• Wie aus den radioforen.de-Nutzungsbedingungen hervorgeht, darf kein urheberrechtlich geschütztes Material veröffentlicht werden. Zur Identifizierung von Interpret und Titel (o.ä.) können jedoch Hörproben bis zu 30 Sekunden angehängt werden. Was darüber hinausgeht, können wir nicht tolerieren.

Willkommen, "Last Christmas"


#1
Und jährlich grüßt das Murmeltier:
Re-Entry in den Sales-Charts, diesmal auf #48.


Für die Statistik:

1984 Peak: #07
1985 bis 1995: keine Re-Entries.
1996 Re-Entry: 06.01.1997 - Peak: #54
1997 Re-Entry: 08.12.1997 - Peak: #39
1998 Re-Entry: 07.12.1998 - Peak: #22
1999 Re-Entry: 06.12.1999 - Peak: #33
2000 Re-Entry: 11.12.2000 - Peak: #37
2001 Re-Entry: 03.12.2001 - Peak: #26
2002 Re-Entry: 09.12.2002 - Peak: #32
2003 Re-Entry: 01.12.2003 - Peak: #18
2004 Re-Entry: 06.12.2004 - Peak: #16
2005 Re-Entry: 05.12.2005 - Peak: #10
2006 Re-Entry: 04.12.2006 - Peak: #13
2007 Re-Entry: 03.12.2007 - Peak: #09
2008 Re-Entry: 01.12.2008 - Peak: #16
2009 Re-Entry: 30.11.2009 - Peak: #14
2010 Re-Entry: 29.11.2010 - Peak: #23
2011 Re-Entry: 28.11.2011 - Peak: #25
2012 Re-Entry: 03.12.2012 - Peak: #26
2013 Re-Entry: 02.12.2013 - Peak: #30
2014 Re-Entry: 01.12.2014 - Peak: #19
2015 Re-Entry: 04.12.2015 - Peak: #15
2016 Re-Entry: 02.12.2016 - Peak: ?


Das Radio ist wieder dabei. In der ersten Adventswoche mit etwa 500 Plays, Tendenz steigend.
 
#3
Endlich wieder Weihnachten. Endlich wieder Last Christmas von Wham! :cool:
Der Song ist einfach zeitlos, gut und unverwüstlich. Ich gehe mal davon aus, daß dieser Song mit Abstand die meisten Hitparaden / Sales Charts re-entries geschafft hat.
Welcher Song hat mit demselben Interpreten nach diesem Song eigentlich die meisten re-entries geschafft ?
Hat jemand eine Idee ?
 
#5
Ja, einmal - nur ein einziges Mal - musste ich bisher dieses Jahr zum Radio sprinten um einen Sender zu verbannen. Es war nicht einmal das Original, sondern eine möglicherweise Comedy-Version von Last Christmas, was aber vollkommen egal war. Erkenne ich zwei Takte aus Last Christmas, ist der Sender weggedreht bis mindestens 2017. Auch wenn es das Kantinenradio ist. Last Christmas ist DER Abschaltimpuls überhaupt, nur Grönemeyer kann da mithalten.
 
#6
Vor allem ist das ja gar kein Weihnachtslied, sondern eher ne "Liebesentzugserklärung"! Verstehe diesen Hype um diesen Song schon seit Jahren nicht, gibt viel schönere internationale Weihnachtssongs....
 
#9
Tja, Geschmäcker sind halt verschieden. Und auch wenn sich in den Foren und Sozialen Medien dieser Welt gefühlt fast nur Last-Christmas-Hasser tummeln: Es muss trotzdem außerhalb dieser Welt viele viele Menschen geben, die diesen Song einfach lieben. Ich gehöre dazu und stehe dazu. Ich schalte jedes Mal lauter, wenn ich den Song höre. :)
 
#10
Mir fällt gerade kein Weihnachtslied von Grönemeyer ein...
In diesem speziellen Fall geht es auch um fast alle Lieder. Zumindest alle nölig-jaulig-jammernd klingenden. Also doch eigentlich alle... :D
Eine ganzjährig lauernde Gefahr. Last Christmas ist ja "zum Glück" nur im Dezember zu erwarten.
Wenn dann noch ein Hammer neben dem Radio liegen würde, hätte ich wirklich Schwierigkeiten, mich zu bremsen...
 
#11
Wüsste gar nicht, ob ich das Lied überhaupt schonmal im Radio gehört hab. Auf meinen Sendern läuft das gar nicht, und das sind beileibe (nicht nur) Spartensender, sondern auch massentaugliche, hier als "Dudelfunk" bezeichnete Sender.
 
#14
Das lied geht mir auf die nerven und zwar schon seit es erschien .

@ Nico1997

dafür macht HR 1 ein ganzes Gewinnspiel um das Lied herum: Hören sie das Lied in irgendeiner Version bei uns und gewinnen Sie die Reise zum Originaldrehort. Was ist aus der ehemaligen Infowelle des HR geworden ? :eek:
 
#15
Welcher Song hat mit demselben Interpreten nach diesem Song eigentlich die meisten re-entries geschafft ?
Ich tippe mal auf olle Bing mit "White Christmas".
"Last Christmas" von WHAM! hatte in einem Land (hier: Deutschland) 21 Re-Entrys
"White Christmas" von BING CROSBY hatte (in den USA) 18 Re-Entrys (meine Erkenntnisse reichen bis 2008), siehe Anhang.

(Pop: Billboard Pop Charts 1940-1954; Hot: Hot 100 Pop Charts 1955-2004)

Wer bietet mehr?
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
#16
Weiß zufällig jemand, ob es in den Jahren, wo es keine Re-Entries gab, auch seltener oder gar nicht im Radio gespielt wurde? Oder hat das eine mit dem anderen in dem Fall nix miteinander zu tun?

Irgendwie kommt mir zwar vor, der Song wäre schon immer mit Weihnachten verknüpft, aber ich erinnere mich ehrlich gesagt nicht mehr ;)
 
#17
Weiß zufällig jemand, ob es in den Jahren, wo es keine Re-Entries gab, auch seltener oder gar nicht im Radio gespielt wurde?
Das Problem bei der Beantwortung dieser Frage ist, dass in den Jahren, in denen es keine Re-Releases von "Last Christmas" gab (1985-1995), der Titel auch nicht für die Airplay-Charts, wo man hätte recherchieren können, qualifiziert war. Sicher wohl ist er im Radio gelaufen, durfte aber nicht für die Airplay-Charts herangezogen werden. Er wurde deshalb von der damals für die Titelüberwachung im Radio zuständigen Firma Media Control - weil nicht aktuell relevant - auch nicht gezählt. Unterlagen gibt es nicht.
Genaue Zahlen hat nur die GEMA anhand der von den Sendern überlieferten Sendelisten. Da kommen aber wir nicht heran.
 
Zuletzt bearbeitet:
#19
Ich geb's zu, auch ich hasse diesen Song, leide aber auf meinem Wunsch-NKL mangels Airplay nicht mehr darunter. ABER, wer sich mal die Zeit nimmt und seinen Web-Anbieter nicht nur mit dem Titel sondern auch Begriffen wie Punk, Heavy, Hardcore, Metal oder auch in ganz andere Richtungen wie Acapella, Blues, Jazz, Folk abfragt (es gibt sogar alpine Akkordeon/Tuba-Versionen!), wird sich nicht nur wundern, dass die 1000 locker überschritten wird, sondern dass auch die musikalische Spielwiesen mit jedem Genre neue Horizonte öffnen.

Ich werde mir jedenfalls als Rausputzer für die Silvesternacht und einer eventuellen Fahrt auf den Hausberg ein digitales "Mixtape" zusammenstellen, ausschließlich Last Christmas-Cover-Versionen wie etwa

´

Damit möchte ich mich den Wünschen am Clip-Ende anschließen.
 
Zuletzt bearbeitet:
#20
Und zu allem Überfluss auch noch die Country Version:


Der Londoner Großraumsender "Chris Country" spielt ihn angeblich recht häufig, ein Bekannter hat ihn im Auto gehört.

Deieser Song hat mehr Charme:

 
Zuletzt bearbeitet:
#21
Radio Bob spielt den Song überhaupt nicht.
Dafür spielen sie in jeden Tag zigmal an, um zu beweisen, dass sie ihn gar nicht spielen. Besser? Mich nervt das angespielte mehr als wenn er einfach durchjault.

radioeins spielt ihn nur einmal und zwar am 24. Dezember um 14 Uhr 6. Könnt ihr euch schon mal drauf einstellen.

Ich glaube, im Jugendradio läuft er überhaupt nicht. Gott segne das Jugendradio. :D

Meine blöde Erinnerung sagt mir auch, dass ich den Song vor 1996 seltener im Radio gehört habe als heute. Kann aber auch verzerrt sein, weil man damals weniger Sender zeitgleich empfing und die Rotationen größer waren. Aber mit Weihnachten verknüpft war er schon immer.
 
#22
Dafür spielen sie [Radio Bob] i[h]n jeden Tag zigmal an, um zu beweisen, dass sie ihn gar nicht spielen.
Tolle Idee!
Damit glauben sie, bei den "Last Christmas"-Hassern Beifall zu erheischen, erfoffen darüberhinaus, mit der Aktion Hörer zu "Last Christmas"-Hassern zu generieren (es wird ja suggeriert, dass der Titel schrecklich sei). All das wäre nicht möglich, wenn sie den Titel einfach nicht spielten. Respekt vor erfolgreichem Musikschaffen ist wohl ein Fremdwort geworden. Mein persönlicher Respekt vor der Arbeit solcher Sender hält sich deutlich in Grenzen.
 
#25
Dass die allzeit schlagerdenunzierenden Radio-Berater seit ihrer schrittweisen Machtübernahme in der ersten Hälfte der 90er-Jahre gerade einen Weihnachtssong gepusht haben, der genauso klingt wie die billigsten 80er-Schlager, beweist dass ihr ganzes Geschäftsgebaren nie auf Kompetenz sondern immer nur auf der kritiklosen Übernahme von UK-Hits gründete.
Mein lieber Herr Ricochet, ich habe "Last Christmas" schon gespielt, als es noch keine Privatradios, 24-Stunden-Dudler und erst recht keine Berater gab. Und niemand vor meinem Mischpult hat diesen Titel jemals als einen billigen eingestuft. Im Gegenteil.

Deine Meinung zu diesem Titel lasse ich freilich gelten. ;)
 
Oben