Veränderungen bei 104.6 RTL


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Habe längere Zeit nicht mehr 104.6 RTL gehört und musste jetzt feststellen, dass Frank Landes nicht mehr bei 104.6 RTL ist...???

Auf der Homepage ist er nicht mehr zu finden, und auf seiner eigenen Homepage http://franklandes.de sind einige Fotos seines letzten Frühstückclubs zu finden...

Weiss jemand näheres? Hat es sonst noch Änderungen bei 104.6 RTL gegeben?
Wer wird Nachfolger von Alexander v. Beyme?
 
#2
Naja, also wenn man sich die Strukturen und Veränderrungen der letzten Monate bzw. auch Jahre bei 104.6 RTL ansieht, bin ich mir nahezu sicher, dass Franky wieder kommen wird. Ob das jetzt positiv oder negativ ist, möchte ich nicht beurteilen müssen.
Definitiv finde ich RTL eine der besten Stationen im deutschen Radiomarkt!
:)
 
#3
auf seiner homepage gibt es auch die rubrik "der letzte frühstücksclub".
das war`s dann wohl mit franky
(sag`ich ohne schadenfreude)!!!!!
 
#4
Aus sicherer Quelle weiß ich, dass er demnächst wieder zurückkommen wird. Damit geht bei 104.6 RTL das "erst gehe ich, dann komme ich zurück"-Spielchen weiter. Ob Lemmer, Malony oder jetzt Frank Landes. Macht Katja dann wieder bei Arno Sidekick? Und was wird aus Patrick? Also irgendwie verstehe ich das Bäumchen-wechsel-dich-Spiel nicht. Glaubt Ihr nicht auch dass sowas Hörer kostet? Außerdem höre ich Arno immer seltener?


Irgendwie chaotisch mein Beitrag. Aber vielleicht wißt Ihr ja mehr.
 
#5
Na, Radioversteher! Schon in deinem ersten Beitrag führst du deinen Nick ad absurdum... Wie kannst du dich so nennen, und in deinem Posting anschließend schreiben :"Das verstehe ich nicht..."?

Also, das verstehe ich nicht...!
 
#8
Och nur so. Radioversteher hat's da natürlich auch schwerer: Er muß das gesamte Radio verstehen, und ich glaube das kann mittlerweile keiner mehr so recht!
Oder versteht jemand, warum Arno Müller seit zwei Jahrhunderten so erfolgreich mit seiner Morgensendung ist?
 
#9
Naja, Arno ist zwar schon lange dabei. Er macht seinen Job jedoch sehr gut wie ich finde. Nicht immer, aber... :)
RTL ist nun mal ein sehr starkes Formatradio hinter dem eine Strategie steht, und das ist leider bei vielen deutschen Sendern nicht so.
 
#10
Frank Landes hat zusammen mit Marcus Japke (BB Radio) einen "Mediensalon" in Babelsberg eröffnet. Dass er trotzdem weiterhin irgendwo moderieren wird, ist nicht auszuschliessen - Japke macht Moderation und Salonarbeit wohl auch parallel.

Das ständige Ich-geh-weg-und-komme-nach-paar Wochen-zu-RTL-zurück-Spiel nervt tatsächlich, vorallem weil nur diejenigen zurückkommen, auf die der Sender, meiner Meinung nach, nicht unbedingt angewiesen ist. Nick's neue Radiomelonen-Show am Samstag ist schlecht und sind wir mal ehrlich, Frankies Frühstücksclub war es auch nicht der Brüller. Da lob ich mir, dass Katja wieder on air ist (hat das Baby ausgetragen und erstmal gut versorgt, jetzt macht das am WE der Papa), und sie moderiert teils sogar solo und nicht schlecht.

Im Ich-geh-weg-und-komme-nach-paar Wochen-zu-RTL-zurück-Spiel, Part Frank Landes, ist es vielleicht noch etwas früh - er ist erst ca. 10 Wochen weg (und Berlin, lasst uns hoffen, dass er wegbleibt).

Im Fall der Erfolgsstory "Arno und die Morgencrew" kann ich nur sagen, dass es Arno geschafft hat, sich durch einige angeneme Spielchen in den ersten Jahren von 104.6RTL in Berlin als ein Aushängeschild der Stadt zu vermarkten - er wird in der Stadt einen rel. hohen Bekanntheitsgrad haben. Doch hinter ihm steht ein Team und vorallem Comedyautoren und ~produzenten, die den Erfolg der Sendung (Vorbereitung, Vorproduktion etc.) ausmachen - immer wieder werden Commedyelemente, die auch auf anderen Stationen in Deutschland erfolgreich laufen, übernommen und wieso nicht ("Kanzlermacher" etc.) - man weis bei solchen Serie was kommt, aber gerade eine kleine morgendlichen Seifenoper auf Comedybasis kommt an.
Nur an Arno wird es nicht liegen, dass die Sendung erfolgreich ist, schließlich läuft sie auch ohne ihn mit Backup-Moderatoren ganz gut, wenn nicht genauso gut, wenn nicht besser.
 
#12
Vielleicht habe ich da etwas nicht begriffen, aber ist das ein logischer Weg? Erst Moderator, dann Frisör? Wieso denn Frisör?
Ich habe nichts gegen Frisöre, ich möchte nur dazulernen.
 
#13
..ein mediensalon in babelsberg, der knaller der saison. und das ganze garniert mit den "wirren sprüchen" von m. japke! iss wirklich süss, wenn zwei GIGANTEN am berliner radiohimmel nen salon aufmachen....<brüll>
 
#14
Letzte Woche bin ich mal wieder zufällig durchs Sendegebiet von 104.6 RTL gefahren und konnte mal 2 Stunden das Programm hören (Juliane bei der Arbeit).

Leider muss ich schreiben, dass 104.6 RTL nicht mehr das Programm ist, was ich kenne und so wie es noch vor ein paar Jahren war. RTL ist ja nur noch ein Dudelfunk, die Nachrichten sind viel zu kurz, ansonsten nur Musik, aber keine Informationen mehr...

Schade, war bisher immer ein begeisterter 104.6 RTL Hörer, konntedas Programm innerhalb des letzten Jahres aber leider nicht mehr oft hören und kann jetzt verstehen, warum die Hörerzahlen nicht mehr so dolle sind wie früher...
 
#15
*gröhl*

Keine Informationen mehr? Wann hat es auf RTL JE Informationen gegeben? Das war schon von Anfang an Dudelfunk.

Und zeig mir den Sender, der noch so ist, wie "vor ein paar Jahren"...
 
#16
Da muß ich meinem Vorschreiber Recht geben. Da hat sich doch seit Ewigkeiten nichts groß getan. Und die Nachrichten waren doch noch nie länger als 30 Sekunden! <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" />
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben