Wunschsommer - es geht weiter bergab mit ABY


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

naumi

Benutzer
AW: Veränderungen im Programm bei FFH

Also in der Stellungnahme zur MA heißt es:

Trotzdem: Sowohl FFH wie auch planet radio werden in den kommenden Wochen ihr Programm verändern. „Neue Sendungen, neue Stimmen, neue Ideen“, fasst Hillmoth zusammen.

Wird wohl wie bei hr3 laufen, dass die Sendungen länger werden.
 

Matrix

Benutzer
AW: WunschSommer - es geht weiter bergab mit ABY

Nasenbaer schrieb:
612 000 pro Stunde war die erste Welle. Natürlich noch nicht unter VW, aber unter Wolfgang Biechele. Die zweite Welle ist also eine gute Grundlage für VW.

Unter Wolfgang Biechele?
Biechele war bis April 2003 Musikchef - sollte sich dann anderen Aufgaben im Hause widmen.
Meintest du nicht eher Detlef Kuschka, der unter Offierowski stellvertretender PD war?
 

r@dio

Benutzer
AW: Veränderungen im Programm bei FFH

Ja, so ist es: die Morgensendung "Guten Morgen Hessen" wird ab nächste Woche von 05:00 bis 09:00 Uhr mit Johannes Scherer um eine Stunde verlängert, ebenso der Nachmittag bereits ab 15:00 Uhr mit Detlef Budig. Die Hitlounge abends wird ebenso um eine Stunde verlängert...

Komisch ist, dass Detlef Budig nächste Woche den Nachmittag moderiert. Ob das jetzt immer so sein wird?
 

pegelmesser

Benutzer
AW: Veränderungen im Programm bei FFH

ja, Budig geht auf die Nachmittagsschiene. Scherer moderiert alleine ab 6 Uhr GuMoHe, ab 5 Uhr macht Kathrin Sawatzki und Scherer kommt von Band.

benny
 

Antenne-Freak

Benutzer
AW: WunschSommer - es geht weiter bergab mit ABY

SCHAUT EUCH DAS AN!!!!!
WIEDER MAL NE EMAIL VON DER ANTENNE!!!!
---------------------------------------------------------------------------------

Lieber Stefan,

zunächst herzlichen Dank für Ihre ehrliche Meinung zu unserem Programm.
Selbstverständlich nehmen wir diese wie auch andere Kritiken sehr ernst. Es ist wichtig zu erfahren, wie unsere "Hörer" das Programm "draußen" wahrnehmen.

Bei aller Kritik, lieber Stefan, müssen wir dennoch etwas hingegensetzen.
Die Analysen der letzten Jahre haben gezeigt, dass gewisse Veränderungen vorgenommen werden müssen.
Und gerade die letzte von gestern zeigt ja auch, dass wir auf dem richtigen Weg sind.
Kein Unternehmen kann sich auf seinen Lorbeeren ausruhen, und denken, dass sich der Erfolg von allein einstellen wird, indem man alles beim Alten beläßt. Das funktioniert leider nicht.
Die Menschen und deren Anspüche verändern sich, das Leben verändert sich und auch ein Radioprogramm verändert sich mit den Jahren. Das ist zum einen normal und zum anderen extrem wichtig.
Sicher stören wir zunächst den "treuen Hörer", wie Sie es ja sind, zunächst in seinen Gewohnheiten, trotzdem es ist unumgänglich sich einem Wandel zu unterziehen, wenn man weiterhin der erfolgreichste Privatsender Deutschlands sein möchte. Haben Sie ein wenig Vertrauen in diese Veränderungen und geben Sie dem Neuen eine Chance sich zu etablieren. Nichts bleibt für immer so wie es jetzt ist, auch das wird sich wieder verändern. Mit unserem "Wunschsommer" gehen wir auf die Wünsche unserer Hörer ein und im Herbst wird es sicher wieder eine neue Aktion geben.
Sie hängen sehr an den "alten" Moderatoren.
Stefan, Menschen verändern sich, suchen eine neue Herausforderung und verlassen einen liebgewordenen Arbeitsplatz, weil sie im Leben weiterkommen wollen. Das können wir nicht verhindern. Sie haben sicher auch schon öfter in Ihrem Leben den Arbeitsplatz gewechselt, um persönlich weiter zu kommen.

Nun gut, es wäre sehr schön, wenn Sie Antenne Bayern bzw. den programmlichen Veränderungen die Chance geben würden Sie davon zu überzeugen, dass auch das
"Neue Programm" ein gutes Programm sein kann.
Haben Sie ein wenig Geduld, bis die Dinge sich eingespielt haben. Frau Weber wird mit viel Liebe das Programm von Antenne Bayern leiten.

Alles Liebe bis dahin und Freude mit Antenne Bayern wünscht Ihnen

Bettina Volmerhaus
Hörerservice / ANTENNE BAYERN
 

Nasenbaer

Benutzer
AW: WunschSommer - es geht weiter bergab mit ABY

Unter Wolfgang Biechele?
Biechele war bis April 2003 Musikchef - sollte sich dann anderen Aufgaben im Hause widmen.
Meintest du nicht eher Detlef Kuschka, der unter Offierowski stellvertretender PD war?

@ Matrix: B iechele war nach dem erzwungenen Weggang Offierowskis kommisarisch PD und somit der Chef Kuschkas, dem niemand die kommisarische Leitung anbieten wollte.
 

hf88

Benutzer
AW: Veränderungen im Programm bei FFH

Und wie sieht es am Vormittag und am frühen Nachmittag aus?

Wisst ihr auch schon wie die neuen Sendungen heißen? Bitte kein Standard wie FFH am Nachmittag etc.
 

arox

Benutzer
AW: WunschSommer - es geht weiter bergab mit ABY

@Antenne Freak,

also die Mail is echt der Hammer! Es wird alles so hingedreht, als wärst du grundsätzlich gegen Veränderungen. Kurios ist auch der Satz: "Frau Weber wird mit viel Liebe das Programm leiten".
Aber eines sollte man auch mal herausheben: Die vom Hörerservice habens wirklich nicht leicht, müssen sich mit Veränderungen im Programm und den damit verbundenen Ärger der Hörer auseinandersetzten, obwohl sie selbst ja überhaupt nichts dafür können.
 

Matrix

Benutzer
AW: WunschSommer - es geht weiter bergab mit ABY

Danke @ Nasenbaer..

@Freak.. In welchem Bezug sprach Frau Vollmerhaus vom Weggang von Moderatoren? Stehen da Abgänge an, oder hast du bemängelt, dass viele gute Leute den Sender verlassen haben?
 

Matrix

Benutzer
AW: WunschSommer - es geht weiter bergab mit ABY

Ein cleverer Schachzug, Lehmann längere Zeit an ABY zu binden. Und das bevor der WunschSommer kam.
Naja, ihm solls wurst sein - gutes Geld verdient er, egal ob die Sendung Extra oder Wünsch dir irgendwas heisst.
 

naumi

Benutzer
AW: Veränderungen im Programm bei FFH

Wie wäre es mit "FFH - Extra", oder "Life" - mal was anderes *gg*

Aber kommt es wirklich so, dass FFH jetzt auch was von hr3 kopiert? ;)
 

news-man

Benutzer
AW: WunschSommer - es geht weiter bergab mit ABY

@ freak
was hast du denen denn geschrieben? würde mich bei DER antwort doch echt mal interessieren.
 

Andreas W

Benutzer
AW: WunschSommer - es geht weiter bergab mit ABY

Das schlimme daran ist ja, es wird sich wahrscheinlich zeigen, dass die Antenne hinterher mit dem neuen Programm *tatsächlich* mehr Hörer hat als vorher.
Nach all der Rumformatiererei glaube ich ja mittlerweile sogar, dass Antenne Bayern tatsächlich irgendwann mal zu Hitradio RTL wird, wie es andernorts befürchtet wird. Wenn denn mal das Programm völlig anders ist als bisher, braucht man auch nicht mehr an etablierten Namen festhalten. Insofern: @Schwabinger: du liest hier doch eh auch mit, wie auch immer du hier heißt: ich gebe nach, du hast wahrscheinlich doch recht...
 

benno

Benutzer
AW: WunschSommer - es geht weiter bergab mit ABY

was glaubt denn ihr ????
nachdem Frau Weber gleich Ihre Mitgift aus Stuttgart in Form von
Fa. Burns & Co. mitgebracht hat Rik DeLisle und Ralf Mothil bereits bei der Antenne aufgeschlagen sind, wie wird dann das Programm in Zukunft aussehen??

Morningshow und danach nichts mehr.
Als Promotion vielleicht der grosse Wechsel, oder live free for a year oder
cash Songs jeden Morgen.

Der beste Mix für Bayern ist doch ein Claim der sich bereits bewährt hat in anderen Bundesländern siehe Berlin Sachsen Schleswig Holstein oder BW.

Was erwartet ihr von den Superberatern, dass sie vielleicht etwas Neues aus dem Hut zaubern ??? mitnichten
 

Der Schwabe

Benutzer
AW: WunschSommer - es geht weiter bergab mit ABY

Ich vermute die Weber-Knechte installieren ab Herbst folgendes Programm:

5-10 Meixner und Schwatzi bayerns lustigstes Radiopaar
10-14 Kathrin (Müller-Hohenstein -die Red.) bei der Arbeit (Voicegetrackt)
14-18 Baumpaul am Nachmittag
18-22 Stephan am Abend mit "Bayern flirtet"
22-5 Die automatisierte Nacht

Sa +So
0-24 Das bayerische Hitwochenende mit "Best of Meixner und Schwatzi" und den größten Hits für Bayern


Auf die Horrorvision gönne ich mir jetzt erst mal einen Schluck aus dem Flach-Mann. Prost Valerie!
 

der beobachter

Benutzer
AW: WunschSommer - es geht weiter bergab mit ABY

Mir wird schon beim Lesen schlecht. Aber handfeste Argumente gegen diese Horrorszenarien sind bisher ja nicht in Sicht.
 

Dandyshore

Benutzer
AW: WunschSommer - es geht weiter bergab mit ABY

Da wir uns ja so einig sind über den Wunschsommer, eine Frage:

Ein Großteil der Call-Ins mit Wünschen ist doch gefaked, oder?

1.) Die Interaktion bei Wunschsendungen hat in den letzten Jahren stark nachgelassen. Im Radio laufen ja ohnehin immer dieselben Titel und außergewöhnliche Wünschen hätten wegen der Formatenge sowieso keinen Platz. Nicht zu vergessen: Jüngere saugen schneller Titel aus dem Netz als sie eine Wunsch-Hotline gewählt haben...Und dennoch will ABY sechs Wochen lang jeden Tag rund um die Uhr mehrere Wünsche erfüllen???

2.) Die Hörer/innen scheinen sich immer dieselben Titel zu wünschen. Und, ach Wunder: alle sind auch in der Hot Rotation von ABY. Oder irre ich da etwa?

3,) Die Hörer/innen sind mir irgendwie alle ein bisschen zu perfekt. Zuerst loben sie alle den Wunschsommer in den Himmel ("tolle Idee" - "einfach super"), dann plaudern sie zwanglos und fehlerfrei mit dem Mod und wünschen sich dann in bester Manier "ihre" Titel. Das klingt einfach alles etwas zu 100%ig...

Eure Einschätzung?
 

uBote

Benutzer
AW: WunschSommer - es geht weiter bergab mit ABY

Dandyshore schrieb:
Die Hörer/innen sind mir irgendwie alle ein bisschen zu perfekt. Zuerst loben sie alle den Wunschsommer in den Himmel ("tolle Idee" - "einfach super"), dann plaudern sie zwanglos und fehlerfrei mit dem Mod und wünschen sich dann in bester Manier "ihre" Titel. Das klingt einfach alles etwas zu 100%ig...


Na, der Moderator, wird den Hörern vor der Offair-Aufzeichnung des Telefontakes sicherlich sagen, was sie sagen sollen...
 

kulmbacher

Benutzer
AW: WunschSommer - es geht weiter bergab mit ABY

@ Dandyshore

kommt mir genau so vor!!!
schon seltsam das jeden tag der gleiche mist von musik läuft, ab morgen wird aus meinem radio nur noch musik von bayern 3 zu hören sein. GUTE NACHT ANTENNE...
 

arox

Benutzer
AW: WunschSommer - es geht weiter bergab mit ABY

Grundsätzlich besteht doch die Möglichkeit, sich auch was anderes zu wünschen. Die Frage ist nur: Macht das keiner, oder weigert sich ABY was anderes zu spielen?
 

billyray

Benutzer
AW: WunschSommer - es geht weiter bergab mit ABY

Auf der Website werden den wunschwilligen Hörer 300 (!) Titel zur Auswahl angeboten; nur, wenn man ein bisschen aufpasst, kann man auch wirklich eigene Wünsche absetzen.
 

Radiokult

Benutzer
AW: WunschSommer - es geht weiter bergab mit ABY

300 Titel á 3 min reicht aus um eine Rotation zu fahren, die sich so anhört als ob man nicht jeden Tag das gleiche spielt. Ich habe heute Nachmittag nebenbei ABY per ADR laufen gehabt und kann mich eigentlich beschweren. Zusammenstellung der Musik war ok und die Anrufe hörten sich auch nicht getürkt an. Das der Rest des Programms ein bischen dünn ist - naja, ist halt im Endeffekt auch nur ein Dudelprogramm ...
Ich kannte das Programm von Antenne Bayern vorher nicht so genau, man kann sich schließlich nicht alles anhören, daher dürft ihr mich auch für das Posting hauen wenn ihr es für notwendig haltet. ;)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben