1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie viele Musiktitel sollte eine Musikdatenbank umfassen?

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von Bavarian Radio, 05. September 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bavarian Radio

    Bavarian Radio Benutzer

    Ich hab mal eine Frage, ein Freund von mir möchte ein Internetradio gründen und er hat mich gefragt wie viele Songs den so ein Radiosender, wie zum Beispiel Antenne Bayern auf dem Server haben?? Werden die Songs auf Festplatte gespeichert?? Wenn ja, wie groß sollte die Festplatte sein?
    Danke schon mal im Voraus!!:)
     
  2. Floh

    Floh Benutzer

    AW: Wie viele Musiktitel sollte eine Musikdatenbank umfassen??

    Die Frage ist sicherlich auch, in welchem Dateiformat die Musik gespeichert werden soll.
     
  3. Boombastic

    Boombastic Benutzer

    AW: Wie viele Musiktitel sollte eine Musikdatenbank umfassen??

    Nun, eine Frage, die wir uns gerade auch stellen... also jetzt eher die technische Seite ;)

    Wir wollen unser Musikarchiv komplett neu einlesen und "besser" katalogisieren.

    Nach Gesprächen untereinander und mit Technikern anderer Sender haben wir entschieden:

    - alle Titel, die einmal eingelesen sind, sollen auch im System bleiben
    - bestmögliche Qualität (WAVE)
    ... da häufige Codec-Übernahmen stattfinden
    ... das Schneiden und Laden der Titel wird vereinfacht
    ... sicher für die Zukunft, falls sich in 10 Jahren doch nochmal ein digitaler Übertragungsstandard durchsetzen sollte
    ... beste Qualität für Transcoding für Webseiten, Webstream und ähnliche Angelegenheiten
    ... gute Qualität, falls unsere Sendeleitung mal digitalisiert werden sollte (was keiner will!)

    Man stelle sich vor, wir spielen aus einem MP2-Archiv, übertragen mit 128 kbps Musicam zum Partnersender, der eine 192 kbps-Leitung zum Türmchen hat... is' nicht mehr schön.
    Zudem... was kostet Speicherplatz :rolleyes: Würden andere Sender ihr Archiv neu einspielen, nähmen sie auch ein unkomprimiertes Format, da bin ich mir sicher.

    Nimm eine RAID-Karte und bepacke Sie mit 4x500 GB-Platten und halte eine als Ersatz bereit.
    Schon hast du fast einen TB und Platz für ca. 23.000 Titel.
    Wie lange brauchst du um die voll zu machen? Zwei Jahre?
    Wenn die voll sind, kaufst du dir 2-TB-Platten :D

    Das tolle ist ja, der Preis pro GB fällt ja ständig, während ein Musiktitel nicht größer wird.

    CU BB
     
  4. robert_nwm

    robert_nwm Gesperrter Benutzer

    AW: Wie viele Musiktitel sollte eine Musikdatenbank umfassen?

    wav nimmt doch viel zu viel Platz weg! den Unterschied zwischen einer wav und einer mp3 hören viele gar nicht.
    zwischen 2000 und 10000 Titeln sollten es dann schon sein, natürlich in 192 / 44.
     
  5. zee100

    zee100 Benutzer

    AW: Wie viele Musiktitel sollte eine Musikdatenbank umfassen?

    Also 2000 sollten aber wirklich das Minimum sein, ebenso 192kbps.
     
  6. Boombastic

    Boombastic Benutzer

    AW: Wie viele Musiktitel sollte eine Musikdatenbank umfassen?


    Ja Robert...
    den Unterschied hört man nicht, wenn mit der mp3 nichts mehr passiert. Aber im Rundfunk durchläuft das Signal noch 1000de Geräte, die die Schwächen von MP3 gnadenlos ans Licht bringen und z.T. noch verstärken.
    Lieber MP2, da wirkt sich eine weitere Encodierung (z.B. durch einen Webstream) weitaus geringer auf die Audioqualität aus als bei Layer 3.

    CU BB
     
  7. progressive

    progressive Benutzer

    AW: Wie viele Musiktitel sollte eine Musikdatenbank umfassen?

    Kann ich nur bestätigen. Bei uns durchläuft das Singnal mehrere Stationen, bis es irgendwann beim Empfänger des Endverbraucher ankommt. Ürsprünglich hatte man bei uns geplant alles umzustellen. Dagegen hatte ich mich gewehrt, da mir die Mängel von mp3 durchaus bekannt sind. Für eine ordentliche Qualität empfehle ich auch das Format mp2 mit mind. 256 kbps und in Joint-Stereo.
     
  8. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Wie viele Musiktitel sollte eine Musikdatenbank umfassen?

    Wenn Du mal wissen willst, wie sich so ein mehrfach komprimierter Murks anhört, dann stell doch mal in Belgien Radio Contact ein, oder daselbst, auch sehr empfehlenswert: NRJ oder gar die nächtliche Aufschaltung des französischen Programms bei Bel RTL.
    Da zerrt es nur noch und es strotz gerade in den Höhen nur so von Aretefakten. Bäh!
     
  9. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Wie viele Musiktitel sollte eine Musikdatenbank umfassen?

    Ich kann nur für mich sprechen:

    MP2 (Musicam), also MPEG 1 Layer 2
    384 k
    44,1 kHz
    Stereo

    Derzeit etwa 1.000 Titel. Wenig? Vielleicht. Dafür verzichte ich auf den ganzen Kommerz-Schrott, das macht eine Menge aus. Robbie Williams und Söhne Mannheims haben auf meinen Platten nichts zu suchen. Weniger ist mehr, und bei der o.g. Menge liege ich derzeit bei etwa 6,25 GB.
     
  10. robert_nwm

    robert_nwm Gesperrter Benutzer

    AW: Wie viele Musiktitel sollte eine Musikdatenbank umfassen?

    192 ist inzwischen Standard für Musik. Bei Sendewegen sind 320 natürlich optimal, aber nicht immer realisierbar (das braucht ja auch entsprechend Kapazität).

    Wenn du viel Dance drinhast (Extendeds!) brauchst du natürlich mehr Platz als wenn nur die ganzen Radio Edits auf Sendung gehen.
     
  11. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Wie viele Musiktitel sollte eine Musikdatenbank umfassen?

    @Robot:
    Mit wem sprichst Du? Mit mir? Also, ich habe schon einige Dance- und Techno-Stücke drin, die deutlich länger sind als ein normaler Radio-Edit. Zwischen 5 und 10 Minuten ist alles drin. Und daß die Dateien groß sind, ist mir bekannt, aber das nehme ich in Kauf. Qualität geht vor! Und Qualität kostet eben, aber ich für mich bin durchaus bereit, notfalls eine zweite oder dritte oder vierte Festplatte zu kaufen, wenn dadurch eine gute Tonqualität gewährleistet ist.

    Nur leider tut sich mAirList etwas schwer damit, die Dateien auch als MP2-Dateien zu erkennen und weigert sich strikt, den Header einzulesen. Aber das ist eine andere Geschichte.
     
  12. doener

    doener Benutzer

    AW: Wie viele Musiktitel sollte eine Musikdatenbank umfassen?

    Also für Webradio sollte MP3, 192kbps normal reichen, besser wäre aber 320kbps.

    Anzahl der Songs sollte auf jeden Fall über 1000 liegen wobei das immer auch darauf ankommt, was für Radio man macht, aktuelle Charts, Oldies, elektronische Musik oder oder oder. Bleibt noch die Frage, spielt man Wünsche oder nicht, je nachdem müsste die Auswahl natürlich auch größer sein.
     
  13. Hinztriller

    Hinztriller Benutzer

    AW: Wie viele Musiktitel sollte eine Musikdatenbank umfassen?

    @Gelb: 48kHz haben im Gegensatz zu 44,1 kHz den Vorteil, dass die Framegrösse kleiner wird und dies sich beim non-linearen Schnitt als etwas präziser herausstellt. Natürlich die Konvertierung nach 48kHz ist oft ein Problem.
     
  14. Floh

    Floh Benutzer

    AW: Wie viele Musiktitel sollte eine Musikdatenbank umfassen?

    Und was ist mit dem Dateiformat FLAC (Free Lossless Audio Codec)?
     
  15. Boombastic

    Boombastic Benutzer

    AW: Wie viele Musiktitel sollte eine Musikdatenbank umfassen?

    Das ist ideal und hoffentlich bald Standard, müsste aber noch softwareseitig unterstützt werden.
    Außerdem sollte beim Im- und Exportieren aus der Datenbank, also nach außen hin, immer in WAVE gearbeitet werden. Lediglich im Wellenspeicher sollte per FLAC-Algo alles schön klein sein.

    Hierfür sollte man aber schon jetzt in WAVE ablegen, damit nachträglich die Audios per Batch gewandelt werden können, denn es bringt ja nichts bereits komprimierte Titel nachträglich in FLAC zu wandeln :rolleyes: .

    Ich hoffe die ganzen Softwareschmieden da draußen sorgen für einen FLAC-Support, spricht doch nichts dagegen, oder?

    CU BB
     
  16. Special-A

    Special-A Benutzer

    AW: Wie viele Musiktitel sollte eine Musikdatenbank umfassen?

    Ob Webradio oder FM. Man sollte schon die beste Qualität bieten und da hat mp3 bei mir keine Chance. Ich spiele sie mit Wavelab ein (Wenn es von Vinyl kommt) und speichere sie als wav. Wenn ich meine CDs in den Rechner rippe, bleiben die auch in wav. Da gibt es keine Kompromisse!

    Bei mir sind ca. 6.000 Titel auf den Platten.
     
  17. robert_nwm

    robert_nwm Gesperrter Benutzer

    AW: Wie viele Musiktitel sollte eine Musikdatenbank umfassen?

    @ doener: Stimmt. Zumindest brauchst du, wenn du einen 128er Stream betreibst die Dateien nicht in 320 vorliegen zu haben.
     
  18. Hinztriller

    Hinztriller Benutzer

    AW: Wie viele Musiktitel sollte eine Musikdatenbank umfassen?

    Natürlich brauchst Du das, Robbü. Die Instanzierung von niedrigen MPEG Datenraten ist katastrophal.
     
  19. Ralle_Köln

    Ralle_Köln Benutzer

    AW: Wie viele Musiktitel sollte eine Musikdatenbank umfassen?

    Leider gerade dann, wegen der Kaskadierung ein un desselben Reduktionsverfahrens.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen