ON-AIR-Lampen?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Hi Leute!

Kann mir jemand sagen, wer solche roten Lampem (Kästen) mit "On Air"-Aufdruck herstellt/verkauft?

Konnte im Netz noch nichts darüber finden...

Was kosten die so in etwa? (Bin schon kurz davor, mir so'n Ding selbst zu basteln...)

Danke in die Runde!:cool:
 
#3
Es gibt bei Canford sowas. Ich kenne deren Online-Angebot nicht, habe nur den gedruckten Katalog: www.canford.do.uk

Die haben zwar wirklich ALLES, allerdings sind die schweineteuer. Sind alles Netto-Preise zzgl. der britischen Mehrwertsteuer von 17,5%. Ich habe da zwar schonmal bestellt, aber das lohnt sich nicht wirklich.

On Air-Lampen habe ich auch selber gebastelt. Ist viel viel billiger, macht mehr Spaß und hat den Vorteil, daß Du selbst bestimmen kannst, was wie aussehen und funktionieren soll. Solange Dein Pult das kann und diese Lampen unterstützt, sollte es kein Problem sein. Was sehr cool aussieht, sind diese Kellerlampen mit dem geriffelten Glas und den Metallbügeln drüber.
 
#7
Leider wird man durch die Preise immer ziemlich schnell desillusioniert...:(

Ich glaube, da bau ich mir so'n ding doch selber.
Wenn ich mal wieder im Baumarkt bin, wird sich hoffentlich eine passende Lampe, Klebebuchstaben und schwarze Klebefolie finden lassen...

Wenn's doch auch so leicht wäre, eine Gorgy Uhr nachzubauen...:rolleyes:
 
#10
Ist im Baumarkt allemal billiger. Ich habe vor etwa 4 Jahren zwei solcher Lampen selbt gebastelt. Die Lampen, zwei farbige Glühbirnen, bißchen Kabel, zwei Stecker und ein paar Lüsterklemmen. Hat etwa 30 Mark gekostet. Klebefolie und -buchstaben gibt's wohl eher im Schreibwarengeschäft, dürfte aber trotzdem immernoch weit unterhalb der 100 Euro-Grenze liegen. Die haben ja einen Knall! 200 Mark für diese Plastikdinger!

Was die Gorgy-Uhr angeht: vor ein paar Jahren gab es bei Conrad mal sowas ähnliches. Hieß damals "DCF Time Terminal". Große rote LED-Ziffern, die exakt laufen. Dieses Teil hat damals 200 Mark gekostet und steht bei mir zu Hause. Ist zwar keine Gorgy, und einen Kranz aus LEDs gibt es hier auch nicht, aber dafür läuft sie exakt und sieht sehr sehr geil aus. Und war viel billiger. Vielleicht gibt's die bei Conrad oder eBay noch.
 
#12
ähm.. mal ne blöde frage zwischendurch.. wie funktioniert denn das überhaupt? ich mein.. normales mischpult mit regler, mikrokabel-wo/wie muß ich denn das zwischen pult und kabel klemmen, damits dann auch wirklich leuchtet, wenn es leuchten soll?? geht das mit jedem mischpult?? *minixauskenn* :D
 
#13
nöm geht nur mit pult die in irgendeinerweise ein schaltausgang bieten, entweder direkt per "relais" oder "reed" (also magnet) oder logisch als sogenannter GPO. Dann mußt du selbst per Steuerung (relais oder ähnliches) den strom schalten. GPO findest du meistens bei digitalen Konsolen. Da kannst du dann ziemlich beliebig konfigurieren, wann die Dinger angehen sollen ("Mic ON - aber nur wenn auch gleichzeit Musikbett läuft und das Telefon auf Warteschlange liegt"). Manche DJ Pulte haben noch Schaltausgänge - aber meistens nur für den Faderstart von CDP - aber eben nicht auf den Mikrokanälen. Ein "kleines" Broadcast-Pult ist zum Beispiel das Airmate von D&R. Das hat einen RED-Light Ausgang und auf jedem Kanal und die Kontakte erlauben bis 24V/0.5A. Damit kannst du LED oder kleine Glühlampen ohne Probleme betreiben. Besser wäre es natürlich optisch zu entkoppeln, damit kein Knacksen ins Pult kommt. Bei weiteren Fragen -> PM.

Now remember, it's Radiotime
 
#14
On-Air Lampe

Hi!

Ich hätte da zwei Lösungen vorzuschlagen:

1)
IKEA. Da gibt es so eine quadratische Lampe mit einer milchig-halbdurchsichtigen Leuchtfläche, die von einer dahinterliegenden Lampe zum Leuchten gebracht wird. Die Lampe würde ich dann nur noch durch eine Niedervoltlampe ersetzen - falls du sie mit dem Mischpultfader ansteuerst - oder über Relais ansteuern. Man kann ja dann "on-Air" mit Folie, wie sie auch für Beschriftungen verwendet wird, raufkleben

http://www.ikea.de/webapp/wcs/store...ductId=20914&langId=-3&parentCats=10111*10276


2)
Wie bereits schon von radiotime erwähnt, diese Leuchtsäulen. Die gibt es hier bei einer Firma die so gut wie bei mir vor der Haustüre liegt. Werde mein Produktionsstudio demnächst auch damit "ausstatten". Wenn du noch Fragen hast, melde dich (oder falls noch jemand anders interessiert ist, meldet euch) per PM bei mir. Hab hier den aktuellen Katalog und Preislisten...

http://www.werma.de/short_new.html
 
#15
hab aber auch noch ne frage:

kennt jemand eine hardware-lösung, die 2-4 Schaltausgänge an USB oder Seriell von Rechner aus steuern kann - am besten mit API damit ich selbst unter VB, VC & Delphi die Ansteuerung programmieren kann?

Now remember, it's Radiotime
 
#18
Wie geil ist das denn!

Vielen Dank, c.rothe! Werde ich mir nächste Woche bestellen und dann seit Langem mal wieder den Lötkolben schwingen!

Und wo wir gerade dabei sind: ich habe auch ein kleines Hardware-Problem. Ich möchte gern mittels eines alten Wählscheibentelefons ein Polizeilicht ansteuern. Also jedes Mal wenn das Telefon klingelt, geht statt der Klingel das Polizeilicht. Das wird allerdings mit 230 V~ betrieben, die Telefonklingel hat meines Wissens nach 60 V=. Wie kriege ich die 60 V= auf 230 V~?
 
#19
Hi!

Lest Euch das mal genau durch....das Ding wird nicht den "Gorgy-Effekt" haben...die Sekunden laufen nicht im Kreis herum, sondern es wird lediglich starr die Minuten und die Stunden angezeigt.....

Falls es anderst sein sollte....bestelle ich auch sofort!
 
#21
@RadioTim:
So wie ich das verstanden habe, hat diese Uhr aber doch den Gorgy-Effekt. Zitat aus der Artikelbeschreibung:
"Die Zeitanzeige von Stunde, Minute und Sekunde erfolgt mit 2 LED-Kreisen mit mehr als 130 roten Leuchtdioden." Das hört sich schon so an, die Abbildung sieht auch so aus.

@Hinztriller:
Danke für den Tip. Werde mir das in einer ruhigen Minute mal genau durchlesen.
 
#22
hmm....
Ich denke für mich als kleinen Internetmoderator mit einem Behringer DX 1000 gibt es keine Möglichkeit so eine Lampe anzuschließen, dass die an und aus geht sobald ich den Mic Regler hochziehe, ausser eben den guten alten Lichtschalter :)

Oder gehts vielleicht doch? ;)
 
#23
@esage

Scheint fast so. Dein Pult muß das können. Wenn das Pult das nicht wirklich kann (vgl. Gebrauchsanleitung), wird es schwierig. Es geht zwar schon, aber dann müßtest Du den Mikro-Regler ausbauen und unten einen Schalter dranbauen, der sich öffnet, wenn der Regler zu ist und der sich schließt, wenn der Regler aufgezogen wird:

Regler offen: Schalter geschlossen, Strom fließt, Lampe brennt.
Regler zu: Schalter offen, Strom fließt nicht mehr, Lampe aus.

Dann müßtest Du mittels eines Trafos den Strom aus der Steckdose heruntertransformieren, ihn dann erst (!) über Deinen neuen eingebauten Schalter laufen lassen und ihn dann wieder hochtransformieren. Es geht auch etwas eleganter, wird dann aber sehr schnell sehr teuer und leider auch sehr kompliziert.
Mit kleinen Niedervolt-Birnen (etwa bis 12 V=) geht es auch ohne Trafo. Hängt davon ab, wieviel der Schalter verträgt. Diese Schalter gibt es z.B. bei Conrad.
 
#24
um wieder aufs On-Air-Licht zurückzukommen: ich habe jetzt von einem Sender gehört, dass die sich vom Straßenbauamt ein paar ausrangierte Verkehrsampeln organisiert haben. Auch 'ne Idee :)
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben