Neue Jingles, neue Namen, neue Seiten


Charivari 98.6 (Nürnberg) hat seit dieser Woche ein neues Morgenshow-Team:
Der lanjährige Moderator Gerald Kappler hat sich am letzten Montag von seinen treuen Hörern verabschiedet. Aus "Die Kapplers" (von 5 bis 10 Uhr) wurde der "Gute-Laune-Morgen mit Markus, Ann-Katrin und Svenja" (von 5 bis 9 Uhr).

Und morgen startet "das neue Radio Primavera": IMG-20190111-WA0003.jpg
 
Meines Erachtens wäre es auch an der Zeit dass Radio Ramasuri auch was an den Morgen ändert. Markus Player langweilit einen einfach nur und nach dem man jetzt auch die Comedy gestrichen hat gibt es für mich keinen Grund mehr diesen Sender zu hören. Die sollten mal nach Regensburg schauen wie man eine Informatve Morgensendung macht.
 
Leider merkt man schon am "NEUEN" im namen charivari, dass dort jemand mittlerweile mit dem rasenmäher drübergefahren ist... bei ramasuri hält man da (noch) am vertrauten fest... dazu gehört charme ala mittlere oberpfalz, genauso wie eine der letzten verbliebenen countryshows. Blick nach regensburg...blick zurück nach FFB. Als schelauske die 106.4 übernahm, wurde der geheimtipp "rockblock" mit stan the recordman aus der verflachten weiterentwicklung topfm weggebügelt. Gut dass charivari auch "nur" eine erfolgreiche samstagsmittagsendung HATTE... danke an das "NEUE" charivari. Es lebe die durchhörbarkeit...
 
Zuletzt bearbeitet:
Leider merkt man schon am "NEUEN" im namen (...) danke an das "NEUE" charivari. Es lebe die durchhörbarkeit...
Wieso muss man "das Neue" auch noch drei Jahre nach dem Relaunch im Namen tragen? :wall:
"Das neue RSA" aus dem Allgäu hat es vorgemacht und nun werden es in Bayern immer mehr Lokalstationen, die auf diese "Modeerscheinung" hereinfallen. Das nervt!

Die Rosenheimer sind bei ihrem alten Stationsnamen "Radio Charivari" geblieben. Die Münchner und Nürnberger heißen zum Glück schon länger nur noch "Charivari 95.5" und "Charivari 98.6". Die Würzburger und Regensburger bringen jedoch ihre Hörerinnen und Hörer noch zur Weißglut ... :cry:
 
Wieso muss man "das Neue" auch noch drei Jahre nach dem Relaunch im Namen tragen? :wall:
"Das neue RSA" aus dem Allgäu hat es vorgemacht und nun werden es in Bayern immer mehr Lokalstationen, die auf diese "Modeerscheinung" hereinfallen.
Die neue Welle (Karlsruhe) nennt sich seit 2007 so. Die neue 107.7 (Stuttgart) schon seit 2002.
Dem Normalhörer ist das wurscht, "neu" ist halt bei den meisten positiv besetzt.
 
Das "neu" zieht einfach jüngere hörer an oder am beispiel des WÜ und des R charivari, genauso beim ehemaligen R.SA hörer, die das programm als schlagersender oder omasender abgespeichert bzw verflucht haben... klar, dass nach einem jahr keiner mehr "neu" hören will.... is ja wie bei "jetzt neu bei südtirol1"... auc nachfrage wurde mir mal erklärt, dass man dort brandneue hits für ca 3 monate mit dem entsprechenden neu!jingle verknüpft
 
Zuletzt bearbeitet:
So etwas zieht also jüngere Hörer an. Das hast du also mal gehört? Von einem teuren Berater vermutlich?

Der Berliner Flachfunk 91,4 hat sich aufgrund eines kleineren "Relaunchs" (irgendwann spät in den 90ern) ewig lange als "neu" bezeichnet. Nur weil sie alte Songs in das Programm genommen haben, die auf sämtlichen anderen Stationen bereits gespielt wurden. Total anziehend......
 
Zuletzt bearbeitet:
@Berlinerradio. Wenn man hier einfach mal was unkommentiert stehen lässt - wie in meinem letzten beitrag, einfach um die diskussion am laufen zu halten, gibts hier gleich wieder eine in die vollen...NATÜRLICH gebe ich hier die typische meinung eines beraters wieder. Oder wie man bei uns in bayern sagt: "des hätt mir a depp gsagt!"
 
Zuletzt bearbeitet:
Was haltet ihr eigentlich von den neuen Fritz Jingles? Ich finde sie nicht schlecht, aber die alten waren besser. Diese neue männliche StationVoice, die versucht, die alte nach zu machen, was aber nicht richtig gelingt nervt. Wenigstens ist die weibliche geblieben. .
 
Hört sich ja schrecklich an...
Mich stört am meisten, dass die Sängerin einen seltsamen Akzent hat, amerikanisch oder holländisch oder sowas. An den besonders auffälligen Stellen haben sie dann eine ganze LKW-Ladung Autotune/Vocoderbrei drübergeschüttet, damit es nicht so auffällt.
Aber hey, es muss ja Arno gefallen, nicht mir.
 
Oben