Vieles neu beim rbb (Radio) 2019


roedby

Benutzer
Es ist schon ungewoht Marky Marck und Dr. Alban auf 88,8 zu hören, während man in den 90ern dort überwiegend Oldies und Schlager gehört hat. Habe seit kurzem mal länger reingehört und mir ist bei den Nachrichten sofort "Musik" im Hintergrund aufgefallen, das gab es in den 90ern auch nicht.
Kenne auch noch die Stimme von Günter Wiatrek.
 

freiwild

Benutzer
Gestern mittag gab es wohl eine Großstörung beim RBB Berlin, von der nicht nur das vom RBB produzierte ARD-Mittagsmagazin betroffen war, sondern auch alle in Berlin produzierten RBB-Radioprogramme, also 88.8, Kulturradio und Inforadio. Hat jemand etwas mitbekommen?
 

thorr

Benutzer
Unter anderen @Pianist_Berlin, der zur Überschreibung dieses Ereignisses einen etwas kryptischen, aber sehr poetischen Titel genutzt hat:

 

_Stefano

Benutzer
Weiß jemand, ob und wie es mit den Jazz-Sendungen auf rbb Kultur ab Mai weitergehen wird? Ulf Drechsel wird Ende April "den Hut in den Jazz-Ring werfen und Auf Wiedersehen sagen".
In der 1. Maiwoche stehen nun für Samstagabend Eva Garthe und für Sonntagabend Henry Altmann im Sendeplan. Handelt es sich da um Übernahmen anderer Jazz-Redaktionen (Radio Bremen, NDR?) oder werden sie für den rbb produziert? Man darf wohl gespannt sein.
 

Pianist_Berlin

Benutzer
Warum muss man sich bei einer Stadtwelle eigentlich so dermaßen auf eine bestimmte Musikfarbe festlegen? Meiner Meinung nach wird man doch Radio Berlin 88,8 hören, weil man bestens über die wichtigen Themen in Berlin, seinen 12 Bezirken, den 96 Ortsteilen und den rund 130 Ortslagen innerhalb der Ortsteile informiert sein möchte. Ich möchte einfach nur ein Radio haben, wo sich intelligente Menschen über intelligente Themen unterhalten, die allesamt irgendwas mit Berlin zu tun haben. Und dazwischen dann möglichst vielfältige Musik. Also sowas wie Bayern 2, nur eben für Berlin. Und viel mehr Reportagen, wo die Reporterinnen und Reporter auch mal in die Gartenstadt Staaken oder nach Rauchfangswerder gehen, wenn sie dort was Interessantes aufgespürt haben.

Der Wortanteil ist einfach viel zu gering. Das derzeitige Programm von 88,8 könnte auch von einem Privatsender stammen.

Bin ich da mit meinem Anspruch wirklich in einer so kleinen Minderheit?

Matthias
 

_Stefano

Benutzer
Antenne Brandenburg macht das (noch), sie gehen auhc in kleine Nester und berichten lokal. Mir fehlt das auch bei 88.8. Stimme dir komplett zu @Pianist_Berlin
Mut zu mehr Wort! Aber immerhin gibt es einen neuen Podcast (immerhin 4-5Min lange ;) )
 
Der Wortanteil eher gering. Dazu weichgespülte Moderationen. 88.8 klingt für mich in seiner Machart und Präsentation wie der Berliner Rundfunk 91.4, nur das sie im musikalischen Bereich den Fokus mehr auf die 90er legen.
 
Zuletzt bearbeitet:

count down

Benutzer
88.8 klingt für mich in seiner Machart und Präsentation wie der Berliner Rundfunk 91.4,
Berliner Rundfunk ist seit Jahren der von 88,8 freiwillig ausgesuchte Konkurrenzsender. Zeitweise wurden von 88,8 sogar Mitarbeiter vom Berliner Rundfunk angeheuert. Ich hielt diese Ausrichtung schon damals für falsch - eigenes Alleinstellungsmerkmal mit "wo sich intelligente Menschen über intelligente Themen unterhalten" und mit möglichst vielfältiger Musik für richtiger. Leider bin ich da nicht Wellenchef.
 

Pianist_Berlin

Benutzer
Das muss ja auch kein reines Akademiker-Radio sein. Von mir aus eben einfach ein Radio für alle Menschen in Berlin, die hier nicht nur dahinvegetieren, sondern sich aktiv für ihre Stadt interessieren. Ich bin mir total sicher, dass es da auch abseits der Tagespolitik viele interessante Geschichten zu erzählen gibt. Ich staune jedenfalls immer wieder, worüber man auf Bayern 2 so alles Beiträge hören kann.

Matthias
 
Zuletzt bearbeitet:

Pianist_Berlin

Benutzer
Schon klar, aber mir geht es ja um den gedanklichen Ansatz: Sich zu überlegen, was es alles so für interessante Themen gibt, und diese dann radiogerecht umzusetzen. Ich höre Radio in aller Regel im Auto. Und für mich ist es das perfekte Programm, wenn ich am Ziel nicht gleich aussteige, sondern noch im Auto sitzen bleibe, um den gerade laufenden Beitrag noch bis zum Ende zu hören. Also ich möchte schlauer aussteigen als ich zuvor eingestiegen bin. Und das klappt sicher auch mit Themen aus Berlin.

Nun könnte man zwar sagen: Was interessieren jemanden aus Schmöckwitz die Wasserbüffel in Tiefwerder? Aber alleine schon die Tatsache, dass es in einer Ortslage von Spandau Wasserbüffel gibt, schreit doch eigentlich nach einem Hörfunkbeitrag, oder?

Matthias
 

lg74

Benutzer
Ich staune jedenfalls immer wieder, worüber man auf Bayern 2 so alles Beiträge hören kann.
Ich schnitt die einst sogar teilweise mit und archivierte sie mir. Derzeit komme ich kaum dazu, die Muße dafür ist gerade aus mehreren Gründen nicht vorhanden. Aber mal so als Stichpunkte:

Bayern 2 - 50 Jahre Auroville - 2018-04-04
Bayern 2 - Das Anthropozän - Zeitalter des Menschen - 2014-03-06
Bayern 2 - Die Quellen sprechen
Bayern 2 - Die Upanishaden - Geheimlehre der Veden 2015-06-03
Bayern 2 - Die Wackersdorf-Story
Bayern 2 - Donnerschacht und Frösche in Schnapsgläsern - Die Kunst des Geräuschemachens - 2017-04-22
Bayern 2 - Ein bisschen Papa - Vom Drama der Lebensabschnittsväter - 2017-04-15
Bayern 2 - Eins zu Eins - Coco Schumann, Swing-Legende 2018-01-29
Bayern 2 - Eins zu Eins - der Talk - Peter Wohlleben 2018-01 (Studioszene ist auch im Film verarbeitet)
Bayern 2 - Fluchtgedanken - Zeige mir deine Gastfeindschaft 2017-01
Bayern 2 - Gelebter Klimaschutz - Weil es jetzt einfach nötig ist - 2019-06-14
Bayern 2 - Hugo Strasser - Alles Swing! Ein Feature von Florian Hartmann - 2016-03-20
Bayern 2 - RadioWissen - Erneuerbare Energie und CO2-Neutralität - 2019-06-21
Bayern 2 - RadioWissen - Städte im Wandel - Wie Bürger postfossile Zukunft schaffen - 2011-06-03
Bayern 2 - RadioWissen - Tierrechte und Religion - 2013-02-27
Bayern 2 - Schuhkarton oder Weinhang - Die Suche nach der perfekten Akustik - 2016-10-25
Bayern 2 - Tiefenökologie - Wenn Philosophie praktisch wird - 2008-07-30
Bayern 2 - Weitwinkel - Der König des Waldes ist zurück 2015-03-01
Bayern 2 - Weitwinkel - Heini Staudinger und seine Schuhfabrik - 2015-12-06
Bayern 2 - Welt ohne Menschen - Die Rückgabe des Planeten - 2014-03-27
Bayern 2 - Zündfunk extra - West-Berlin zwischen Bowie und Wende - 2013-05-20


Sowas ist für mich jedenfalls keine verschwendete Lebenszeit.
 

Olf Reden

Benutzer
@Pianist_Berlin Sicher, das stimmt. Es gibt vielerorts interessante Themen, die "radiogerecht" umsetzbar wären. Die gibt es auch bei WDR 5, DLF und in der Süddeutschen Zeitung, aus der ich neulich diverse Artikel ausgeschnitten habe, deren Auflistung ich mir hier aber spare ;)
 

wuerstchen

Benutzer
Antenne Brandenburg macht das (noch), sie gehen auhc in kleine Nester und berichten lokal.
Leider teils nur 1-2 Minuten... Manchmal haben sie wirklich interessante Themen, die aber sehr kurz und oberflächlich behandelt werden.
Ich finde beide Sender inhaltlich eher enttäuschend, aber bei Antenne Brandenburg ist die Musikauswahl noch erträglich.
 

wuerstchen

Benutzer
Es ist neu, dass auf allen Sendern die gleichen Nachrichten gesendet werden. Vermutlich heute zum ersten Mal? In den letzten Wochen wurde in diesem Thread diskutiert, warum die RadioEins-Nachrichten abends ein neues Format haben, daher wollte ich meine Beobachtung teilen.
 
Zuletzt bearbeitet:

thorr

Benutzer
Eine sinnvolle Maßnahme. Es gibt keinen Grund, weshalb sich Radio Eins nachts eigene Nachrichten gönnen müsste - besser redundante Inhalte reduzieren als orginäre Inhalten einstampfen. Und außerdem kommen die Nachrichten auf Radio Eins jetzt auch endlich mal pünktlich.
 

_Stefano

Benutzer
Um 23:00 Uhr gabs die Nachrichten mit Torsten Altenhöner auf RadioEins, Antenne Brandenburg, rbbKultur und Inforadio!
Das ist mir um Mitternacht aufgefallen. Also fällt seit 1. April eine Schicht an SprecherInnen weg.
Das ist eine Neuigkeit im rbb und daher eine Notiz würdig (was dein Kommentar dazu sollte, erklärt sich mir also nicht).

Es bleibt abzuwarten, ob der „Pool“ der Antenne Brandenburg-Leute auch zum Einsatz kommen wird in der Nacht. Nun gibt es also auch nachts auf radioeins Nachrichten mit O-Tönen/Beiträgen.

werde um 2Uhr auf 88.8 und rbb Kultur reinhören, ob sie dort auch gesendet werden. Oder dauern die der Popnacht und des Nachtkonzerts um diese Uhrzeit
länger als genau 3Min?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben