apollo radio - Programm und Musik


Hallo.

Bin in letzter Zeit immer mal wieder bei apollo radio hängengeblieben und bin von deren Musikprogramm durchweg begeistert. Die Musikauswahl ist wirklich breitgefächert und sucht ihresgleichen. Von Klassik über Jazz und Filmmusik bishin zu Lounge und Soul reicht die Palette. Nachrichten gibt es immer zur halben und vollen Stunde von der Regiocast, ansonsten ist das Programm nach meiner letzten Beobachtung durchgehend unmoderiert (vielleicht hab ich eine mögliche Moderation noch nicht entdeckt).
Mir ist klar, dass dieses Programm eigentlich nur als eine Art Platzhalter auf diversen Funzelfrequenzen in Leipzig, Chemnitz und Dresden dient um Konkurrenz von PSR, BCS Stadtradios usw fernzuhalten, und dort auch aus medienrechtlichen Gründen wegen den freien Radios nicht rund um die Uhr senden kann (Im Internet, DAB+ Leipzig und UKW Chemnitz aber schon). Allerdings finde ich, dass es dennoch einen Thread hier wert ist, da das Programm so wie es ist, sehr einzigartig ist. Es füllt sehr gut die Lücke zwischen Klassik Radio und etwa Programmen wie Beats-Radio oder sunshine live. Auffällig hoch ist der Jazz Anteil im Programm. Ansonsten ist aber alley gut durchgemischt. Wers also hin und wieder mal "peppiger" aber dennoch sanft mag, ist mit diesem Sender gut beraten.
Daher wollte ich diesen Sender hier mal hervorheben, damit ihn vielleicht noch andere kennenlernen können.

Die Website www.apolloradio.de ist jetzt zwar nicht ganz so auf dem neuesten Stand, bietet aber alles was so eine Seite bieten sollte (Playlist, Infos zum Programm usw.). Lediglich die Empfangsübersicht ist arg eingeschränkt dort wird zum Beispiel nicht auf die DAB+ Ausstrahlung in Leipzig hingewiesen. Auch werden keine genauen Senderegionen angegeben für die Stadtteilfrequenzen in Leipzig und Dresden (nur Leipzig 89,2/94,4/99,2...)
Positiv ist auch, dass das Programm im Internet mit 192kbps sendet (http://hermes.bcs-systems.de/apolloradio_simulcast_192k_mp3) . Für einen Nur-Platzhalter schon sehr luxeriös. Auch im DAB+ Leipzig hat man sich immerhin 88kbps gegönnt.

Wie sind denn so eure Meinungen zu diesem Sender?
 
Zuletzt bearbeitet:

>DeepHouseLover

Benutzer
Themeneröffner
Da muss ich dir mal zustimmen. Auch wenn Apollo nur eine gemeinsame Verhinderung der Sachsen-Privaten einer weiteren Kette/weiterer Sender ist, ist das m. E. echt anhörbar.
Die sächsischen Privatsender verkaufen es als "Premium-Programm". Ich habe auch schon mehrfach auf Radio Leipzig einen Spot für apollo gehört, der ein einfach als Jingle aus dem Programm samt Frequenzangabe übernommen wurde. Für einen reinen Platzhalter ist das schon sehr gut. Sonst versinken solche Sender ja in der Bedeutungslosigkeit ohne Hinweis zum Sender, egal wo. Man kann auch schon sagen, dass da jemand Sachverstand von der Musikmischung hat.
Werbefrei ist das Programm übrigens auch, es wird einfach aus den gemeinsamen Einnahmen aller sächsischen Privatsender finanziert. Meines Wissens taucht es auch nirgends in der MA auf.

Gibzs solche Platzhalter eigentlich noch woanders?
 
Zuletzt bearbeitet:

Jauchverschnitt

Gesperrter Benutzer
Was mir auffällt ist, dass die öfters Musik vor den Nachrichten abwürgen. Die Faden aus, spielen Nachrichten und (von 8-18 Uhr???) Verkehr und Wetter, alles RegioCast und blenden wieder ein. So als würde das einfach im Hintergrund weiter laufen... Ich glaube nicht, dass da einer sitzt oder moderiert. Früher hat man da ja manchmal Siegrun Rottstätt gehört, aber die ist mittlerweile wohl bei RTL Sachsen
 
Zuletzt bearbeitet:

>DeepHouseLover

Benutzer
Themeneröffner
Ich höre apollo radios Frequenz nur, um Radio Blau zu hören :cool:
Dann kannst du das ab morgen sogar rund um die Uhr auf DAB+ hören, ohne Apollo dazwischen.
Der Müll ist von vorne bis hinten gevoicetracked.
Da kann gar nichts gevoicetracked sein, da dass Programm gänzlich unmoderiert ist. Vom Wetter und Verkehr jetzt mal abgesehen, könnte man bei dem Programm aber eigentlich weglassen. Und ernstgemeinte konstruktive Frage: Was genau ist bei Apollo für dich "Müll"?


Letztes um 17 Uhr übrigens entdeckt, die Musikstrecke "Kopfkino" mit Filmmusik. Leider nur eine halbe Stunde lang, aber eine trotzdem wohltuende Alternative zum nur noch als Online Radio existierenden Klassik Radio Movie. Wird jetzt immer jeden Nachmittag von Montag bis Freitag eingeschaltet.
Radio 21, Rockland Radio, Radio Nora/Radio Bob SH, Radio Roland, Radio Top 40, Harmony FM, Classic Rock Radio, Rockland Sachsen-Anhalt, Alternative FM.
Sind allesamt bekannter als Apollo Radio, daher nicht vergleichbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

wuerstchen

Benutzer
Ich finde Apollo Radio sehr angenehm zum Nebenbeihören. Ich finde auch gut, dass die Sendestrecken mit den verschiedenen Stilen gibt, so dass es nicht den ganzen Tag lang gleich klingt.
Redaktionelle Beiträge gibt es, abgesehen von einem täglichen kurzen christlichen Predigten, anscheinend keine. Das war meiner Erinnerung nach früher anders. Tagsüber werden stattdessen jede halbe Stunde Nachrichten gesendet, wobei es sich bei den Sendungen um halb wahrscheinlich um Wiederholungen handelt.
 

>DeepHouseLover

Benutzer
Themeneröffner
Ich bin beeindruckt was für eine breite Rotation der Sender zu haben scheint. Während meines Hörens ist es nun über Wochen hinweg noch gar nicht vorgekommen, dass ich ein Musikstück dort mehrfach gehört habe. Man sollte sich also möglichst mit Shazam oder der hauseigenen Online Playlist bewaffnen, wenn man genaueres zur Musik wissen will. Leider wird gar nicht moderiert, außer einem kirchlichen Beitrag immer werktags um 16:15 und den halbstündlichen voraufgezeichneten Nachrichten, dem Sachsen-Wetter und Verkehr. Dies ist bei diesem Programm aber eigentlich äußerst angenehm. Man merkt deutlich anhand der Musikzusammenstellung und der zeitlichen Aufteilung der Genres, dass das nicht einfach nur ein hinger**tzer Festplattendudler ist, sondern dass da die Musik wie gesagt wirklich mit Sachverstand zusammengestellt wird.

Ich persönlich würde dieses Programm gerne noch in anderen DAB+ Muxen in Deutschland sehen. Zumindest nach Berlin, Hamburg oder NRW würde dieser Sender sehr gut passen. Aber das wird wohl nie der Fall sein, dass die da irgendwann mal senden. Man kann ja leider nicht mal auf eine sachsenweite Verbreitung hoffen.

Alles in allem ist Apollo Radio aber ein wunderbarer "Zufluchtsort" für alle Leute, denen manche Musikrichtungen im Radio zu unterrepräsentiert sind.
 

>DeepHouseLover

Benutzer
Themeneröffner
apollo radio bekommt wohl bald endlich mal eine neue Webseite. Auf der Seite ist jetzt nur noch ein Hinweis zu sehen dass es bald weiter geht. Leider kann man deshalb derzeit keine Playlist mehr abrufen, aber im Livestream Player werden immerhin die aktuellen Titel noch angezeigt. Screenshot_20211216_183320.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Jauchverschnitt

Gesperrter Benutzer
Ohne Grüchte in die Welt setzen zu wollen: Apollo Radios Homepage war seit Jahren vernachlässigt. Da stand sogar noch die Chemmnitzer Adresse drin, zuletzt aktualisiert 2014, die Playlist automatisch eingebunden. Jetzt kommt ein landesweiter DAB-Mux in Aussicht und Apollo baut ne neue Homepage. Nachdem dort Jahrelang nichts mehr passiert ist. Ich würde spekulieren, dass sie sich auf den Landesweiten Muxx beworben haben. Ich nehme an, dass sich so ein Angebot sachsenweit auch rechnen könnte.

(Für manche im Forum hier...) DAS IST REINE SPEKULATION
 
Zuletzt bearbeitet:

s.matze

Gesperrter Benutzer
Wieso müssen die sich bewerben? Das ist doch im Grunde ein Gemeinschaftsprogramm aller Privaten und der Medienanstalt, mit dem einzigen Ziel, dass die Frequenzen nicht an Konkurrenz von außerhalb gehen?
Dient nur der Frequenzblockade und der Verhinderung von Vielfalt.

Siehe auch hier letzter Absatz: https://de.wikipedia.org/wiki/Apollo_radio
Chef ist laut Impressum der selbe wie bei BCS (Broadcast Sachsen) und RTL Sachsen.

Interessant finde ich, dass man eine Email-Adresse der Regiocast angibt:

Und hier haben wir noch eine ähnlich leere Seite mit dem selben Chef:
 

>DeepHouseLover

Benutzer
Themeneröffner
Auch wenn das natürlich korrekt ist, ist Apollo Radio trotzdem noch ein völlig normales Radioprogramm wie jedes andere auch. Deshalb gelten auch für die die gleichen Regeln wie für alle anderen auch, egal ob Konkurrenzverhinderer oder nicht. Die müssen sich genauso bewerben wie alle anderen auch, nur dass sie eben garantiert auch genommen werden können. So war das früher auch bei den UKW Funzeln der Fall, was ja zum Teil ex BBC und RFI Frequenzen waren. Oder 2015 bei den Radio Erzgebirge Funzeln, die damals ebenfalls neu ausgeschrieben waren und Radio Erzgebirge den Zuschlag erhielt, samt neuer Doppelversorgung mit Radio Chemnitz + Erzgebirge in Zschopau und Flöha. Dort hatte Radio Chemnitz schon vorher 2 Frequenzen. Aber in Freiberg ist das mit Radio Dresden vs Radio Erzgebirge im 10D ja ähnlich.
Apollo Radios Homepage war seit Jahren vernachlässigt. Da stand sogar noch die Chemmnitzer Adresse drin, zuletzt aktualisiert 2014, die Playlist automatisch eingebunden.
Das hatte ich bereits zu Beginn des Threads festgestellt, es aber nicht weiter beachtet, da die Webseite ja eigentlich alles drin hatte was man sucht. Trotzdem gut, dass sie nun einen neuen Anstrich bekommt. Am DAB Sound hat apollo kürzlich auch noch geschraubt, klingt jetzt noch besser als vorher.
 
Zuletzt bearbeitet:

>DeepHouseLover

Benutzer
Themeneröffner
Soso, die Realität (in Sachsen) soll ich also sein lassen? Danke Gleichfalls. Im Gegensatz zu dir lebe ich hier und kenne mich um einiges besser in der hiesigen Medienlandschaft aus. Auch wenn hier vieles sehr eigen ist. Aber das habe ich nicht zu verantworten.
 
Zuletzt bearbeitet:

>DeepHouseLover

Benutzer
Themeneröffner
Ich habe schon immer intensive Beziehungen hierhin gehabt, auch zu allen sächsischen Sendern und jetzt endlich mal die Chance hier leben zu können. Auf mehr geh ich aber nun wirklich nicht ein. Das ist Privat.
 
Zuletzt bearbeitet:

drod

Benutzer
Was für ein Kindergarten hier. Hab mir den apollo Müll heute mal freiwillig auf der Connewitzer UKW-Frequenz "gegönnt", das klingt ja liebloser als mein Windows Media Player wenn er ne CD mit Klassik-Compilations abspielen soll. Umso erfreuter war ich als um 18 Uhr ein von Menschen gestaltetes Programm übernahm: Radio Blau mit gehaltvollen aktuellen Beiträgen und garantiert Anti-Mainstream Musik.
 

>DeepHouseLover

Benutzer
Themeneröffner
Jetzt beschrieb das doch endlich mal näher? WAS genau magst du nicht und warum?

Und warum nutzt du Radio Blau nicht über DAB+, ganz ohne apollo dazwischen, jetzt wo das mittlerweile möglich geworden ist?

Man muss immer noch bedenken: Es ist ein Platzhalterprogramm. Dennoch ist die Playlist überraschend groß und vielfältig gestaltet. Wiederholungen habe ich dort noch keine vernommen. Unter diesem Aspekt betrachtet ist das schon ein relativ gutes Programm und für manche Menschen eine wohltuende Alternative zum Einheitsbrei. Als Programm für zwischendurch absolut geeignet. Mehr will es wahrscheinlich auch gar nicht sein. Und es ist werbefrei, was ich zum Beispiel sehr mag.

Lediglich von den halbstündigen News könnte man abrücken. Einmal die Stunde würden völlig reichen zumal das eh die Regiocast Nachrichten sind, welche sich auch nach einer halben Stunde oft nicht unterscheiden.

garantiert Anti-Mainstream Musik.
Naja, das mag größtenteils stimmen. Habe da aber Sonntags immer mal was gehört wo schon öfters hintereinander Musiktitel gespielt wurden, die so etwa auch bei R.SA laufen. Ganz ohne Mainstream ist es also nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben