Radios in Holland


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Hallo,
kann mir mal jemand verdeutlichen, was die Änderungen bei der Frequenzverteilung in den Niederlanden bewirken - außer, dass jetzt mehr kommerzielle Sender empfangbar sind? Mich interessiert folgendes:
Was bedeutet es, wenn Sender wie Kink FM um die ausgeschriebenen Frequenzen nicht mitbieten? Wollen die Aufgeben, oder senden die bewusst nur im Kabel? Warum?
Wie geht es weiter mit Radio 192, 10 FM usw?
Ich habe nichts über Yorin FM gelesen. habe ich was übersehen? Machen die so weiter wie bisher?
Was sind das für eigenartige neue Mittelwellensender?
CO
 
#3
Ich weiss nur das auf der 1008 Khz, seit dem 29.Mai 2003 eine Testschleife zu hören ist. Radio 1 ist nicht mehr über die Mittelwelle zu hören. Ich bin mal gespannt wer der Nachfolger von Radio 1 ist der diese Frequenz besetzt.

<small>[ 29-05-2003, 13:47: Beitrag editiert von muuknus22 ]</small>
 
#4
Die sogenannte "Zerobase" wurde durchgeführt, um

a) den Sendern zu ermöglichen frequenztechnisch flächendeckender und damit wirtschaftlicher zu arbeiten (diesbezüglich nutzt man modernste Antennentechnik und koordinierte die FQ nach dem neuesten Stand der Technik)

b) neuen Raum für weitere private Anbieter zu schaffen = Geld in die Staatskasse (Lizenzvergabe ähnlich wie in DE bei UMTS)

c) mit dem neu lizensierten Schlager-/ und Oldie-Sender (Gouwe Ouwe Radio) sollen ab 01. Juni die Hörerklientel von hunderten Piratensendern, die bisher als einzige diese Musikfarbe in NL spielten quasi "abgeworben" werden und damit indirekt gegen diese Szene vorgegangen werden
 
#5
Die gesamten Radiofrequenzen (FM&AM) in NL wurden neu verteilt. Das gesamte Szenario hier zu beschreiben würde den rahmen des Forums sprengen.
U.a. wird zB Skyradio jetzt zw. 101.0 und 101.9 senden, Nordzee FM auf 100,4&100,7.
Yorin FM bekommt u.a. die 104,1 in Arnhem etc.
10FM hat keine Frequenzen mehr bekommen.
Arrow wird die 675 von 10FM übernhemen.
Alles weiter auf radio.nl/fmtv
 
#7
Radio 10 FM hat ein neues Jinglepaket und auch das Senderlogo, bekam eine Optische neuerung. Aber was nützt es wenn man keine Frequenz hat. Aber auf Astra kann man 10 FM noch hören.

<small>[ 30-05-2003, 12:30: Beitrag editiert von muuknus22 ]</small>
 

JB

RADIOSZENE
Mitarbeiter
#13
Hat jemand eine Ahnunng was RTL FM so sendet? Wie klingt das Programm?, die haben immerhin 59% Abdeckung in Holland.

Hier die Frequenzen:
Arnhem 87,80
Apeldoorn 88,20
Den Helder 88,30
Lochem 89,00
Alkmaar 89,50
Utrecht 89,50
Vlissingen 90,00
Loon Op Zand 90,00
Roosendaal 90,20
Venlo 91,90
Ijmuiden 92,00
Hulsberg 92,10
Haarlem 93,80
Smilde 94,20
Mierlo 94,90
Nijmegen 95,00
Amersfoort 95,00
Hengelo 97,60
Groningen 99,10
Tjerkgaast 99,10
Enschede 99,10
Hilversum 104,40
Rotterdam 104,60

Das einizige, was auf der Homepage zu finden ist, ist folgendes ( <a href="http://www.rtlfm.nl" target="_blank">www.rtlfm.nl</a> ):

Luister vanaf 1 juni naar RTL FM

Let op! Er komt een gloednieuw radiostation in de ether. Vanaf 1 juni kun je voortaan afstemmen op RTL FM, een muziekzender waarbij bekende namen van televisie een belangrijke rol gaan spelen.

Muziek en entertainment
Deze nieuwkomer in radioland zal een directe en sterke relatie hebben met het tv-station RTL 4. Je kunt je verheugen op eigentijdse, afwisselende muziek uit binnen-en buitenland, nieuws en entertainment, waarbij bekende namen van tv programma's voor hun rekening nemen.

Volle sterkte
RTL FM streeft ernaar per 1 september op volle sterkte te zijn en met een aansprekende programmering en een sterke crew van bekende en veelbelovende dj's officieel van start te gaan. Tot die tijd kun je genieten van muziek, nieuws, weer en verkeer.
 
#14
Radio 10 FM sendet ja nun doch weiter im Äther und wird sich evtl. an Sky verkaufen, um dessen Gouwe Ouwe Zender zu werden. Also letztendlich bringt die neue Frequenzverteilung wohl nicht allzuviel Veränderung: Classic FM fliegt raus, RTL FM kommt neu. Oder gibt es von den Lokalsendern Dramatischeres zu berichten?
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben