DLF, DLR Berlin & WDR 3 heute um 21.21 Uhr


Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Tom2000

Gesperrter Benutzer
#1
Das ist doch eine "geil"! 3x klassische Musik auf UKW! Wenn ich die x-fach-Versorgung von WDR 3 noch mitzähle, sind wir bald bei 10x. Gebühren verhindern Vielfalt!!! Gleichschaltung wie beim DDR-Staatsfunk!!
 
#2
Tom, daß deine tausende von Postings vor Dummheit nur so strotzen ist schon schwer genug hinzunehmen und zu ignorieren. Bei dem Vergleich der bundesdeutschen Radiolandschaft mit der eines diktatorischen Regimes platzt mir wieder einmal der Kragen. Das geht einfach gar nicht und es fällt mir sehr schwer, dich sehr heftig zu beschimpfen.
Stattdessen wünsche ich mir, daß mal einer der Admins sich zu deiner unfaßbar dämlichen postingflut äußert.
Leute, ganz im Ernst es reicht schon lange. Ich will hier mit Kollegen über Radio diskutieren und nicht zigfach dummes, ärgerliches und schlichtweg falsches Zeug von Unwissenden und aus welchem Grund auch immer frustrierten Frührentnern anhören, die einfach keine Ahnung haben und rein gar ncihts mit Radio zu tun haben.
 
#3
Ich möchte hier mal festhalten, dass sowohl Deutschlandfunk als auch DeutschlandRadio Berlin keine "Klassik-Radios" sind, sondern Informations- und Kultursender auf denen auch klassische Musik gespielt wird.

Gut, meiner Meinung nach könnte man DLR ruhig zu einem bundesweiten anspruchsvollen Jugendkulturradio à la FM4 umwandeln (gibt es eigentlich größere Unterschiede zwischen beiden Programmen?), aber das ist ein anderes Thema...
 

Tom2000

Gesperrter Benutzer
#5
Jaja, die Hörer sind dumm. Wenn ihnen die Klassik-Beschallung auf zig Frequenzen nicht gefällt, haben sie die ach so weise Programmgestaltung der
ARD-Apparatschiks nicht verstanden.
Was, und zu beschweren wagt sich da jetzt auch noch einer. Das ist zuviel im Obrigkeitsstaat.
Wo bleibt der starke Mann und die Zensur!

<img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" /> <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" /> <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" />
 

RayShapes

Gesperrter Benutzer
#6
Also ich muss schon sagen: Leute, die von der DDR so gut wie keinen Schimmer haben sollten vorsichtig sein und mal ihre Klappe halten!
Soll ich mich jetzt auch in 2000 Threads darüber aufregen, dass hier (Berlin-Brandenburg) offensichtlich ZIG Privatsender die selbe Kacke den ganzen Tag, 24 h lang abnudeln?

Die gleiche Musik,
das gleiche inhaltsleere „Programm“
von gleichen Anbitern mit „News“ versorgt
die gleichen austauschbaren schleimigen Kotzbrocken als „Moderatoren“

Ja, da sind immer nur die anderen Schuld, was?
 

Tom2000

Gesperrter Benutzer
#8
Ray,

selbst wenn es so wäre und 100 Privatsender alle die selbe Playlist aus 500 identischen Titeln rauf- und runterdudelten, ist der Unterschied zu den staatlichen Zwangsbeglückern der, sie kosten nichts.
 

Tom2000

Gesperrter Benutzer
#11
Ray,

geht doch mal auf den Rocksender am Anfang der Skala, Star heisst der glaub ich. Oder hör was R&B auf Kiss oder Jazz auf Jazz Radio. Dafür gibt es ja auf SFB/ORB höchstens ein paar Spezialsendungen, wenn überhaupt...
 

RayShapes

Gesperrter Benutzer
#12
Mal ehrlich: Wieso sollte ich in der PDS sein? Merkst Du nicht, in welchen klein Schubladen du denkst?!
Es geht nur darum: Du kannst nicht einfach etwas behaupten, was nicht stimmt! Und mal eben so zu schreiben beim "DDR-Staatsfunk" waren 3 Sender gleichgeschaltet ist nun mal falsch!
 

RayShapes

Gesperrter Benutzer
#14
R&B auf Kiss, auf engster Rotation? Biete mir das Kiss von vor 7/8 Jahren und ich nehm es sofort!!!!!

Damls gab es etliche "Spezialsendungen"! auf Kiss!

Heute höchstens nur noch auf SFB/ORB, wie Du richtig sagst!
 

RayShapes

Gesperrter Benutzer
#16
Die DDR-Programme mein lieber Tom2000 strahlten nicht alle das gleiche Programm ab.

Es gab auch in DDR-kabelnetzen (soweit empfangbar, Schüsseln gabs nicht!) folgende Sender:
SFB, RIAS, Hundert,6, SAT1, N3(damals gabs noch kein B!), ARD, ZDF.

Insofern musst Du Dir schon mal sagen lassen, dass Dein Dummes DDR-Gesülze hier jeder Grundlage entbehrt!
 

Tom2000

Gesperrter Benutzer
#17
"Die DDR-Programme mein lieber Tom2000 strahlten nicht alle das gleiche Programm ab".

Das habe ich nie bezweifelt. Trotzdem wurde nur das gesendet, was der SED genehm war. Ich hoffe, ich darf das sagen, obwohl ich nur die Programme über LW oder KW gehört habe. <img border="0" title="" alt="[Sch&uuml;chtern]" src="rolleyes.gif" />
 

Guess who I am

Moderator
Mitarbeiter
#18
"Krass, was geht denn hier ab, Alter?"

...würde ich jetzt fragen, wenn ich 15 wäre.

Dagegen war Dr. Bongard nebst Professorenstab ja noch angenehmer. Jetzt versteh ich auch langsam, warum er Tom zwischen den Jahren als neuen ARD-Vorsitzenden vorgeschlagen hat.

Da könnte Tom dann ja DLF, DLR und die Klassikwellen der Landesrundfunkanstalten an das Oberhausener Mantelprogramm von radioNRW anschließen.

Der Beitrag mit den "schleimigen Kotzbrocken" da oben hat mir trotz der recht gewöhnungsbedürftigen Wortwahl ziemlich gut gefallen. Irgendwie war ich in dem Moment total erleichtert, diese Leute noch nie gehört zu haben und nicht hören zu brauchen.

Und jetzt entschuldigt mich bitte, ich möchte noch ein bißchen WDR hören :cool: .
 

Tom2000

Gesperrter Benutzer
#23
Von der ARD würde ich ich nur die Frequenzen und ein paar Leute haben wollen. Die Seselpupser könnten in Rente gehen. Danach würde ich daraus in jedem Bundesland bis zu 15 Frequenzketten zimmern und knallhart formatieren:

Rhythmic CHR (Dance/HipHop/Pop)
Top 40
Hot AC
AC
Classic Hits
Oldies
Adult Alternative
Album Rock
Classic Rock
R&B
Adult R&B
R&B Oldies
Country
Jazz
Newstalk
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben