R.SH auf den DAB-Frequenzen von Radio BOB!


AFu

Benutzer
Hallole aus Stuttgart,

als ich vorhin mein Radio angemacht habe, popte es mehr als es rockte. Auf der DAB-Frequenz von Radio BOB! läuft aktuell Radio R.SH.
Ich hab bei R.SH angerufen, die waren sehr überrascht, Hörer aus Stuttgart zu haben. Radio BOB! wusste bescheid, und waren laut Auskunft dran, das Problem zu fixen.... - mal sehen, wie lange es dauert, dass es wieder rockt anstelle popt....

Grüßle
AFu
 

AFu

Benutzer
Hallole,

gerade vor zwei Minuten hat es sich so angehört, als ob jemand erst links dann rechts nen Stecker raus gezogen hat, und dann andere Kabel verbunden hat, jetzt ist wieder das Signal von Radio BOB! zu hören....

Grüßle
AFu
 

Nicoco

Benutzer
Es ist halt die Audiozuführung ausgefallen, nicht mehr und nicht weniger. Und bevor man Stille sendet, hat man lieber kurzfristig auf R.SH umgeschaltet.

Ja, DLS und Slides von BOB liefen offenbar weiter:
 

freiwild

Benutzer
Betraf das nur DAB+ oder auch das UKW-verbreitete Bob in Schleswig-Holstein?

Laut Parallelforum lief Bob-Hessen auf dem dortigen UKW-Netz normal und war nicht betroffen.
 

antonia-123

Benutzer
Ein Grund mehr, sich mal nicht bei den Programmveranstaltern zu melden sondern zu warten, bis es jemand von dort merkt. Und wenn es nach 5 Wochen keiner gemerkt hat, bzw. es keine Beschwerde gab, könnte man einiges dazu ableiten. Es erinnert fatal an den monatelangen Ausfall der 97,3 Ibbenbüren. Der Träger lief weiter, Ton kam nicht. Nach über 6 Monaten fuhr wohl mal ein Techniker vorbei und drückte den Reset-Knopf. Womit die Wichtigkeit der Sendeanlage zumindest mit diesem Programm belegt war.
 

freiwild

Benutzer
Dass man statt Stille lieber ein Alternativprogramm sendet, ist aber auch bei anderen Verbreitungswegen üblich. Für die Werbung wäre das sogar vorteilhaft, denn da diese sowieso im nationalen Paket verkauft wird, wurde sie auf diese Weise dennoch ausgestrahlt. Bei Stille keine Werbung.
 

AFu

Benutzer
Hallole,

dass aber R.SH nix von ihrer Bundesweiten Ausstrahlung wusste, finde ich dann schon merkwürdig....
Ja, auch hier in Stuttgart war der Radiotext im DAB der von Radio BOB!.

Ich weiß, zumindest beim Freien Radio für Stuttgart haben wir am Sender noch mal einen mp3-Spieler, der im Falle des Leitungsausfalls was abspielt....

Grüßle
AFu
 

freiwild

Benutzer
R.SH und Bob sind beide Regiocast. Wenn bei MDR Jump das Signal ausfällt (was in den letzten Jahren immer mal wieder vorkam), lief dort auch MDR Radio Sachsen-Anhalt und nicht SAW oder so etwas. Entscheidend ist, dass es aus dem eigenen Haus kommt.
 

s.matze

Benutzer
Beim MDR liegt das aber nur daran, dass die Zentrale des überregionalen Hörfunks (Jump, MDR Kultur, MDR Klassik, Sputnik, MDR Info*) in der Gerberstraße in Halle(S) regelmäßig von Fehlalarmen, Bombenentschärfungen usw. betroffen ist und MDR 1 S-AN aus Magdeburg sendet. Das ist schon sehr bequem, dahin umzuschalten weil selbes Bundesland. Von daher ist die Situation beim MDR nur bedingt vergleichbar.

Wenn in Thüringen oder Sachsen beim MDR was ausfällt, wird aber kein MDR Sachsen-Anhalt dort durchgeschaltet.

Bei der Regiocast wäre es dann vergleichbar damit, 90s90s, Schlagerplanet, 1Deutsch oder Sunshine live statt Radio Bob zu übertragen. Also irgendein anderes nationales Programm mit bundesweiter Sendelizenz von einem anderen Standort (Berlin oder Leipzig), der nicht von dem Ausfall betroffen ist. Kommt der Bundesbob aus Kassel oder aus Kiel?

Warum RSH? Das ist ein Landessender für Schleswig-Holstein. Damit können 99 Prozent der Hörer vom Bundesbob nichts anfangen. Mit jedem anderen Regiocast-Programm wären die besser bedient gewesen, sogar mit dem Barbaradio. Warum hat man also nicht Radio Nora 80er draufgegeben? Lieber beglückt man Hörer in Stuttgart mit dem "besten Verkehrsfunk für Schleswig-Holstein" und Rockfans in Köln mit den Wettermeldungen von Flensburg und Lübeck!?

Hinzu kommt noch die rechtliche Grauzone: RSH hat keine bundesweite Sendelizenz! Sondern nur eine der MAHSH für Schleswig-Holstein und Hamburg (siehe: https://www.die-medienanstalten.de/...en/Service/Downloads/Verzeichnis_Hoerfunk.pdf). Somit wurde hier während der Zeit des Ausfalls genau genommen ein Piratensender betrieben.


*seit diesem Jahr, also nach dem mehr als 4 Jahre lang geplanten Umzug, sendet MDR Aktuell aus Leipzig.
Wurde aber auf https://www.mdr.de/unternehmen/informationen/standorte-programme/index.html noch nicht angepasst.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nicoco

Benutzer
Super. Wenn ich Marktleiter beim Real bin und der Laden brennt, schicke ich meine Kunden auch zu Edeka?
Hoffentlich ist nicht gerade MA-Umfragezeitraum, das könnte die Hörer verwirren:D
Der Vergleich hinkt, da sowohl R.SH als auch BOB zu Regiocast gehören.
In dem Fall hat man die Kunden nur von Real A zu Real B geschickt ;)
 

Decrypter

Benutzer
Hinzu kommt noch die rechtliche Grauzone: RSH hat keine bundesweite Sendelizenz! Sondern nur eine der MAHSH für Schleswig-Holstein und Hamburg (siehe: https://www.die-medienanstalten.de/...en/Service/Downloads/Verzeichnis_Hoerfunk.pdf). Somit wurde hier während der Zeit des Ausfalls genau genommen ein Piratensender betrieben.

Mein Gott, was für ein Drama. Du machst hier aus einer Mücke einen Elefanten, indem du hier Vorsatz unterstellst. Ich glaube kaum, das dem so gewesen ist.

Wie dem auch sei. So hatten auch mal andere die Gelegenheit, diesen inhaltsleeren Sender aus SH kennenzulernen, über den es hier einen Fred mit mittlerweile über 100 Seiten gibt.....
 

Lappesepp

Benutzer
Hallole aus Stuttgart,

als ich vorhin mein Radio angemacht habe, popte es mehr als es rockte. Auf der DAB-Frequenz von Radio BOB! läuft aktuell Radio R.SH.
Ich hab bei R.SH angerufen, die waren sehr überrascht, Hörer aus Stuttgart zu haben. Radio BOB! wusste bescheid, und waren laut Auskunft dran, das Problem zu fixen.... - mal sehen, wie lange es dauert, dass es wieder rockt anstelle popt....

Grüßle
AFu

Da haben wir es wieder....ich weiß was!

Manchen Zeitgenossen muss es schon sehr langweilig sein um dann gleich mit der Quasselstrippe dort auch noch anzurufen....

Mann Mann Mann
 
Oben