HH ZWEI


DJ Ricardo W.

Benutzer
@Yannick91 Ja, na gut... Wenn deine Aussage stimmt, dann Entschuldigung für meinen oberflächlichen Fehler... Da habe ich wohl meinen Mund zu voll genommen... An alle Radiomacher hier: Es tut mir leid!

Aber mal abgesehen davon: Ein kleiner Patzer und schon wird man als naiv bezeichnet und zu den besonderen Experten hier im Forum gezählt, ohne das man einen kennt...das geht auch netter, @Yannick91... Oder einfach einen Glühwein weniger... Leute in eine Schublade zu stecken ist auch nicht gerade die feine englische...

 
Zuletzt bearbeitet:

s.matze

Benutzer
Die müssen alle bei den Landesmedienanstalten etc. gemeldet werden. Das dauert Wochen bis ein Stream umbenannt wird, ganz zu Schweigen von der Meldung bei der Media-Analyse etc
Jaja das bürokratische Deutschland. Wie machen andere Länder das?
Warum ist das da kein Problem?

In Dänemark werden Streams und DAB-Kanäle einfach kurzerhand mit Weihnachtsmusik bespielt und von einem Tag auf den anderen umbelegt oder umbenannt. Radio Alfa Jul z.B., den Rest des Jahres läuft dort stattdessen "Alfa Gold". Ebenso Radio Soft Jul (ansonsten Radio Soft).
Da gibt es keine Probleme mit der Sendelizenz und die Hörer wissen auch nach dem Musikwechsel über Nacht trotzdem sehr genau, dass dieser Weihnachtssender nach dem 27.12. wieder ihr reguläres Programm wird.

Wenn das mit dem Umbenennen so schwierig ist frage ich mich wie es Radio Antenne Holstein alias Radio Moin alias Radio Ahoi alias Radio Live Live geschafft hat innerhalb eines Jahres 3x den Namen zu wechseln?
Und trutzdem weiß jeder noch um welchen Sender es sich dabei handelt.

Man muss auch keine Stolperfallen herbeireden wo gar keine sind. Radio Nora war auch vorher auf UKW und sendet als Stream weiter.
 
Zuletzt bearbeitet:

Yannick91

Benutzer
Das weiß ich doch nicht warum das so kompliziert ist. Ich sag ja nur dass ich aus eigener Erfahrung weiß dass man nicht „mal eben so“ Streams oder gar DAB+ Sender austauschen kann. Mich ärgert einfach dass es in diesem Forum nur noch Spekulationen gibt, nichts anderes.

Und wer „redet Stolperfallen daher“?
 
Zuletzt bearbeitet:
Das weiß ich doch nicht warum das so kompliziert ist. Ich sag ja nur dass ich aus eigener Erfahrung weiß dass man nicht „mal eben so“ Streams oder gar DAB+ Sender austauschen kann. Mich ärgert einfach dass es in diesem Forum nur noch Spekulationen gibt, nichts anderes.

Und wer „redet Stolperfallen daher“?
Dafür, dass Sie "etwas nicht wissen" nehmen Sie den Mund nicht nur ziemlich voll, sondern fahren auch anderen Usern über Selbigen! Das ist weder konstruktiv, noch zeugt es von einer ausgeprägten Reife. Man kann dies nicht einmal als jugendlichen Übermut abtun. Ich empfehle dringlichst, dieses überhebliche und inhaltsleere Geblubber einzustellen. Es wäre am Ende doch gar unglaubwürdig, ein Forum und die User - für die man offensichtlich nichts außer Verachtung übrig hat - in solcher Regelmäßigkeit zu frequentieren.

Es gibt einen Instagram-Account "BWL-Yustus". Ihr Gehabe und Geschreibsel mitunter erinnert geringfügig an diesen. Nehmen Sie es mit Humor!
 
Zuletzt bearbeitet:

Yannick91

Benutzer
@Hans Maulwurf : ich wurde gefragt, warum es in Dänemark geht und bei uns nicht. Daraufhin habe ich gesagt dass ich diese Frage nicht beantworten kann. Sehr wohl kann ich aus eigener Erfahrung berichten über die Tatsache, dass man in Deutschland „nicht mal eben so“ Sender tauschen kann.

Man muss mit mir nicht einer Meinung sein. Aber meine Posts als inhaltsleer zu deklarieren ist eine Frechheit. Fordern Sie diejenigen, die hier Sendern vollkommen haltlose Unterstellungen unterbreiten oder weltfremden Forderungen frönen doch auch mal dazu auf. Wäre wünschenswert!
 

DJ Ricardo W.

Benutzer
@Yannick91... Und selbst nach der Entschuldigung werde ich immer noch in eine Schublade gesteckt... Wahnsinn..

Naja... Mir ist übrigens noch etwas dazu eingefallen... Wie machen es denn andere DEUTSCHE Radiosender, die es dann doch schaffen, die Weihnachtsstreams von, sagen wir mal Februar bis November rauszunehmen?
 

s.matze

Benutzer
Wie haben es Radio Brocken, RTL Sachsen, Antenne Niedersachsen, Ostseewelle und Arabella geschafft bis heute immer wieder die Lizenz verlängert zu bekommen obwohl deren heutiges Format überhaupt nichts mehr mit dem ursprünglich genehmigten Schlager/Oldie-Musikmix zu tun hat? Und gerade Hamburg ZWEI alias OK Radio - OK Magic 95 - HIT 95,0 - Fun Fun Radio - Fun Fun 95 - Oldie 95, der Sender mit den meisten Umbenennungen und Formatwechseln in Deutschland. Das ging immer ruckzuck ohne großes Aufsehens. Wurde da jedesmal erst der Medienrat zusammengetrommelt, wenn die mal wieder am Anfang eines Monats ihr Konzept und ihren Namen geändert haben???

Ich finde es übrigens lustig dass Radio Hamburg ZWEI schreibt:
"Weihnachtsklassiker wie „Last Xmas“, "

Also ich kenne kein Lied was "Last Xmas" heißt.
Steht so auch nicht auf dem Plattencover der LP
 

Radiokid71

Benutzer
...Und gerade Hamburg ZWEI alias OK Radio - OK Magic 95 - HIT 95,0 - Fun Fun Radio - Fun Fun 95 - Oldie 95, der Sender mit den meisten Umbenennungen und Formatwechseln in Deutschland. ...

Die Kette lautet: OK-Radio - OK Magic 95 - Magic FM 95 - Mix 95,0 - Fun Fun Radio 95,0 - Fun Fun 95,0 - Oldie 95 - HH Zwei. Habe sogar noch von allen "vorigen" die Sticker daheim - aber das ist OT und gehört in die "Nostalgie-Kette."

Mich würde interessieren - da ja dann Ollies 80er Charts ausfallen (morgen gibt es aber noch den November 1989), ob Sir Ollie auch dieses Jahr wieder eine Weihnachts-Top 25 macht. Was doch lustig! Auch wenn jetzt wieder alle im voraus moppern "Die ersten drei stehen doch sowieso schon fest" - es kamen auch Songs rein, die eben nicht überall liefen.
Daher @olliew : Schmeiß Deine X-Mas Top25-Maschine an ;):thumbsup:.
 
@Hans Maulwurf : ich wurde gefragt, warum es in Dänemark geht und bei uns nicht. Daraufhin habe ich gesagt dass ich diese Frage nicht beantworten kann. Sehr wohl kann ich aus eigener Erfahrung berichten über die Tatsache, dass man in Deutschland „nicht mal eben so“ Sender tauschen kann.

Man muss mit mir nicht einer Meinung sein. Aber meine Posts als inhaltsleer zu deklarieren ist eine Frechheit. Fordern Sie diejenigen, die hier Sendern vollkommen haltlose Unterstellungen unterbreiten oder weltfremden Forderungen frönen doch auch mal dazu auf. Wäre wünschenswert!
Nein! Sie haben die Frage, warum es hierzulande so kompliziert ist. Auf Dänemark kann die Antwort ja gar nicht bezogen sein, da spontane Aufschaltungen und temporäre Umbenennungen dort ja in schöner Regelmäßigkeit dort ja stattfinden. Auch ändert es ja nichts an dem generellen Problem, dass Sie trotz oder gerade Ihres jungen Alters wegen die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben.

Diejenigen welche Ihnen widersprechen halten wenigstens die Mindestanforderung an Sachlichkeit und Umgangsformen ein, da beiße ich mir dann ob der Inhalte auch manches Mal auf die Zunge aber das muss man in einem Diskurs auch mal ertragen können!
 

s.matze

Benutzer
Nein, das ist kein Novum, das gab es letztes Jahr auch schon.
Ist das wirklich so? Oder meinst du nicht eher Spreeradio für 2019?
Gibt es für diese Aussage irgendeinen Beleg?
Ich habe jetzt das gesamte HH ZWEI-Thema also alle 4 Seiten durchsucht und dazu diese sehr gute Übersicht, die es eigentlich wissen müsste:



Ich finden keinen einzigen Hinweis darauf, dass Radio Hamburg ZWEI schon
im letzten Jahr nur Weihnachtsmusik gespielt hat.

Die Pressemeldung müsste eigentlich noch über Suchmaschinen und Cache auffindbar sein!

Auch hier:
hier:
und hier:
Kein Wort davon, dass die in den vergangenen Jahren mal zum 247-Weihanchtsradio geworden wären.

So wie ich das sehe ist das 2020 tatsächlich eine Premiere bei Hamburg ZWEI.
Letztes Jahr gab es das bei Spreeradio, aber die mögen ja noch folgen.
 
Zuletzt bearbeitet:

DJ Ricardo W.

Benutzer
Wie haben es Radio Brocken, RTL Sachsen, Antenne Niedersachsen, Ostseewelle und Arabella geschafft bis heute immer wieder die Lizenz verlängert zu bekommen obwohl deren heutiges Format überhaupt nichts mehr mit dem ursprünglich genehmigten Schlager/Oldie-Musikmix zu tun hat? Und gerade Hamburg ZWEI alias OK Radio - OK Magic 95 - HIT 95,0 - Fun Fun Radio - Fun Fun 95 - Oldie 95, der Sender mit den meisten Umbenennungen und Formatwechseln in Deutschland. Das ging immer ruckzuck ohne großes Aufsehens. Wurde da jedesmal erst der Medienrat zusammengetrommelt, wenn die mal wieder am Anfang eines Monats ihr Konzept und ihren Namen geändert haben???

Ich finde es übrigens lustig dass Radio Hamburg ZWEI schreibt:
"Weihnachtsklassiker wie „Last Xmas“, "

Also ich kenne kein Lied was "Last Xmas" heißt.
Steht so auch nicht auf dem Plattencover der LP

Es ist doch ganz einfach, nehmen wir doch einfach Radio Live Live!

Und ist das, was Hamburg Zwei ab nächste Woche macht, auch anzumelden? Ich meine, sie kommen dann ja auch nicht ihrem Oldieformat nach, sondern sind eher ein Weihnachtsradio. Klar, gibt es Weihnachtsoldies, aber wenn wir schon so anfangen, dass alles gemeldet werden muss. 😂

Mir ist das jedenfalls viel zu viel mit Weihnachtsmusik pur ab Montag... Mir hat mal ein Moderator eines anderen Senders hierzulande erzählt, dass sie bewusst nach und nach immer mehr Weihnachtsmusik einplanen, quasi um so näher man an die Festtage rückt, um so mehr Weihnachtstitel. Damit es keinen (und jetzt kommts) Overkill gibt. Das ist natürlich richtig so... Man muss an dieser Stelle bemerken, dass wir da von ETWAS mehr Weihnachtsmusik gesprochen haben... ETWAS mehr... Wenn das zum Overkill führen kann, was ist dann das, was Hamburg Zwei ab Montag macht? Das ist ja da dann schon Over-Over-Over-Over-Mega-XXL.... Na ihr wisst schon, worauf ich da hinauswill.

Naja und Last X-Mas... Das kann ja nur einer geschrieben haben, der gerade keine Zeit hatte... Oh nein, wieder eine naive Vermutung von mir...
 

megaK

Benutzer
In den letzten Jahren war es auch eine Zeit, aber niemals vier Wochen am Stück. Meistens vom vierten Advent bis zum zweiten Feiertag.
 
Zuletzt bearbeitet:

Holzohr

Benutzer
Ist das wirklich so? Oder meinst du nicht eher Spreeradio für 2019?

So wie ich das sehe ist das 2020 tatsächlich eine Premiere bei Hamburg ZWEI.
Nein, das ist keine Premiere !
HH Zwei hat damit vor 4 oder 5 Jahren angefangen, in den Ersten beiden Jahren wurden nur am WE die Weihnachtslieder gespielt. Seit 2018 spielt HH Zwei durchgängig 24/7 diese, für mich nicht erträgliche, Weihnachtsmusik. Seit der Zeit wird bei mir HH Zwei nicht mehr eingeschaltet, bis sie nach Weihnachten wieder zum normalen Programm zurückkehren.

Gut möglich das Spreeradio auch so ein Format gefahren hatte oder es noch immer so macht, keine Ahnung.
 
Zuletzt bearbeitet:

s.matze

Benutzer
Seit 2018 spielt HH Zwei durchgängig 24/7 diese, für mich nicht erträgliche, Weihnachtsmusik.
Und das echt all die Jahre schon seit 23. November???
Finde ich erstaunlich dass das nie irgendwo erwähnt wurde
und man auch im Archiv keine Meldungen dazu finden kann.
In diesem Jahr gibt man extre eine Pressemitteilung dazu raus.
Offenbar besteht ja dann doch Bedarf, würde man sonst nicht machen.
Wenn die Rückmeldung überwiegend negativ wäre würden die sicher nicht das 4. Jahr in Folge sich die Hörer damit vergraulen.
Also schließe ich daraus dass die Auswahl beliebt ist und die Hörer das gut finden bzw. dass die Weihnachtsmusik bei den Hamburgern ankommt.
 

Holzohr

Benutzer
Ob HH Zwei bereits seit 2018 am 23. November angefangen hatte Weihnachtslieder zu spielen, weiß ich gar nicht mehr so genau. Zumindest hatte es dort ab den 1. Advent diese Weihnachtsmusik gegeben, soviel erinnere ich noch.

Sicher wird die Weihnachtsmusik bei HH Zwei von den meisten Hörern gut angenommen, ich gehöre nicht dazu.
 
Zuletzt bearbeitet:

megaK

Benutzer
Bisher war das meiner Meinung nach nur an den Wochenenden, da fiel dann auch Olli Weiberg aus, und wie gesagt ab 4. Advent durchgehend bis zum Fest.
Scheint ja anzukommen, sonst würde man es nicht schon so lange machen (zumindest an den Wochenenden)
 
Zuletzt bearbeitet:

Holzohr

Benutzer
@megaK
Siehe Post #91 - dort habe ich bereits geschrieben seit wann das der Fall ist.

Bis ca. Ende 2019 habe ich täglich HH Zwei über ein paar Stunden sehr gerne gehört und ich erinnere mich noch sehr gut daran, das es seit 2018 diese lange Schiene mit Weihnachtsmusik gefahren wird. Ich habe mich wahnsinnig darüber aufgeregt und HH Zwei in der Weihnachtszeit konsequent gemieden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Yannick91

Benutzer
Ich denke nicht, dass HHZwei einen Formatwechsel begeht. Sie spielen 70er, 80er und 90er. Ob das normale Poptitel oder Weihnachtsmusik ist, wird für die Lizenz keine Rolle spielen... Es ist ja alles dasselbe Genre.
 

cultchr

Benutzer
Wieso spielen sie nicht schon seit 1. November Weihnachtsmusik pur? Scheint ja grad im Trend zu sein...ich mein´, wir haben noch nicht mal 1. Advent, aber ab übermorgen Weihnachtsmusik pur? Für mich völlig unverständlich..damals hat Oldie 95 an den Adventssonntagen nur Weihnachtssongs gespielt und ab dem 4. Advent total, damit konnte ich was anfangen (egal, ob man die volle Dröhnung mag oder nicht). Aber hier geht´s wohl nur darum, besonders zu sein..daher, warum nicht schon seit dem 1. Okt..äh 1. November...?
 
Wieso spielen sie nicht schon seit 1. November Weihnachtsmusik pur? Scheint ja grad im Trend zu sein...ich mein´, wir haben noch nicht mal 1. Advent, aber ab übermorgen Weihnachtsmusik pur? Für mich völlig unverständlich..damals hat Oldie 95 an den Adventssonntagen nur Weihnachtssongs gespielt und ab dem 4. Advent total, damit konnte ich was anfangen (egal, ob man die volle Dröhnung mag oder nicht). Aber hier geht´s wohl nur darum, besonders zu sein..daher, warum nicht schon seit dem 1. Okt..äh 1. November...?

Warum nicht ? Ist ein Trend der erfolgreich zu sein scheint und nach Totensonntag ist das doch auch ok. Manche Stationen beginnen ja da auch schon mit Weihnachtsmusik.
 

s.matze

Benutzer
Wieso spielen sie nicht schon seit 1. November Weihnachtsmusik pur? .............................................................................wir haben noch nicht mal 1. Advent, aber ab übermorgen Weihnachtsmusik pur? Für mich völlig unverständlich
Komisch, woher kommt in Deutschland diese Ablehnung gegenüber Weihnachtsliedern? Vielleicht haben es die Sender (alle!) damit in den letzten Jahren etwas übertrieben. Wenn man immer nur Frikadellen isst, kann man die Dinger auch irgendwann nicht mehr sehen.
Bei unseren europäischen Nachbarn im Norden und Westen ist es seit Jahren üblich, ab Oktober (!) oder allesspätestens in der ersten Novemberwoche auf 24/7 Weihnachtsmusik umzustellen.
Lugna Favoriter ab 5.11., Radio Alfa ab 30. 10., Radio Soft ab 6.11., Skyradio Christmas ab 29. 09. (!!!) im Web und ab 17.10. zusätzlich auf DAB.
Nicht umsonst leben in Skandinavien und NL die glückligsten Menschen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Yannick91

Benutzer
Wieso spielen sie nicht schon seit 1. November Weihnachtsmusik pur? Scheint ja grad im Trend zu sein...ich mein´, wir haben noch nicht mal 1. Advent, aber ab übermorgen Weihnachtsmusik pur? Für mich völlig unverständlich..damals hat Oldie 95 an den Adventssonntagen nur Weihnachtssongs gespielt und ab dem 4. Advent total, damit konnte ich was anfangen (egal, ob man die volle Dröhnung mag oder nicht). Aber hier geht´s wohl nur darum, besonders zu sein..daher, warum nicht schon seit dem 1. Okt..äh 1. November...?

naja in unserer Kultur ist es ja so dass man nach dem Totensonntag weihnachtlich werden „darf“. Also ist das Montag der Fall...
 
Oben