so aus, als plane der BR die Umbenennung. Tatsächlich setzt der BR sein Anstaltskürzel in der Programmnamen seltener ein als die meisten anderen Anstalten; allerdings hat man erst vor zwei Jahren Bayerisches Fernsehen und Bayerntext in BR-Fernsehen und -Text umbenannt und Bayern 4 2009 in BR-Klassik. Weiß jemand etwas genaueres?

Nachtrag: das Icon findet ihr hier: https://img.br.de/5d7ccfb8-e1bb-4432-9ace-7bd5efb34c05.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
#3
Ich fände es gut, wenn der BR da mal was tun würde. Vor allem das Gepulse und Gepluse ist so wirr, dass sich der BR selber nicht mehr auskennt: Bayern plus, B5 plus, Puls.
Siehe: http://web.ard.de/radio/radionet/
Hier hat B5 plus das Logo von Bayern plus bekommen

Siehe: https://www.br.de/unternehmen/inhalt/technik/2018-maerz-ausbau-dab-100.html
Hier wurde in der grauen Übersichtstafel vor lauter Plus Puls vergessen.

Bei Kabel Deutschland war mal ne Zeit lang Bayern plus (RDS-Kennung "BayernPl") statt Puls eingespeist. Als ich das meldete wurde Puls eingespeist, aber mit RDS-Kennung Plus :)
 
#7
@freiwild, wie kommst du auf Bayern 2 Plus? Das Programm gibt schon lange nicht mehr. Das Festivalprogramm laufte zuletzt unter Bayern 2 Nordbayern. Wir in Norden lebt und weiterhin in der Zeit Bayern 2 weiter hören wollte mußte auf Bayern 2 Süd umschalten.

Ich glaub nicht das man bei Bayern 1 bis 3 den Markennamen ändern werden. Sonst hätte man es schon längst getan
 
#8
Ach ja, richtig, "offiziell" gibt es das ja nicht mehr, wenngleich man unverändert als "Bayern 2 Nord" über DAB+ ein anderes Programm fährt als über Bayern 2 Nord auf UKW.
 
#10
Ich denke auch, das ist nur als Logo für Facebook, Instagram, Podcast usw. gedacht. Bei Bayern 1 und 3 beschränkt sich der BR ja auch auf die Zahlen, weil die eigentlichen Logos zu groß und unhandlich sind. Ich denke und hoffe nicht, dass die Marken umbenannt werden.
 
#11
Der BR scheint mir bei der Benennung seiner Radiosender ziemlich konzeptlos zu sein. Bayern 1 und Bayern 2 in normaler Schreibweise, dafür BAYERN 3 in Großbuchstaben. Von Bayern plus gibt's zig verschiedene Schreibweisen (über DAB Bayern: Bayern+, über DAB Berlin: Bayern Plus, über Sat: BAYERN plus). BR-Klassik immer mit Bindestrich, BR Heimat und BR Verkehr hingegen ohne Bindestrich. B5 aktuell fällt auch aus der Reihe, da kein Programm sonst mit "B" abgekürzt wird, zudem noch die Zahlenlücke, seit es kein Bayern 4 mehr gibt. Und PULS ist nur ein 0815-Name, den man auch leicht mit Bayern plus verwechselt, den man wiederum mit B5 plus verwechseln kann.

Bei keiner anderen ARD-Anstalt sind die Sendernamen so verwirrend, wie beim BR.
 
#12
Ich denke auch, das ist nur als Logo für Facebook, Instagram, Podcast usw. gedacht. Bei Bayern 1 und 3 beschränkt sich der BR ja auch auf die Zahlen, weil die eigentlichen Logos zu groß und unhandlich sind. Ich denke und hoffe nicht, dass die Marken umbenannt werden.
Bei Bayern 3 wäre ich mir nicht so sicher ob man nicht eine Umbenennung als weiteren Prozess der Veränderung begründen und daher durchführen würde...
 
Zuletzt bearbeitet:
#13
ist doch völlig egal, welche Schreibweise die verwenden, ob nun groß oder klein....Was on air gesendet wird, ist entscheidend. Ein "normaler" Hörer käme nie auf die Idee, beim BR nachzufragen, warum BAYERN 3 groß und Bayern 1 klein geschrieben, oder BR-Klassik mit Bindestrich, bei BR Heimat jedoch kein Bindestrich verwendet wird. So etwas hat doch keinen Einfluss auf die jeweiligen Programme...

Aber schon klar: alles muss möglichst gleich aussehen. Ein BR, eine Familie.

PS: PULS und PLUS klingen allerdings tatsächlich zum verwechseln ähnlich. Hier sollte man bei einem der beiden Sendern mal über einen neuen Namen nachdenken.
 
Zuletzt bearbeitet:
#14
Früher hießen die Programme standardmäßig B1, B2, B3... (daher auch B5 aktuell), analog zu Ö1, Ö2, Ö3. 1992 wurde aus B3 Bayern 3, die anderen Programme folgten. Wenn etwas geändert wird, dann in diese Richtung. BR3 kann ich mir nicht vorstellen, das klingt völlig abartig. Das Programm, das am ehesten einen neuen Namen braucht, ist tatsächlich Bayern plus.
 
Zuletzt bearbeitet:
#16
Bei uns am Land sagt man zum Bayerischen Fernsehen teilweise heute noch "was lauf na heute auf BR3?" Daher wäre a "BR3" für Bayern 3 bissel naja...

Bayern 3 mag damals in der Tat sich B3 genannt haben und daher wird auch das B5 stammen aber offiziell hieß der doch immer Bayern 3 oder? Bei Bayern 1 und 2 kann ich mich nicht erinnern als Kind das man da B1 B2 gesagt hat.

Persönlich finde ich "Bayern" und dahinter die Zahl am besten. Man sagt "Bayern 1" und jeder weiß was damit gemeint ist. Schlecht und einfach.
 
#18
"B3" wurde mWn. nur mit der "Radioshow" erwähnt. Auch damals (70er/80er) hieß es schon zumindest beim Verkehrsfunk "Hier ist Bayern 3 - Die Servicewelle von Radio München".
 
#19
Wer alte Programmzeitschriften hat, sieht da überall Sachen wie diese: http://www.b3-history.de/frameset.html?/program/90.html

Alleine der Name der Website sagt es schon. Würde es je eine h3-History-Seite geben? In Bayern 1 gab es z.B. das „B1-Glückwunschkonzert“. B2 hieß bereits ab 1989 offiziell Bayern 2 Wort. Wo ist der Kollege, der hier immer die Programmausschnitte aus der Hörzu postet?

Es wurde namenstechnisch aber auch gemixt, z.B. hieß der Verkehrsservice stets „Bayern 3 meldet!“.

Fernsehen: Bei uns waren das immer Hessen 3, Südwest 3 und Bayern 3, was in zwei Fällen ja auch offiziell stimmte. Dass mir Bayern 3 immer einen anderen Sendernamen vorgaukeln wollte, habe ich lange Zeit nicht verstanden...
 
Zuletzt bearbeitet:
#21
wie kann man im selben Hause eine Welle "Puls" nennen, wenn schon eine andere "Plus" heißt?
so wie der NDR vor zwei Jahren seine Schlagerwelle "NDR Plus" gegründet hat, obwohl er schon ein Indymusikprogramm namens "NDR Musik Plus" betrieb. Allerdings ist das auch dem NDR selbst aufgefallen, und NDR Musik Plus würde kurzerhand zu "NDR Blue". Aber in der Tat wäre mehr Kreativität wünschenswert, statt einfach nur überall ein "Plus" draufzuklatschen.
Und war vor Jahren nicht eine Umbenennung von Bayern Plus im Gespräch?
Ich erinnere mich nur, dass das Gerüchte gab, dass aus Bayern Plus BR-Heimat werde, letzteres dann aber als zusätzliches Programm startete.
https://www.radioforen.de/index.php?threads/br-heimat-und-bayern-plus-ab-2015.38862/
 
#25
NDR Blue gab es mit diesem Namen deutlich vor NDR Plus.

Bayern 2 plus, B5 plus, NDR 2 plus - sowas macht alles Sinn. Das sind halt leichte Abwandlungen zum eigentlichen Programm. Aber was sind Bayern plus und NDR Plus? Gold, Melodie, Schlagerwelt - alles tausendmal besser.

Puls hat seinen Namen vermutlich der Titelseite der Musikzeitschrift Intro zu verdanken. Da steht immer drauf „#Pop, #Kultur, #Life, #Style“. Also dachten sich die BR-Verantwortlichen: „Popkultur und Lifestyle - Puls. Passt!“ Zusätzlich könnte auch die Assoziation „Am Puls der Zeit“ und der Wunsch, etwas kurzes prägnantes wie Fritz oder Jump haben zu wollen, eine Rolle gespielt haben. Aber das Intro-Beispiel kommt mir jeden Monat in den Sinn, wenn das neue Heft da ist.
 
Oben