• Wie aus den radioforen.de-Nutzungsbedingungen hervorgeht, darf kein urheberrechtlich geschütztes Material veröffentlicht werden. Zur Identifizierung von Interpret und Titel (o.ä.) können jedoch Hörproben bis zu 30 Sekunden angehängt werden. Was darüber hinausgeht, können wir nicht tolerieren.

Der Rock-Thread


Kleine Übung für alle Rock'n'Roller, die ihre Skills mal testen wollen. (also nix für Technoristen ;)). Ja, ich weiß, das ist "kein richtiger Rock", aber wer in den 70ern die Jazzrock Tracks ohne Reue mitgenossen hat, wird mich jetzt hoffentlich nicht, wie mein Frankfurter R'n'R-Spezl, Jg. '53, auf den Mond schießen wollen.

Ich dachte immer, jeden schrägen Takt (5/4, 7/4, oder Schrägeres) überall heraushören zu können. Aber hier hatte ich meine Schwierigkeiten. Beim Intro kann ich die Taktstruktur noch locker mitzählen 1,2,3,4 - 1,2,3 - 1,2,3,4 - 1,2,3,4 und ich bin mir ziemlich sicher, die zieht sich kuntinuierlich so durch den ganzen Track. Aber sobald die Lady am Bass anfängt zu singen, komme ich irgendwann aus dem Tritt.

Ellen Andrea Wang - Perfect Danger
 
Zuletzt bearbeitet:
Wer spielt´s, wer hört´s?
Die Sender kriegen nicht mal mehr normalen, melodischen Rock gebacken.
Die kalifornische Band Social Distortion mit dem Titel "Winners and Losers"
vom Album Sex, Love and Rock´n Roll aus dem Jahr 2004.
Ich liebe Slipknot. Das sind einer meiner Lieblingsbands im Bereich Nu Metal. Wobei ich mehr den klassischen Metal bevorzuge. Aber auch modernere Bands feiere.
 
Schönes findet sich immer wieder in Kanada. Das Original stammt aus dem Jahr
1976 und ist von Gordon Lightfoot. Die Headstones veröffentlichten jetzt
eine Coverversion von "The Wreck of the Edmund Fitzgerald", enthalten auf
dem gleichnamigen Album.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben