Voicegetrackter Verkehrsservice? Geht doch auch!


Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Bananenkäse

Gesperrter Benutzer
#1
gestern um kurz vor 12 (mittags) bei 89.0 RTL.Gerlinde (ja die Gerlinde)
macht Verkehrsservice.Sie redet von einem Autobahnabschnitt der noch einige Wochen gesperrt ist und dann noch der Satz und ansonsten da wos sonst auch immer klemmt.Auffälliger ginge es nicht aber das hat bestimmt auch der normale Hörer wieder nicht gemerkt
 
#2
AW: Voicegetrackter Verkehrsservice? Geht doch auch!

Ist dieses Posting writegetrackt? Oder einfach nur wirr?

Auch wenn die Rechtschreibkommission uns was anderes weismachen will: Interpunktion dient durchaus der Verständlichkeit eines Textes.
 
#4
AW: Voicegetrackter Verkehrsservice? Geht doch auch!

wie nett, dass ich auch mal einen neuen Begriff kreiren durfte :)
Der aufgezeichnete Verkehrsservice ist doch nichts neues. Das haben wir im hmhm-Funk auch schon gemacht, und das schon vor vielen Jahren.

Dieser Eintrag wurde LIVE, nicht writegetrackt, erstellt.
 
#5
AW: Voicegetrackter Verkehrsservice? Geht doch auch!

@ WAZmann:

Danke dafür!

@ Bananacheese:

Verständlich sähe es ungefähr so aus:

Sie redet von einem Autobahnabschnitt der noch einige Wochen gesperrt ist, und fügt dann statt weiterer Staus hinzu, "und ansonsten da, wo's sonst auch immer klemmt". Auffälliger ginge es kaum, aber auch das hat der normale Hörer bestimmt wieder nicht gemerkt
Nur so als Vorschlag.
 

Bananenkäse

Gesperrter Benutzer
#6
AW: Voicegetrackter Verkehrsservice? Geht doch auch!

okay okay.War im Eifer des Gefechts wohl etwas zu schnell.Das ist auch so wenn man zu schnell spricht -versteht man dann auch nicht
 
#8
AW: Voicegetrackter Verkehrsservice? Geht doch auch!

vorproduzierten VF inkl. Blitzer, die auf Straßen stehen sollen, die es gar nicht gab, hatte auch NRJ Sachsen im Programm. Und PSR zeigt auch gerade, wie Radio (und VF) NICHT funktionieren sollte. Eigentlich müßte man solchen Sendern das Recht verweigern, den ARI und den RDS-VF-Code nutzen zu dürfen.
 
#9
AW: Voicegetrackter Verkehrsservice? Geht doch auch!

oho, da haben wir einen befürworter der todestrafe.

vielleicht auch noch das lese- und schreibverbot im forum bei schwafelabsonderung ....?
oder das zubettgehverbot für das aufgeweckte kind?
 
#10
AW: Voicegetrackter Verkehrsservice? Geht doch auch!

Tja, dann schaut dem Volk mal aufs Maul: Allzu beliebtes Thema an deutschen Stammtischen, in der Kantine und im Verein ist der Straßenverkehr der Region. Verkehrsmeldungen im Radio und deren Aktualiät gehören auf jeden Fall dazu. Da werden die Schoten zum Besten gegeben, was der 'aktuellste, genauste, beste, schnellste.....' Service wieder für einen Unsinn gebracht hat, weswegen man uninformiert in den Stau raste oder völlig umsonst den Umweg genommen hat.

Ob die Betroffenen den Sender mit dem schlechten Service in Folge konsequent nicht mehr hören, weiß ich nicht. Auf jeden Fall ist's wieder ein kleines Steinchen im Image 'Viel dummes Geschwätz und nichts dahinter!'
 
#14
AW: Voicegetrackter Verkehrsservice? Geht doch auch!

Ja, die Todesstrafe für die Voicetracker! Schließlich gibt es ja bestimmte Regelungen, wann ein Sender den ARI senden darf. Unter welchen Bedingungen...

Und geredet wird über Radio schon doch noch. Zum Beispiel dann, wenn in einem Restaurant ein Dummfunksender läuft und gerade Mryoon 5 angespielt wird. :D :D :D
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben