Hört man noch Talksendungen wie Domian?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Klarnach

Gesperrter Benutzer
#1
Hallo miteinander

Domain verabschiede sich ja mit seiner Sendung Ende 2016 in den Ruhestand.
Es gibt natürlich andere Sender die ein ähnliches Format am Laufen haben, aber so richtig was hören tut man ja auch nicht von denen.

Werden solche Talksendungen wie damals Domian überhaupt noch gehört? Inwiefern macht so ein Format am Abend ab 22 Uhr noch Sinn?

Liebe Grüsse
Daniel
 
#2
Du postest unter der Rubrik "Internetradio allgemein" und beziehst Dich auf Domian, der aufgehört hat.
Geht es Dir jetzt um Talksendungen im terrestrischen Radio oder ums Internetradio?

Es gibt natürlich andere Sender die ein ähnliches Format am Laufen haben, aber so richtig was hören tut man ja auch nicht von denen.
Zugegeben, ich höre nicht mehr so intensiv in die Szene rein, aber spontan könnte ich keinen einzigen Sender bzw. Sendung benennen, obwohl das durchaus spannend wäre.

Frage @Guess who I am (stellvertretend für radioforen.de):
Gäbe es Einwände gegen eine Auflistung von Talkradiosendungen (bevorzugt interaktiv & keine Aufzeichnungen) im Internetradio?

Dafür spricht:
  • Förderung eines interaktiven Formats jenseits von Chat und Musikwünschen; Stärkung der Nische "Talkradio".
Dagegen spricht:
  • Sender werben für sich, ohne dass das inhaltlich geprüft werden kann (und fehlerhafte Einträge müssten redigiert werden); es würde - wieder mal - Motten wie durch das Licht anziehen. Diese Phase sollten wir ja eigentlich überstanden haben.
  • Es käme mehr oder minder automatisch zu Kritik und im Extremfall sogar Bashing.
Werden solche Talksendungen wie damals Domian überhaupt noch gehört? Inwiefern macht so ein Format am Abend ab 22 Uhr noch Sinn?
Ich experimentiere gerade, mal wieder, an so etwas rum. Hat derzeit aber (leider) nicht ganz so viel mit Radio zu tun - was ich bedaure.
Du bist immer noch sehr stark auf die späte Uhrzeit für einen Talk fixiert. Das ist mir zu wenig innovativ und riecht auch nur nach einer Domian-Kopie. Würdest Du denn selbst etwas entsprechendes aufbauen und hast Du bereits ein Konzept dafür?
 

Klarnach

Gesperrter Benutzer
#3
Du bist immer noch sehr stark auf die späte Uhrzeit für einen Talk fixiert. Das ist mir zu wenig innovativ und riecht auch nur nach einer Domian-Kopie. Würdest Du denn selbst etwas entsprechendes aufbauen und hast Du bereits ein Konzept dafür?
In der Tat bin ich an der Planung eines solchen Talk-Formats. Dazu gibt es zusagen, dass wir rein auf DAB+ (in der ganzen Deutschschweiz) bzw. auch im Internet zu hören sind.
Natürlich soll es keine Domian-Kopie sein. Nach meinen aktuellen Vorstellungen wäre es aber auch so, dass sich die Hörer zu beliebigen Themen in die Sendung schalten können und mit dem Moderator live darüber sprechen. Als Zeit hab ich mir da auch 22 Uhr angedacht, da man da bisschen "offenere" Themen ansprechen kann.
Wir beide können auch gerne via Privatchat darüber sprechen.
 
#4
Als Zeit hab ich mir da auch 22 Uhr angedacht, da man da bisschen "offenere" Themen ansprechen kann.
Ja, das kann ich nachvollziehen, und ich nehme an, dass als Grund dafür der örtliche Jugendschutz greift, also am Ort des Veranstalters = Senders. Gut, bei DAB+ ist das sogar verständlich; bezüglich Internet hatten wir hier mal eine höchst interessante wie bissige und zugleich unterhaltsame Diskussion.

Ich hatte mal eine Zeitlang auf einer besonderen Plattform ein explizit erwachsenes Talkradio-Programm (nur Internet), aber ich bin mir gar nicht so sicher, ob ich das wirklich erst um 22 Uhr gestartet habe oder nicht auch schon früher.
 
#5
In den USA sind Spätsendungen mit einem "Nachtfalken" in.

Hier zieht man sich lieber langweilige Wiederholungen rein und verfolgt Sendungen im Dritten, welche noch immer unsere Vergangenheit aufkochen.

Gute Moderatoren sind extrem selten, da zuviele Schnellsprecher und laut denkende junge Leute ihre stets gleichen komprimierten Dateien starten dürfen.
Individualisten hält man vom Mikrofon(en) fern, alles klingt gleich, jeder sendet gleiche Inhalte.

Zitat von einem erfahrenen ARD-Moderator: Das Deutsche Radio begeht gerade Selbstmord!
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben