Fortbildung beim Internetradio


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

berlinreporter

Benutzer
Gefunden bei radionews.de:
rockfun24 bildet wieder Nachwuchsjournalisten aus

Wie schreibe ich einen Text für’s Radio? Wie kommen meine Nachrichten ins Programm? Wie formuliere ich eine gelungene Moderation? – Diese und andere Fragen will das Internetradio rockfun24 im kommenden Jahr beantworten. Zu diesem Zweck hat der Sender ein umfassendes Seminarprogramm vorgelegt: Profis unterrichten Newcomer ohne teure Gebühren, so das Ziel des Radiofördervereins.

„In unseren Workshops kommen die Tipps ausschließlich von Profis“ – so die Macher des hessischen Internetradios: „Fast alle Seminare sind Angebote von Journalisten, die ihr Handwerk von Anfang an gelernt haben und heute bei unterschiedlichen Radiosendern täglich in der Praxis drin stecken.“ So gibt’s zum Beispiel Angebote zu allen journalistischen Formen im Radio (Nachrichten, Reportage, Interview und Moderation) – aber auch wesentliches Grundwissen zum Sprechen und Schreiben. Neu ist ein Seminar zum Thema Medienrecht.

„Wir wollen Jugendlichen den Weg ins Radio erleichtern.“ – so Andreas Fauth, zuständig für Seminare und Medienkompetenz bei rockfun24: „Heute müssen die meisten Newcomer schon beim Praktikum Vorkenntnisse mitbringen und diese Kenntnisse wollen wir ihnen vermitteln.“ Im kommenden Jahr arbeitet das Internetradio deshalb auch mit dem Medienhaus der Evangelischen Kirche in Frankfurt zusammen. Dort stehen professionelle Studios und Tagungsräume zur Verfügung.

Wie schon im vergangenen Jahr wird die Landesanstalt für Privatfunk in Hessen (LPR) das Programm von rockfun24 unterstützen. Prof. Wolfgang Thaenert, Direktor der LPR Hessen: „Wir fördern das umfangreiche Seminarangebot, weil es Jugendlichen eine einmalige Möglichkeit gibt, theoretische und praktische Einblicke in die Radioarbeit zu erhalten.“ Zugleich fördert das Programm einen kompetenten Umgang mit den Medien unter Jugendlichen. „Wer Radio schon mal selbst ausprobiert hat, begreift viel schneller was an dem dran ist, was er gerade hört“ – so Andreas Fauth von rockfun24.

Bei den Kenntnissen aus den Seminaren muss es nicht bleiben: interessierte Radio-Newcomer können gleich bei rockfun24 mit ins Programm einsteigen. Das Internetradio vermittelt viele praktische Erfahrungen – auch in der regelmäßigen Radioarbeit bekommen alle Mitarbeiter Feedback von Profi-Journalisten. Informationen zum Seminarprogramm gibt es unter www.rockfun24.de oder telefonisch unter 069 / 92 107 222.
 

Steve Wilson

Benutzer
@ berlinreporter,

rockfun24 schlägt mit der Maßnahme gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe. Was im einzelnen ist ja aus dem text lesbar :)

Ich sehe diese Seminarprogramme sehr positiv, denn gerade bei uns in Hessen trifft es zu das im Bereich der großen Sender ein reinkommen ohne Vorkenntnisse und am besten noch gute Kontakte eine Sache der Unmöglichkeit ist.

Würden die Sender im Rahmen von Spätprogrammen 1 -2 Stunden für eben diese Newcomer einrichten und die Hörer/innen an der Entscheidung mitstimmen lassen, so wäre dies sicherlich (Clubnight zum Bleistift).

Dort legen DJ`s auf die draußen schon lange keiner mehr hören möchte :) diese Zeit könnte man sicherlich besser Nutzen.

Deshalb ein Bravo für rockfun24 die diesen Weg gehen und neben der eigenen Nachwuchsschaft auch weiter arbeiten! Hier zum Vorteil. Gerade bei Hr3 ist man doch sonst auch so flexibel tritt auch die LPR mal in die richtigen Fußstapfen.

Gruß

Steve Wilson
 

Rocker

Benutzer
Ja ich dnek auch, dass das eine feine Sache ist.

Der Clou ist ja, dass jugendliche nach den Seminaren auch bei rockfun24 weiter mitmachen können und so sogar einen ersten Praxiseinstieg bekommen, der es ihnen später evtl. leichter macht ein Praktikum und freie Mirtarbeit zu ergattern.

Nebenher klingt der Sender auch von der Musik her recht gut :)
 

McU

Benutzer
AW: Fortbildung beim Internetradio

Und die Seminare sind ein Traum! Habe selber bei zwei davon teilgenommen. Sprechertraining mit Eva Mayer (super Frau!) und News mit Holger August.

Was haltet Ihr sonst so von rockfun24?
Was braucht's noch, damit das ganze noch runder klingt?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben