1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Wie aus den radioforen.de-Nutzungsbedingungen hervorgeht, darf kein urheberrechtlich geschütztes Material veröffentlicht werden. Zur Identifizierung von Interpret und Titel (o.ä.) können jedoch Hörproben bis zu 30 Sekunden angehängt werden. Was darüber hinausgeht, können wir nicht tolerieren.
    Information ausblenden

Songs, die wir 2008 vermisst haben

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von radiovictoria01, 26. Dezember 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    SACHEN, die dieses Jahr untergegangen sind..... die wir nicht gehört haben.....

    Einen echten Hammer haben DAVID BYRNE (ex Talking heads) und BRIAN ENO (ex Roxy Music) gelandet - Ende 2008 ein gemeinsames Comeback mit "Strange Overtones":
    http://www.youtube.com/watch?v=6DQyusKTAh4

    Der Song ist übrigens frei im download als mp3 erhältlich!

    Aus Schweden (wo sowieso viele hochtalentierte Bands herkommen, siehe u.a. September, Robyn usw usw... kommen auch "ELEGANT MACHINERY". Die Jungs waren schonmal in den 90er Jahren aktiv, trennten sich 1998 und feierten in diesem Jahr ein comeback. Sie klingen schwer nach Depeche Mode....

    Ihre erste Single Anfang des Jahres: FEEL THE SILENCE
    http://www.youtube.com/watch?v=1nzktzZtWPc

    Ihre neueste Single seit Ende August: MORE
    http://www.youtube.com/watch?v=ccxtSGmU2xA

    Auch aus Schweden die erwähnte ROBYN - Anfang des Jahres auf dem Markt mit BE MINE:
    http://www.youtube.com/watch?v=_PDNRTCuPyQ

    etwas älter, besser und eigentlich nirgendwo gehört: ROBYN mit KLEERUP und EVERY HEARTBEAT
    http://www.youtube.com/watch?v=Y2LXDQ3yFwU

    Aus deutschen Landen kommt der erfolgreich PETER HEPPNER (mastermind von Wolfsheim), seit September hat er eine Solo-LP draussen ("solo") mit einer Singleauskopplung: PETER HEPPNER - Alleine sein
    http://www.youtube.com/watch?v=3PkXS4d0i0Y

    Aus BELGIEN kommen PSY'AVIAH, die einen Songcontest gewonnen haben und vielleicht nicht ganz so radiotauglich sind, spielen sie doch "schweren" New Wave - dicht am Stil von der heimischen 80er-Band Front 242. Aus ihrer aktuellen CD ist jedenfalls der Titel "TIRED" verträglich.... (leider kein Video):
    http://www.youtube.com/watch?v=w1MY4wwwa_U

    Nicht zu vergessen, die bereits vom RADIOTOR erwähnte M.I.A. (Mathangi "Maya" Arulpragasam)
    ... aus Bollywood/UK. Erst der in deutschen Landen gelandete discoangehauchte Flop mit "Jimmy"
    http://www.youtube.com/watch?v=7N30iwAt4i8

    dann das umstrittene "PAPER PLANES" - je öfter man die Nummer hört, desto mehr gefällt sie... In den USA #5, in NL #57,
    - in Deutschland noch nicht mal das....
    http://www.youtube.com/watch?v=7sei-eEjy4g

    Und nochmal Schweden - September auch in der 2008-Neufassung von "Cry for you" in DL nur Top Thirty, nur in einer Werbung gehört, im Radio fast nicht... In Frankreich ein Riesenhit !
    http://www.youtube.com/watch?v=qux6PhqbBBU

    Noch mehr untergegangen die Nachfolgesingle "CAN'T GET OVER" .... :rolleyes:
    http://www.youtube.com/watch?v=rIqE-yhAwzc

    Oder mehr rockiges = : KINGS OF LEON mit USE SOMEBODY
    http://www.youtube.com/watch?v=JCZfJ5ai07U

    oder ihre Vorgängersingle FANS...
    http://www.youtube.com/watch?v=H1hgRDRc3ug
    Die Jungs wurden 2007 immerhin für den Grammy nominiert...:rolleyes:
    nix gehört?!

    Oder HELLOGOODBYE mit "In your arms" aus Sept 2007 und alle Nachfolgesingles
    wurden kein Erfolg, sondern auf Samplern verwurstet...:
    http://www.youtube.com/watch?v=6-KQ1tp_qOQ

    In NEDERLAND schon lange ein Begriff, hier nicht: ANOUK....
    Anfang des Jahres auf dem Markt: Ball and chain
    http://www.youtube.com/watch?v=Yqt4Hhw8H0o

    Melodiöser Indiepop hatte auch keine Chance.
    Die DRAYTONES mit "Summer's arrived":
    http://www.youtube.com/watch?v=TSsnym-5r3I

    Oder ELLIOT MINOR mit Time after time....
    http://www.youtube.com/watch?v=o9ESNwLC7bE

    Oder noch softer mit SIA - Soon we'll be found ?:
    http://www.youtube.com/watch?v=JNqb17aR3Nc

    Sia Furler ist vielleicht durch ihre Zusammenarbeit mit Crisp oder Zero7 bekannt... In Australien geboren, lebt jetzt in UK, und hat einen österreichischen Namen... Und damit nach Austria
    - Und zu deutschsprachigen Sachen ... aus unseren Nachbarländern fällt wohl alles durch... :rolleyes:

    Oder aus ÖSTERREICH bislang unbeachtet geblieben: SHESAYS.... auch zu Weihnachten ging ihr "It's time" unter....
    http://www.youtube.com/watch?v=02wRlOBVO4o

    Nochmal ÖSTERREICH - "ZWEITFRAU" (!!!) - Intensiv (ok, war schon letztes Jahr im Oktober, aber trotzdem...):
    http://www.youtube.com/watch?v=y1JnmYNB0Ew

    oder DICKE WEIBER UND ROULETTE ? Frech.... aus 2008
    http://www.youtube.com/watch?v=aiKngbU9SNk
    (die Antwort auf "I kissed a girl" von Perry?)

    Oder auch aus ÖSTERREICH - HERBSTROCK mit "Halt mich"
    http://www.youtube.com/watch?v=dNcutSEHHbY

    Und nochmal ÖSTERREICH - MONDSCHEINER - Das was wir sind
    http://www.youtube.com/watch?v=7G2xKo7Xlw0

    Eine Auswahl queerbeet durch alle Genres.

    Und welche Erfahrung habt IHR gemacht?
     
  2. Klotzkopf

    Klotzkopf Benutzer

    AW: Songs, die wir 2008 vermisst haben

    Du hörst die falschen Sender. ;)
     
  3. Jomann

    Jomann Benutzer

    AW: Songs, die wir 2008 vermisst haben

    oder wohnt in der falschen Ecke Deutschlands ;)
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen