Was ist neu bei Ö3?


Mklopi8

Benutzer
Wow das wars dann wohl mit ein bisschen was neues ab 19 Uhr auf Ö3 in den US bzw Onlinecharts. Stattdessen gibt es jetzt solid Gold 6 mal! So verliert Ö3 sein junges Publikum am Abend. Leider leider
 

Pat Rick

Benutzer
Wo habt ihr gelesen/gehört, dass die OLC jetzt am SA laufen?
Du meinst die US-Charts! Die laufen ab nächster Woche am Samstag um 19 Uhr, das hat Adamski am Dienstag zum Schluss der Sendung bekannt gegeben.
Auf Ö3 war gerade eine Promo: Also am Mo gibt es ab sofort den Treffpunkt Österreich von 19-21 Uhr, danach Nu Stuff bis Mitternacht
Di-Fr gibt es von 19-22 Uhr die Greatest Hits (und auch am Mo, wenn Feiertag), danach bis Mitternacht Nu Stuff.
Die Greatest Hits werden Hauptsächlich von den bisherigen Chart-Moderatoren moderiert, lediglich Hotwagner wird durch Adamski getauscht. Der Unterschied zu Solid Gold sind wahrlich nur die 00er Hits.
Nu Stuff wird von den Gleichen Moderatoren präsentiert, jedoch gesellen sich nach Ö3 Homepage noch Pausch, Graf und Kamenar dazu, auch hier wird Hotwagner wieder gestrichen.
Links von Ö3 dazu:
Greatest Hits: http://oe3.orf.at/sendungen/stories/2905290
Nu Stuff: http://oe3.orf.at/sendungen/stories/2905292
 

RadioMatti

Benutzer
Wie verlässlich die Moderatorenangaben sind, wissen wir ja: null komma null. Also das wird sich noch zeigen ...

Ich finde, man muss den beiden neuen Sendungen eine Chance geben.
Jetzt schon zu jammern, ohne auch nur eine Minute gehört zu haben, ist reines Ö3-Bashing und daher absolut verzichtbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kurt_Woloch

Benutzer
Ich habe über die letzte Woche wieder eine Auswertung gemacht, und die Anzahl der verschiedenen gespielten Musiktitel ist deutlich gestiegen, nämlich von 891 Titel vor 2 Wochen auf 976 Titel. Das kann aber auch an den Osterfeiertagen liegen. Mit der Umstellung der Abenschiene auf "Oldies" rechne ich damit, dass sich dies eher erhöht, da ich hoffe, dass sich die gespielten Titel in dieser Sendung zumindest innerhalb einer Woche nicht wiederholen... im Gegensatz zu den Charts. Die "Top 12 bis 12" am Sonntag waren ja bisher eine Wiederholung der Top 12 der Hörercharts, oder? Bleiben uns die Hörercharts (zumindest die Top 12 davon) auf diesem Wege erhalten?

Bei den 5 "neuen" Titeln finde ich, dass sich Ö3 immer noch nicht all zu weit aus dem Fenster lehnt, ebenso wie beim "Musikfeiertag". Fast alle der 5 gespielten Titel sind eigentlich der jeweils bekannteste des jeweiligen Interpreten (außer bei Rainhard Fendrich) oder zumindest einer der bekanntesten. Beim Musikfeiertag wurde z.B. Phil Collins mit "In the air tonight" gespielt, auch dies einer seiner größten Hits... die B-Seite davon, "The roof is leaking" habe ich dagegen noch nie im Radio gehört. Und der Nachfolgehit "I missed again" ist zwar gechartet, aber auch wieder recht schnell aus der Playlist verschwunden.
Ungefähr zur gleichen Zeit hatte Phil Collins auch mit Genesis noch 2 Hits, "Paperlate" und "Abacab", die man heute auch nicht mehr sehr oft hört. Und in der Woche, in der "In the air tonight" in "Hit wähl mit" neu vorgestellt wurde (8.3.1981) wurden ausserdem noch folgende Titel vorgestellt:
Abba - On and on and on
Toto - Goodbye Eleonore
Jungle Four - Won't you join me
Rainbow - I surrender
Manfred Mann's Earth Band - For you
Look - I am the beat

Von diesen Neuvorstellungen sind 4 ziemlich unbekannt, nur 3 der 7 Neuvorstellungen sind heute noch manchmal im Radio zu hören, wobei mir der Titel von Abba auch schon lange nicht mehr untergekommen ist. Immerhin stammen von den 4 unbekannten Titeln aber 2 von bekannten Gruppen (Toto und Rainbow).

In der Woche danach wurde übrigens Rupert Holmes mit "Blackjack" und 2 Wochen davor Billy Joel mit "Sometimes a fantasy" neu vorgestellt... nur um 2 wirklich unbekannte Titel von den Interpreten zu nennen, die hier die 5 "neuen" Titel liefern... und diese 2 wurden immerhin auch zumindest einmal (damals) auf Ö3 gespielt. ;)

Wirklich tief hinab in die Untiefen des Musikarchivs geht es eigentlich nur in der Wunschnacht, sonst bleibt man eigentlich doch bei Titeln, die einen gewissen Bekanntheitsgrad haben.
 

Tomykitten

Benutzer
Ich finde grundsätzlich gut, dass Ö3 sein Programm nochmal neu sortiert. Aber mir ist nicht klar, warum man auf einmal Charts am Freitag und am Samstag machen möchte. Viel weniger versehe ich, warum samstags die US-Charts gesendet werden. Hätte man die Hörercharts oder die Euro-Top40 gesendet, hätte ich ja Verständnis, aber warum zum Teufel die US-Charts. Hätte man beim Samstagsprogramm nicht anders aufbauen können:

0 - 6 - Die Ö3 Wunschnacht
6 - 12 - Der Ö3-Supersamstag
12 - 16 - Die Ö3 Wochenendplaylist
16 - 19 - Ö3 Charts
19 - 24 - Dein Ö3-Supersamstag (als Wunsch-Sendung wie die Stunde der Top 1000, wo auch Phoner drangenommen werden und erzählen, was sie vorhaben)

Ich verstehe nicht, warum man weiterhin an Frag das ganze Land festhält. Das war am Samstag eigentlich immer die einzige Sendung, die mich sehr genervt hat. Weiterhin frage ich mich, wieso Ö3 nicht wesentlich mehr auf Doppelmoderationen setzt. Es gibt den Sendungen viel mehr Leben, wenn zwei Moderatoren (okay, sie müssen gut harmonieren wie Zuschmann & Filzer, Kharazzi & Kamenar).

Ö3 wirbt wohl derzeit auch massiv damit, dass man uns zugehört hat und so. Grade gehört:

"Wir haben Ihnen zugehört und spielen jetzt neue Musik" - dann lief David Guetta & Sia - Flames
 
Zuletzt bearbeitet:

Pat Rick

Benutzer
Der Treffpunkt Ö3 ist nun komplett Geschichte, am Samstag werden von 22-24 Uhr auch die Greatest Hits gesendet. Warum man von den Chart-Sendungen gerade die US-Charts lässt und nur den Tag verändert ist und wird wohl rätselhaft bleiben. Eigentlich müsste Ö3 ja die Homepage umbauen, der Reiter Charts ist nun ja eigentlich sinnlos (ja wie so vieles auf der Ö3 Homepage)
 
Zuletzt bearbeitet:

RadioMatti

Benutzer
Ja, man hat es natürlich wieder nicht hinbekommen, die neuen Sendungen bei den Moderatoren einzutragen oder die Seite der "US Charts" anzupassen (dort steht immer noch Dienstag). Aber alles andere hätte mich auch gewundert.
Bin gespannt, wie lange die nicht mehr gesendeten Charts-Sendungen noch bei den Charts-Moderatoren stehen bleiben. Es kann sich nur um Monate handeln ...
 
Zuletzt bearbeitet:

profi_fahrer

Benutzer
Kurze Info wen es interessiert:
Die Livecam (nur HD) läuft nun über ors.at.
Die alten SD und HD Livecams sind aber noch über den alten Link erreichbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

Radiom

Benutzer
Es gibt am Samstag noch eine neue Sendung: Ö3-Backstage anlässlich des Wanda-Konzerts in Innsbruck. Von 22-24h soll diese Sendung laufen.
 

RadioMatti

Benutzer
Mittlerweile hat man immerhin die Überschrift der US-Charts angepasst. Den Text darunter hat man sich allerdings wohl nicht mal durchgelesen.

Die Seite zu den "Euro Top 40" hat man gelöscht. Warum es hingegen die Seiten zu den "Online-Charts" und "Hörercharts" noch gibt, wissen wohl auch nur die kompetenten Damen und Herren der Ö3-Online-Reaktion.

Es ist schon sagenhaft ... immer wieder...

Ö3 US-Charts
That´s hot in America. Every Saturday live on Hitradio OE3

Welche Songs werden in den Vereinigten Staaten am meisten gekauft, gespielt und runtergeladen? Die Ö3 US Charts werden es euch verraten, jeden Dienstag gibt’s die besten 40 hier auf Ö3!

Welche Hits liebt Europa? Welche die Ö3-Hörer? Und was geht im Netz ab? Von Montag bis Donnerstag gibt’s „Die Besten 40“ auf Ö3.
Quelle: http://oe3.orf.at/sendungen/stories/oe3uscharts/
 
Zuletzt bearbeitet:

Pat Rick

Benutzer
Die Ö3 Drivetimeshow, hat (zumindest war es heute so) eine neue Verpackung bekommen, die Opener, die gute Nachricht etc. haben heute alle einen anderen, aber ihnen ähnlichen Klang gehabt.
Die Seite zu den "Euro Top 40" hat man gelöscht. Warum es hingegen die Seiten zu den "Online-Charts" und "Hörercharts" noch gibt, wissen wohl auch nur die kompetenten Damen und Herren der Ö3-Online-Reaktion.
Mittlerweile sind die Online-Charts auch weg, die Hörercharts sowie Austrocharts sind aber nich immer da.
 

RadioMatti

Benutzer
Ich hätte mir ehrlich gesagt nicht gedacht, dass Ö3 die neue Sendung "Nu Stuff" derart verbocken kann. Unglaublich. Es laufen nur die seit Wochen in der Tagesrotation totgespielten halbwegs aktuellen Nummern. Von tatsächlich NEUEN Songs, die man entdecken könnte, ist kein einziger dabei.
Was gibt es Schöneres als neue Musik zu entdecken und sich überraschen zu lassen? Darum gibt es ab sofort Ö3 NU STUFF. Diese Sendung ist eine einzige Empfehlung der Ö3-Musikredaktion, denn um noch mehr Abwechslung ins Ö3-Musikprogramm zu bringen, hören wir uns eine Menge an neuen Songs an und probieren auch einiges aus.
Quelle: http://oe3.orf.at/sendungen/stories/2905292

Der Text ist eine Verarschung der Hörer. Ö3 hat es mal wieder geschafft.
 
Zuletzt bearbeitet:

flixx611

Benutzer
Ich hätte mir ehrlich gesagt nicht gedacht, dass Ö3 die neue Sendung "Nu Stuff" derart verbocken kann. Unglaublich. Es laufen nur die seit Wochen in der Tagesrotation totgespielten halbwegs aktuellen Nummern. Von tatsächlich NEUEN Songs, die man entdecken könnte, ist kein einziger dabei.

Quelle: http://oe3.orf.at/sendungen/stories/2905292

Der Text ist eine Verarschung der Hörer. Ö3 hat es mal wieder geschafft.

Guten Morgen allerseits!
Was, außer eventuell Drake mit "God's Plan" (Ö3 nennt diesen Song "Drake") und vielleicht Olexsch mit "Magisch" hat Ö3 hier bitte
ausprobiert (Btw auch diese Songs sind nicht mehr brandneu, sondern schon wochenlang in den Charts)?! Diese Sendung sorgt definitiv für noch mehr gleiche Hits und auf keinen Fall für mehr Abwechslung, wie sie geteasert wird. Ich gebe dir hundertprozentig recht, @RadioMatti, diese Sendung hätte man sich echt sparen können. Der Treffpunkt Ö3 war da ja um Welten spannender und das hätte ich mir von einer Sendung ohne Inhalt, in der nur Comedy und Zeitreise wiederholt und ein paar Konzerte heruntergelaiert werden, echt nicht erwartet. Schade! Hoffen wir, das die Premiere der "Ö3 Greatest Hits" heute Abend ab 19:00 Uhr abwechslungsreicher sind, ich befürchte aber, das diese Hoffnung mir nicht erfüllt wird.

lg flixx
 

Tomykitten

Benutzer
Ich war auch negativ überrascht, dass die Sendung einfach nur eine Chartsendung ohne Platzierungsnennung war. Ein Stück weit muss man aber auch bedenken, dass jede Woche ca. 50 neue Lieder durch die Labels veröffentlicht werden, wovon gut die Hälfte nicht ins Programmschema passt, bleibt gar nicht so viel an neuer Musik, die jeden Abend 2-3 Stunden präsentiert werden soll.

Die Greatest Hits werden bestimmt wie die Tagesplaylist vieler Radiosender „Das Beste der 80er, der 90er und das Beste von Heute“
 

flixx611

Benutzer
@Tomykitten
Ich weiß nicht, worauf sich deine Daten beziehen, aber wenn wir einmal deine Schätzung hernehmen: 25 brandneue Lieder pro Woche, aufgeteilt auf die neun wöchentlichen "NU STUFF"-Sendestunden, das macht immer noch knapp 2,8 brandneue Singles pro Stunde. Und für jene etwa 25 Songs, die angeblich nicht in das Programmschema passen, ist die Sendung doch perfekt, denn Ö3 würde laut Website ja auch "einiges ausprobieren" wollen, einen geeigneteren Rahmen für Neuvorstellungen als in "NU STUFF" gibt es wohl auf Ö3 nicht. Gestern Abend war jedenfalls kein einziger brandneuer Song dabei, der jünger als zwei Wochen war bzw. bis auf zwei Ausnahmen nicht ohnehin in der gewöhnlichen Ö3-Rotation vertreten ist.
Und statt der versprochenen Empfehlungen der Musikredaktion, die bereits bei der Sendungspremiere nicht zu hören waren, hätte ich jetzt einmal eine Empfehlung AN die Musikredaktion: E-Mails der Plattenfirmen lesen, Spotifys New Music Friday durchforsten, iTunes- und internationale Charts analysieren und diese Songs dann ggf. in die Sendung einbauen! Ö3 schafft es ja nach Monaten, die "Insidern" längst bekannten Songs dann ja doch noch zu spielen, warum nicht direkt nach dem Release-Date? Beispiele gäbe es ja genug...("Stargazing", "Silence", "Closer"...) Und der Name "NU STUFF" ist für mich persönlich auch micht wirklich gelungen...;)

Viel Spaß beim Hören von den "Greatest Hits" mit Tarek Adamski, sicher eine spannendere Sendung, als es es "NU STUFF" gestern war...
lg flixx
 

Mklopi8

Benutzer
Ich muss auch sagen, dass ich gestern schockiert war von der Songauswahl bei Nu Stuff (obwohl mir der Titel gefällt). Sie hätten wenigstens Songs aus den TOP40 nehmen können, die man nicht ständig hört wie Zeed mit "The Middle", aber sie spielen lieber z.B Simon Lewis mit "All I am".

Aber wenigstens passt das Versprochene zu "Greatest Hits", bis jetzt, wobei ich schon sagen muss, dass ich die Charts doch sehr vermisse.

Weil der Abwechslung ist das nicht: Zuerst die alten Scheiben spielen und 3 Stunden später das neue Zeug spielen. Das gehört dazwischen gemixt
 

Radiotyp_

Benutzer
Ich persönlich finde die Verpackung von „NU STUFF“ & auch von „Greatest Hits“ sowas von genial!

Der „Greatest Hits“-Opener von Adamski & der Shotgun jetzt gerade im Programm toppen alles - respekt Ö3, #ILike :D

Apropos, was sind den die neuen Abkürzungen von...
•) Treffpunkt Österreich
•) Greatest Hits
•) NU STUFF

Liebe Grüße & einen schönen Abend ;)
 

Pat Rick

Benutzer
NU Stuff ist, wie vermutet, sehr schlecht, eigentlich ist es genau das Gegenteil, was die Hörer wollen. Die Show der Greatest Hits kann man zwar machen, aber diese sollten nicht nur in den 3 Stunden am Abend, sondern auch während des Tages vermehrt gespielt werden.
Der Treffpunkt Ö3 hat uns/mich Jahrelang begleitet, und hat des öfteren auch Hits gespielt, die ich nicht kannte. NU Stuff hingegen ist eine für mich inhaltsleere, ideenlose Sendung, damit man die neueren Songs wirklich totdudelt. Na gut irgendwie muss man den Schnitt ja hoch halten, wenn man untertags zwischen 8 und 16 Uhr keine Hits mehr doppelt spielen darf/will, und das ist sowieso eine Sache für sich...
 
Oben