1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kleines Dankeschön an radioforen.de

Dieses Thema im Forum "Über radioforen.de" wurde erstellt von RWE, 19. Juli 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. RWE

    RWE Benutzer

    Hallo zusammen,
    nachdem ich eben die Suchfunktion vergeblich bemüht hatte,versuche ich mal hier mit neuem Thema zu posten.Falls ich falsch liegen sollte kannste diesen Thread bitte verschieben Uli. Danke schön!!!!
    Ich wollte einfach nur mal Danke an die Verantwortlichen und User von diesem Forum sagen. Ich bin hier zwar erst 14 Monate gemeldet und habe auch nicht sehr viele Beiträge geschrieben,aber ich habe hier sehr viel gelernt.
    Radioforen ist fast wie meine tägliche Bildzeitung. Ich lese und studiere hier jeden Tag in diesem Forum.
    Sicherlich gibt es einige Themen wovon ich absolut keine Ahnung habe,aber das macht die Sache ja so interessant. Nehmen wir mal Thema Server z.b.
    Da weiss ich genau,das hier kompetente User zugegen sind wie Pegasus z.b.
    Klar ist es hier manchmal recht hart mit den Beiträgen wie hier geantwortet wird,aber das kommt ja auch nicht von ungefähr.
    Fragen bekommt man hier auch relativ schnell beantwortet und das wichtigste für mich persönlich ist,das ich eine völlig andere Denkweise in Sachen "Radiodasein" habe wie noch vor Jahresfrist.
    Das fängt bei der Homepage an (mein Impressum ist nicht mehr abmahnfähig,hurra:wow:) und hört irgendwo bei der Technik auf.Mit jedem Tag hab ich ein bisschen mehr gelernt und das freut mich ganz besonders.
    Sicherlich bin ich noch weit entfernt von Perfektion,aber da möchte ich auch nicht hin. Es ist und soll ein Hobby bleiben und ich freue mich ein ganz winzig kleiner Teil in diesem Forum zu sein.
    Hier investieren viele Leute eine Menge Zeit um anderen zu helfen und gerade im Bereich Internetradio ist das völlig unüblich. Wenn ich mir die Szene anschaue herrscht da doch vorwiegend Neid und Missgunst und das finde ich schade.
    Da ist es hier ein angenehmer Kontrast in jeglicher Form irgendwelche Hilfe zu bekommen. Namentlich möchte ich auch gar nicht alle benennen weil ich einfach denke,das ihr wisst wer gemeint ist.
    Sooo,nun genug geschleimt und wenn der Beitrag hier falsch sein sollte bitte ich um Verschiebung. Mit einem netten lächeln im Gesicht einen schönen Samstag wünscht...
    der Mike
     
  2. Guess who I am

    Guess who I am Moderator Mitarbeiter

    AW: Kleines Dankeschön an radioforen.de

    Darf ich auch? ;) Ich schiebe mal nach „über radioforen.de“. Und vielen Dank für Deine Zeilen!
     
  3. RWE

    RWE Benutzer

    AW: Kleines Dankeschön an radioforen.de

    aber sicher darfst Du :--)))))
     
  4. DS

    DS Benutzer

    AW: Kleines Dankeschön an radioforen.de

    Dem Dankeschön möchte ich mich an dieser Stelle auch anschließen. Ich habe in diesem Forum unheimlich viel gelernt, wertvolle Tipps bekommen und wirklich schier unendlichen Lesestoff gefunden. Nach mehr als 1000 Beiträgen, drei Jahren Mitlesen- und Mitschreibens und unzähligen PNs bin ich mit diesem Forum ein großes Stück nach vorne gekommen.

    Danke auch an alle meine Kontakte, insbesondere Tric, Guess, Zwerg, Funkbude, Uli (und alle, die ich vergessen habe ;)) für die schönen Unterhaltungen, wertvollen Tipps und die Unterstützung.

    Ich hoffe, dass ich hier noch viel Wissenswertes erfahren, Unterhaltsames lesen und auch Einiges beitragen kann.
     
  5. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Kleines Dankeschön an radioforen.de

    Hallo Mike,

    auch ich möchte mich für deine netten Worte bedanken, die ich zugleich als Ansporn und Motivation betrachte.

    Aber auch von meiner Seite gibt es Dank an radioforen.de.
    Als ich hier eingestiegen bin, habe ich unter zum Teil kuriosen Bedingungen und einem heute als "zweifelhaft" zu bezeichnenden Verständnis vom Radio meine ersten Schritte bei einem Community-Radio gemacht.
    Dass sich mein Weg seither verändert hat - und vor allem: wie -, das ist dieser Diskussionsplattform mitsamt allen Menschen, die sie mit Leben erfüllen, zu verdanken.

    Viele nette Kontakte haben sich ergeben; unermüdlichen Ratgebern, die mich vor mancher Fehlinvestition bewahrt haben, habe ich viel zu verdanken - und so manch durchtelefonierte Nacht ist ebenfalls radioforen.de zuzuschreiben.
    Aber: Es hat sich gelohnt.

    Sehr schön ist es auch, dass man als Hörer ernst genommen wird - entsprechend vernünftiges Rufen in den Wald natürlich vorausgesetzt.
    Weiterhin schätze ich hier das profunde musikalische Wissen, die enorme technische Kompetenz - und nicht zuletzt ein enormes kreatives Potenzial, das, so könnte man mitunter meinen, in diesem Forum verzweifelt um Asyl bittet.

    Sehr wertvoll für mich ist es, dass hier noch Wert auf die Sprache und die Aussprache gelegt wird. Natürlich muss man es nicht übertreiben, aber es tut gut zu wissen, dass hier Menschen sind, die es noch können und auch beherrschen.
    Ich erinnere mich plötzlich wieder an die sprachliche Vielfalt, grammatikalische Feinheiten fallen mir (endlich!) wieder auf und ich interessiere mich dafür, wie man gut spricht und das noch besser machen kann.
    Trotzdem werde ich hin und wieder für die falsche Verwendung des Imperativs ge*ditsch*t (vielen Dank dafür) und gerate gerne mal bei der Verwendung des korrekten Kasus ins Straucheln. Aber auch für solche Fälle finde ich hier die kompetenten Ansprechpartner.
    Ganz ganz großes Lob dafür.

    Was ich an Wissen hier erworben habe, möchte ich gerne weiter geben, und ich glaube, davon lebt dieses Forum.
    Insofern ist das zugleich ein Aufruf an alle, sowohl ihr vorhandenes als auch ihr hier erworbenes know-how an andere weiter zu geben.

    Doch dieser Prozess läuft stetig weiter: Ich habe noch viel zu lernen - und möchte es auch! -, während ich zugleich anderen Hilfestellung geben möchte, die jetzt da sind, wo ich vor zwei Jahren war.

    Weiter so, radioforen.de!
    Gruß, Uli

    P.S. Es wäre unfair gewesen, einzelne Personen zu nennen - irgend jemanden hätte ich garantiert vergessen. Ich danke euch allen!
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen