Landeshymnen um Mitternacht !


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Hi,

Habe, als ich im urlaub in Schleswig Holstein war,immer um Mitternacht bei RSH die Schleswig Holstein Hymne gehört?

Kam mir erst so ungewohnt vor, weil hier in Hessen unsere Hymne bei den Radiostationen nicht gespilet werden...

Welche Radiosender spielen noch landeshymnen um Mitternacht außer RSH?

Hessenfan03
 
#4
Bayern1 und möglicherweise andere BR-Stationen spielen nicht nur die deutsche Hymne, sondern auch die bayerische Nationalhymne. Das tut das bayerische Fernsehen auch zum Sendeschluss.

Mir gefällt das.
 
#6
Ich finde das auch großartig mit den Hymnen!!!
Ab sofort sollte sowieso wieder mehr Marschmusik gespielt werden und ausschließlich über Musikbetten mit Wagner-Melodien moderiert werden!!!
Bravo und weiterso...is' doch nur Radio:)
 
#8
He, JulioCesar, ich will ja keinem Bayern ans Bein pinkeln, aber trotz Freistaaterei haben die Bajuwaren keine Nationalhymne.
Guess.who.you.are, mein Schatz, du hast es erfasst, der DLF spielt der Deutschen Lied und Hymne immer zum Ende des Tages. Und das seit Anbeginn seiner Zeiten. Der einzige Moment, in dem ich vor dem Radio STEHE und mit meinem wunderschönen tiefen Bass mitsinge. :D:D:D
Welche Bundesländer haben eigentlich eigene Hymnen?
db
 
#10
@ beobachter
Bayern hat keine Hymne?? Dann hast du eh vorbeigepinkelt....

Der Freistaat Bayern

Die Bayernhymne
Text von Michael Öchsner (1816-1893)
Melodie von Max Kunz (1812-1875)


Gott mit dir, du Land der Bayern, deutsche Erde, Vaterland!
über deinen weiten Gauen ruhe seine Segenshand!
Er behüte deine Fluren, schirme deiner Städte Bau
und erhalte dir die Farben seines Himmels weiß und blau!

Gott mit dir, dem Bayernvolke, daß wir, uns'rer Väter wert,
fest in Eintracht und in Frieden bauen uns'res Glückes Herd!
Daß mit Deutschlands Bruderstämmen einig uns ein jeder schau,
und den alten Ruhm bewähre unser Banner weiß und blau!

http://text.bayern.de/Bayern/Information/hymne.html
 
#13
@Labim: Der beobachter hob wohl darauf ab, dass es sich nicht um eine "National"-Hymne handelt. Es gibt in Deutschland nur eine Bundeshymne und diverse Landeshymnen. Zu letzteren zählt offiziell seit 1964 das o.g. Lied "Für Bayern".
Wenngleich das auch mal anders war: Zu Zeiten König Ottos (Mitte des 19.Jahrhunderts), kurz bevor "Für Bayern" entstand, war die Vorgängerhymne sogar mal die Nationalhymne Griechenlands:D. Dabei handelte es sich um „Heil unserm König, Heil“ mit der Melodie der heutigen britischen Nationalhymne "God save the Queen" (bzw. damals "King").
 
#15
@Labim: Danke für die Hymne!!

@beobachter:
Nur noch mal zur Klärung und Bildung aller:
Laut Verfassung ist Bayern ein Freistaat und damit ein souveräner Staat, der sich in einer Föderation befindet, der Bundesrepublik Deutschland.

Die Mitgliedschaft im Bund heißt aber nicht, dass Bayern kein Staat oder keine Nation sei. Ganz im Gegenteil. Unter allen heute bestehenden Staaten ist Bayern der älteste. Seit Karl dem Großen (800) gibt es in ununterbrochener Reihenfolge einen selbständigen Staat Bayern.

Da ist es doch logisch, dass man eine Nationalhymne (siehe Labim) hat.

Das nur noch mal zur Aufklärung über alle, die da ihre Zweifel hatten.

Die Bildungsstunde ist jetzt aber vorbei. Zurück zum Radio.
 
#16
Original geschrieben von Howard
@Grenzwelle
Muß man eigentlich dann auch rechts ranfahren und aussteigen. bzw. auftsehen, sobald die Hymne läuft?
Howard,

wir leben immer noch in einem pluralistischen demokratischen Land. Auch wenn es Dir mit Deiner offenbarten Geisteshaltung schwer vorstellbar erscheint: Das Rezipieren der Nationalhymne kann im Privaten jeder halten, wie er möchte.

Einen Zwang zum Salutieren konstruierst Du aus anderen Gesellschaftskonzepten, die Dir scheinbar näher sind.
 
#18
JulioCesar, und natürlich trägst du auch immer den Pass bei dir, der dir die bayrische Staatsbürgerschaft bescheinigt. Mein Junge, bei allem Dank für deine Bildungsstunde, aber Verfassungsrecht war nicht deine Stärke, oder?
db
 
#20
Beitrag zur Bildungsstunde: Den "Freistaat" rief der erste bayrische Ministerpräsident Eisner 1918 nach dem Sturz Ludwigs III. und der Abschaffung der Monarchie aus. Eisner war übrigens ein Sozi:D. Das "frei" stand für die Freiheit von Kirche (!) und König.

Im Art.1 Abs.1 der Bayrischen Verfassung von 1946 heißt es "Bayern ist ein Freistaat" - damit wurde noch einmal die Abschaffung der Monarchie verdeutlicht.
In Art.178 wurde der Beitritt zu einem zukünftigen deutschen Bundesstaat bereits festgelegt.

1949 lehnte zwar der bayrische Landtag das Grundgesetz ab (warum, ist sehr anschaulich vom Deutschlandfunk beschrieben worden). Da aber zwei Drittel der anderen Länderparlamente dem Bonner Grundgesetz zugestimmt hatten, war es dennoch auch in Bayern gültig.
 
#21
@intercom+julioc.
Danke
@grenzwelle
Gesellschaftpolitisch ne 2 bis 3 für dein Statement, argumentativ eher ne 4 bis 5.

Und leider, da Du es nicht gemerkt hast...ne 6 für das erkennen von Statements, die sich über Leute wie Dich lustig machen

Nix für ungut:)

P.S. ich geh jetzt wählen...evtl. Bayernpartei...
 
#22
Und in Baden-Württemberg?

Also Baden-Württemberg hat, soviel ich weiß, eine badische, eine württembergische und eine baden-württembergische Hymne. Als heimatverbundener Lokalsender spielt Radio Neckarburg im normalen Musikprogramm gelegentlich die badische Hymne in einer eher nach Schlager klingenden Fassung. Die Württemberger bzw. die Baden-Württembergische Hymne ist mir dagegen noch nicht aufgefallen.
 
#23
und dann gibt es da noch das Niedersachsenlied:

"wir sind die niedersachsen
sturmfest und erdverwachsen"
[...]

aber soweit ich weiß spielt das hier auch keiner (mehr).
denn es gab da mal ne rockigere version, ich glaube von den "schröders" bin mir da aber nicht sicher.
 
#24
Landeshymnen

Hallo zusammen !

Kurz vor dem Schlafengehen vor der Frühschicht:

R.SH spielt seit Beginn an die Schleswig-Holstein Hymne um Mitternacht. "Schleswig-Holstein Meer umschlungen ...". Bei 100,6 wurde um Mitternacht unter der Ägide von GG die deutsche Nationalhymne gespielt.

Und das "Badnerlied" ist auch mein >ironie an< Kampflied >ironie aus> wenn im Norden mal die Uhren wieder gaaanz anders gehen :D

... drum grüß`ich Dich mein Badnerland - Du edle Perl im deutschen Land!

... und morgen trage ich das VFB Stuttgart Trikot in der Redaktion, weil ich als Badner seit 20 Jahren mit diesem Verein aus Bad Cannstatt symphatisiere !!

Vom nördlichen Außenposten grüsst

Holger
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben