Das Zweite von Radio Regenbogen


#51
Jetzt wird es ja extrem brutal rockig: Shakespear's Sister mit "Hello hello, turn your radio on" (oder wie die Interpreten und das Lied auch immer heißen) :confused:

Mein (Zwischen-) Fazit: Keinerlei Überraschungen im Programm, die übliche 08/15-Grütze, die bei den Privaten als Rockmusik zählt und natürlich mit AC/DC. Sorry, wenn ich mich wiederhole, aber dieser Sender bietet absolut keinen Mehrwert.
 
#53
herrlich! konsequenz und verbindlichkeit in reinform.
jetzt fehlen nur noch die üblichen "meine gute laune bringt mich um" moderatoren, die ihr aalglattes grinsen allmorgendlich mit dem stillete tortur 30klingen rasierer für echte kerle noch aalglatter kratzen. rock'n'roll, da dusche ich vor freude gleich mit dosenbier zum sound von chris de burgh.
 
#56
Genau. Wenn unbekannte Titel Abschaltgründe wären, dürfte man ja gar keine neuen Titel ins Programm nehmen.
Falsch: neu heißt ja nicht unbekannt. Wenn ein deutscher Radiosender eine Nummer neu auf die Playlist nimmt, ist diese in der Regel schon bekannt und gut getestet. Aktuelles Beispiel: The Strumbellas mit Spirit. Powern alle derzeit mit "neu und zuerst bei...", hatte aber vorher top-getestet, war längst auf den Top-Spotify-Playlists und ist insgesamt bereits über ein Jahr alt
 
#57
Was ich hier jetzt lese, bewegt mich jetzt nicht einmal dazu kurz in den Stream reinzuhören. Von privatrechtlicher Seite könnte das UKW-Angebot wirklich abgeschaltet werden. Da ist jetzt wirklich nichts Brauchbares mehr dabei. Bin an dieser Stelle überrascht, dass man mit einem solchem Programm versucht Hörer zu gewinnen.
Rockland Radio gibt es zwar über UKW, ist aber auch nahezu irrelevant. Will man wirklich die letzten Hörer mit ihrem Einheitsbrei zu den öffentlich rechtlichen Sendern oder ins Internet drängen?
Das einzig Hörbare im Auto sind für mich wirklich nur noch die Öffentliche-Rechtlichen und Radioaktiv / Bermudafunk. Der Rest ist zwischenzeitlich unhörbar.

Somit wird dann ab dem 01.07.2016 der letzte private Radiosender von der Programmspeicherliste gelöscht und durch eine Alternativfrequenz vom Deutschlandfunk ersetzt. Also hat es wahrscheinlich Sunshine-Live es geschafft mir auch für das Auto eine DAB+ Alternative zu suchen. Ob dann aber SSL (als Sender jenseits des Mainstreams ohne Lokalbezug) noch interessant ist, glaube ich eher nicht, da auch über DAB+ im Rhein-Neckar-Raum andere Sender (DRadio Wissen, Ego-fm), dann verfügbar sind. Schauen wir was die Zukunft bringt...
 
#58
Um 11:48 Uhr wurde Sunshine live auf den UKW-Frequenzen Rhein-Neckar abgeschaltet (in meinem Fall 102.1MHz). Es folgte eine Schleife mit Baustellengeräuschen und Glockenschlägen. Um 12 Uhr dann der Start von Regenbogen 2 mit einem vorproduzierten Trailer. Seither Rockmusik nonstop.
Kiss - God gave rock'n'roll to you
Free - All Right Now
Red Hot Chili Peppers - Dani California
Bis jetzt keine Moderation...
 
#61
Gestern Abend gingen hier in Bayern wegen des guten / warmen Wetters einige Spanische Sender.
Dabei war auch ein richtig hörensweter Rock-Sender auf der 90.7

http://www.rockfm.fm/

Auch ein wirklich gut gemachter Techno / Dance Sender war zu hören auf der 87.5

http://www.locafm.com/

Wenn das Land auch arm und unregierbar ist aber die machen vor wie das mit dem guten Genre-Radio geht!
 
#62
Nach "Back in Back" hatte ich erst mal genug von dieser mutlosen Rockschleife. Hoffe, mman entdeckt irgendwo noch den Mut zu weniger bekannten oder gar unbekannten Stücken. Zwei pro Stunde wären mal ein Anfang. Ansonsten ist das doch gähnend langweilig.
 
#64
Was den Backkatalog angeht: Die Radioveranstalter sind doch selbst daran schuld, dass viele einst gängige Titel gar nicht mehr bekannt sind, weil immer nur dieselben ollen Möderlappen rauf und runter gespielt werden, und das seit Jahren, gefühlt seit Epochen. Es gibt so viele gute Titel, die man selbst in einem AC-Format spielen und darin Abwechslung bringen könnte.
 
#69
Stellt euch vor, wir fahren in diesem Jahr nach Frankreich in den Urlaub. Und was sagt meine Frau, worauif sie sich am meisten freut? Endlich mal wieder ein paar französische Radiosender und deren Musik hören.
 
#71
Stellt euch vor, wir fahren in diesem Jahr nach Frankreich in den Urlaub. Und was sagt meine Frau, worauif sie sich am meisten freut? Endlich mal wieder ein paar französische Radiosender und deren Musik hören.
Meine Frau hat sich zwischenzeitlich entschieden mir jedes Jahr zu Weihnachten ein DAB+ Radio zu schenken. Dadurch kann die DWissen hören, ich Sunshine Live, Bob oder EgoFm.

Mein zweiter Versuch mit Regbgn2 (der Regentonne) war wieder eine Katastrophe. So alte Kamellen...wer will die denn immer wieder hören.
 
#72
Heute Nachmittag gehört bei Regenbogen 2:

Black Sabbath - Paranoid
Metallica - Enter Sandman
Rammstein - Engel
Die Toten Hosen - Hier kommt Alex

Da sind schon ein paar Perlen in der Tagesrotation, insgesamt trauen sie sich in der Dudenstraße mehr als erwartet.
 
#74
Letzten Freitag ließ ich mich zur Abwechslung mal mit der 102,1 von Regenbogen 2 wecken. (Ich hatte fälschlicherweise für den 1. Juli den Start des moderierten Programmes im Hinterkopf.) Freudig erwartete ich also irgendein möglichst hartes Rockbrett, das mich in Windeseile aus dem Bett hiefen würde.. Stattdessen begrüßte mich Regenbogen 2 mit einer Ballade, die ich wohl eher mit dem Wörtchen "Regenbogen" im Sendernamen assoziieren würde als das avisierte Rockformat: "Waiting for a Girl Like You" von Foreigner. Das hätte so auch auf SWR4 laufen können, letztendlich spricht es dennoch für die Vielfältigkeit der Musikauswahl, wenn die Fokussierung auf Rockiges bleibt. Und das ist ja der Fall, wie @Funker oben dargestellt hat.
Ich kam dann übrigens trotzdem recht gut aus den Federn, schließlich laufen im Deutschlandfunk, den ich sonst immer zum Wachwerden an habe, auch nicht gerade die ausgewiesenen Aufwecksongs... :D

Gestern Morgen habe ich auf Regenbogen 2 zum ersten Mal Nachrichten gehört: jedenfalls mit deutlich regionalem Bezug (eben um 23.55 Uhr z.B. nicht eine einzige überregionale Meldung), auf der Seriositätsebene orientiert man sich allerdings ganz am Mutterprogramm. Tagsüber sind für Regenbogen 2 eigene Präsentatoren abgestellt, in den Randzeiten bedient ein Nachrichtenredakteur beide Programme (was im Ansatz den Sendeplatz der Infoblöcke um XX.25 und 55 rechtfertigen kann).

Wetter und Verkehr übernehmen bislang die News-Leute, sonstige Moderationen habe ich noch nicht vernommen. Allerdings versucht man den noch existenten Wortmangel durch stündlichen Einsatz dieses gut zweiminütigen Trailers zu kompensieren, der hier auch schon mal verlinkt wurde. Das nervt sehr schnell!
 
Zuletzt bearbeitet:
#75
Heute Nachmittag gehört bei Regenbogen 2:

Black Sabbath - Paranoid
Metallica - Enter Sandman
Rammstein - Engel
Die Toten Hosen - Hier kommt Alex

Da sind schon ein paar Perlen in der Tagesrotation, insgesamt trauen sie sich in der Dudenstraße mehr als erwartet.
Alle vier sind für mich zwar gute Stücke, aber dennoch Standardware, die z.B. auch auf Rockland Radio läuft.
 
Oben