Terratec Phase 28


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Special-A

Benutzer
Frage in die Runde (bin langsam am Verzweifeln :mad: ) Die Phase 28 bietet 8 Ausgänge (4 Stereo). Wie in 3 Teufelsnamen bringe ich Jinglecaster bei, das er die auch nutzen soll?? Er spielt alles über out 1+2 aus. Den Rest kennt er nicht. An die Hotline bekommt man auch niemanden. Ich hoffe das es hier jemanden gibt der das Problem lösen kann. Danke im Voraus ;)
 

frozenfrog

Benutzer
AW: Terratec Phase 28

Special-A schrieb:
Frage in die Runde (bin langsam am Verzweifeln :mad: ) Die Phase 28 bietet 8 Ausgänge (4 Stereo). Wie in 3 Teufelsnamen bringe ich Jinglecaster bei, das er die auch nutzen soll??

Am besten gar nicht... Probier mal www.mairlist.de , das kann genausoviel, ist kostenfrei (es sei denn du verdienst Geld damit; in diesem Fall hätte Torben Weibert gern ein wenig davon ab...) und hat so ziemlich die flexibelste Ausgabe-Engine die ich kenne. DS oder MME, 5.1/7.1-Karte, getrennte Stereo-Ausgabepaare oder gar verschiedene Karten in einem Rechner: Egal, alles geht.
 

doener

Benutzer
AW: Terratec Phase 28

Ich plane mir die Terratec Karte anzuschaffen, ist die Karte (gerade in Verbindung mit mAirlist) zu empfehlen?
 

cj

Benutzer
AW: Terratec Phase 28

@Special-A: directX ist in einer aktuellen Version istalliert?
@doener: unter W2K kann ich mAirlist nur 3 Stereo-Outs zuorden (liegt vermutlich an W2k). Die Audioqualität ist ok. Per ASIO sind alle Outs verfügbar.
 

yps77

Benutzer
AW: Terratec Phase 28

Hast du in der Systemsteuerung (Audioeinstellungen) die Lautsprecherkonfiguration auf "7.1-Lautsprecher" umgestellt? Sonst sieht die Software nur zwei Kanäle und kann auch zur zwei ansprechen.


yps
 

Special-A

Benutzer
Themeneröffner
AW: Terratec Phase 28

yps77 schrieb:
Hast du in der Systemsteuerung (Audioeinstellungen) die Lautsprecherkonfiguration auf "7.1-Lautsprecher" umgestellt? Sonst sieht die Software nur zwei Kanäle und kann auch zur zwei ansprechen.


yps

1000 Dank daran lag es. Jetzt geht alles, leider nicht mit Jinglecaster aber mairlist läuft korrekt (nun muss ich umdenken ;) ).

Dank an alle anderen
 

tomhorn

Benutzer
AW: Terratec Phase 28

@ doener:
Habe bei mir auch das mAirList mit der Terratec Phase 28 und wie cj nur 3 Stereopaare verfügbar. Mir reicht das aber gut. Habe somit drei symmetrische Stereo-Ausspielkanäle und nutze zusätzlich die eingebaute Standard-Soundkarte als vierter Kanal für's PFL. Das braucht ja nicht symmetrisch zu sein.

@ alle:
Dafür habe ich ein anderes ulkiges Problem mit der Phase 28. Die meisten Files bei mir sind 48 kHz. Teilweise schraubt sich die Phase 28 aber einfach selber auf 44,1 kHz runter, was ziemlich albern tönt (ich glaube, das passiert nach dem Spielen eines 44,1 kHz-Files, aber nachher wird nicht mehr auf 48 kHz umgeschaltet). Wenn ich die Samplingrate auf 48 kHz fixe, geht's mit diesen Files, aber dafür habe ich dann mit den 44,1ern Probleme. Kennt jemand dieses Phänomen und hat eine Abhilfe dafür gefunden?
 

yps77

Benutzer
AW: Terratec Phase 28

tomhorn: Falls sich die Frage auf mAirList bezieht - das steuert die Soundkarte in der aktuellen Version immer nur mit 44.1 an. Vielleicht liegt's daran. In der nächsten Version wird man die Samplingrate dann frei konfigurieren können.


yps
 

Tonkuhli

Benutzer
AW: Terratec Phase 28

Das Problem mit der Samplerate hat nicht nur die Phase 28 sondern auch die 22, die wir in unseren Schnittplätzen verwenden(28 in den 2 Studios). Immer wenns anfängt sich wie Zeitlupe anzuhören schließen wir alle Programme die auf die Soundkarte zugreifen, öffnen das Terratech Control Center(Treiber Interface für die Soundkarte), klicken "Samplerate locked" und dann gehts wieder...
Leider nur ein Work-around, aber das sind halt die kleinen Kompromisse, die man machen muss, wenn man sich Digigramm-Karten nicht leisten kann(Bürgerfunk in Hildesheim).

Oder weiß jemand eine vernünftige (End-)Lösung? Ich mein jetzt ausser den Scheiß in die Tonne zu kloppen...
 

tomhorn

Benutzer
AW: Terratec Phase 28

@ yps77: Bei mir verhält's sich genau so wie von Tonkuhli beschrieben. Wenn ich im Control Center die Samplingrate auf 48kHz fixe, laufen die 48er-Files problemlos, aber mixen mit 44,1ern ist da nicht angesagt.

Scheint wirklich ein Problem der Terratec-Phase-Karten zu sein, denn in der Anfangszeit, als ich das mAirList mit der billigen internen Soundkarte ausprobierte, konnte ich samplingmässig mischen was ich wollte. Mit der Phase28 habe ich nun zwar lupenreinen symmetrischen Sound, dafür diesen Ärger mit den Samplingraten.

@ Tonkuhli: Diese Dinger sollten meiner Meinung nach selber erkennen, was da gerade gedudelt wird. Für sowas gibt's doch Soundkarten, sonst kann ich ja gleich wieder mit Lochkarten arbeiten :mad: Bei Dir tönt's ja, als hättest Du Dich schon mit dem Handbetrieb abgefunden. Das kann's doch wirklich nicht sein. Ich warte immer noch auf irgend eine Erleuchtung oder sonst ein Wunder...
 

cj

Benutzer
AW: Terratec Phase 28

Nur Consumer-Soundkarten hetzen generell alles durch einen Sampleratenwandler und verzerren damit den Klang, aber verarbeiten verschiedene Samplefrequenzen problemlos.

Das macht die Phase 28 nicht, erwartet dafür aber alle Soundfiles in der eingestellten Samplefrequenz. Es ist daher eigentlich auch kein Wunder, daß die Phase 28 keine anderen Samplefrequenzen als die eingestellte mag.
Das "Problem" mit gemischten Samplefrequenzen sitzt daher vermutlich eher vor dem Rechner, als daß es in der Technik zu suchen wäre.

Eine Lösung wäre alle Files auf die verwendete Samplefrequenz zu konvertieren bevor man sie OnAir verwendet.
Alternativ kann man auch versuchen mehrere Consumer-Soundkarten zu verwenden, was jedoch auch nicht unbedingt ohne Probleme möglich ist. Und wenn es dann funktioniert bleiben die Verzerrungen aufgrund der Samplefrequenzwandlung.
 

tomhorn

Benutzer
AW: Terratec Phase 28

Ach klar, TSD und cj, soweit hatte ich nicht mal gedacht. Da müsste ja die Karte für jeden einzelnen Ausgang in einer separaten Samplingrate arbeiten, sonst ist eine Überblendung gar nicht möglich. Hatte mir nicht so weit reichende Überlegungen gemacht, weil's ja vorher mit der Consumer-Karte gefunzt hat.

Tja, dann wird's wohl nur die Lösung mit dem Wandeln der Samplingrate geben. Übrigens, kennt jemand eine Lösung, wie man das als Stapelverarbeitung machen kann? Wird sonst ziemlich mühsam, von Hand hunderte Files zu konvertieren :(
 

cj

Benutzer
AW: Terratec Phase 28

iTunes behält die ID3-Tags beim kovertieren bei. Ansonsten gibt's dbPowerAmp,CDex, den Batchprozessor von WaveLab und bestimmt noch viele andere Programme.
 

Gelb

Benutzer
AW: Terratec Phase 28

Und nach einem Jahr... hoch damit!
Seit heute habe ich hier auch eine Phase 28, die ich unter (nicht schimpfen!) Windows ME zum Laufen kriegen will. Der XP-Treiber läuft definitv nicht, der bringt mir beim Aufrufen des Control-Panels jedes Mal einen Runtime-Error. Auf der Terratec-HP gibt's aber nur Treiber für Mac und XP/2k. Laut Beschreibung der Karte läuft die aber unter ME, und die muß auch unter ME. Ob sie will oder nicht.
Ich möchte unter ME alle 8 Mono-Ausgänge nutzen, aber wie gesagt: es hängt am Treiber.
Hat jemand einen ME-Treiber, den er mir uppen könnte oder gibt es einen Trick, sie trotzdem irgendwie ans Laufen zu kriegen?
 

Gelb

Benutzer
AW: Terratec Phase 28

Vier Augen sehen mehr als zwei. Da bin ich aber platt. Ich hatte vorhin alles abgesucht und nichts gefunden.

Vielen Dank, ich probier's dann mal aus.
 

Morrison

Gesperrter Benutzer
AW: Terratec Phase 28

Hallo!

Die Probleme die Ihr hier teilweiße mit der Terratec Phase 28 habt, ist kein Problem welches leider sehr oft in Verbindung mit Windows 2000, ME, XP und 2003 auftritt: Da Microsoft einige Änderungen an dem PCI Busmastering vornahm, kann es passieren dass bei diversen Sendeautomationen einige Channels gar nicht oder so wie in deinem Fall nur teilweiße ansprechbar sind.
Die einzige Alternative die Du in diesem Fall hast, wäre die Phase 88 oder die
Mixtreme samt Interface...

Schönen Abend Euch noch... :)
 

Gelb

Benutzer
AW: Terratec Phase 28

Irrtum: bei Auswahl der ASIO-Treibern läßt sich auch unter ME jeder Kanal ansprechen.
 

Morrison

Gesperrter Benutzer
AW: Terratec Phase 28

Also, dass heißt wenn Du das ASIO aktivierst, kannst du unter ME alle Kanale ansprechen? Hmm, na ja unterstütz dein Sendesystem die ASIO Funktion?
Denn nicht alle Sendesysteme lassen sich über ASIO ansprechen, die meißten leider nur über die WDM Treiber! Aber ich werd mich mal schlau machen ob es für die Phase28 einen EWDM Treiber gibt...
 

yps77

Benutzer
AW: Terratec Phase 28

Ja, die von Gelb verwendete Software kann das. Außerdem kann man (wenn man per WDM ausspielt) die automatische Erkennung der Kanalanzahl deaktivieren. Dann ignoriert die Software die von der Systemsteuerung gemeldete Anzahl und schickt die Daten "blind" an das gewünschte Kanalpaar. Wäre mal interessant zu wissen, ob man dann auch 7/8 beschallen kann.


yps
 

Gelb

Benutzer
AW: Terratec Phase 28

@yps77:
Den Gefallen, das auszuprobieren, kann ich Dir noch nicht machen, weil mir noch ein paar Käbelchen fehlen, um den finalen Soundcheck zu starten. Aber ich halte Dich auf dem laufenden.
Hast Du meinen Schaltplan für die RK bekommen? Ich hoffe, man kann das so machen. Die RK ist gestern raus.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben