Hat ANTENNE BAYERN "Dudelvalerie" erfolgreich überstanden?


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

der beobachter

Benutzer
Eigentlich wollen wir Shareholderbedürfnisse befriedigen, der Weg dahin führt über niedrige Kosten, niedrigen Aufwand, niedrige Kompetenz und niedrige Instinkte - was am leichtesten mit einer Programmhülle ohne Inhalt und ohne Wagemut erreicht werden kann.
Auf dem Weg dahin stolpert man allerdings gelegentlich über Hörerbedürfnisse, deren Befriedigung wiederum den Shareholder mächtig befriedigt.

Aber es ist immer wieder und immer noch erstaunlich, wie viele Menschen ernstlich der Meinung zu sein scheinen, Radio werde für Hörer gemacht und Inhalt spiele aus inhaltlichen Gründen und Musik aus kulturell-gesellschaftlichen Gründen eine Rolle.
Es ist nicht aus den Köpfen zu kriegen.
 

Funkminister

Benutzer
Einerseits stimme ich zu, andererseits ist es mir zu pauschal. Zumindest um die Inhalte geht es in mehreren Hörfunkwellen wirklich noch inhaltlich.
Konkretes Beispiel: NDR 1 Radio MV. Mit dem Musikprogramm bin ich größtenteils geschmacklich nicht auf einer Linie. Die nachrichtlichen und aktuellen Inhalte aber haben einen hohen Stellenwert, und sind mMn für ein Regionalprogramm hervorragend gemacht.
 

Cart

Benutzer
Aber die Journalistendichte ist hier ja eher dünn...

Wegen Leuten wie dir. Der journalistische Grundsatz mit den konkreten Fragen gilt im übrigen vor allem problematischen Interviews mit zB Politikern. Die Frage war nämlich für Menschen, denen an einfacher wohlwollender Kommunikation interesse haben konkret genug. Blas dir nich so uff!

Und noch was: Eure selbstgefällige Art über Kunst, Geschmack und Musik zu richten ist für jeden, der auch nur den Hauch einer Ahnung vom durchschnittlichen Hörer in Deutschland hat, zum Kaputtlachen. Ist ja schön, was euch so wichtig ist, aber ihr verkennt, dass die Mehrheit im Land oftmals einfach andere Interessen und Hobbies hat, als ihr. Wäre ja auch langweilig, wenn dem nicht so wäre.
Und damit wir uns nicht falsch verstehen: Unterhaltungsradio ist im Moment nicht mal im Ansatz so sexy, wie es sein könnte, aber wovon IHR schwadroniert, ist blasierter Musikliebhaber-Elitendünnpfiff.
 

Matrix

Benutzer
Ich würde gerne nochmal meine Frage stellen: Wer hat Djamil schon öfter gehört und kann mir einen Einblick geben? Hat ABY einen guten Fang gemacht?
 
Kannst du dir nicht ein eigenes Urteil bilden? Höre doch selber mal bei Radio Berlin rein. Oder besuche seine Homepage. Die Meinungen werden sowieso auseinander gehen...
 

Mannis Fan

Benutzer
Der journalistische Grundsatz mit den konkreten Fragen gilt im übrigen vor allem problematischen Interviews mit zB Politikern.
Journalistische Grundsätze gelten immere, wenn Journalisten Fragen stellen. Sie werden nur nicht immer eingehalten, bzw. es gibt inzwischen zu viele Leute, die sich "Journalisten" nennen, aber keinen blauen Schimmer von den "journalistischen Grundsätzen" haben.
Die Frage war nämlich für Menschen, denen an einfacher wohlwollender Kommunikation interesse haben konkret genug.
Das üben wir noch mal!
für jeden, der auch nur den Hauch einer Ahnung vom durchschnittlichen Hörer in Deutschland hat, zum Kaputtlachen.
Denkfehler! Diesen "durchschnittlichen Hörer" gibt es nämlich gar nicht, also kann man von ihm auch nicht "den Hauch einer Ahnung" haben. Das ist Anmaßung, Gleichmacherei und Ignoranz. Oder, um auf deinem Niveau zu formulieren: Musikignoranten-Proletendünnpfiff.
 

Matrix

Benutzer
Kannst du dir nicht ein eigenes Urteil bilden? Höre doch selber mal bei Radio Berlin rein. Oder besuche seine Homepage. Die Meinungen werden sowieso auseinander gehen...
Ich halte nichts davon, jemanden anhand von 1-2 Sendestunden zu beurteilen. Und die Zeit, jetzt mehrere Wochen seine Sendungen zu hören, habe ich nicht.
Aber berlinerradio: Sind Foren wie dieses hier nicht genau für einen solchen Austausch gemacht? Dafür dass User dann antworten: klasse Stimme, gutes Timing, prima Wortwitz oder vielleicht auch sehr ins Format gezwängt usw. ??
Wenn es oberste Prämisse ist, mein eigenes Urteil zu haben, also keinen Austausch zu betreiben, dann kann ich mich hier abmelden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cart

Benutzer
@Matrix : In diesem Forum ist fast niemand mehr übrig, der sich noch mit Mainstream-Radio auseinandersetzt, weil das alles böse und buh buh ist.
Ergo bekommst du hier keine Antwort mehr auf deine Frage. Ich habe einfach keine Ahnung, wie er klingt.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben