Sendesoftware


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Kurze Frage:
Welche der NRW-Locals verwendet welche Sendesoftware für die Programmsteuerung?

Gibt es da eine Einheitliche, oder verwenden einige Sender auch spezielle für sich entworfene?
 
#2
Es gibt verschiedene. Meistens verwenden die Werbegesellschaften das gleiche System.
Die WWR (Hellweg Radio, Lippe Welle Hamm, Radio MK und Radio Kiepenkerl) verwendet das amerikanische Sendesystem ENCO. (www.enco.com).
Die Westfunk und die AMS verwenden - soweit ich weiß - das Studer-System Nymesys (oder so). Die HSG-Sender benutzen das System DABIS, das auch in Oberhausen im Einsatz ist.

Bitte korrigiert mich, wenn ich was falsches gechrieben habe.
 
#3
Jep NRW, da hast du eigentlich recht, es gibt noch die MMS-Sender, die haben Zenon-Media im Einsatz. Die AMS-Sender werden jetzt nach und nach auf ein neues System umgestellt, weil Studers Numysis nun wirklich schon alt ist und den heutigen Anforderungen auch nicht mehr voll und ganz gerecht wird.
 
#4
Bekommen die dann auch das DABiS? Wäre ja eigentlich sinnvoll, wenn nach und nach alle das NRW-System bekommen würden. Dann wäre das auch alles mit dem Intranet einfacher, als wenn jeder sein eigenes Süppchen kocht...
 
#5
Nee, die AMS greift nicht auf Dabis zurück, das wäre ja auch noch schöner, hätte man vor Jahren ja schon machen können. Die nehmen ein System, das noch nicht sehr alt ist, aber dafür leistungsstark. Mit dem Intranet hat das ganze doch herzlich wenig zu tun, du brauchst halt nur die richtige Schnittstelle zwischen Intranet und dem System vor Ort. Davon ab: So prall finde ich Dabis gar nicht mal, besonders weil das Bedienpanel nicht mehr produziert wird!
 
#7
Hallo zusammen an alle Poster von damals....

Hat die AMS zwischenzeitlich eigentlich umgestellt? Oder senden die immer noch mit dem alten Numisys System?

Weiß jemand was genaues?
 
#8
Die AMS stellt alle ihre Sender auf eine neue Software. Radio Gütersloh hat die Umstellung bereits hinter sich und ist seit einigen Wochen mit neuer Technik on air, die anderen Sender folgen jetzt Zug um Zug.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben