Ukraine-Krieg - Reaktionen der Radiostationen


s.matze

Gesperrter Benutzer
Am Freitag zweistündiges Benefizkonzert von Welle 370 (Königswusterhausen) zugunsten Ukraine auf dem Funkerberg! Radioübertragung ab 18 Uhr dt.Zeit auf 9580 kHz (Nauen) und 6030 kHz (Moosbrunn)

Mehr Infos:

"Das Konzert wird live auf der Kurzwelle übertragen. Auf der Kurzwelle 6030 kHz überträgt welle370 das Programm nach Mitteleuropa – und auf 9580 kHz in die Ukraine."

Es sind die kleinen Anbieter, die sowas auf die Beine stellen. Für die ARD ist nur Fernsehen von Bedeutung.
 

s.matze

Gesperrter Benutzer
Ganz starke Sendung gestern mit klaren und unmissverständlichen Worten Richtung Russland! Ein großes Lob an die Organisatoren dieser kurzfristigen Veranstaltung. Und obwohl das Konzert nur bis 20 Uhr dauern sollte, schaltete man nicht "Dienst nach Vorschrift" ab - sondern Moosbrunn übertrug weiter bis gegen Viertel vor Neun, bis zum Ende des Konzerts. Danke für diese Initiative und die aufmerksamen Techniker in Moosbrunn, die den Sender weiter laufen ließen. Respekt für soviel Weitsicht! :thumbsup::thumbsup::thumbsup:
 

amelius123

Benutzer
Das neue Zittauer NKL hat ein Ukrainischsprachiges Programm zu Kommunikation und Stütze der Menschen aus der Ukraine gestartet, die sich momentan im LKR Görlitz aufhalten. Den Machern ist es ganz wichtig, dass kein politisches Programm über den Stream geht.

Wie ist eure Meinung dazu?

Link: http://radio-zett.org
 
Zuletzt bearbeitet:

_Stefano

Benutzer
Radio Russkij Berlin hat sich in Golos Berlina (Die Stimme Berlins) vorübergehend umbenannt.

Радио Русский Берлин 97,2 FM (radio-rb.de)

Passen dazu:

 
Oben