• Wie aus den radioforen.de-Nutzungsbedingungen hervorgeht, darf kein urheberrechtlich geschütztes Material veröffentlicht werden. Zur Identifizierung von Interpret und Titel (o.ä.) dürfen jedoch Hörproben bis zu 30 Sekunden angehängt werden. Was darüber hinausgeht, können wir nicht tolerieren.

Die verrücktesten Cover-Versionen


s.matze

Benutzer
Eigentlich kein Cover, sondern eher ein Mashup:
Es gibt eine Bootleg- Version von "Smack my bitch up" (Prodigy) der man den elfenähnlichen Gesang von Enyas Orinocoflute untergemischt hat. Finde ich ziemlich genial. Darauf muss man erstmal kommen, bei so unterschiedlichen Stilen und Künstlern.
 

Anhänge

  • Smack my flow up.mp3
    375,9 KB · Aufrufe: 0
Zuletzt bearbeitet:

s.matze

Benutzer
Wang Chung - Everybody stay safe tonight :)

Und: Amigo Charly Brown auf russisch!
 

Anhänge

  • Amigo Charly po russku.mp3
    928,2 KB · Aufrufe: 0

Radiokult

Benutzer
Hatten wir diese schrecklich-grausamen Eindeutschungen eigentlich schon am Wickel? :wow: Auf sowas dürfen Schlager-Kritiker dann gerne zu Recht herumhacken!



Es gibt aber auch was völlig gegenteiliges. Diese deutschsprachige Version von Bohemian Rhapsody finde ich erstaunlicherweise durchaus gelungen. Kommt bei eingedeutschten Songs ja dann doch eher selten vor, insbesondere wenn es dann auch noch solche Hymnen betrifft.

 
Zuletzt bearbeitet:

Skywise

Benutzer
Weil's in einem anderen Thread von 2017 schon mal von mir angesprochen wurde ... aber 2021 immer noch aktuell ist, was die angesprochene Grausamkeit angeht, mit denen man bestimmte Titel ins Deutsche zerrt ...

Vader Abraham - fast so was wie "The Rose" von Bette Midler (geschrieben und später ebenfalls interpretiert von Amanda McBroom)

Andy Andres - ziemlich nah an "Matchstalk Men And Matchstalk Cats And Dogs" von Brian & Michael

Gruß
Skywise
 

count down

Benutzer
Andy Andres - ziemlich nah an "Matchstalk Men And Matchstalk Cats And Dogs" von Brian & Michael
Ziemlich nah? Das ist eine legitimierte Cover-Version. Coleman/Burke sind angegeben. Oder meintest Du klanglich?
Heute ist Andreas Lebbing (60) Sänger der Gruppe Wind.


Aus dem Giftschrank:
Belle Schnetzler - Für immer bis dass der Tod uns trennt

 
Zuletzt bearbeitet:

Radiokult

Benutzer
Vader Abraham - fast so was wie "The Rose" von Bette Midler
Obwohl die einen durchaus nachvollziehbaren Grund hatte, wie die taz einst berichtete...

Und weil ichs anderswo schonmal rausgekramt hatte: Vicky Leandros hatte sich Anfang der 90er mal an Herbert Grünemeyer "vergriffen". Gar nicht mal so schlecht, wie ich persönlich finde, was aber auch daran liegen dürfte das es musikalisch nicht groß verändert wurde. Soweit ich weiß wurde diese Adaption aber nur für den griechischen Markt produziert und ist hier nicht erschienen.

 

lg74

Benutzer
Seit vorhin bei mir auf "A-Rotation":


Ich finde das soooo geil, was die BVG da fabrizieren lassen hat. Ehrlich! Will zwar nicht sagen, dass mir der Gestank aus Kotze, Pisse, Hanf, Schweiß, Döner und Steinkohlenteeröl wirklich fehlt, aber die Nummer ist wirklich groß!
 

thorr

Benutzer
Cover-Version von Gala's "Freed from Desire" als Noise-Pop – manche mögen es "interessant" nennen, andere interessant.
Ich find's definitiv interessant! Entdeckt mal bei Radio Eins.
 

Jessie

Benutzer
@Radiokult: Dein Beitrag #316 hat bei mir vor 1h eine Reihe von abgestorben geglaubten, grauen Zellen wieder rumhüpfen lassen! Warum? Naja, Queen's Bohemian Rhapsodie hätte ich in den 70/80ern noch nicht mal als Bandfüller für eine C90 aufgenommen. Pures Hasslied.

Aber als treuer SDR3-Hörer kann ich mich noch vage an eine sehr selten, aber doch gespielte Parodie-Version erinnern - mit einem mir eingebrannten, bewusst schiefen Gitarrensolo, das nach süßer Rache klingt. SDR3-Kenner können nun mutmaßen, welcher Queen-Hasser das dort aufgelegt haben möge. Ich kann's leider nicht bestätigen, ist zu lange her. Kannte bis eben noch nicht mal die Band.

Nach etwas YT-Sucherei entdeckte ich das Original-Video + einer besser klingenden LP-Fassung der Band "Bad News" von 1987. (?) Das war's! Ich erkenn's an der gequälten Gitarre ab 0:47. Gott, tut das gut! :wow:

Bad News 14 - Bohemian Rhapsody - YouTube (produziert von Brian May??)

Möge Thomas Schmidts Wolke dazu angenehm beben.
 
Zuletzt bearbeitet:

lg74

Benutzer
Oh ja, das ist herrlich. Gibt sogar ein Video dazu:


Hat zufällig jemand die Bohemian-Rhapsody-Version, die Radio PSR mal umgetextet hatte in seiner Anfangszeit? Die suche ich seit gefühlt 25 Jahren.
 

Avox

Benutzer
Wenn es sowas wie einen Sommerhit (oder in diesem Falle "Summer"-hit :) ) noch gibt, hat dieses Lied von Texas enormes Potential dazu. Es ist ein geschicktes Cover von Donna Summers Love's Unkind...

 
Zuletzt bearbeitet:
Oben