1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

G8-Gipfel in Heiligendamm

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Wuffi, 03. Juni 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wuffi

    Wuffi Benutzer

    Kommt dieser in der Berichterstattung von NDR, Ostseewelle&Co. vor?
    Wenn ja, wovon wird diese dominiert, von den Veranstaltern oder den Globalisierungskritikern?
     
  2. Tondose

    Tondose Benutzer

    AW: G8-Gipfel in Heiligendamm

    Nö, der NDR ignoriert das Thema geflissentlich. Nur keine schlafenden Autonomen wecken!


    Gruß TSD
     
  3. Wuffi

    Wuffi Benutzer

    AW: G8-Gipfel in Heiligendamm

    Gibt es da noch schlafende? Bei ca. 1000 Verletzten?

    Im TV-Kanal "Russia-Today" ist das Thema übrigens ganz vorn in den Headlines. Wen wundert's...
     
  4. Programmreport

    Programmreport Benutzer

    AW: G8-Gipfel in Heiligendamm

    Mehr als selbst uns Globalisierungskritikern lieb ist...
     
  5. Raumschiff

    Raumschiff Benutzer

    AW: G8-Gipfel in Heiligendamm

    Werfen wir in Sachen Berichterstattung doch mal einen Blick in die Zukunft:
     

    Anhänge:

  6. Mischpult

    Mischpult Benutzer

    AW: G8-Gipfel in Heiligendamm

    Es ist ja schon bezeichnend, dass heute zig Medien eine falsche dpa-Meldung übernahmen, die man bei einem aufmerksamen Reporter vor Ort definitiv nicht gebracht hätte. Spiegel Online rechtfertigt das damit, dass während des fraglichen Redebeitrages leider kein Reporter an der Bühne, _dem_ Zentrum der Demonstration, gewesen sei. Ja, wenn das kein Armutszeugnis ist, weiß ich auch nicht weiter. Gleichzeitig ergießen sich diverse Medien in Minutenprotokollen. Wie das möglich sein soll, wenn nicht einmal genügend Personal für eine Beobachtung der Reden vorhanden war, weiß der Geier. Entsprechend sehen die "Protokolle" auch aus.
     
  7. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: G8-Gipfel in Heiligendamm

    Wer nicht erst suchen will: Hier abbeißen
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,486256,00.html

    Wobei man ihnen zugute halten muß, daß sie sich um eine Klärung bemühen wollen. Man vergleiche einmal z.B. mit
    http://www.fr-online.de/top_news/?em_cnt=1147905

    Diese Analyse von ADN, äääh, dpa, findet man mit news.google.de in x-facher Ausfertigung. Interessanterweise enthält die entsprechende Seite der Frankfurter Rundschau nun den Vermerk „Letzte Änderung am 03.06.2007 um 16:43:39 Uhr“. Wäre einmal interessant, was da geändert wurde, denn in dieser Version lautet der Text nach wie vor:


    Ich hatte gestern abend übrigens mit einem Ohr mitbekommen, was der BBC World Service um 22.00 Uhr zu dem Thema brachte: Sie hatten Äußerungen eines Polizeisprechers, dessen englisches Geradebreche mich geradezu peinlich berührte. Das ganze war offensichtlich mit Reportergerät aufgenommen, so als ob die BBC jemanden in Rostock hatte. Eine eigenständige Schilderung der Ereignisse durch einen BBC-Journalisten konnte ich trotzdem nicht vernehmen.


    Zur Ausgangsfrage: Bis gestern wurde die Berichterstattung doch dominiert durch die „komplexe technische Sperre“ (man muß m.M.n. als ostdeutsches Polizeiorgan schon ziemlich unsensibel sein, wenn einem die hochkommende Erinnerung an den „antifaschistischen Schutzwall“ nicht auffällt) sowie gewisse Praktiken des Bundespresseamtes.

    Insofern würde ich sagen, es dominierten bis jetzt weder die Veranstalter noch die Globalisierungskritiker. Und jetzt scheint mir leider eine zünftige Kriegsberichterstattung das wahrscheinlichste Szenario zu sein. Waren doch gestern schon geile Bilder ...
     
  8. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: G8-Gipfel in Heiligendamm

    Vielleicht hätte man bei dpa mal lieber Phoenix geschaut. Die haben das Kundgebungs-Szenario komplett live übertragen.

    Und was die gesamte Berichterstattung angeht: Was soll man da noch groß berichten, nachdem ja nun schon Amt-und-Würdenträgern entfleucht ist, dass bei besagtem Gipfel mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit eh nichts konkretes rauskommen wird? Man konzentriert sich auf die in dem Fall dann zu Recht protestierenden Gegner.
    Letztlich kostet der gesamte Gipfel eine Unmenge Geld und ausser Spesen ist nichts gewesen...
     
  9. Mischpult

    Mischpult Benutzer

    AW: G8-Gipfel in Heiligendamm

    Phoenix baute vor Ort gegen 18.00 Uhr urplötzlich alles ab. Danach wurden sie auch nicht wieder gesehen.
     
  10. coolergonzo77

    coolergonzo77 Benutzer

    AW: G8-Gipfel in Heiligendamm

    Wer von euch ist denn vor ORT während der Gipfel Tage ? Kennt jemand ein paar freie Kollegen ?
     
  11. mw_88

    mw_88 Benutzer

    AW: G8-Gipfel in Heiligendamm

    Das sogenannte "G8-Treffen" ist in Wirklichkeit nicht der Rede wert.
    Das wirkliche Treffen der Mächtigen fand letztes Wochenende statt. Allerdings nicht in Heiligendamm sondern etwa 2000km südlicher.

    nur so am rande..
     
  12. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    AW: G8-Gipfel in Heiligendamm

    Wo politisches Hintergrundwissen fehlt und Sendeplätze für ausführliche Berichterstattung ohnehin rar geworden ist, sind Krawalle einfach besser als alles andere. Bei allem Schrecken ist man doch erleichtert, dass "wenigstens was passiert". Sonst müsste man die elenden, nichtssagenden Korris irgendwelcher Agenturen umschreiben oder die rufa um Töne anbetteln. Wer will das schon. Vor Ort muss ohnehin keine sein, solange noch ein Fernsehsender dort ist.
     
  13. fader451

    fader451 Benutzer

    AW: G8-Gipfel in Heiligendamm

    Ich war sehr beeindruckt von Rundfunkreportern, die ihr Mikro quasi in den Steinehagel des autonomen Blocks gehalten haben.

    Gruß!
     
  14. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    AW: G8-Gipfel in Heiligendamm

    Gibt es eigentl. gemeinsam zu nutzende Strukturen der freien Radios? Könnte mir vorstellen, in den nächsten Tagen auf diesen Sendern Livesendungen von der Ostsee hören zu dürfen.
     
  15. K 6

    K 6 Benutzer

  16. Wuffi

    Wuffi Benutzer

    AW: G8-Gipfel in Heiligendamm

    Die "Globalisierungskritiker" haben sogar ihr eigenes Veranstaltungsradio, vermeldete gestern mdr aktuell.
     
  17. oidarradio

    oidarradio Benutzer

  18. Wuffi

    Wuffi Benutzer

    AW: G8-Gipfel in Heiligendamm

    Da der über UKW verbreitet wird, sollte er in allen Hotelzimmern der Politprominenz voreingestellt werden können.
     
  19. oidarradio

    oidarradio Benutzer

    AW: G8-Gipfel in Heiligendamm

    ...und da am besten über dieses Gerät. ;)
     
  20. final_scream

    final_scream Benutzer

    AW: G8-Gipfel in Heiligendamm

    www.lohro.de

    LOHRO wird in der Gipfelzeit sein Sendeschema erweitern, um über die vielfältigen Aktionen in der Woche vom 3.6.bis 8.6. zu informieren.
    Es gibt täglich 3 zusätzliche "Gipfelsendungen" die tagesaktuell berichten.

    09:00 - 10:00 Uhr G8 nach Acht
    14:00 - 15:00 Uhr G8 am Mittag
    18:00 - 19:00 Uhr G8 um Achtzehn Uhr

    Sollte es durch die Ereignisse zusätzlichen Bedarf zur Berichterstattung geben, werden wir natürlich im Programm aktuell darauf reagieren.

    LOHRO hat bereits am 2.6. ein moderiertes Gipfelradio zur Großdemonstration von 10:00 - 20:00 Uhr gesendet, das aktuell über das Geschehen mit vielen Korrespondenten vor Ort informierte.

    Wir verweisen in der Gipfelzeit auch auf die Berichterstattung des von uns unterstützten Radioforums, das im Internet unter

    www.radioforum.fm

    zu erreichen ist.
     
  21. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    AW: G8-Gipfel in Heiligendamm

    Wie wäre es, wenn es noch "G8 bei der Arbeit" und die "G8 um acht" geben würde?

    Eventuell könnte es noch die Sendung "Mit G8 durch die Nacht nonstop" geben?
    "G8-Weekend" wäre auch noch toll.

    Ironie aus: Die Sendetitel klingen stark nach abgekupferten von Jump...
    Aber gut, sind ja nur n paar Tage.
    Sind die Sendungen Übernahmen/ Gemeinschaftsproduktionen oder komplett eigenproduziert?
     
  22. Mischpult

    Mischpult Benutzer

    AW: G8-Gipfel in Heiligendamm

    "G8 nach acht" mit Beginn um 9 Uhr?
     
  23. Stifmeister

    Stifmeister Benutzer

    AW: G8-Gipfel in Heiligendamm

    9 Uhr ist doch NACH acht... ;) :D
     
  24. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    AW: G8-Gipfel in Heiligendamm

    G8-Partyradio? Inforadio? Prügelradio? Braucht alles keiner. Schön wäre aber eine gute Berichterstattung. Die ist teilweise ja auch vorhanden.
     
  25. scardanelli

    scardanelli Benutzer

    AW: G8-Gipfel in Heiligendamm

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    zur Ausgangsfrage: Neee, der G8-Gipfel wird eigentlich von den Medien kaum wahrgenommen. Auch schon in den Wochen vor dem Treffen in Heiligendamm hat man im Radio kaum was von der Veranstaltung und den Kritikern gehört; abgesehen von den zig-hunderten Nachrichtenminuten über den politischen Streit um Demonstrationsverbote, dem Hickhack um die Klimapolitik der USA und die Sperrung eines gesamten Landstrichs. Aber sonst: total tote Hose.

    Und was die falsche DPA-Meldung angeht: Daraus kann man den angeschlossenen Redaktionen nun wirklich keinen Strick drehen. Die journalistische Sorgfaltspflicht endet bei Agenturmeldungen: Wenn was in der Agentur steht, dann darf man das als Journalist so verwenden - eigenes Nachrecherchieren ist bei Agenturmeldungen nicht nötig, wird auch unter der Beachtung der journalistischen Sorgfaltspflicht nicht verlangt. Wenn die Agentur einen Bock schießt, dann ist das ihr Problem.

    Untertänigst

    Scardanelli
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen