Megaradio mit hohem Bekanntheitsgrad !


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Von 0 auf 4 Millionen: Megaradio mit hohem Bekanntheitsgrad

Eine von NFO Infratest im August 2002 fuer Megaradio nach den AGMA-Richtlinien erhobene Studie liefert erstmals Marktforschungsdaten:

Bereits drei Monate nach seinem Start haben 4 Millionen Personen ueber 14 Jahren in Deutschland Megaradio, Deutschlands ersten und einzigen bundesweiten Jugendsender, schon einmal gehoert.

In der Kernzielgruppe der 14- bis 19-Jaehrigen kommt Megaradio auf 716.000 Personen. Der Weiteste Hoererkreis (WHK), der alle Hoerer umfasst, die das Programm in den letzten 14 Tagen eingeschaltet haben, liegt bei 896.000 Personen ab 14 Jahren in Deutschland. In die Megaradio-Kernzielgruppe der 14- bis 19-Jaehrigen entfallen davon 295.000 Personen.

Quelle: radiowoche.de
 
#2
Kompliment an Megaradio.
Allerdings hat man sich mit der Kooperation mit GIGA und dem Megaradio.mp3-Projekt natürlich so ziemlich die besten Vorraussetzungen geschaffen, das Programm bekannt zu machen. Von den GIGA-Zuschauern kann man es nämlich noch eher erwarten, daß sie bereit sind Megaradio über so "alternative" Wege wie Mittelwelle, Livestream oder "TV-Radiocast" (furchtbares Wort) zu hören, als etwa von der typischen VIVA-Durchschnittszielgruppe.

Bleibt für Megaradio zu hoffen, daß es weiter aufwärts geht und für die Hörer, daß das Programm noch etwas inhaltsvoller wird und eine breitere Rotation erhält. Erste Ansätze sind ja mit diesem Roger-Sanchez-Special bereits gemacht...
 

Tom2000

Gesperrter Benutzer
#3
Das Beste Top 40 Radio, das in irgendeiner Form in Deutschland empfangbar ist (in dem Fall digital per Hot Bird), ist CAPITAL RADIO London.
Dagegen ist die Musik von Mega Radio einfach nur (Dance-) Schrott.
 
#4
@ Tom2000,

wie kommst du bitte denn darauf, das Megaradio nur (Dance)-Schrott spielet. Ich würde eher sagen HIPHOP/R´N´B wird dort am meisten gedudelt und natürlich übelster Schrott a la Jan Wayne. Ich würde diese "Künstler" nicht unbedingt als Dance beschreiben. Diese Musik ist einfach nur billig und peinlich produziert.

Noch eine persönliche Frage: Magst du gute und qualitativ hochwertige Dance Musik nicht?

Gruss

Radioinsider
 
#6
@Tom2000

Na, dann sind wir uns ja einig. Ich kann dir einen guten Dance-Internet-Radio-Sender aus New York City empfehlen: <a href="http://www.m1live.com" target="_blank">www.m1live.com</a>

Gruss

Radioinsider
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben