Sky Radio Aachen


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Wie die Aachener Zeitung heute schreibt, will Sky Radio die Aachener Lokalradios aufkaufen. Na prima: dann kann man auch Versorgungslücken in Holland (Provinz Holland) schließen, wo weder die 100,4 noch die 100,7 ankommen.
 
#2
wieder mal ein artikel des aachener zeitungsverlags mehr, in dem die fusion beider sender als einzig wahre lösung propagiert wird. nahezu täglich wird irgendeiner zitiert, der angeblich auch dafür ist. heute wurde das interesse des aachener zeitungsverlags an einer fusion besonders deutlich. da schreiben sie, dass sie nicht genaues über den stand der verhandlungen mit dem niederländischen sender (skyradio) wissen. direkt danach steht der satz: "einig sind sich die bisherigen interessenten wohl darin, dass ein wirtschaftliches arbeiten nur dann möglich ist, wenn die beiden sender im kreis und stadt aachen verschmelzen." wie kommen die darauf? ich denk', die kennen keine details aus den verhandlungen.
 
#3
@it´s meeee
Die Provinz Holland gibt es nicht, es gibt die Provinz Noord-Holland und die Provinz Zuid Holland.
Von Aachen aus könnte man allenfalls kleinste Gebiete der Provinz Limburg versorgen, wo es mit Skyradio überall Essig ist. Jedoch kommt schon in Maastricht von den Aachener Lokalsendern überhaupt nichts mehr an.
 
#4
Auch Sky, sowohl in Holland als auch in Deutschland wurden gefragt ob Sie als Betriebsgesellschaft fungieren wollen.

Das wurde natürlich verneint, weil Sie als BG keinen Einfluss auf´s Programm hätten. Und Sky hat nun mal seine eigene Programmphilosophie (keine Moderation...). Und die wäre in Aachen nicht durch zu setzen.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben