Neue Energy Sachsen Frequenzen


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Hi Leute!
Ich hab im Internet gelesen, dass Energy Sachsen vier neue Frequenzen bekommt: In Riesa 91,7, Freiberg 96,4, in Grimma 93,3 und in Wilthen 104,9! Weiß jemand von euch, wann die Frequenzen an den Start gehen?
 
#2
Die Frequenzen werden zwischen Juni und September freigeschalten. Die Meldung gab es aber schon letzten Sommer, aber die Telekom braucht ca. 1 Jahr um eine Frequenz freizuschalten*g*
 
#3
Das hat wohl Energy noch ihrem "Alt"-Geschäftsführer Gerhard Pötsch zu verdanken.
Der hat ja ganz rührig lange Politik für den Sender gemacht, bevor er von seinen Neu-Gesellschaftern gestoppt und abgelöst wurde.
 
#5
Dazu kommt ja noch das Vogtland. Hier wartet Energy immer noch geduldig, bis die standhaften Gallier da oben pleite sind. Energy Sachsen hat immerhin die Lizenz für das Mantelprogramm und Vogtlandradio ist wirtschaftlich angeblich in heftigen Turbulenzen.
Auch wenn die über die Gong Gruppe SLP vermarktet werden.
 
#6
Sind doch angenehme Nachrichten, damit ergänzt die Grimma Frequenz den Bereich Döbeln und das Programm ist ohne Störung komplett von Halle bis Pirna zu hören. Riesa macht ebenfalls Sinn, dort war bisher nur das Endrauschen von Dresden zu hören und als sich entwickelnde Sport und Eventstadt ist es wohl nur von Vorteil in Riesa etwas junges Radio zu hören. Am Ende reicht das um die MA Bodenbildung zu erreichen und mit etwas Attacke sich wieder auf 90.000 zu schießen.

<small>[ 27-04-2003, 18:12: Beitrag editiert von axel helbig ]</small>
 
#7
Energy Sachsen steckt trotz Programmsparmassnahmen gewaltig in den roten Zahlen.
Ob das am neuen Geschäftführer Schwarzenberg liegt?
Kann ich mir eigentlich kaum vorstellen, der hat das Schiff doch schon marode von seinem Vorgänger Gatzmann übernommen.
Moderiert Freddy noch bei Energy ?
 
#8
soweit ich weiß moderiert sie da noch... mit diesem komischen Weichflöte Bademeister.....da fehlt mal irgendwie was anderes nen starkes Team udn nicht nur Freddy

Energy und rote Zahlen ?? Warum führen dann Frank Otto und die Energy Gruppe Prozesse um Anteile an dem Laden.....

Rote Zahlen hin oder her, es gibt die M.I.R. als Vermarkter.... da geht nix den Bach runter...
 
#10
Fact ist:
Mit dieser Tröte OnAir und dem Bademeister als Möchte-gerne-eigne-Sendung- Sidekick wird keiner die Zahlen schwärzen können!
Auch A. Schulze als relativ falschbesetzter PD wird das abgebrochene Ruder nicht flicken und rumreißen können.
 
#12
warum ist der pd da denn eine falschbesetzung.... ??? na ja dieser bademeister ist ne echt pfeife... soll ja als reiner dj nicht so chlecht sein aber on air.....viel zu dünne stimme,d a bringt wohl selbst der voice processor nix..
 
#13
....jaja, das kommt davon, wenn man programm mit praktikanten macht. irgendwann denken sie, die weisheit mit löffeln gefressen zu haben und posten hier herum.... man sollte den nasen den internetzugang am hotline schreibtisch ausknipsen.
 
#14
Energy Sachsen war mit 108.000 Hörer pro Stunde mit Rik delisle als Berater die erfolgreichste aller Energy Stationen, unter Gesch.Führer Pötsch.
Dann kamen neue Besen, Gatzmann, neuer PD und neue Berater. Und das Schiff schlingerte und wird wohl versinken. Da kann der neue Geschäftführer nix ändern, ihm fehlt schlichtweg die Erfahrung.
Ist den Schwarzenberg mehr auf der Seite der NRJ Gruppe oder Otto ?? Weiß das jemand ???
 
#16
Hendrik Proske?
Also lange Haare hat er glaub ich nicht mehr. Er war Moderator und Redakteur bei Sputnik. Zu hören ist er glaub ich nicht mehr, weil zu alt. Aber soweit ich weiß, ist er als CvD und in anderen Funktionen hinter dne Kulissen bei Sputnik tätig.

Wenn NRJ rote zahlen schriebt, frag ich mich, wieso die dann das Studio neu designen müssen! Dat sieht außer der Handvoll Moderatoren keiner weiter...
 
#17
Also mein lieber Rainer, nichts gegen den alten Ami, aber die Zahlen, auf die Du Dich beziehst gehen auf die MA 99/2000 zurück. Zu dieser Zeit war von Rik noch nichts in der Nonnenstraße zu spüren, sondern damals wehte noch der Käkenmeistersche Wind durch die Flure und beraten wurde Energy seinerzeit noch von diversen NRJ Resaerchern. Wie hoch G.P.´s Anteil an den Zahlen war sei daingestellt, aber soviel ist bekannt, der Pötzsch hat der Crew um Käkenmeister, Britta Walter, Kutschke und Heinker eigentlich selten ins Handwerk gefuscht. Wenns nämlich nach ihm gegangen wäre, hätte der "Laden" die ganze Zeit Van Morisson und Nirvana gespielt <img border="0" title="" alt="[Winken]" src="wink.gif" /> <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" /> <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" /> <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" />
 
#18
Und genau deswegen war Pötzsch einer der besten GF´s .
Für Praktis nicht zu sehen,
Für Mods nicht zu spüren,
Für die Buchhaltung nichts zu fälschen,
und für den PD nur selten was zu diskutieren.

Schwarzenberg ist auch kein Schlechter, nur wie oben schon bemerkt wurde, fehlt ihm die Erfahrung.
Achja und wie man aus Stimmen aus der Nonnenstraße hört fehlt ihm wohl auch der Arbeitseifer.
Nen 5 stelligen Eurobetrag aus dem Funkhaus schleppen aber nur 2 Tage die Woche sich blicken lassen,..
nein nein so wird das nichts, auch nicht mit neuen Frequenzen.
 
#19
ich kenn den Typen zwar nicht aber nur weil jmd keine Erfahrung hat muß es ja nicht heißen daß er nen schlechten Job macht....Die "früher war alles besser " Kiste hört man ja überall.... Aber was willst Du denn machen wenn einem ständig Gesellschafter mitd er Kostenschraube im Genick hängen...Aus Scheiße Gold machen ???
Auch wenn der Ami nicht mehr da ist, soweit ich weiß ist es aber doch noch die gleiche Firma oder ??

habe gehört daß der Sidekick aus dem Freddyteam raus ist ??? Gibt es echten Ersatz ??
 
#20
@beavus

Hast Du den zweiten Teil meines Beitrags nicht gelesen?
Wenn die Kostenschraube so drückend wäre, würde dieses horrende GF-Gehalt an ne arbeitende Person gezahlt.

Der Bademannnichtschwimmermeister ist raus?
Hey haben die doch was begriffen?
 
#22
</font><blockquote><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana, Arial"> Riesa macht ebenfalls Sinn, dort war bisher nur das Endrauschen von Dresden zu hören und als sich entwickelnde Sport und Eventstadt ist es wohl nur von Vorteil in Riesa etwas junges Radio zu hören. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana, Arial">Na, dann ist es doch gut, daß Calau 103,2 mindestens bis Döbeln reicht.

Und im Radio...
 
#25
@rainer

Der Ami ist doch quasi noch da, ob der Berater nun Frank Wilkat oder Rik heißt ist doch egal,wenn sie die gleiche Phil. vertreten bzw. für den gleichen Laden arbeiten......
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben