Digigram VX-Pocket Installation


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
*grml* :mad:
liebe experten ich brauch bitte eure hilfe!!
also da hab ich mir auf ebay endlich eine vxpocket von digigram geleistet, hab da allerdings nur die karte und die anschlußkabel geliefert bekommen. von digigram.com hab ich mir dann einen treiber installiert (vx_kit_521a_2k_xp.exe), allerdings tut sich: nichts... da gibts dann zwar dieses digigram-fenster, das mir aber anzeigt: keine karte gefunden! windoof-xp sagt mir aber, dass es eine neue hardware (vx-pocket) gibt! was mach ich falsch? :( bin ich echt zu dumm, sowas zu installieren?? :confused: vielleicht kann mir hier jemand - so in der art "vxpocket-installation für dummies" - eine schritt-für-schritt-erklärung reinstellen. ach ja - bei meinem compi handelt es sich um einen laptop, sony vaio PCG-GRT895MP.

bitte um ganz zahlreiche und zweckdienliche hinweise! ;) vielen dank!!!
 
#2
AW: digigram vx-pocket installation

ok, liebe leute, bin wohl nur halb so blöd wie ich dachte... ich konnte die karte jetzt mal installieren, sie funktioniert auch - aber noch nicht zu meiner restlosen zufriedenheit. man kann nämlich (komischerweise bei einem asio-driver) einstellen, ob man line oder mic-level möchte. zweiteres wär mein begehr, einstellen läßt es sich auch, allerdings zeigt sich dann beim aufnahmelevel nicht wirklich ein unterschied. ich versuch mit der karte das programm audition anzusteuern. nun meine - etwas naive - frage. ist das nicht ein wave-treiber, mit dem ich aufzeiche? und wie mach ich der verdammten karte nun klar, dass ich zwar diesen wave-treiber, aber trotzdem mic-level haben möchte??? jetzt wirds spezifisch, ich weiß, tät mich aber trotzdem sehr freuen, wenn mir BALD wer helfen könnte. ich versch... mittlerweile den ganzen nachmittag, damit das ding so tut wie ich gern möcht... :D danke!
 
#3
AW: Digigram VX-Pocket Installation

radioxtreme, ich verwende die VXpocket seit vier Jahren mit keine Problemen. Allerdings mit dem Mac, deshalb kann ich Dir leider nicht wirklich helfen. Ich weiß aber, daß ich bei der Audio-Software am Mac eine VXpocket ASIO-Datei in einen Ordner manmens ASIO, der sich innerhalb des Programmordners der Audiosoftware befindet, kopieren mußte. Dann kann das Audioprogramm direkt auf die VXpocket zugreifen und ich kann die Einstellungen der Karte direkt daraus aufrufen.
Ansonsten wurde halt noch ein Kontrollfeld installiert, mit dem ich in der Lage bin, auch System-Soundausgänge auf die VXpocket zu routen. Aufnahme & Wiedergabe funktioniern hier problemlos.

Einzig, als ich mal eine recht neue Treiberversion verwendet habe, bekam ich Totalabstürze. Das habe ich dem Support gemailt und die schrieben mir dann zurück, welche die stabilste Version des Treibest ist. Diejenige, die bei mir gecrashed ist, war nur für ganz bestimmte Konfigurationen gedacht (was aber aus dem "read me" nicht herovrging).

Auf der Installations-CD, die damals dabei war, ist auch die Windoofs-Installation dabei und es steht da im Text, daß der Treiber einen Direct Sound, einen ASIO- und einen Wave-Treiber installiert. Dann gibt es da noch einen Hinweis, den ich gerne im O-Ton wiedergeben möchte:
"Important note: Be sure to use the driver corresponding to the audio engine implemented in your application. If the audio engine and driver do not match, either Windows or your application will use emulation resulting in low performance and/or errors."

Man muß auf der Internetseite bei Digigram schon sehr genau suchen, um den richtigen Treiber zu finden. Versuche also einfach einmal bei der Auswahl im Supportbereich auch die Treiber älterer Versionen auflisten zu lassen (dazu gibt's eine Auswahlmöglichkeit) und dann eine Version vor der aktuellsten herunterzuladen und zu intallieren.

Ich weiß, das ist nicht die große Hilfe, aber vielleicht eine Spur, der Du nachgehen kannst.
Matthias
 
#4
AW: Digigram VX-Pocket Installation

aha, aha - da sind wir der sache schon ein schönes stückchen näher gerückt - es wundert mich eben, dass ich das alles zwar bei den asio-einstellungen so brav einstellen kann, und dann erst die wave-einstellungen verwenden muß... also vielen dank für die hinweise, dem werde ich sicher mal die nächsten tage nachgehen!

bin für weitere hinweise gern zu haben! ;)
 
#5
AW: Digigram VX-Pocket Installation

Ich gehe mal davon aus das du weißt, daß Audition mit ASIO rein gar nichts anfangen kann...

So genau kenne ich die VXpocket auch nicht, aber ich weiß das es oft Probleme gibt, wenn ASIO und Wave-Treiber gleichzeitig auf eine Soundkarte zugreifen wollen. Falls die Mic/Line-Umschaltung im Wave-Treiber nicht implementiert ist, brauchst du wohl tatsächlich eine andere Treiberversion.
 
#6
AW: Digigram VX-Pocket Installation

nun ja - das hab ich mittlerweile auch schon festgestellt..... ähm - was mich nun mehr interessieren würde, ob digigram nun auch einen wave-driver hat, mit dem man die einstellungen ändern kann... ähm - ich hätt da noch eine frage - mit welchem driver arbeitet denn digas??? wave oder asio??? weil was ich mich erinnern kann, haben wir doch auch digigram-karten in verbindung mit digas verwendet...
 
#7
AW: Digigram VX-Pocket Installation

Vielleicht bin ich ja zu spät, meine VXPocket hat keine Mikrofoneingänge, der Treiber respektive das VX Kit das Du heruntergeladen hast ist universell für die digigram VX Produkteserie oder wie das heisst. Audition arbeitet mit WAVE Treibern, die ASIO geschichte legst Du einfach mal beiseite. Bitte korrigiert mich aber Cubase arbeitet doch mit ASIO ? Bei mir läuft Audition und das gute alte Cooledit sowohl mit vxpocket als auch mit VX222v2 einwandfrei.
Gruss aus Basel
 
#8
AW: Digigram VX-Pocket Installation

Grummel Grummel,
keine Mikrofoneingänge, aber man kann die Empfindlichkeit auf Mikrofonpegel heben,
geht nichts über ausprobieren

Gruss aus Basel
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben