1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Radio Ton ohne PD?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Silberregen, 06. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Silberregen

    Silberregen Benutzer

    Was ist dran: Radio Ton ist im Moment ohne Führung? Y.M. soll nicht mehr im Hause sein? Wer weiß was?
     
  2. ... alte Nachricht - schon seit der letzten Woche hört man.
    PotA.
     
  3. Silberregen

    Silberregen Benutzer

    Wer weiss etwas genaueres? Wie geht's weiter im Heilbronner Lager? Gründe, Fakten, Gerüchte....:p
     
  4. FREDDI

    FREDDI Benutzer

    Nun, Frau Malak war wohl schon mit dem Tausch des Morningmods. abgesägt. Schlecht allerdings für die Leute im Haus, die nur da sind, weil sie sie geholt hat (da gibt es eine Hand voll).

    Immerhin hatte sie große Freiheiten, was Programm und Personal angeht.
     
  5. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    Soll man ihren vermuteten Abgang eigentlich postitiv sehen und darauf hoffen, dass aus dem Heilbronner Einkaufssender wieder ein Radiosender wird? Malak hätte sich (das ist Konjunktiv) ohnehin sehr lange gehalten, wenn man die Hörerzahlen von TON genauer anschaut. So lang, dass man sich fragen durfte, wie sie sich da hält. Aber so langsam wären wirklich mal Fakten hübsch.
    db
     
  6. Coldplay

    Coldplay Benutzer

    @db: Wie ich aus dem Kontext erschließe meintest du sicherlich "hätte sich ohnehin NICHT mehr so lange gehalten"...

    Ich vergleiche solche Situationen immer ein bisschen mit der Fussball-Bundesliga: Wenn's schlecht läuft, wird der Trainer entlassen. Manchmal kann er gar nichts dafür, aber trotzdem läuft es danach meistens besser...

    Ich hab noch nie bei TON gearbeitet und kenne Malaks Führungsstil nicht, aber seit der MA hab ich eigentlich auch damit gerechnet, dass sich bei TON was verändern wird bzw. muss!

    Jo, Fakten wären jetzt echt nicht schlecht ...
     
  7. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    Jaja, der deutsche Konjunktiv...
    Also COLDPLAY, das meine ich in anderen Worten, ohne Konjunktiv nur mit indikativischen Modalverben:

    Die TON-Zahlen waren derart schlecht, dass es einen verwundern darf, dass Frau Malak sich - so sie denn überhaupt wirklich weg ist - so lange auf diesem Posten halten konnte. [size=0]Doppelte dass-Konstruktionen tragen den konjunktivischen Charakter bedingter Unklarheit in sich, spricht der Linguist, aber ich hoffe, es ist dennoch klar geworden.[/size]

    Insofern, COLDPLAY, nicht "sie hätte sich sicherlich nicht mehr lange gehalten", sondern ich fand es schon beachtlich, dass sie immer noch da ist. Aber jetzt wohl war... Hm.
    db
     
  8. Coldplay

    Coldplay Benutzer

    Ah jetzt ja! :D Es war schon sehr spät gestern *g* So ergibt das natürlich einen Sinn!

    Aber beenden wir das Konjunktiv-Festival und warten auf Fakten ;)
     
  9. Multinorm

    Multinorm Benutzer

    Ton PD

    Also ich finde Euren Diskurs über den Konjunktiv köstlich!
    Ich finde die sprachlichen Ergüsse (nicht negativ gemeint) von db einfach GRANDIOS!
    :D

    ABER

    Als Journalisten müsstet Ihr doch schon längst auf den Trichter gekommen sein, und mal bei www.radioton.de reingeschaut haben.

    Dort ist YM nämlich weg.

    Also: Sie ist weg.

    Einzelheiten jedoch weiter unklar.

    :confused:
     
  10. Rösselmann

    Rösselmann Benutzer

    Im Web ist sie sehr wohl noch da! "Team", dann "Programm" klicken, et voilá!
     
  11. Multinorm

    Multinorm Benutzer

    Malak

    Yo, Asche auf mein Haupt!

    Ich hatte nur 1mal "Programm geklickt..."

    Aber unter "Programm" dann nochmal einen Menüpunkt "Programm" anzulegen (und dann noch so klein), da muss man auch erst mal drauf kommen... :D
     
  12. Silberregen

    Silberregen Benutzer

    Ließe sich aus Haltung der Ton Geschäftsführung eventuell ableiten, dass die vermeintlich Schuldigen einer Pleitemisere bereits im Vorfeld eliminiert wurden, nur um bei einem in Kürze anstehenden Rezessionsmeeting saubere Karten in Händen zu halten?
    Sprich: Ist Radio Ton finanziell schon so im Argen, daß sich die Krähen gegenseitig die Augen auspicken?
     
  13. nohau

    nohau Benutzer

    das ist ja umwerfend, was manche in diesem forum von sich geben. da muß jemand die weisheit mit löffeln gefressen haben. gell???????
    von wegen schlechter zahlen. dank y.m. hat der sender in den letzten jahren rund 20 % an hörern hinzugewonnen. na, wer kann kopfrechnen?????
    das mit dem trainer ist ein ganz guter ansatz. nur wenn man nach nürnberg guckt, muß man dort in moment feststellen, daß dort der stuhl des präsidenten wackelt. mal über den tellerrand hinausblicken. war aber auch in seriösen sendungen wie heute und ts zu hören und sehen. vielleicht hat der eine oder andere auch mal was vernünftiges gesehen.
    also preisfrage an alle möchtegern-pd´s
    wie macht man ein gutes programm bekannt??? eh, jemand eine ahnung???? und was brauche ich dazu????
    ich lobe einen lolly für denjenigen aus, der das richtig beantwortet. jocker sind erlaubt.
    also herr roth hat in nürnberg gerade nichts zulachen :)
     
  14. Der Radiofan

    Der Radiofan Benutzer

    Hi Nohau!

    Endlich mal jemand der hier die Wahrheit spricht. Immer nur lästern und labern auf BILD Niveau. Unterschied. Die BILD hat Erfolg. Die Labertanten hier hatten nie welchen und werden auch keinen haben. Der Blick nach Nürnberg sei erlaubt : - ) Der Lollipop sei mein. Bin übrigens gespannt wer als nächstes dran ist. Die Antenne solange sie gute Zahlen hat wird erfürchtig übergangen (was wohl passiert wenn das nicht mehr so sein sollte... ich wünsch es jedenfalls nicht)... ach, da hätten wir unsere Freunde aus Mannheim von Radio Regenbogen... auch immer gerne ran genommen. Wird Knallinger den gewünschten Erfolg bringen?
     
  15. Paulus

    Paulus Benutzer

    was lese ích da zu früher/später stunde?!?!?!? etwas blablabla muss immer sein *grins* was schunki aus mannheim angeht darf man gespannt sein. könnte schon sein dass das zieht. hab neulich übrigens seit langem mal wieder bigfm gehört. gar nicht schlecht. aber kommt das programm auf der neuen sendeschiene an? gibt es schon news aus RP?
     
  16. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    20% Hörer mehr unter YM. Das ist süß, wenn auch nicht völlig falsch. Das Sendegebiet hat sie sogar um mehr als 80% vergrößert. Und wenn wir das jetzt miteinander verrechnen... Wie war das mit dem Kopfrechnen?
    Was YM selbst angeht, muss man es wohl so formulieren:
    "Wie aus gut unterrichteten Senderkreisen verlautete, befindet sich Frau Malak nicht mehr im Amt."
    db
     
  17. @nohau: auch wenn Du mit neuem Nick schreibst ... "Ein wahres Wort zur rechten Zeit ...;)

    Was anwesende "Möchtegern-PDs" etc. angeht, sollte man immer wieder den allgemeinen Tiefgang des hiesigen Forums zu Grund legen. ...

    @Silberregen: Davon ist nicht auszugehen.

    ... wie immer zurück in die (an)geschlossenen Anstalten;)

    PotA.
     
  18. nohau

    nohau Benutzer

    @ der beobachter
    ich finde es ja unglaublich wie "gut" manche leute informiert sind. wir können das faß gerne aufmachen und die zahlen uns ansehen, die vor der übernahme der beiden sender unter y.m. zustande kamen.
    wenn du so gut informiert bist, wie du vorgibst zu sein, (man könnte bösartiger weise auch von einem besserwisser sprechen, was ich persönlich aber nie tun würde:))
    dann müßtest du ja auch in der lage sein uns zu ergründen, warum es vielleicht nicht so ganz geklappt hat.
    den lolly schreib ich gerne noch mal aus. da ich vermute, daß du aus dem sendegebiet kommst, würde es genügen einfach mal nur mit offenen augen durch die welt zu laufen, du kannst doch so gut beobachten, oder??
    kennst du eigentlich alle ergebnisse? oder pickst du dir nur diese raus, die einer argumentation gerade entgegenkommen

    an alle: ich finde es einfach nur erbärmlich wie hier mit menschen ungegangen wird, die man nicht einmal persönlich kennt. ich bin mir sicher und verwette darauf mein jahreshonorar, daß sich keiner von euch traut, ohne speudonym sich zu so einem thema zu äußern.
    welche qualifikationen besitzt ihr, um über ein programm zu urteilen, viele sender habt ihr schon geleitet.
    und noch was: ihr seid alle samt schlechte journalist, anders ausgedrückt, ich nicht einmal diese einstufung seid ihr wert. denn ein journalist arbeitet anhand von fakten. schon mal was davon gehört. und zwar ausschließlich. nur in einer journalistischen form, ist die wiedergabe der eigenen meinung erlaubt: dem kommentar. nun impliziert das wort, das ein ereignis kommentiert und aus einer persönlichen warte eingeschätzt wird. es wird nicht wild und haltlos spekuliert und falsche fakte in die öffentlichkeit gebracht. falls euch zeitungslesen zu anstrengend ist, empfehle ich die TT (22:30, ARD). das sind KOMMENTARE, nicht immer gut, aber so ist es nunmal.

    ps: ich habe mir keinen neuen nickname zugelegt. ich gehe nur alle jubeljahre in dieses forum. da kann man so schön dampf ablassen. sonst vertraue ich lieber dem kressreport, da wird journalistisch gearbeitet
     
  19. radiohexe

    radiohexe Benutzer

    Huch, beruhige Dich wieder. Aber an den Zahlen bin ich jetzt schon interessiert. Also?!
    Im übrigen ist das ein ANONYMES FORUM, kein journalistisches Medium. Dass der Umgangston und die Art mit Menschen umzugehen (besonders ab einer gewissen Position aufwärts) hier ab und an zu wünschen übrig lässt, sei mal unbestritten. Aber nur, weil ich journalistisch tätig bin, heißt das nicht, dass ich nicht auch den Reiz der Gerüchteküche zu schätzen wüsste.
     
  20. Der Radiofan

    Der Radiofan Benutzer

    Juhu... endlich wird hier mal wirklich Dampf abgelassen. Ich glaube Nohau spircht allen Radioprofis die über dieses Forum nur müde lachen mal voll aus der Seele. Das Gute ist: Die ganzen Amateure hier werden mit Ihren angeblichen "Insiderinfos" die richtige Szene NIEMALS beeinflussen. Ich bin leider nie richtig im Radio gelandet, akzeptiere aber dass es Bessere gibt. Ich nutze nicht jede Gelegenheit, mich über diese Personen auszulassen, nur um meinen gekränkten Stolz zu befriedigen... Hier gibt es also manch bedauernswerte Kreatur! Schließt im Sinne einer guten Radioszene dieses Thema und diskutiert über andere, weitaus wichtigere Dinge aus der mit Sicherheit interssanten Radiowelt.

    PS: Den Lollipop sponsore ich übrigens NOHAU! Danke!
     
  21. @nohau: Jetzt gehts ab ...;) Tief durchatmen! Der Ton war hier nie gut. Da sollte Mann/Frau drüberstehen.

    Diesmal in die geschlossenen ;)))))


    PotA.
     
  22. Boogieman

    Boogieman Benutzer

    @nohau
    Schön, daß Du das erbährmlich findest, wei mit manchen Menschen umgegangen wird. Aber genau das hat YM mit anderen auch gemacht. Also nicht persönlich nehmen, aber der Umgang ist nicht ganz unverdient.
    Was die Zahlen angeht. Völlig korrekt. YM hat dem Sender sehr geholfen. Wenn man aber mal genau hinsieht, dann weiß man, daß die Berater-Tipps und die Erfahrungen aus Berlin im Prinzip alles an der Leistung YMs war. Richtige Knüller aus eigener Kreativität sind mir bisher nicht bekannt.
    O.K. in der Radioszene gilt ja immer "klauen ist O.K.", aber das macht meiner Meinung nach noch lange keinen guten PD aus. Denn klauen kann jeder! Ich will mich hier jetzt nicht als PD aufspielen, aber mit der Erfahrung, die YM gesammelt hat, war es nicht besonders schwer diese Leistung zu erbringen.
    Deswegen halte ich auch nicht sooo große Stücke auf sie.
     
  23. Nork vom Ork

    Nork vom Ork Benutzer

    Und um den Reiz der Gerüchteküche durch den Kitzel der Realität zu ersetzen... würde mich jetzt doch mal interessieren:
    a) Wie sehen die Zahlen konkret aus? Soweit ich das weiß, ist TON bis nach Würzburg rauf beliebt (beliebter übrigens, als Antenne 1 - hört Euch doch mal um bei den Leuten zwischen Bad Mergentheim und Würzburg, was die so sagen...)
    b) Stimmt es wirklich, dass Y.M. gekündigt wurde?
    Frei nach dem Motto: die Gerüchteküche haben wir jetzt genug bedient. Vielleicht kann einer mal Fakten liefern :rolleyes:
     
  24. Rösselmann

    Rösselmann Benutzer

    "...falls euch zeitungslesen zu anstrengend ist...". Nohaus Postings zu lesen, DAS ist anstrengend!:mad:
     
  25. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    Komm mal wieder runter nohau. Habe ich dir irgend etwas getan?
    Den Hörerzuwachs von TON bsi zur Übernahme anderer Sender habe ich ja nicht in Frage gestellt. Nur hinzugefügt, dass das Sendegebiet sich deutlich vergrößert hat und die Hörerzahlen daran gemessen eben nicht mehr den Zuwachs ergeben, den die MA-Zahlen vor der Übernahme ausgewiesen haben.
    Ich wünsche Frau Malak auch keinen Abgang, selbst wenn er stattgefunden haben soll. Wer neue Sendegebiete hinzugewinnt, braucht Zeit, dort die Hörer der ehemaligen Sender für sich zu gewinnen.
    Diese Zeit hatte Malak nicht, wenn sie jetzt mit Verweis auf die Zahlen gegangen worden sein sollte. Dass das Entscheidungsträger weiter oben aber oft genug nicht interessiert, weiß, wer länger Radio macht. Insofern hat es mich gewundert, dass Malak so lange nach den MA-Zahlen noch ihren Job hat. Was weder Kritik an ihr noch an ihrem Fürhungsstil oder an ihrer Qualifikation ist.
    Ansonsten: Was ich gehört habe, habe ich oben geschrieben. Wie zuverlässig das ist, ist eine Einschätzungssache, denn auch in Senderkreisen wissen vieles nicht, was bei ihnen abläuft. Daher die vage Formulierung. Ob es stimmt oder nicht, ist immer noch offen.
    db
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen