kronehit - eure Meinung


br-radio

Benutzer
KroneHit: Gott sei Dank hat das in Salzburg nur eine Funzel und wird nicht vom Gaisberg aus ausgestrahlt.
KroneHit ist eine geistige Gemeinschaft jener Gesellen, die meinen, mit ihrem Fachwissen im Blättle "Krone" die Weisheit mit Löffel gefressen zu haben...
Dann doch lieber wieder RpN über die 105,3 / 105,8.
 

Mole Kühl

Benutzer
DAB+ steht halt fuer Vielfalt, und relativ gleichen Frequenz u. Empfangsbedingungen fuer alle Anbieter. Wie "boese" DAB+ nur ist !
So ein Schmarrn! Als ob Radiohören dadurch abwechslungsreicher werden würde, wenn die gefühlten 1000 "Sidechannels" von Kronehit dadurch ausgestrahlt werden könnten. Oder glaubst du im Ernst, daß kleine Sender mit wenig Geld da ernsthafte Chancen hätten, eine Frequenz zu bekommen?

Was mich jedoch derzeit an Kronehit am meisten ärgert, ist dieser ständige "Das Jahr deines Lebens in der Girly Dream Edition"-Blödsinn: Abgesehen davon, daß einem ständig so eine penetrante Kuh mit dem geistigen Vorstellungsvermögen einer Fünfjährigen und Sprüchen wie "und jeden Tag neue Schuhe, OH MEIN GOTT!" oder "das alles packen wir in deine neue Handtasche, DAS IS SOOO COOOOL!" damit auf die Nerven geht, wird damit klar und deutlich eine ziemlich fragwürdige Botschaft verbreitet: Es dürfen nur Frauen gewinnen, denn sie sind was Besseres und müssen alles bekommen und Männer sind der letzte Dreck, die haben so etwas von vorn herein nicht verdient. So etwas kotzt mich echt an!

Abgesehen davon finde ich den kleinen Nils bescheuert und genauso unlustig wie den Mikromann bei Ö3.
 

blu

Benutzer
Den kleinen Nils fand ich bis dato auch noch so gut wie nie lustig - abgesehen davon, daß ichs für etwas befremdlich halte, wenn ein landesweiter österreichischer Sender eine deutsche "Comedy" zukauft. Die Deutsche Stationvoice tut das ihre dazu.
Der Mikromann ist ja insofern schon weit origineller, weil es halt leider wirklich derart unterbelichtete Leute (oder eben solche, die bei einem Mikro das Hirn abschalten) gibt.

Selbst, wenn die KH Webradios via DAB(+) empfangbar wären, würde das nicht zu einer Bereicherung der Radiolandschaft beitragen, weil auch diese Sender eine mehr als kurzgehaltene Rotation haben und sich auch alles permanent wiederholt.
 

Mähnager

Gesperrter Benutzer
Ich bin auch gegen DAB+ ! Reicht eh schon, dass wir kein Analogfernsehn mehr haben und wir für jeden Fernseher einen DVB-T Receiver brauchen! UKW soll sein und bleiben und alle österreichischen Sender inkl. Kronehit und Ö3 weiterhin auf UKW Frequenzen senden! Und bei dieser Meinung bleib ich!!
 

Gabriel538

Benutzer
Ich denke, man muss schon primitiv sein, um KroneHit ertragen zu können. Die Selbstherrlichkeit des ORF bzw. Ö3 brauche ich auch nicht. Ich versuche in Österreich Radio generell zu vermeiden, da fast alle Sender kaum etwas anbieten, abgesehen von Radio Stephansdom oder Lounge FM. Wenn in Österreich, Radio am besten abschalten.

Da stimme ich Dir völlig zu. Radio fließt durch meine Venen und es hat mit Sicherheit auch den Großteil meines Lebens „übernommen“. Sicherlich, fairnesshalber muss gesagt werden, dass ich „die Weisheit nicht mit dem Löffel gefressen“ habe. Sicherlich mach' ich auch nicht alles richtig, aber das ist okay – Schließlich ist es auch ein Lernprozess. Und das muss man auch anderen Medienmachern oder Sendern gegenüber gelten lassen.

Es macht mich traurig, dass viele Radios bzw. Radiopersönlichkeiten diese Leidenschaft zu einem gorßartigen und absolut geilen Medium nicht mehr nachvollziehen können. Radio mit Tiefe, Energie und Persönlichkeit wurde durch eine sichere aber absolut langweilige „Produkt-Formel“ die auch für den Hörer – größtenteils uninteressant ist – ersetzt.

Klar – Radio muss auch wirtschaftlich sein. Aber der Fokus wurde mehr und mehr auf „Geld machen“ verlegt. Ein Radioberater mit dem ich zu tun hatte, sagte immer: „Radio ist keine Form der Kreativität, es ist ein Business.“

Ich würde sagen, es ist eine Mischung aus Kreativität und Business.

KroneHit ist eine geistige Gemeinschaft jener Gesellen, die meinen, mit ihrem Fachwissen im Blättle "Krone" die Weisheit mit Löffel gefressen zu haben...

Ich kann nur aus meiner persönlichen Erfahrung sprechen und kann sagen, die Berichterstattung bei der „Krone“ ist grässlich. So hatte ich das doch sehr fragwürdige Vergnügen mich im Zuge einer Berichterstattung mit einer Redakteurin von der Krone auseinandersetzen zu müssen: Die Fragestellung der netten Dame war alles andere als objektiv oder gar neutral. Ich konnte mir den Eindruck nicht verwehren, dass die Art ihrer „Fragerei“ in eine bestimmte Richtung abzielte. Da es im Interview nicht um Radio ging, denke ich, dass die Dame nicht wusste, dass ich selbst aus der Branche komme.

Anscheinend konnte Sie keine Antworten gelten lassen, die nicht ihrer Meinung entsprachen, bei der dritten Frage reichte es mir und so sagte ich: „Wenn Sie nur danach fragen, was Sie als Antwort haben möchten – Wieso fragen Sie dann überhaupt?“

Was mich bei KroneHIT selbst sehr bestürzt hat, ist die Weise wie man teilweise mit der Hörerschaft umspringt. Ich beziehe mich hier nicht auf die bereits hier im Forum genannte Art und Weise bzgl. der Vermisstenmeldung. Auch in diesem Falle (von dem ich spreche) ging es um eine Vermisstenmeldung, wo KroneHIT einfach nicht helfen wollte. Die KH-Aussage „Wir müssen ja zuerst die Quellen überprüfen“ kann ich nicht gelten lassen. Was hätte es in diesem Falle zu prüfen gegeben, wenn schon eine Vermisstenanzeige vorliegt und z.B. die Antenne diese Vermisstenmeldung schon „on air“ hatte? Darüber hinaus, hätten die Verwandten der gesuchten Person KroneHIT ja auch die Niederschrift der Vermissten-Anzeige gerne per Fax/Mail übermittelt... Alles kein Thema.

Man verzeihe mir bitte meine Ausdrucksweise – Aber wenn z.B. Britney Spears ihre „Brodel“ (ein Dialektausdruck für die weibliche Bikinizone) in die Kamera hält, dann stürzt man sich darauf – Und ob da nach dem Wahrheitsgehalt gefragt wird? Hmm... Wäre ja auch möglich gewesen, dass sich da jemand an Photoshop bedient hätte...

Und im Bezug auf Bobby Johnson's Posting
Gestern quatscht plötzlich mein Navi los und warnt mich (inkl. Text auf dem Display) vor einem Geisterfahrer. Das war eine Falschfahrermeldung von Krone Hit.
wird man es mit dem "Wahrheitsgehalt" bei KroneHIT wohl nicht so genau nehmen. Aber man darf da nicht nur KroneHIT einen Vorwurf machen, ist ja bei vielen anderen auch nix besser...

Als ob Radiohören dadurch abwechslungsreicher werden würde, wenn die gefühlten 1000 "Sidechannels" von Kronehit dadurch ausgestrahlt werden könnten.

Wird es auch nicht! Und wie Du ganz richtig sagst, was wird DAB+ schon daran ändern? Ein Übertragungsweg wird keine Vielfalt bringen oder erzeugen. Sehr wohl aber ein anderes Denken. Zuerst kommt der Mensch und dann erst die Maschinen. Aber warum das Hirn einschalten, wo es doch soviel einfacher ist, blind dem Research und den jeweiligen Formatregeln zu vertrauen? Mal ehrlich: Wir sind doch keine Maschinenmenschen mit Maschinenköpfen und Maschinenherzen. Ein Format ist ja nix schlechtes. Das Format bestimmt ja nur das "Spielfeld" in dem ich mich bewegen kann. Nur spielen muss ich schon selber...
 
Zuletzt bearbeitet:

smtp

Benutzer
Beide, sowohl Oe3 und KroneHit scheinen aber auch nur dann halbwegs gut zu ueberleben, solange sie das "Ungeheuer DAB+" aus Oesterreich erfolgreich fernhalten koennen.
DAB+ steht halt fuer Vielfalt, und relativ gleichen Frequenz u. Empfangsbedingungen fuer alle Anbieter. Wie "boese" DAB+ nur ist !

Auch auf die Gefahr hin, ein bisschen vom Thema an sich abzuschweifen: Wenn ich - selten aber doch - UKW-Radio höre (also eh nur im Auto), so bringen mich hysterisierende Dummschwatzmoderatoren, mir nicht gefallende Musik und Dauerwerbung dazu, dass ich nach wenigen Minuten den Sender wechsle, dort dann das gleiche wieder erlebe und letztlich aufgebe. Mittlerweile streame ich einfach via Mobiltelefon Musik von den unzähligen Radiosendern im Internet.

Um den Kreis zu DAB+ zu schließen: Die Umstellung von UKW nach DAB+ ist sinnbefreit, da via Internet ohnehin wesentlich mehr Angebot empfangen werden kann (auch mobil). Und ein bisschen habe ich auch im Hinterkopf, dass bei Katastrophenszenarien das gute, alte UKW einfach besser funktioniert als DAB+.

(tcp)
 

Radiofan1

Benutzer
Auch auf die Gefahr hin, ein bisschen vom Thema an sich abzuschweifen: Wenn ich - selten aber doch - UKW-Radio höre (also eh nur im Auto), so bringen mich hysterisierende Dummschwatzmoderatoren, mir nicht gefallende Musik und Dauerwerbung dazu, dass ich nach wenigen Minuten den Sender wechsle, dort dann das gleiche wieder erlebe und letztlich aufgebe. Mittlerweile streame ich einfach via Mobiltelefon Musik von den unzähligen Radiosendern im Internet.
Da geht's mir ähnlich. Ich denke, das Internet-Radio ist ein wahrer Segen, insbs. ein einem Land mit einer "Radio-Vielfalt" wie man sie in Österreich findet.

Um den Kreis zu DAB+ zu schließen: Die Umstellung von UKW nach DAB+ ist sinnbefreit, da via Internet ohnehin wesentlich mehr Angebot empfangen werden kann (auch mobil). Und ein bisschen habe ich auch im Hinterkopf, dass bei Katastrophenszenarien das gute, alte UKW einfach besser funktioniert als DAB+.

(tcp)

Das dachte ich auch einmal. Als es nur DAB gab (und nicht DAB+ ), was damals in Deutschland gescheitert ist, war ich mehr als skeptisch. Dann begann ich DAB+ als Vorteil zu sehen, angetrieben von der Vielfalt, besonders in verschiedenen europäischen Städten, etwa Berlin, Paris, London oder München und Zürich. Gerade in Städten setzen sich neue Dinge und Technologien oft schneller durch als auf dem Land.

In Zürich und generell in der Schweiz, bzw. beim Thema "Katastrophenszenarien" sei gesagt, dass die Schweiz sicherlich zu dem Land in Europa zählt, in welchem der Zivil u. Katastrhopenschutz am besten organisiert sei. Dennoch gibt es in der Schweiz einen ofiziellen UKW Abschalt-Termin, der meines Wissens in 2025 liegt. Alleine diese Tatsache gibt mir zu denken.
 
Zuletzt bearbeitet:

br-radio

Benutzer
Wenn du manche Hetze liest, die man in der Krone findet, dann schaltest als normal denkender Mensch nicht auch noch das Radio ein, dessen Name diese "Hetz-Zeitung" hat.
 

Mähnager

Gesperrter Benutzer
So, Kronehit: Noch einmal dieses "Girls Dream Editon Jahr deines Lebens" Blablabla, und ich ruf bei der RTR an und sag denen, sie sollen euch den Stecker ziehen! Do heats sihs auf! Dann hab ich halt keine Alternative zu Ö3 mehr!
 

Mole Kühl

Benutzer
Mähnager, bitte mach' das, meine vollste Unterstützung hast du ;)

Und bitte sag denen auch gleich, sie sollen diese blöde Kuh bei Kronehit feuern, die ganz offensichtlich vom ernsthaften Arbeiten keine Ahnung hat, weil es ist ja alles "SOOOO COOOOL", aber hauptsache diesen Mist verbreiten darf - allein schon dank ihrer gräßlichen Stimme ist die nicht auszuhalten... :mad:

Inzwischen muß ich ganz ehrlich sagen, da höre ich mir noch lieber die bekifften Azubis auf FM4 an, über die ich mich hier auch schon mal aufgeregt habe, denn bei denen hat man wenigstens den Eindruck, daß sie sich bemühen...
 
Zuletzt bearbeitet:

Mähnager

Gesperrter Benutzer
Und bitte sag denen auch gleich, sie sollen diese blöde Kuh bei Kronehit feuern, die ganz offensichtlich vom ernsthaften Arbeiten keine Ahnung hat, weil es ist ja alles "SOOOO COOOOL", aber hauptsache diesen Mist verbreiten darf - allein schon dank ihrer gräßlichen Stimme ist die nicht auszuhalten... :mad:
Ich glaube nicht, dass die bei Kronehit Anita Ableidinger feuern, Mole Kühl, weil wer soll denn dann "Absolut Anita" moderieren? Aber ich gebe dir recht, was sie betrifft!
 

Mähnager

Gesperrter Benutzer
Das ist sowas wie "Frag das ganze Land" auf Ö3, bloß mit dem Unterschied, dass man 2 Stunden lang nur zu einem Thema reden kann und nicht 3 Stunden zu 3 verschiedenen Themen. Sei froh, dass du diese Sendung nicht kennst, Mole Kühl!
 

Mähnager

Gesperrter Benutzer
Frag das ganze Land ist eine der besten Sendungen auf Ö3. Ernsthaft.
Nein, es ist eine der Schlechtesten meiner Meinung nach!
:wall:
 

Mole Kühl

Benutzer
Also diejenigen, die für die RDS-Encoder bei den Sendern zuständig sind, müssen wohl schlecht bezahlte Azubis sein - selten sowas Schlampiges und Inkonsequentes gesehen:

Neulich bei einer Sendersuche im Auto in Köflach (Stmk): Kronehit auf der Frequenz 105,8:
RDS-Wechselanzeige: KRONEHIT/_107,5__/KRONEHIT/_101,1__/KRONEHIT/__88,7__/KRONEHIT/_104,3__

Ja und _105,8__ ?

Richtig, gibt's nicht! Finde ich schon sehr unprofessionell, daß gerade die eingestellte Frequenz nicht angezeigt wird (wenn sie schon im RDS drin stehen muß), zudem auch der Radiotext allem Anschein nach fehlerhaft ist, mein Empfänger hat hier nur Kauderwelsch angezeigt, der von einem Freund am Galaxy S2 konnte gar nix decodieren. Schämt euch, ihr Zuständigen!
 

Andre.k

Benutzer
Also diejenigen, die für die RDS-Encoder bei den Sendern zuständig sind, müssen wohl schlecht bezahlte Azubis sein - selten sowas Schlampiges und Inkonsequentes gesehen:

Neulich bei einer Sendersuche im Auto in Köflach (Stmk): Kronehit auf der Frequenz 105,8:
RDS-Wechselanzeige: KRONEHIT/_107,5__/KRONEHIT/_101,1__/KRONEHIT/__88,7__/KRONEHIT/_104,3__

Ja und _105,8__ ?

Richtig, gibt's nicht! Finde ich schon sehr unprofessionell, daß gerade die eingestellte Frequenz nicht angezeigt wird (wenn sie schon im RDS drin stehen muß), zudem auch der Radiotext allem Anschein nach fehlerhaft ist, mein Empfänger hat hier nur Kauderwelsch angezeigt, der von einem Freund am Galaxy S2 konnte gar nix decodieren. Schämt euch, ihr Zuständigen!
Sag den halt von deinem kleinem technischen Problem Bescheid, dass ist doch sicher lösbar, oder? ;)

Ansonsten, ich finde diese BigCityBeats ganz interessant... endlich mehr Electronic im Radio :thumbsup:
Fehlt nur noch, das NRJ national wird...
 

blu

Benutzer
Ansonsten, ich finde diese BigCityBeats ganz interessant... endlich mehr Electronic im Radio :thumbsup:
Fehlt nur noch, das NRJ national wird...
Naja, wenn man Guetta mag... meiner Meinung nach mittlerweile reichlich überschätzt. Jedenfalls scheint sich hier KH NRJ als Vorbild genommen zu haben. Der FR ist mit den Clubcharts ja schon länger Elektronisch, der Samstag mit den ClubFiles (die übrigens im Programm-Schema - zumindest in KW 16 - auf energy.at fehlen) ebenso.
Obendrein gibts den täglichen MasterMix zwischen 21 und 23h.
 

Mähnager

Gesperrter Benutzer
Dieser lächerliche 10000€ Anruf! Wenn ich mich für diese Aktion bei Kronehit anmelden würde und müsste bei jedem, der mich anruft sagen: "Ich hör Kronehit, die meiste Musik", dann würde sich bald jeder frage, ob ich einen Knall hab. Weil wen von meine Anrufer interessiert das, welchen Radiosender ich höre?!
 
Zuletzt bearbeitet:

blu

Benutzer
Wie oft wirst denn von unbekannten Nummern oder Teilnehmern mit unterdrückter Nummer angerufen?
In Wahrheit beschränkt es sich ja eh auf solche Anrufe. Kenn aber auch einige, die das Gsatzl auf ihre Mailbox gesprochen haben...
 
Oben