YOU FM - ob das Konzept aufgeht?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Meine Neugier galt soeben den ersten Höreindrücken von YOU FM. Man scheint sich wohl immer mehr planet radio annähern zu wollen - spielt fast nur noch Black - doch auch dieses Konzept scheinen die Kollegen nicht richtig zu verfolgen: Die vereinzelten alten Titel stören genauso wie die restlichen Dancetitel.
Gesamteindruck: (Wieder mal) nichts halbes und nichts ganzes.

So gerne wie sich der hr selbst sieht, hätte man sich eigentlich die Bezeichnung planet plus verleihen müssen. Denn nichts anderes ist das neue Programm. Wobei das "plus" dann - strategisch - doch eher nach Bad Vilbel geht.
 
#2
Zumindest scheint You FM es wert, dass alle paar Stunden jemand ein neues Topic dazu aufmacht, mit aufgewärmten Spekulationen vor dem Start und dem üblichen hr-Bashing.

*gähn*
 

Tom2000

Gesperrter Benutzer
#3
Hi Analyst,

jetzt muss ich den HR aber mal verteidigen. Ich finde die Playlist durchaus ausgewogen. Hier mal ein Beispiel von heute, 10.00 bis 11.00. Da ist nicht übermässig viel R&B / HipHop drin.
Es wäre daran auch nichts auszusetzen. Schliesslich rangiert diese Richtung in der Beliebtheit der U30er ganz oben. Diese Musik ist die "Schmelztiegel"-Musik weisser, türkischer und so vorhanden schwarzer Kids in Deutschland.

Ausserdem erfreut mich persönlich die Playlist auch deshalb, weil nur authentische und keine Kindermucke gespielt wird. Auch der Dance-Trash ist nicht vorhanden.

Nun hoffe ich, der HR setzt auch in diesem Programm bei seinen Moderatoren auf gutklingende Profis, und nicht wie Eins Life auf Zyniker und Kinder-Moderatoren.


01.01.2004
10:53
Bloodhound Gang
The ballad of Chasey Lain

01.01.2004
10:49
Black Eyed Peas
Where is the love

01.01.2004
10:46
Sugababes
Hole in the head

01.01.2004
10:42
Rasmus
First day of my life
Lieber Analyst,

01.01.2004
10:39
Fatman Scoop
Be faithful

01.01.2004
10:36
Red Hot Chili Peppers
Scar tissue

01.01.2004
10:32
Madonna
Nothing fails

01.01.2004
10:26
Sabrina Setlur
Du liebst mich nicht

01.01.2004
10:22
One-T & Cool-T
The magic key

01.01.2004
10:19
Stacie Orrico
Stuck

01.01.2004
10:16
Linkin Park
From the inside

01.01.2004
10:12
OutKast
Hey ya!

01.01.2004
10:08
Fugees
Ready or not

01.01.2004
10:05
Dido
Life for rent
 
#4
Boaaaa, MAAAA!

Ach, der erfahrene Gott der MA, herabgestiegen aus dem Analysehimmel, immer zartfühlend und offen, immer überraschend, immer ausgewogen und nie parteiisch :D
 
#6
@Tom 2000

Bei zynischen Moderatoren muß man auch den Zynismus verstehen können.
Wer ist Dir bei EinsLive denn zu zynisch?
Und wo sind Kinder-Mods?
 
#7
zuhören

Also habe jetzt auch mal intensiv zugehört und kann bei aller Liebe keine Parallelen zu Planet finden. Zumindest nicht im Musikprogramm. Klingt eher wie XXL zuletzt, mit kleinen Änderungen.
Klar laufen auch black-Sachen aber das ist ja bei dem hohen Anteil in den Charts auch kein Wunder. Habe dafür keine Superstar-Alexanders und Jeannettes gehört und einige neue Sachen, hoffe aber, die bauen das noch aus!!!

Jedenfalls kann man an der Musikmischung keine eindeutige Positionierung in einem musikalischen Lager feststellen... ich find´s übrigens auch´n super-Service, daß man die Musik so recherchieren und in Gänze auflisten kann- finden sicher auch die youfm-Mitbewerber *g*

02.01.2004 12:06 Dido White flag
02.01.2004 12:02 Jay-Z Change clothes
02.01.2004 11:58 EMF Unbelievable
02.01.2004 11:54 Madonna Nothing fails
02.01.2004 11:51 TLC No scrubs
02.01.2004 11:49 Blur Song 2
02.01.2004 11:45 Beyoncé Me, myself and I
02.01.2004 11:41 One-T & Cool-T The magic key
02.01.2004 11:38 Stacie Orrico More to life
02.01.2004 11:34 Patrice Everyday good
02.01.2004 11:31 Pink Just like a pill
02.01.2004 11:24 Ärzte Dinge von denen
02.01.2004 11:21 Reamonn Alright

Bin gespannt, wie sich das einpendelt, vielleicht ist das ja auch eher noch eine "Einstiegsrotation" oder sowas.

Sonst ist ja noch nix zu hören leider außer Trailerkram und Jingles, die mir aber auch ganz gut gefallen´.
 
#8
An der Rotation kann man eigentlich nicht wirklich meckern.
Vor allem sind die Unterschiede zu dem, was in den letzten Monaten schon bei XXL lief, minimal. Von Einseitigkeit à la Planet kann ich nach den ersten Stunden jedenfalls nix erkennen. Denke aber, dass das in der Tat noch eher eine Einstiegsrotation ist und z.B. neue Songs erst mit dem "echten" Programmstart kommen...
 
#9
Ich finde es eigentlich interessant, dass sich noch keiner über die Taktik von youFM beschwert hat einen Monat unmoderiert zu senden.
So wirkt das Programm doch vollkommen tot und wer gerade mal reinhört denkt vielleicht schon, dass youFM für immer so aussehen wird und wird den Sender so schnell nicht mehr einschalten?!
Ob das so gut war/ist?
 
#10
@domnek

Genau darüber wollte ich mich grade beschweren.

Ich warte seit einer 3/4 Stunde auf einen Mod. Noch nicht mal Nachrichten laufen. Die einzigen gesprochenen Worte waren die Werbung und 2 Transitions. Und die Internetseite ist seit ihrem Start so leer. Ist doch mal nen super Beispiel wie man einen Relaunch NICHT macht.

Entweder man macht alles platt und dann das neue Programm on air (mit einem Schlag ist alles vorbei ... so oder so ähnlich lief das doch mit PigFM in RP) oder man muss eben gefälligst warten! Einfach jetzt sich ne Weile tot zu stellen ist sicher die zuverlässigste Methode seine Hörer zu verlieren.

Es gratuliert der Urad!
 
#11
Nachtrag!

Haben eben einen Trailer gehört.
Ab 12. gehts mit ner Morningshow los. Name: Das Morgen. Einslive lässt grüßen.
Ja, ich weiß das wurde hier schon irgendwo diskutiert.

Weiterer Nachtrag:
Nachrichten gibts um :30.
Interessant! Sind aber gar nicht schlecht. Aber ganz schön schnell die Dame. Viel Konzentration vom Hörer gefragt.
 
#13
Ja, FM4 wär schon was. Zurück zu YouFM: kennt oder hat jemand schon das Programmschema? Auf der Website gibts ja noch nichts zu sehen. Wenn ja, wo kann man es bekommen?
 
#15
Hallo,

hier die neusten Infos zum offiziellen Sendestart von YOU FM :


100 Prozent YOU FM - YOUNG FRESH MUSIC

Jüngste hr-Welle ab Montag komplett on air

Zehn, neun, acht ... der Countdown läuft. Seit dem 1. Januar bringt die jüngste hr-Welle ihr optimiertes Musikprogramm – vorerst ohne Moderation – on air. Drei, zwei, eins, .. Am Montag, 12. Januar, ist es um Punkt 5.30 Uhr Zeit for YOU. YOU FM – YOUNG FRESH MUSIC startet sein komplettes Programm. Das Team rund um Programmchef Jan Weyrauch (35) ist bereit, die Ohren der hessischen CommYOUnity zu verwöhnen.

YOU FM – YOUNG FRESH MUSIC bringt:

Musik, die das YOUniverse hören will. Nach einer umfangreichen Musikstudie der hr-Medienforschung war klar, was die hessische Jugend im Radio hören möchte, nämlich neue, frische und abgefahrene Musik. 186 Stunden in der Woche bringt YOU FM deshalb einen coolen Mix aus YOUNG FRESH MUSIC. Vor allem die Musikrichtungen Pop, Rock und Black sind im Programm stark vertreten. Montag bis Donnerstag, 21 bis 23 Uhr, werden diese Genres in den Musik-Spezialsendungen „Sounds“ vertieft. Montags gibt es hier alles Neue rund um Pop, Black und Rock. Dienstags gibt es jede Menge R’n’B, HipHop, Reggae, Soul und Black Musik. Am Mittwoch rockts von New Rock bis hin zu Alternative gewaltig. Freunde der elektronischen Musik kommen donnerstags voll auf ihre Kosten. In dieser Sendung sind House und Dance zu Hause. Wunschgemäß zur Sache geht es samstags, 17 bis 19 Uhr, in „YOU FM Request“. Hier hallt ein Hörer-wunsch nach dem anderen durch Hessen. Die YOU FM Hörercharts finden sich jeden Sonntag, 17 bis 20 Uhr, wieder. Nicht zu vergessen: Immer samstags, 1 Uhr, bis sonntags, 8 Uhr, ist es Zeit für die chilligen Klänge von „YOU FM Lounge“.

Infos, die das YOUniverse hören will. Interessante Ideen und wichtige Themen werden in der Redaktion kritisch ausgewählt und für die junge Zielgruppe aufbereitet. Es gilt: Wer YOU FM hört, ist informiert, kann bei allem mitreden und verpasst nichts. Neugier spielt dabei eine wichtige Rolle. Das Team ist neugierig auf die Hörer, neugierig auf die Welt und neugierig auf alles, was darin passiert. Die Moderatoren wie Tim Frühling, Shadia Omar oder Andreas Bursche kommunizieren mit ihrer CommYOUnity auf Augenhöhe und wissen, was sie hören will. Die Nachrichten „Update“ sind speziell auf junge Leute zugeschnitten, und auch der Informationsaustausch mit und unter den Hörern ist YOU FM wichtig. Egal, ob über das Hörer-Telefon „YOUline“, Telefonnummer: 069 / 55 30 40, übers Internet-Forum, Fax oder E-Mail – das Team von YOU FM nimmt sich immer Zeit für seine Hörer. Von Montag bis Donnerstag wird von 23 bis 1 Uhr in der Sendung „Night-Line“ über alles Wichtige, Interessante oder Lustige dieser Welt getalkt. Damit YOU mit ganz Hessen per Du ist, strömen täglich Reporter mit dem „sexy Satelliten-Smart“ oder dem „YOU-Mobil“ durchs Land.

Stars on YOU! Erst VIVA, MTV, Planet Radio, dann „Tabaluga TV“ im ZDF und schließlich YOU FM: Die Frankfurterin Simone Heppner (24) übernimmt alle zwei Wochen montags bis freitags die Abendmoderation von 18 bis 21 Uhr. Für die Musikspezial-Sendung für HipHop fand sich ein Star der Szene: Rapper D-Flame (32) aus Frankfurt, bekannt aus den deutschen Charts, entführt die Hörer jeden Dienstag, 21 bis 23 Uhr, in eine aufregende Welt von Rap, R’n’B, Soul, Reggae und HipHop-Musik. Auch die Sendung für elektronische Musik brauchte einen Moderator, der die Szene kennt, wie seine eigene Westentasche. Gesucht, gefunden: DJ Tom Wax (31) aus Darmstadt ist seit Jahren eine feste Szene-Größe.


Ich bin gespannt auf Montag.....und eine Moderatorin von planet Radio haben sie sich auch geangelt...

Der Konkurrenzkampf zwischen YOU FM und Planet Radio kann beginnen.....

Hessenfan04
 
#16
Geiler PR-Text. Die YOUgend will das genau so. Chillig musst YOU sein im Stau bei Seeheim-YOUgenheim und statt nYOUs lieber n aktuelles UPDATE hören wollen.
Bei soviel YOU hätte man erwarten können, dass sie als Startmonat aus PR-Gründen vielleicht eher den YOUni oder YOUli genommen hätten. Aber der Januar ist natürlich auch schön FRESH.
Yes, and I said to my bred, "Yo bread, I butter YOU". Sagte schon MM.
db
 
#17
Soo unpassend ist der Januar als Starttermin nicht, denn die CommYOUnity spricht, Verzeihung, talkt natürlich Englisch und dann ist es der JanYouary...

Im übrigen müßten K+F und die anderen Beratungs-AdYOUtanten YOUbeln angesichts eines Textes, dessen FormYOUlierungen sich in Sachen Freshness von den Dumpfbackenmitteilungen der Flachfunker kein YOUta, sorry, Jota unterscheiden.
 
#20
Jep ich bin auch voller FFHreude, dass der HR so eine innovative Idee hatte. Den Sendernamen in Wörter packen - einFFHach genial.

Die Yougendlichen werden begeistert sein.
:eek:
 
#21
Original geschrieben von Makeitso
Det kann ick YOUt vastehn. Wenn man nicht mehr ganz YOUng ist, hat man halt so seine Probleme mit manchem, auf das die YOUgendlichen abfahren.
Ja, das stimmt. Muss man beim Älterwerden aufpassen, dass man das nicht verdrängt.

Andererseits sind Jugendliche meiner festen Ansicht nach lange nicht soooo bekloppt, wie sie von BigFM, Planet und bald auch YouFM (?) bedudelt werden.
 
#22
Ich muss mich glaub ich mal ganz young (bin 16) and fresh (gerade aufgestanden) in diese Diskussion einschalten.

Bei euren Äußerungen musste ich ja schon ein paar mal richtig lachen, gut gemacht, treffender geht's nicht!

Man beachte, die Startseite war bis vor einer Woche nicht mit EINEM deutschen Wort versehen, ups DOCH Frequenz und Kontakt waren in Deutsch geschrieben. YOUFM also bitte! contact oder frequency wären da doch fresher for the Hörer gewesen.

Man hätte ja für die young fresh and sexy YOU-ComYOUnity ruhig noch ein paar YOU's einbauen können, aber dazu eigneten sich wohl nicht die Wörter, schade! Haben die wirklich richtig YOUt gemacht. Ups, für Impressum bräuchten wir noch was freshes und für die Bezeichnung Hessischer Rundfunk muss es doch noch was YOUnges geben. Vielleicht mal die YOU-line anrufen ehm ne phonen.
Nein mal Spass beiseite....

Ich denke nicht das alle YOUgentlichen (das kann man sich irgendwie gar nicht abgewöhnen ;) ) bigFM und Co. so klasse finden, einige wollen ja doch mal wenigstens ein bisschen vernünftig unterhalten und informiert werden.


Domnek

PS: Bei mir in der Klassenstufe 12 hören die meisten doch die "normalen" Popwellen, also keine Angst es sind lange nicht alle so YOU im Trend!
 
#23
Noch was....

Bei so viel Denglisch ist wohl das Rechnen etwas problematisch geworden.

186 Stunden in der Woche bringt YOU FM deshalb einen coolen Mix aus YOUNG FRESH MUSIC.


186:7 Tage=26,57. Super mit YOUFM dauert der Tag direkt 2 1/2 Stunden länger! Das heißt 20 Stunden mehr Freizeit! Ich höre nur noch YOUFM. (Richtig wären übrigens 168 Stunden, aber ist ja bei der ComYOUnity sowieso völlig egal!).
 
#25
Wow, Pop, Rock, Black und ganz wenig Dance. Tja, das ist mal wirklich fresh. Das gibts zwar schon überall, aber egal.

Hauptsache mal ein neues Programm so gestalten, wie es alle anderen auch machen. Wäre das ein privater Sender würde ich es noch verstehen. Aber mit meinen GEZ Gebühren ein weiteren Dudelfunksender finanzieren ist ein Skandal.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben