JUMP ohne Morning-Man Chris Derer?


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Unwissender

Benutzer
Na gut, auch wenn ich das Gefühl habe, hier nun schon nur noch mit mir allein zu sprechen, noch einen: Nachdem nun auch schon offiziell in ein paar Zeitungen stand, dass Sidkick Diana eine eigene TV-Sendung bekommt und Sidkick Lopau weiter den Morgen vollödet, höre ich nun schon zum zweiten Mal das Gerücht, dass Chris Derer den Nachmittag bei 89.0rtl übernehmen soll. Weiß da einer was darüber?
 

Niedersachse

Benutzer
Das mit dem Nachmittag bei RTL ist gar nicht so unwahrscheinlich. Denn: Der Name des Nachmittags-Hosts tauchte in der RTL-Pressemitteilung nämlich noch nicht auf. Sondern nur Wochenende, Morgen und Vormittag. Und das die in der für ein junges Publikum wichtigen Zeit auf einen Moderator verzichten ist extrem unwahrscheinlich. Andererseits: Wenn man bei einem öffentlich-rechtlichen Sender im Boot ist, geht man dann freiweillig zu einem Mini-Privatsender?
 

Unwissender

Benutzer
@ Niedersachse

Was meinst du mit freiwillig? Egal wie es JUMP derzeit bezeichnet, aber Chris ist draußen. Und irgendwie muss ja dann doch Butter aufs Brot. Und rtl scheint ja mit reichlich Butter angetreten zu sein. Und Chris hatte schließlich eine erfolgreiche Morningshow, die sicher nicht wegen schlechter Quoten geflogen ist.
 

Davidoff

Benutzer
Könnte mit 99,9%iger Sicherheit mir nicht vorstellen, das Chris zu 89.0rtl wechselt, denn das wäre ja so, wie zurück an Muttis Brust, denn immerhin hat er ja vor Jump 7 Jahre bei Radio Brocken bzw. dann später Hitradio Antenne Sachsen-Anhalt gefunkt. Und 89.0rtl und Brocken sitzen ja nun mal auch im selben Funkhaus in Halle.

Obwohl, dass muss ich auch eingestehen, Chris einfach ein gutes Zugpferd für rtl gewesen wäre. Möglicherweise können die wohl auch nicht so viel Kohle locker machen, als Jump das kann.
 

SPASSticker

Benutzer
@unwissender

du scheinst nur nicht zu wissen, und da machst du deinem namen alle ehre, das eben gerade die morningshow nicht soviel quote hat wie die am nachmittag und das will onkel s. mal wieder ändern ;), denn der kriegt den hals nie voll. ;)
 

Unwissender

Benutzer
@SPASSticker

Nun, das weiß selbst der Unwissende. Aber er weiß auch, dass die Morningshow um Chris in ihren 2 Jahren zwischen 120 000 und 170 000 (in der Spitze bis 200 000) Hörer pro Stunde dazugewonnen hat. Da muss man nicht durchdrehen, wenn es wieder etwas runtergeht. Und was Onkel S. betrifft: ich weiß nicht, ob er wirklich noch der Maßstab aller Dinge sein kann.
 
Nur mal so: Der Nachmittag bei Jump war schon seit der MA I 2001 von Jump quotenstärker als der Morgen. Das hat erst Jan Lütke den Kopf gekostet und jetzt halt Chris.

Ich glaube das ist ein Phänomen, das mit den Moderatoren nix zu tun hat.
Wenn ich mich an meine Zeit in Hölle zurückerinnere, dann hatte ich unzählige Hörer on-air, die arbeitslos waren. Und die stehen bestimmt nicht um 5 h morgens auf. Und wie wir alle wissen, stellen die Arbeitslosen in MDR Land bis zu 24 % der Gesamtbevölkerung.
Ich denke aber, das ist nur ein Teil der Wahrheit.

Grüße von der Wurstfaust
 

SPASSticker

Benutzer
@ unwissender

das mit dem zugewinn is schon klar,nur der onkel s. iss anders gestrickt als du denkst, will sagen du kannst gar nicht so bescheuert denken wie er und mit IHM ist immer noch die MACHT der babsi!!!
 

Weckruf

Benutzer
Warum dankt denn eigentlich niemand dem Herrn S., dass er dieses unsägliche Moderatorenteam entlassen hat ? Gute Quote hin oder her, ich konnte es nicht mehr hören. Und dieser Chris ist mir mit seiner Diana total auf den Docht gegangen. Niemand hat ein Recht, als Moderator jahrelang vor sich hin zu senden. Solche Entscheider wie den Herrn S. müsste es mehrere geben.
 

Unwissender

Benutzer
@ weckruf:

Na dann mal konkret: was fandest du denn bei den beiden so schlecht? Und vor allem, gibt es im Sendegebiet eine wirkliche Alternative zu dieser Morningshow? Auch ich fand die drei etwas lahm und nicht besonders witzig, aber ich kann beim besten Willen nichts im Sendegebiet finden, was besser wäre. (Obwohl ich schon hoffe, dass die neue JUMP-Morningshow noch besser wird als die Chris-Truppe.)
 

power_eastside

Benutzer
gibt es im Sendegebiet eine wirkliche Alternative zu dieser Morningshow?

Wie oft hört man diese formulierung. Auswandern oder Radio verbrennen wären die Alternativen. Auch eine Alternative wäre die heimische Platten-Sammlung.

ein segen ist die umstrukturierung dieser sendung allemal. hoffen wir auf das neue team. und den beiden blondis ( chris+diana) viel glück im fernsehen. und immer schön lächeln und telepromter ablesen.

eine steh-greif-moshow wäre prima. mit leuten die spontan witzig sind und auch gern mal mist bauen. das macht es sympathisch und würde mich zum einschalten bringen.
 

Unwissender

Benutzer
Ja also jetzt scheint ja die neue Jump-Morgenshow-Truppe zu stehen. Das Matthias Priebe für Chris Derer kommt, ist ja klar. Das der biedere Lopau als Verkehrsvoice bleibt, auch. Doch für die zum Fernsehen wechselnde Diana kommt wohl eine Wencke, Weike oder so (Sorry, kenn mich in Halle nicht ganz so aus.) von Sputnik. Da frage ich mich doch, was macht ein Morgenmann, der in Brandenburg Rentner geweckt hat mit einer Sputnikfrau? Mal hören, wie das klingt. Weiß jemand mehr über diese junge Dame?:confused:
 

hans

Benutzer
wenn es die damen ist von der ich denke, dass sie es ist.. dann hat sie bevor sie zu sputnik ging , dj zenon bei planet radio arbeitslos gemacht und in die nacht moderiert.. davor war sie, wenn ich das richtig in den betreffenden stasi unterlagen nachgeschmoekert habe :) bei der ostseewelle..
 

mistoseb

Gesperrter Benutzer
Original geschrieben von Radiowaves
Nach dem, was mir da zugetragen wurde, übernimmt tatsächlich ab 15.9. jemand anderes (....))) wir werden sehen, ob es stimmt und wie es läuft...
nun heute am 15.9 die JUMP MORNINGSHOW mit Herrn Lopau und Chris Derer! Und dabei sollte doch heute was passieren.Und für alle die mehr wissen wollen kann ich auch nur (www.diana-kretschmer.de) empfehlen! dort stehen ja 2 Artikel über den angeblich beschlossenen Wechsel am Morgen!
 

Unwissender

Benutzer
Ja, angeblich gab es da wohl ein paar Probleme in ihren wochenlangen Trainingssendungen. Und nun soll es wohl nächste Woche losgehen. Wenn jucken schon MA-Zeiträume? Ist es nicht schade, dass sich private Sender nicht leisten können, neben der agierenden Morgenshow eine zweite über Wochen trocken funken zu lassen?
 

Radiowaves

Gesperrter Benutzer
So, um den Thread abzuschließen: ab Montag gibts dann wirklich die neue Jump Morningshow mit Mathias Priebe. Chris Derer hat sich gestern verabschiedet, Mitschnitt anbei.
 

Unwissender

Benutzer
Abschluss? Da hätte ich aber doch noch eine Frage. Das Diana zum Fernsehen geht und Herr Lopau weitermacht, wurde ja hinlänglich besprochen, aber was macht Chris? Ich hörte, er übernimmt Nacht- und Wochenendschichten. Wenn ja, würde mich das zwar für seine Lebensstandartssicherung freuen, aber ein bisschen bitte wäre das auch, oder?
 

Radiowaves

Gesperrter Benutzer
Oh ja, Chris übernimmt beispielsweise Wochenendschichten. Siehe anhängenden Mitschnitt eines wunderbaren ;) Call-ins heute früh bei Mathias Priebe.
 

ichradiofan

Benutzer
Hi Leute,

ALso als ich das heute früh gehört habe, hatte ich schon so meine Zweifel. Klang irgendwie nicht echt, nicht locker genug. Da wünscht man sich doch glatt den Chris zurück. Hoffentlich hat man da in Halle keinen Fehler gemacht....
 

Radiowaves

Gesperrter Benutzer
Lassen wir dem Mathias mal noch ein paar Wochen zum Eingewöhnen. Ich verstehe aber nur zu gut, daß es eine einwöchige Verzögerung gab, denn der Unterschied zum routinierten Chris ist immer noch deutlich zu hören. Es "klemmt" halt noch etwas, Mathias ist noch mit den "technischen Nebensächlichkeiten" und dem Zusammenspiel im Team beschäftigt, wie soll er dann sein ganzes Potential entfalten können? Die Übergaben waren oft holprig, ab und an hatte Mathias nicht gleich den richtigen On-Taster unterm Finger, auch hatte er offenbar Probleme damit, daß er nun nichtmehr in Potsdamer Neumänner, sondern in Hallenser RE20 spricht. Oft
war er zu weit weg, dazu noch ein, naja, suboptimales Voiceprocessing - schon wars dahin mit der Verständlichkeit. Es wird etwas dauern, bis er mit diesen Mikrofonen arbeiten kann, so gut es möglich ist. Gebt dem Mann mal ein besseres Preset und ein paar Wochen Zeit - wird schon.
 

radiohexe

Benutzer
Du bist ein furchtbar weiser Mann. :D Drücken wir den Hallenser Kollegen einfach mal die Daumen. Wobei ich bei Wiebke (oder Wencke?!) anfangs den Eindruck hatte, sie klinge genau wie Katie vom Nachmittag.
 

Radiostimme

Benutzer
Habe mir auch die neue Morningshow mit Mathias Priebe angehört. Klar es klemmt an einigen Ecken. Aber bitte denkt auch an den Druck bei der ersten Show auf einem neuen Sender. Das Hauptproblem scheint, wie ja schon angesprochen, die Technik zu sein. Ein anderes (nicht ganz zeitgemäßes) Pult mit einer unübersichtlichen Belegung. Außerdem klang das Mic wirklich übel.
Wie soll er da alles geben.
Egal - ich bin mir sicher, dass Mathias spätestens nächste Woche seine alte, von Antenne Brandenburg bekannte, Form zurück hat.
 

K 6

Benutzer
Also...

Ob das für jemanden von Antenne Brandenburg ein geeignetes neues Betätigungsfeld ist, die Frage steht wohl weiterhin. Die schlimmste Umgewöhnung scheint jedenfalls die zu sein, jetzt einen auf jung, kuhl und hip machen zu müssen. Naja, er hat's ja nicht anders gewollt...

Was ich gehört hatte klang übrigens wie in ein Headset geschnorchelt.

Guten Morgen!
 

Unwissender

Benutzer
Also ich bin ja ein großer Anhänger der These, dass man einer neuen Show ein paar Wochen Zeit lassen muss. Dennoch, in diesem Fall habe ich meine Zweifel. Mathias klingt schlicht zu alt und zu steif für diesen Sender. Und was noch schlimmer ist, ich habe keine Themen gehört. Alles plätschert so dahin. Und das, wo doch Onkel S. überall verkündete, dass dies nun die ultimative Morningshow wird. Ich wünsche es den dreien wirklich, weil ich JUMP nach wie vor für den besten Sender im Osten halte, aber Zweifel darf man da schon haben.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben