1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Energy Wien wird neu - Relaunch am 5. Februar

Dieses Thema im Forum "Radioszene Österreich" wurde erstellt von Feldversuch, 30. Januar 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Feldversuch

    Feldversuch Benutzer

    Kann man auch in der Radioszene nachlesen! Klingt professionell, bin gespannt wie die Umsetzung sein wird!

    ---

    Radio Energy 104,2 bietet ab 5. Februar 2007 ein neu gestaltetes Programm. „Wir möchten damit die Nr. 1 Position in Wien unter allen privaten Wiener Regionalradios (lt. Radiotest 1. Halbjahr 2006 / Mo – So / 14 – 49 Jahre) ausbauen und unser Image als junges, dynamisches, urbanes Radio stärken“, so Programmdirektor Florian Berger. „Intensive Marktforschung und Hörerumfragen haben uns dabei geholfen, das Programm neu zu gestalten. Energy 104,2 soll weiterhin der Radiosender in Wien sein, den man in der jugendlichen Zielgruppe gerne hört und der Gesprächsthema ist. Unser Schwerpunkt liegt weiterhin auf der Musik“, erklärt Berger. „Das beste aus Black & RnB kommt bei unseren Hörern sehr gut an und wird es auch weiterhin geben.“

    Weiters verbessert Energy 104,2 den Service für alle Hörer. Die neuen Energy 104,2 News wird es stündlich geben, in der Früh sogar halbstündlich und am Nachmittag wird es um Halb die wichtigsten Meldungen in Schlagzeilenform geben. Dabei beschränken sich die Energy 104,2 News nicht nur auf die vom Nachrichtensprecher gelesenen Meldungen, sondern werden durch O-Töne von Politikern, Experten, Reportern, Korrespondenten, etc. unterstützt.

    Außerdem neu ab 5. Februar: Der Energy 104,2 Verkehrsservice „Stop & Go“ zu jeder halben Stunde. Baustellen, Straßensperren und Staus in Wien werden verlässlich gemeldet. Unterstützung bekommt Energy 104,2 hier vom ÖAMTC.

    Abgerundet wird das neue Programm durch eine komplett neues On-Air-Sounddesign. Extra für Energy 104,2 produzierte Showopener, Jingles, etc. unterstützen das Programm akustisch.

    Ab 5. Februar tritt ein neues, verbessertes Sendeschema in Kraft mit neuen Sendungen, neuen Inhalten und Aktionen. Neben bewährten Energy 104,2 Moderatoren, wird es auch viel Platz für neue Stimmen geben. Neu im Moderations-Team mit dabei: Szenekennerin Mel Merio von Puls TV, ATV-Wetterbeauty Cathy Zimmermann, sowie Benedict Krischke und Olivia Dirnberger, die schon beim Hitradio Ö3 Radio- und Moderationserfahrung sammeln konnten.


    Hier die Details:

    Energy 104,2 Knallwach! – mit Ben Morgenmäään und seiner Crew: Die neue Morgenshow für Wien - Montag bis Freitag von 6 Uhr bis 9 Uhr. Moderiert von Ben Morgenmäään und Olivia.

    Bei Energy 104,2 Knallwach! heißt es: „Endlich besser aufstehen“. „Wir unterscheiden uns nicht nur durch die Musik von anderen Morgenshows“, erklärt Florian Berger. „auch durch unsere neuen Morgenmoderatoren. Sie nehmen sich kein Blatt vor den Mund, sie sind persönlich, lassen die Hörer an ihrem Leben teilhaben, bauen dadurch einen Beziehung zu den Hörern auf, sprechen ihnen aus der Seele. Wenn ich schon jemanden per Radio an meinem Frühstück teilhaben lasse, dann möchte ich diese Personen auch kennen.“

    Tagesaktuelle Aktionen, Phone-Ins, Meinungsumfragen, Gewinnspiele, etc. werden in „Energy 104,2 Knallwach! mit Ben Morgenmäään und seiner Crew“ für Abwechslung und gute Laune in der Früh sorgen.


    office@energy.at: Die neue Show für den Arbeitsalltag – Montag bis Freitag von 9 Uhr bis 13 Uhr

    Die neue Energy 104,2 Vormittagsschiene ist der ideale Begleiter für den Arbeitsalltag. Egal ob Büroangestellter, Lehrling oder Fachkraft - jede Berufsgruppe wird angesprochen. Musikwünsche und Kollegengrüße sind ein wichtiger Bestandteil der Show. Außerdem schicken wir jeden Mittag das Restaurant direkt in die Arbeit. Kollegen und Abteilungen dürfen sich über leckeres Essen freuen, das ihnen direkt auf ihren Arbeitsplatz serviert wird.


    Energy 104,2 Mixbreak: Das beste aus Black & RnB nonstop – Montag bis Freitag von 13 Uhr bis 15 Uhr

    2 Stunden des Tages widmet sich Energy 104,2 ausschließlich der Musik. In Energy 104,2 Mixbreak gibt es das beste aus Black & RnB nonstop. Ideal für die Mittagspause, zum Lernen oder zum Verschnaufen am Arbeitsplatz.

    Energy 104,2 Down Town: Die neue Nachmittagsshow für Wien – Montag bis Freitag von 15 Uhr bis 19 Uhr

    Der neue Energy 104,2 Nachmittag steht ganz im Zeichen der Tagesaktualität. Die Hörer werden mit den neuesten Meldungen aus Wien, Österreich und der Welt in den Feierabend begleitet. In der neuen Rubrik „Check it out“ werden interessante Trends aus den Bereichen High-Tech, Web, Mode, Beauty, Sport und Lifestyle genau unter die Lupe genommen. Außerdem haben in „Energy 104,2 Down Town“ sportliche Großereignisse inkl. entsprechender Analysen und Interviews (Schifahren, Formel 1, Fußball) ihren Platz.

    Energy 104,2 Urban Base: Die neue Abendshow für Wien – Montag bis Donnerstag von 19 Uhr bis 22 Uhr

    Der neue Energy 104,2 Abend fokussiert sich ganz „auf das beste aus Black & RnB“. Neueste Songs werden hier zuerst gespielt, die Hörer werden mit Backround-Infos zu Newcomern und Stars versorgt. Außerdem gibt es in der Energy 104,2 Urban Base eine tägliche Hitparade. „Immer um 20 Uhr spielen wir die 5 beliebtesten Songs unserer Hörer“, so Programmdirektor Florian Berger. „Es kann den ganzen Tag auf energy.at mitgevotet werden. Unsere Musikredaktion wertet die Votes aus und errechnet dadurch die täglichen Charts. Es kann wie in einer Verkaufshitparade durchaus vorkommen, dass ein Song zum Beispiel mehrere Wochen auf Platz 1 bleibt.“

    Außerdem können in der neuen „Energy 104,2 Fuck you Hotline“ die Hörer ihrem Alltagsfrust freien Lauf lassen. Egal ob ein nervenaufreibender Megastau aufgrund einer Baustelle auf der Süd-Ost Tangente über den man sich ärgert, ein Freund, dem man schon immer mal so richtig die Meinung sagen wollte, oder Arbeitskollegen, über die man sich jeden Tag nur aufregen muss - die Energy 104,2 Fuck You Hotline bietet die Plattform dafür.

    Mel Merio live: Montag, Dienstag, Mittwoch von 22 Uhr bis 0 Uhr

    Endlich bekommt Wien eine einzigartige Talkshow. Puls-TV-Moderatorin Mel Merio hat ab 5. Februar jeden Montag, Dienstag und Mittwoch ein offenes Ohr für alle Energy 104,2 Hörer. Es wird über Themen von „Mein Freund hat mich betrogen“ bis hin zu Tagesaktuellem wie „Studiengebühren abschaffen?“ diskutiert. Hörer können sich direkt am Energyphone unter 4 19 104 2 in die Sendung reinwählen und ihren Ärger, Frust oder ihre Meinung kundtun. „Das wird eine Show, über die man sprechen wird“, ist Florian Berger überzeugt. „Mel Merio ist eine starke Frau die polarisiert. Ein richtiges Talkshow-Talent - die ideale Besetzung für einen Radiotalk.“


    Das Energy 104,2 Party Start up: Jeden Freitag und Samstag ab 19 Uhr

    Für alle partywütigen Wiener(innen) gibt es ab sofort auf Energy 104,2 eine eigene Partysendung. Im Mittelpunkt der Show, die jeden Freitag und Samstag ab 19 Uhr zu hören ist, steht das Nightlife von Wien. Es gibt Eventtipps und stündlich Gästelisten-Plätze für die schärfsten Clubbings der Stadt. Außerdem versorgen die beiden DJs LBC und Same die Energy 104,2-Hörer einmal pro Stunde mit einem speziellen Party-Mix. Die heißesten Tracks aus dem besten aus Black & RnB werden hier in einem Mix-Block zusammengemischt und sorgen für die richtige Stimmung beim Fortgehen. Das Energy 104,2 Party Start up ist somit die ideale Begleitung für all jene, die gerne die Nacht zum Tag machen.
     
  2. mikromann

    mikromann Benutzer

    AW: Energy Wien wird neu - Relaunch am 5. Februar

    Das Sendungsschema klingt professionell, keine Frage.

    ABER die Drohung von Flo Berger:
    Im Endeffekt ein Relaunch der dann doch keiner ist;)

    Denn für die Mehrheit des Energyzielpublikums ist das Sendeschema egal, im Gegenteil - ist zu viel Inhalt wird geswitcht.
    Für einen breitenwirksamen Jugendsender zählt primär dass man bekannte Musik aus den Charts hört - egal wann das Radio eingeschalten wird.

    Und dieses Bedürfnis befriedigt somit zukünftig wiederum ausschliesslich "KroneHit", KroneHit wird nach dieser Meldung aufatmen und eine Party veranstalten:)

    Energy wird weiterhin ein Back&RnB-Nischensender bleiben und nicht mehr an die grossen Erfolge der ersten Sendejahre anschliessen können.

    Diese strategische Ausrichtung dürfte auch beabsichtigt sein:

    Scheinbar verfolgt die Programmabteilung andere Ziele, beispielsweise eine langfristige Etablierung als Nischensender hinter "Hitradio Ö3", "KroneHit", "88,6" , "Radio Arabella" - aber noch vor "Radio Orange" und "Radio Stephansdom":D

    Da hätte mit Garantie ein Konzept wie einst "92,9 RTL Power Music Radio" grössere wirtschaftliche Erfolgschancen!

    Aus wirtschaftlicher Sicht kann ich als Betriebswirt über diese Musikstrategie nur den Kopf schütteln, aber scheinbar spielen Geld und Gewinnerzielung nur eine untergeordnete Rolle.

    Was die "Wiener Zeitung" oder "Die Presse" für den Zeitungsmarkt ist somit "Energy" für den Radiomarkt - ein mediales Nischenangebot für eine überschaubare (Black & RnB) Zielgruppe.

    Hat durchaus seine Berechtigung, aber es darf niemand erwarten dass bei den zukünftigen Radiotests Jubelstimmung sowie bei den Investoren und Anteilseignern Goldgräberstimmung aufkommen wird ...
     
  3. Wrzlbrnft

    Wrzlbrnft Benutzer

    AW: Energy Wien wird neu - Relaunch am 5. Februar

    Ich will wieder Dance-Musik.

    Ich will wieder LIPM.

    Bin ich zu nostalgisch?
     
  4. mikromann

    mikromann Benutzer

    AW: Energy Wien wird neu - Relaunch am 5. Februar

    Nein, Du vertrittst nur die Meinung der breiten Masse;) :cool:
     
  5. blu

    blu Benutzer

    AW: Energy Wien wird neu - Relaunch am 5. Februar

    das hab ich mir beim durchlesen auch gedacht.

    ich denk, ob sich nun 3 sender EINE zielgruppe teilen, oder sich ein sender auf eine kleiner zielgruppe allein konzentriert, kommt aufs gleiche raus.
    jeder sender, der NICHT das gleiche spielt wie andere, ist eine bereicherung.

    fraglich bleibt für mich, ob energy weiter auf diese enge rotation setzt, oder ob sich auch hier mal was tut.
     
  6. friedensstifter

    friedensstifter Benutzer

    AW: Energy Wien wird neu - Relaunch am 5. Februar

    klingt eher wie eine MA-Aktion!
     
  7. blu

    blu Benutzer

    AW: Energy Wien wird neu - Relaunch am 5. Februar

    wäre wünschenswert, wenn sich energy beim musikprogramm an "planet - more music - radio" hielte.
     
  8. radioanalyst

    radioanalyst Benutzer

    AW: Energy Wien wird neu - Relaunch am 5. Februar

    User FELDVERSUCH -> klingt nach dem PD von NRJ...
     
  9. Feldversuch

    Feldversuch Benutzer

    AW: Energy Wien wird neu - Relaunch am 5. Februar

    User RADIOANALYST -> ein richtiger Hellseher! :wall:

    Aber danke für die Lorbeeren, wollte schon immer mal PD von Energy sein - wäre ja nicht der schlimmste Job!
     
  10. radio_active

    radio_active Benutzer

    AW: Energy Wien wird neu - Relaunch am 5. Februar

    "Ébenfalls verbessert Energy 104,2 den Service für die Hörer. Die neuen Energy 104,2 News wird es stündlich geben, morgens sogar halbstündlich und am Nachmittag wird es um Halb die wichtigsten Meldungen in Schlagzeilenform geben. Dabei beschränken sich die Energy 104,2 News nicht nur auf die vom Nachrichtensprecher gelesenen Meldungen, sondern werden durch O-Töne von Politikern, Experten, Reportern, Korrespondenten, etc. unterstützt."

    ui ui, mit o-tönen... eine echte revolution am radiomarkt *g*

    bin ja mal gespannt
     
  11. blu

    blu Benutzer

    AW: Energy Wien wird neu - Relaunch am 5. Februar

    is halt nur die frage, ob sich das für einen sender wie energy auszahlt.
     
  12. radio_active

    radio_active Benutzer

    AW: Energy Wien wird neu - Relaunch am 5. Februar

    ...der selben meinung bin ich auch. ich persönlich denke, dass es bei einem jugen sender wie energy völlig ausreichend wäre, nur kurze schlagzeilen zu spielen bzw. die nachrichten möglichst kurz und knapp zu halten.

    ob mit oder ohne o-tönen - an die kompetenz des orf kommen sie ohnehin nicht ran... wofür also? ...naja - wir werden sehen.
     
  13. blu

    blu Benutzer

    AW: Energy Wien wird neu - Relaunch am 5. Februar

    radio cd ist damals auch mit "kurzmeldungen" und "infoline" ausgekommen.
     
  14. oase

    oase Benutzer

    AW: Energy Wien wird neu - Relaunch am 5. Februar

    Ganz neu ist das Konzept auch nicht. Bei Energy Sachsen in Deutschland heißt die Morning Show auch Knallwach.
    Ich höre auch schon immer seltener Radio Energy.
    Hört einmal bei Motor FM (das ist einer deutscher Sender aus Berlin) rein. Mann kann ihn im Internet in Österreich leider nur hören. Aber der Sender ist gut und spielt wirklich ernstzunehmende hangemachte Musik.
    Die meisten Sender spielen nur immer das selbe und das ist manchmal schon fad.
    www.motorfm.de
     
  15. blu

    blu Benutzer

    AW: Energy Wien wird neu - Relaunch am 5. Februar

    ich finds bei energy aber echt ok, daß man den radiotest nun nicht gleich dazu nimmt, das programm wieder auf das von vorher umzustellen und daß man so weiterhin beim nischen-format bleibt.

    energy ist damit zwar vielleicht dennoch weiterhin kein sender, den man den ganzen tag aushält, aber das ist bei andren a ned anders.

    abgesehn davon hätte energy gegen kronehit ja sowieso keine chance mehr.
     
  16. Wrzlbrnft

    Wrzlbrnft Benutzer

    AW: Energy Wien wird neu - Relaunch am 5. Februar

    @oase: Kennst du FM4? Da braucht man kein Motor FM mehr. ;)
     
  17. madmaxx

    madmaxx Benutzer

    AW: Energy Wien wird neu - Relaunch am 5. Februar

    FM4, der Gitarrenmusik-Sender, vormals FM4, der deutscher Hip Hop-Sender? Ich glaube, ich muss wieder einmal Digitally Imported rippen und aufs Handy kopieren...

    Vor mehreren Jahren gabs ja Aussagen wie "bis 19h höre ich Energy weil es keine Alternative gibt, dann FM4".
     
  18. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    AW: Energy Wien wird neu - Relaunch am 5. Februar

    Auch die Fuck U - Hotline gab es bei NRJ Sachsen mal. Und wenn man auf die Gesellschafterstruktur schaut, wird man zwischen Sachsen und Wien Parallelen erkennen. :)
     
  19. røyksopp

    røyksopp Benutzer

    AW: Energy Wien wird neu - Relaunch am 5. Februar

    ich kann's verstehen, dass Black & RnB-Fans gerne das neue Format von Energy haben wollen. Jede Grosstadt braucht wohl einen Black-Sender. Aber Black Music ist und bleibt ein Nichen-Format. Ich habe noch kein Beispiel gefunden, wo ein Black-Sender in den europäischen Grosstädten mehr als 5% Tagesreichweite schafft. Bsp: Kiss FM Berlin, The Voice in Stockholm/Kopenhagen, Planet in Frankfurt - und jetzt rutscht auch Energy Wien runter von 7,8 auf 4,7% bei der Tagesreichweite.

    Sag mal: Wenn Energy Wien in einem Jahr immer noch um die 5% liegt, und die Werbeeinnahmen des Senders um etwa die Hälfte gesunken ist, hältest du die Format-Änderung von Eenrgy immer noch für richtig?
     
  20. demosthenes

    demosthenes Benutzer

    AW: Energy Wien wird neu - Relaunch am 5. Februar

    Das kann schon bald der Fall sein, wenn Herr Berger so weitermacht. Es laufen ihm ja inzwischen Leut davon, die einen Vertrag haben. Wer ist denn nun noch bei Energy? Meldet euch dringend! Sie suchen Moderatoren. Also los Bewerbungen schreiben oder anrufen, Ihr könnt gleich anfangen: Ihr müsst nur drauflosquatschen können! Ja neue Besen kehren gut. Wenn der Besen aber keine Haare hat, was dann? War wohl doch keine so dolle Idee mit dem neuen PD. Dasrum Feldversuch packs an, etwas Besseres machst du wahrscheinlich allemal !
     
  21. mikromann

    mikromann Benutzer

    AW: Energy Wien wird neu - Relaunch am 5. Februar

    Den ganzen Tag ausschliesslich "Black und RnB" hält nicht einmal der beste Moderator aus - so gut können die gar nicht zahlen. Da glaub ich gern dass sie weglaufen, viele der Energy-DJ´s werden sogar bereit sein sich aus aufrechten Dienstverträgen freizukaufen.

    Für die permanente "Black & RnB"-Dauerbeglückung gibts sicher Schwerarbeiterzulagen wie sie sonst nur am Bau üblich sind ...

    Was nutzt der Versuch eines ambitionierten Sendeschemas wenn der wichtigste Bestandteil, die Musik, nicht passt. Ein "Relaunch" dessen Schuss nach hinten losgeht.

    Wenige Stunden vor dem Start geb ich dem Team noch meine klare Prognose mit auf den Weg, und ich irre mich selten:

    Spätestens in einem Jahr, also am 05.02.2008 (wahrscheinlich aber sogar schon früher) gibt es auf Energy kein ausschliessliches "Black & RnB" mehr, auch das Sendeschema wird wieder anders ausschauen und viele der jetzigen, neuen Moderatoren werden den Sender wieder verlassen haben ...
     
  22. RadioMatti

    RadioMatti Benutzer

    AW: Energy Wien wird neu - Relaunch am 5. Februar

    :wow: :wow: :wow:
     
  23. blu

    blu Benutzer

    AW: Energy Wien wird neu - Relaunch am 5. Februar

    aja... und alle 2h dieselben Songs hält man schon aus?


    sorry, aber mal ehrlich:
    einerseits gibts permanent den sud, daß alle immer in regelmässig kurzen abständen den gleichen mist spielen und wenns mal einer anders macht, passts auch nicht.

    demnach dürfte es euch ja doch lieber sein, wenn jeder die aktuelle bravo-hits samt ein paar songs entweder aus den 80ern oder aus den genres rock/rnb spielt.
     
  24. RadioMatti

    RadioMatti Benutzer

    AW: Energy Wien wird neu - Relaunch am 5. Februar

    Und wie macht sich "Ben" Krischke als Morgenmod? Ich hoff, sie haben ihm bei Energy seine Stimme besser gemischt als auf Ö3 - vielleicht versteht man ja jetzt endlich, was er sagt ...
     
  25. blu

    blu Benutzer

    AW: Energy Wien wird neu - Relaunch am 5. Februar

    gibts keinen live-stream mehr?
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen