ALEX Berlin - Mehr als nur ein Bürgerradio


Philclock

Benutzer
Hallo Leute,
gestern ist der Sender ausgefallem, durch eine Rechnerstörung kam es zum Ausfall des Sendesignals. Damit gibt es heute es sehr buntes Programm den ganzen Tag über zu hören.
 
Zuletzt bearbeitet:

Philclock

Benutzer
Eben. Radio Brocken sendet zum Beispiel auch nicht (mehr) vom Brocken. Letztendlich ist soetwas völlig egal, wenn der Empfang passt ist es egal woher der Sender kommt.
 

Philclock

Benutzer
Ja das ist ja auch wirklich egal, da geht eine ganze Menge mit diesem Sender und daher werde ich auch nicht müde, hier ab und zu was zu posten. Mal sehen, wie es dort in Zukunft weiter gehen wird.

Hier hab ich noch ein Stück Musik mit gebracht.

In meinen Augen, ist der Ton doch sehr anständig aufgenommen worden.
 

schneeschmelze

Benutzer
Zum Ganzen der Hinweis auf diese Veranstaltungen, die bei der republica stattfanden:

Mitte der 20er Jahre enden die Lizenzen von vielen freien Radios bundesweit. Die Infrastukturen von dutzenden freien Radios sind in Gefahr. Es droht die Abschiebung in propritäre Netzwerke. Unsere These: Rundfunk muss frei von politischer und wirtschaftlicher Beeinflussung, anonym empfangbar und ohne zusätzliche Bezahlschranken für Alle kostenlos hörbar sein. Als reublica Off-Stage Event möchten wir einen gesellschaftlichen Diskurs zur Digitalisierung und Zukunft des nichtkommerziellen Hörfunks anstossen. Wir diskutieren politische, finanzielle und technologische Perspektiven in einer Trilogie.

https://www.youtube.com/playlist?list=PLRCryoIfUMIAvvMkR_t3qcJ65bfIH6x9q
 
Zuletzt bearbeitet:

Sieber

Benutzer
Meine Güte. Alex heißt Alex, weils im Alex in Friedrichshain (Oberbaum-City) produziert wird, zumindest ein nicht unerheblicher Teil des Programms. Mit dem Alexanderplatz hat das nichts zu tun.
Wusste ich nicht, dass es neben "dem" Alex noch einen Alex gibt 😔
Radio Arabella in München sendet auch nicht aus dem Arabellapark in München. Also den Beitrag hättest du dir sparen können.
M 94,5 sendet in M auch nicht (mehr) auf der 94,5.
Eben. Radio Brocken sendet zum Beispiel auch nicht (mehr) vom Brocken. Letztendlich ist soetwas völlig egal, wenn der Empfang passt ist es egal woher der Sender kommt.
Bei DAB+ aber schon...
Dass das dir passiert 😉
 

schneeschmelze

Benutzer
Noch ein Beispiel für Freie Radios: Ein schönes Porträt des Freien Senderkombinats aus Hamburg, das der Chaos Computer Club anbietet:

Freies Radio kurz erklärt Ein kleiner Einblick in die Struktur des unkommerziellen, selbstorganisierten Radios. Ein paar Fragen werden beantwortet, manche tun sich erst auf - ein Teaser zum mitmachen! Eine schon seit über zwei Jahrzehnten bestehende Struktur bleibt beständig in der Veränderung. Die antiquierte Art des Aussendens von Informationen und Geräuschen aller Art hält sich immer noch wacke - und bleibt relevant im Nischendasein. Radio is not dead =) Es gibt viel zu hören - und in diesem Ausnahmefall auch was zu sehen dazu.

 

Philclock

Benutzer
Hallo Leute,
zur Fete de la Musique 2021, gab es einen Livestream auf Alex Berlin, dazu wurde jetzt ein Mitschnitt mit Vanda Essay veröffentlicht, das Radiostudio kommt am Ende fürs Interview zum Einsatz.

 

ValentinGjertsen

Gesperrter Benutzer
Manche hier sehen sich wohl als verhinderte Journalisten. Anders kann ich mir nicht diese unnötigen und dumm klingenden Zusätze zu den Threadüberschriften erklären. Es hätte vollkommen ausgereicht, wenn dieser Thread nur ALEX Berlin oder Bürgerradio ALEX Berlin heißen würde. Mit dem Zusatz "Mehr als nur ein Bürgerradio" wird vom möchtegernjournalistischen Threadersteller impliziert, dass er von dem Sender / Programm hellauf begeistert ist. Solche Meinungen kann er ja im normalen Text verfassen, da habe ich überhaupt nichts dagegen, aber schon in der Überschrift hat keine Meinung was zu suchen.

Übrigens, der bisher mit Abstand dümmste Threadtitel ist "Sunshine Live - Wo gehst du hin? Warum sagst du nichts?"
 

Philclock

Benutzer
Oh je, auf welchem hohen Ross sitzt man denn hier? Was für eine merkwürdige Art man hier doch an den Tag legt und wie wenig man sich mit dem Sender und den Inhalten beschäftigt hat. Alleine in dem letzten Beitrag kann man nach der Musik ein wirklich brauchbares Interview sehen, man sieht also ein Stück Nachwuchs von morgen. Lara Schneider studiert Musikwissenschaften, ist Tontechnikerin bei Radio Eins und macht bei Alex Berlin die Hautstadtsafari. Auch wird in dem ersten Beitrag genau aufgezeigt, warum hier noch etwas mehr los ist. Es zeigt gut auf, dass Sie ein Troll sind und nix Brauchbares dazu steuern werden. PS Ich hab mir gerade Ihre Beiträge durchgelesen und da kann man fast nur Rumgetrolle lesen und wie viel doch da in kurzer ZEIT davon zu lesen ist.........
 
Zuletzt bearbeitet:

Philclock

Benutzer
Ist das hier jetzt eine Werbeplattform für das Alex-Radio? "Hej Leute, heute kommt.... " "Hej Leute, morgen abend könnt ihr..."

Das ist ein Thread zu einem Sender, der auf der einen Seite Bürgerfunk ist, auf der anderen Seite ein Ausbildungssender ist und wo viele Medienleute der Stadt immer wieder mit aktiv sind. Wer sich genau damit beschäftigt, der wird schnell merken, dass hier doch einiges mehr dahinter steckt.

Das ist keine Werbeplattform, es ist ein Faden wo ich ab und zu von Neuigkeiten berichte und auch mal was zu Hintergründen geschrieben hab.

Du sitzt in Frankfurt und postest belanglos, sehr abfällig und oberflächlich einen Post, obwohl Du anscheinend gar nicht weißt worum es hier eigentlich geht.....

Bergfunk, das ist auf dem Funkerberg, der Wiege des Radios ein kleines Festival, wo auch der eine oder andere Radioliebhaber hinter den Kulissen mit dabei ist. Das ist doch alle mal eine Meldung hier wert! Es geht so oft um Dudelfunk, um belanglosen Müll, da müssen gerade solche Kleinode auch mit Erwähnung finden!

Also Gerlimann, schalt nach Hause Mann!

Hier kann man mal einen Beitrag aus 2016 sehen.

 
Zuletzt bearbeitet:
Ist das hier jetzt eine Werbeplattform für das Alex-Radio? "Hej Leute, heute kommt.... " "Hej Leute, morgen abend könnt ihr..."
Nein das ist keine Werbung. Der Alex Berlin ist ein nicht gewinnorientierter, von der Medienanstalt lizensierter Bürgerfunk der aus Teilen der Rundfunkgebühren finanziert wird. Er steht in keinem Wettbewerb zu einem anderen Sender oder generell am Markt. Er dient einfach als Plattform, für Menschen die sich ausprobieren möchten, ihre Meinung äußern wollen, ggf auch Sendungen produzieren möchten, die anecken oder mit keinem Massensender kompatibel sind. Was man hier dazu liest sind nichts als Empfehlungen für interessante Sendungen oder Veranstaltungen. Hier verdient keiner irgendetwas daran (ausser eine extra Portion Inspiration), Alex Radio zu promoten. Daher: Das ist keine Werbung!

Werbung wäre, wenn ich zum Beispiel im Auftrag eines Privatsenders gegen Geld hier diverse andere Anbieter schlecht reden würde und mein Programm hochloben würde (wo man hier tatsächlich von manchen meinen könnte, dass sie das tun). Mir ist nicht bekannt, dass die Sender solche Spielchen machen, warum auch. Wäre wahrscheinlich auch illegal. Und ein Alex Radio in Berlin würde soetwas erstrecht nicht tun.
 
Zuletzt bearbeitet:

gerliman

Benutzer
Du sitzt in Frankfurt und postest belanglos, sehr abfällig und oberflächlich einen Post, obwohl Du anscheinend gar nicht weißt worum es hier eigentlich geht.....

Belanglos würde ich hier mal Deine Werbepostings bezeichnen und sehr abfällig, wenn Du schon auf so eine Nachfrage beleidigend reagierst.

Ich kann aber gerne zu einen Thread zu radioX aufmachen und zu jeder Sendung einen Eintrag posten nach dem Motto: "Hej, heute abend gibt es Xinemascope, das ist immer eine tolle Kinosendung, diesmal alles über Mario Adorf..."

Aber bitte sehr. Manchmal denkt man, man wäre hier bei Facebook gelandet
 
Oben