1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ohne GEMA und GVL senden – welche Folgen?

Dieses Thema im Forum "Internetradio allgemein" wurde erstellt von drhaiza, 11. Juli 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. drhaiza

    drhaiza Benutzer

    Was passiert wenn ich diese GEbühren nicht zahle und wie merkt die GEMA bzw GVL dass ein Internetradio diese GEbühren nicht zahlt. ICh meine wenn man da nicht angemerldt ist dann "sehen" die einen doch net oder?
     
  2. MasterofFlames

    MasterofFlames Benutzer

    AW: Ohne GEMA und GVL

    Wenn du dich nicht anmeldest kann es sein das du angezeigt wirst oder wenigstens eine hohe Strafe entrichten darfst.

    Denke nicht das dir hier einer sagen wird wie die dich erwischen können, die Polizei verrät ja auch nicht ihre Tricks wie sie einen erwischen. Wenn das bekannt wäre, dann könnte man sich da ja schützen.

    Mit einem nicht angemeldeten Radio machst du dich zudem bei anderen Betreibern unbeliebt was zur Folge haben könnte das sich deiner einer annimmt und der Gema oder GVL mal nen Tipp gibt dein Radio zu überprüfen.

    Wie du siehst, viele Wege führen zu Ärger.
     
  3. drhaiza

    drhaiza Benutzer

    AW: Ohne GEMA und GVL

    mich interessiert das ja auch nur. weil alle zahlen das aber keiner weiß genaues ob das iwie rauskommt wenn man nichts zahlt :D ich sende bei einem gma und gvl angemerldetn radio
     
  4. Clausel

    Clausel Benutzer

    AW: Ohne GEMA und GVL senden – welche Folgen?

    Todesstrafe :)

    Naja mal im Ernst, zum Einen schadet man der Musikindustrie durch das Unterschlagen von Gebühren zum anderen sind die Gebühren nun wirklich erträglich in Deutschland und man sollte schon legal senden, denn es kann sehr hohe Nachforderungen geben, was ja nicht wirklich angenehm ist dann :)
     
  5. wissbegierig

    wissbegierig Benutzer

    AW: Ohne GEMA und GVL senden – welche Folgen?

    Worüber man wieder diskutieren könnte. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass an dieser Stelle schon diskutiert wurde. Von daher benutze ich erstmal die Suchfunktion bevor sie mir einer um die Ohren schlägt. :D


    Gruß,
    wissbegierig
     
  6. croydon_de

    croydon_de Gelöschter Benutzer

    AW: Ohne GEMA und GVL

    Du kannst Dir sicher sein, daß es rauskommt. Zum einen ist nichts so gut überwachbar wie das Internet :) zum anderen gibt es bei der GEMA extra hierfür geschulte Mitarbeiter und auch "Hilfsmittel" zum Aufspüren von Streams - und das ist nun keine "Angstmache" sondern Realität.
    Die einfachste Variante - du wirst von einem Deiner Hörer, von einem anderen Sender etc. "verpetzt" - passiert schneller, als man denkt, heutzutage...
    Dann gibt es spezielle "Spiderbots" die im Netz nach typischen Stream-Datenpaketen suchen und aufgrund der Ziel-/Absender-IP dann den Server aufspüren können - Deine Daten werden ja über eine Vielzahl von Rechnern geleitet, und an jedem dieser Rechner kann theoretisch das Datenpaket eingesehen und analysiert werden.

    Diese Spider arbeiten mehr oder minder vollautomatisch, das heisst, es braucht lediglich für die Auswertung der Daten menschliches Zutun - sprich einmal am Tag die gefilterten Logfiles mit den möglichen Serveradressen auslesen und die Adressen auf das Vorhandensein eines Streamservers überprüfen...


    Und die "Strafen" sind drastisch - sie reichen von einer erheblichen Nachforderung (doppelte Vergütungshöhe bei geschätzten(!) Parametern, da kommen in der Regel 4-5stellige Eurobeträge bei raus) über ein Gerichtsverfahren mit anschliessender Geldbuße theoretisch bis hin zu Haftstrafen bis zu 5 Jahren !
     
  7. Clausel

    Clausel Benutzer

    AW: Ohne GEMA und GVL senden – welche Folgen?

    Nur noch 4 mal singen :)
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen