Das Ende von BFBS Germany

Das waren noch Zeiten, als BFBS Germany aus der Wentworth-Kaserne in Herford gesendet wurde… 😉
DAS waren noch Zeiten, als BFBS aus einer Villa in Köln sendete, mit Leuten wie Richard Astbury, Dave Raven, Mark Tyley, Richard Nankivell, Charles Foster und Rick Lunt, der später langjähriger Nachrichtensprecher bei BBC Radio 2 war. Die Nachrichten wurden selbst gesprochen, was dazu führte, dass an einem Weiberfastnacht- Nachmittag einer, dessen Namen ich vor kurzem noch wusste, keinen klaren Satz mehr hervorbrachte, die Sendung aber tapfer zu Ende brachte...
Nun wisst Ihr auch, warum ich mich zur heutigen Radioszene kaum noch äußern möchte...
 

thomon

Benutzer
Ok, Köln war gut, die knapp 20 Jahre in Herford waren auch noch in Ordnung und mit Bergen begann der Abstieg. Gütersloh und Sennelager sind nur noch Light in Deutschland im Vergleich zu früher bis die letzten Engländer gegangen sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dr.Znorko

Benutzer
Gütersloh und Sennelager sind nur noch Light in Deutschland im Vergleich zu früher bis die letzten Engländer gegangen sind.

Wer BFBS tatsächlich hört, wird in den zurückliegenden fünf und mehr Jahren festgestellt haben, daß das gesamte Programm "light" geworden ist. Es besteht doch nur noch aus Nachrichten zur vollen Stunde, truppenstandortspezifischen oder allgemeinen Hinweisen um :20 und :40 sowie hier und dort ein Standortwetter bzw. einfach gestrickte Mitmachaktionen.

Das gilt auch für BFBS Germany, eine der wenigen Stationen, die neben der Frühstückssendung auch noch ein eigenes Nachmittagsprogramm senden (dürfen).

Zudem: Die letzten Engländer sind keineswegs "gegangen". Sie sind wieder unter uns und das in Sennelager nicht zu knapp. Das nennt sich nun NATO Forward Holding Base und wird es auch noch eine ganze Weile lang bleiben - inklusive BFBS Germany und Naafi Shop.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben