• Wie aus den radioforen.de-Nutzungsbedingungen hervorgeht, darf kein urheberrechtlich geschütztes Material veröffentlicht werden. Zur Identifizierung von Interpret und Titel (o.ä.) dürfen jedoch Hörproben bis zu 30 Sekunden angehängt werden. Was darüber hinausgeht, können wir nicht tolerieren.

Titelsuche Unbekanntes Instrumentalstück


#6
Ja, Shazam ist schon prima. So etwas hätte ich vor 30 Jahren schon gut gebrauchen können. Übrigens, in der ct war vor kurzem ein Artikel, wie Shazam funktioniert - extrem interessant! Geniale Technik, die man da implementiert hat.
 
#7
Diesen c't- Artikel kenne ich nicht, ich habe aber schon im Sommer 2015 (hoppla - so lang ist das schon wieder her) eine Beschreibung des Systems velinkt und dabei das Wort "clevere Software" benutzt:

https://www.radioforen.de/index.php?threads/swr1-grosses-radio-mit-macken.23241/post-716174


Am 6. Januar 2019 schieb ich in einem anderen Thread:
Hallo Nobby!
[...] Warte mal noch, bevor Du Midomi runterhaust, Shazam und Soundhound kannste ja trotzdem installieren. Es gibt nämlich Titel, die nicht erkannt werden, obwohl sie durchaus bekannt sind. Ich habe bei Schwarzwaldradio gerade einen Titel für ca. 13:30 Uhr bestellt. Kennt jeder - die Truppe kommt übrigens aus BaWü. Ihr könnt ja "mitshazamen" ...
Hier die Auflösung:

Two of us - My inner voices

Dieser Titel ist wohl nicht in der Datenbank drin. Das Argument "Der Titel war nie in den deutschen Singlecharts (Top-100)" stimmt zwar, kann aber nicht als Ausrede durchgehen. Shazam kennt mitunter neue Titel, die vor mir gerade einmal 200 Leute abgefragt haben.

Fazit: Shazam - leider geil! :D


PS: Shazam gehört jetzt Apple, wie schon im Dezember bekannt wurde. Vor ein paar Tagen ging bei Shazam auch ein kleines Popup auf, in dem ich darüber informiert wurde, daß ab sofort Apple meine Daten bekommt. Datenschutz und so weiter...
 
Zuletzt bearbeitet:
#8
...und wenn man mit der Patschehand nicht aufpasst, hat man - zack - auch gleich die Waschmaschine gekauft. Ähm, ich meine natürlich den Musiktitel, den Shazam soeben als Suchergebnis ausgeworfen hat ;)
 
#14
Peter Iljitsch Tschaikowsky, "Fantasie-Ouvertüre 'Romeo und Julia'"
Das ist das Thema, das das letzte Drittel des Werks dominiert, und das dauert normalerweise an die 20 Minuten, also nicht aufgeben, wenn Hörproben etwas Anderes sagen ;)
Von welchem Orchester die Einspielung stammt - keine Ahnung.

Wenn Du russisch suchen möchtest:
Пётр Ильич Чайковский - "Ромео и Джульетта"

Gruß
Skywise
 
#19
Na ja, "typisch" ...
Das Stück "Alcatraz" von Cusco kommt stilistisch in diese Richtung, stimmt. Aber für "typisch" halte ich das Stück nicht.
Ich bin mir auch gar nicht so sicher, ob das wirklich eine Panflöte ist. Eigentlich halte ich das eher für eine Violine - und ich bin mir sogar sehr sicher, daß ich das Stück schon einmal in irgendeinem Zusammenhang gehört habe, aber mir fällt im Augenblick nicht ein, wem ich es zuordnen könnte. Für Farfarello wäre das Instrument jedenfalls zu sumpfig abgemischt ...

Gruß
Skywise
 
#20
Wer kann mir helfen und sagen wie das Stück heißt?! Shazam hilft mir leider nicht weiter. Danke!:)

Audio > 30 s, daher gelöscht (Mod.)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
#24
Also, das Stück heißt "So What's New".
Spontan hätte ich auf Dick Delaney als Interpreten getippt mit diesem prägnanten Orgel-Sound, aber eigentlich ist diese Version etwas zu verspielt für ihn ... vielleicht vertage ich diesen Punkt auf später, wenn ich mich motivieren kann, die Schallplatte rauszusuchen. Ist gerade hier ein bißchen zuviel Wetter dafür ...

Gruß
Skywise
 
Oben