1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[OT:] "Was erlauben Strunz? - Spezial" in SAT.1

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von RayShapes, 19. September 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. RayShapes

    RayShapes Gesperrter Benutzer

    Ist zwar etwas OT, da es hauptsächlich um TV geht, aber nun weiß ich wohl, woher der Begriff "strunzdumm" kommt! Ich habe fertig!
     
  2. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Was erlauben Strunz?

    :D :D :D
     
  3. postit

    postit Benutzer

    AW: Was erlauben Strunz?

    Warum verstehe ich das nicht? :confused:
     
  4. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Was erlauben Strunz?

    So dumm ist der Strunz übrigens nicht. Der ist Chefredakteur der BILD am Sonntag (bitte um Korrektur, falls es nicht die "am Sonntag" ist).
    Interessant unter welchen Gedächtnislücken Gottschalk zu leiden scheint. Der hat bei den Privaten auch schon richtig gutes Geld verdient.
     
  5. RayShapes

    RayShapes Gesperrter Benutzer

    AW: Was erlauben Strunz?

    @ Raduiokult,
    habe ich Dir schon mal gesagt dass ich...ach ich lass es....

    TV-Tip: jetzt Sat.1!
     
  6. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Was erlauben Strunz?

    Raduiokult ? :rolleyes:
    Ganz ruhig Ray, das wird schon wieder ... :D :D :D
     
  7. RayShapes

    RayShapes Gesperrter Benutzer

    AW: Was erlauben Strunz?

    Äh, ähh, ich dachte, wir wären, äh, per DU?!?
     
  8. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Was erlauben Strunz?

    Ähmm ... ja

    Dieser Kofler ... :confused:
     
  9. RayShapes

    RayShapes Gesperrter Benutzer

    AW: Was erlauben Strunz?

    Wenn ich Herrn Kofler höre, denke ich, er ist nur angetreten, um das öffentlich-rechtliche Niveau zu senken, und nicht, weil er selber ein privates Fernsehen betreiben will.
     
  10. lueginsland

    lueginsland Benutzer

    AW: Was erlauben Strunz?

    Je länger die Sendung geht, desto deutlicher geht der Schuss geht nach hinten los:
    Dass die Oberen von ProSiebenSat.1 die Diskussion ins Programm gedrückt haben, um auf eine lächerliche Art und Weise ihre öffenlich-rechtliche Konkurrenz schlecht machen zu können (besonders Herr Kofler hat sich durch sein Herumschreien dikreditiert), zeigt gerade die Notwendigkeit von politisch unabhänigen und gebührenfinanzierten ARD- und ZDF-Programmen!
     
  11. RayShapes

    RayShapes Gesperrter Benutzer

    AW: Was erlauben Strunz?

    @ Vorredner

    Ganz meine Meinung! Eine peinliche Veranstaltung!

    Ich hoffe, Herr K. bekommt in der Werbepause seine Pillen.
     
  12. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Was erlauben Strunz?

    @lueginsland
    Sehr richtig !
    Was Kofler übrigens verschweigt ist die einfache Tatsache, das sein Premiere aus noch größeren Müll besteht als das der Öffis und die "Gebühren" für dieses wesentlich höher sind. Dazu kommt noch, das rund 75 % des derzeitigen Premiere-Programms auch im Free TV läuft ...
     
  13. RayShapes

    RayShapes Gesperrter Benutzer

    AW: Was erlauben Strunz?

    Es macht sich ja leichter, wenn man für sich selber offensichtlich kein Niveau in Anspruch nimmt, aber andere darauf verweisen kann. Oder meint, es zu können. Wenn man die "privaten Gedanken" der Diskutanten weiter denken würde, wäre es das Beste, die privaten Sender wieder abzuschaffen. dann gäbe es diese Diskussionen nicht mehr.
    Viel schwerer ist es natürlich, selber Niveau zu bieten.

    Die Sendung ist peinlich für die privaten Sender, schade!
     
  14. radio-bw

    radio-bw Benutzer

    AW: Was erlauben Strunz?

    hilfe- die gebühren werden um 1Euro erhöht!
    hilfe!hilfe! und das auch noch jeden monat. wir werden alle sterben!!
    wo bleibt der ard-brennpunkt. wann berichtet n-tv 24stunden live vom kriesenherd und vorallem: wo bleibt peter klöppel??

    man was für ein scheiss die sendung-aber ich gugs trotzdem weiter :D

    vorallem die feinen politiker wie der nette herr stäuber&co die sich bei der diskussion so aufregen, dass man jetzt bald mehr für die öfis zahlen muss.
    und wenn man im bundes oder landtag die diäten für die politiker erhöht und das nicht nur um 1Euro dann sin mer plotzlich ganz ruhig und dann gibts auch keine not-super-mega-sondersendung bei sat1 oder anderen wurstsendern-warum wohl?????
     
  15. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Was erlauben Strunz?

    Günther Jauch wirft Georg Kofler "talibanöses" Verhalten vor ... :D :D :D



    Recht hat er aber damit.
     
  16. lueginsland

    lueginsland Benutzer

    AW: Was erlauben Strunz?

    Es verdient Hochachtung wie ruhig, gelassen und sachlich Fritz Pleitgen angesichts dieses abgekarterten Spiels bleibt (man beachte nur mal die ARD- und ZDF-Ausschnitte, die im Hintergundgrund laufen: eine recht tendenziöse Zusammenstellung)
     
  17. RayShapes

    RayShapes Gesperrter Benutzer

    AW: Was erlauben Strunz?

    @ Vorredner:

    Ganz meine Ansicht! Sowas von Tendenz! Sat.1 sollte sich schämen!
     
  18. radio-bw

    radio-bw Benutzer

    AW: Was erlauben Strunz?

    ist dieser chef von premiere wirklich österreicher?
    das sind doch normalerweise ganz friedsame leute...
     
  19. RayShapes

    RayShapes Gesperrter Benutzer

    AW: Was erlauben Strunz?

    Weil ich ja das Thema hier aufgemacht habe, erstmal Entschuldigung bitte! Es war natürlich durch das TV-Medium beding hauptsächlich ein TV-Thema. Aber, es ging ja eigentlich um ö.-r. vs. privat.

    Ich persönlich finde, da hat N24/Sat.1 vergeblich versucht, sich gut dazustellen. Mal ganz ehrlich, was haben diese Sender schon zu bieten? Deswegen sind sie auch zu Recht in dieser Diskussion, obwohl sie se angekurbelt haben, nicht angekommen.

    Ganz ehrlich in der Diskussion kam mir übrigens Herr Wowereit vor!

    Herrn Jauch fand ich übrigens schlecht!
     
  20. lueginsland

    lueginsland Benutzer

    AW: Was erlauben Strunz?

    Kofler ist Südtiroler, also Italiener und müsste es von daher gewohnt sein, dass Senderchefs wie Berlusconi (und seit heute abend auch Saban) einfach bei ihren Sendern anrufen und dafür sorgen, dass ein für eigene Zwecke opportunes Format in Programnm gehievt wird. (Quotenkiller hin oder her..)
    Seit heute abend haben auch wir italienische Verhältnisse. (Herr Saban muss sich jetzt nur noch in zwei Jahren zum Bundeskanzler wählen lassen, Regierungssprecher wird dann übrigens Strunz)
     
  21. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Was erlauben Strunz?

    Der eigentliche Grund für die Diskussion ist meiner Ansicht nach ein einfacher Trugschluß der Privaten, welcher auch ohne weiteres auf das Radio übertragbar ist.
    Die zugegebenermaßen mitunter etwas übertriebene Werbung bei den Öffis einschließlich des Sponsorings nimmt den Privaten potenzielle Kunden weg. Das ist das einzige, worüber die sich aufregen. Und genau da liegt der Trugschluß. Jemand der bei den Öffis Werbung schaltet muß dieses noch lange nicht bei den Privaten auch tun.
     
  22. postit

    postit Benutzer

    AW: Was erlauben Strunz?

    Hallo Radiokult,
    sehr guter Einwand: die Motivation der Diskutanten! Ja, Du hast Recht! Die Öfre haben bei vielen Werbetreibenden immer noch einen besseren Ruf (ob das gerechtfertigt ist, sei dahingestellt). Das Auftragsvolumen würde bei einem Werbeverbot ncht zwangsläufig an die Privaten gehen. Ich habe auch nicht verstanden, was die Herren Kofler & Co. gegen eine Erhöhung der Gebühren haben. Je unabhängiger die Öfre von Werbung, desto wahrscheinlicher der Verzicht auf Werbung. Warum haben da eigentlich nur Männer diskutiert? Wo war Frau Meckel? Im Publikum? Auf diese Sendung hätte ich gut verzichten können!
    Gruß postit
     
  23. AW: Was erlauben Strunz?

    Habe die Sendung auch gesehen und fand sie gründlich misslungen. Eine kostenlose Werbeveranstaltung für ARD+ZDF. So hat sich dass Mr. Saban sicherlich nicht gedacht. Ich stimme übrigens lueginsland zu, was die jetzt auch hier herrschenden italienische Verhältnisse betrifft.

    Passend zum Thema hier noch der Verweis auf einen Artikel der Financial Times Deutschland:
    hier weiterlesen!
     
  24. Zapper276

    Zapper276 Benutzer

    AW: Was erlauben Strunz?

    Was Herr Kofler übrigens auch nicht erwähnt hat, ist, dass 1. Premiere vor kurzem um mindestens 3 Euro teurer geworden ist und 2. auch auf Premiere seit einiger Zeit Werbung läuft.
    Nicht ganz mit der Rundfunkgebühr vergleichbar, aber trotzdem erwähnenswert.

    Ganz lustig fand ich auch Herrn Strunz, als er stolz verkündete, dass sat.1 glücklicherweise jetzt Werbung machen dürfte. Klar, da haben sich die Zuschauer bestimmt ganz doll gefreut, weil Unterbrecherwerbung ist bei ihnen ja auch so richtig beliebt!
    Abgesehen davon, dass Gottschalk und Jauch nur der Quoten wegen eingeladen (die werden sicher ganz schlecht gewesen sein) wurden, hat sich Strunz gegenüber Gottschalk geradezu ekelhaft benommen.
     
  25. Rolf V.

    Rolf V. Benutzer

    AW: Was erlauben Strunz?

    ALSO:

    Ich habe diese Sendung auch gesehen und das mit großer begeisterung muss ich sagen... Ich denke über das Thema so:

    Die ÖR bekommen viel Geld und geben es für viel unnötiges aus wobei ich schon vorher dieser Meinung war da hat mir die Sendung z.T. aus der Seele gesprochen.... Ich meine mal so Überlegt doch mal was die ÖR für Vorzüge haben. Geld ohne Ende und keinerlei Abhängigkeit von irgendwelchen Werbekunden. Also bitte was regen die sich eigentlich noch auf ??? Ich habe um gottes Willen ja nix gegen die ÖR aber was bitte soll diese Erhöhung und was bitte soll dann noch die Werbung bei den ÖR im TV genau so wie im Radio... Ich will hier auch nicht die Privaten Radio genau so wie die Privaten TV Sender in den Himmel heben. Da läuft haufenweise Schwachsinn aber ich sag ma so wenn ich mir überlege das unsere Rundfunkgebühren u.a. dadurch ausgegeben werden das die ARD abends eine 1/2 Stunde lang die schönsten Bahnstrecken der Welt zeigt oder das ich mir z.T. die größten Rotz-Filme anaschauen muss , dann denke ich mir MUSS DAS SEIN??? Was sollen übrigens die 5 Digitalen Extra Kanäle für die Übertragung der Olympischen Spiele... ??? Naja die ÖRn sollen nich meckern und die Privaten nich neideisch sein. Die Sendung an sich fande ich ganz gut sowas sollte ma bei den ÖRn laufen :D

    Gruß

    Rolf
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen