• Wie aus den radioforen.de-Nutzungsbedingungen hervorgeht, darf kein urheberrechtlich geschütztes Material veröffentlicht werden. Zur Identifizierung von Interpret und Titel (o.ä.) dürfen jedoch Hörproben bis zu 30 Sekunden angehängt werden. Was darüber hinausgeht, können wir nicht tolerieren.

Inner Circle – Sweat (A la la la la long)

Sprollywood.

Benutzer
Ich möchte gerne mal diese Diskussion aufgreifen:

der mittlerweile hochoffiziell als problematisch, sprich als sexistisch eingestufte Song "Sweat" von Inner Circle. Wenn jemand glaubt, es geht in dem Song lediglich um Sommer, Sonne, Strand, der täuscht sich leider. Der Text ist eindeutig frauenfeindlich

Es stellt sich die Frage, ob es zeitgemäß ist, heute noch Songs mit solchen Inhalten im Radio zu spielen.
Was ich hiermit tue.

Heute lief im NDR ein Promo über Sauna in Finnland, als Unterleger fingierte dieser Titel!

Am Song selber, wenn er im Radio läuft, störe ich mich insofern, als dass es billigster Dudelpop ist und ich abschalte. Einfach weil ich es persönlich nicht mehr hören kann und ich "Games people play" oder "All i wanna do is rock with you" von dieser Combo sehr viel besser finde. Aber in dem Zusammenhang wenn es um nackte Menschen beim Saunieren geht, noch dazu im hohen Norden, fand ich es irgendwie merkwürdig und unpassend in dem Kontext. Ich hätte da aber auch kein "I wanna make you sweat" von Snoop Dogg untergepackt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ist der Sommerhit 1992 gewesen. Da achtet keiner auf den Text.

Und was "Sweat" angeht, da war noch 1991 C & C Music Factory mit "Gonna make you sweat." Da hieß es doch: "Gonna make you sweat till you bleed."
Auch nicht ohne...
 
Am Song selber, wenn er im Radio läuft, störe ich mich insofern, als dass es billigster Dudelpop ist und ich abschalte.
Dann hast du ja dein Problem 1x selbst gelöst. Aber pro Titel einen Thread zu eröffnen wegen billigen Dudel-Pop, der in diesem Fall schon im Juli im hr1-Thread Thema war, machste nicht zur Regel; stimmts?! 🤖
 
Zuletzt bearbeitet:
der mittlerweile hochoffiziell als problematisch, sprich als sexistisch eingestufte Song "Sweat" von Inner Circle. Wenn jemand glaubt, es geht in dem Song lediglich um Sommer, Sonne, Strand, der täuscht sich leider. Der Text ist eindeutig frauenfeindlich
Och, na ja, in dem Lied wird wunschgepoppt. Da ich mangels anderslautender Informationen davon ausgehe, daß erstens die Damenwelt grundsätzlich nichts gegen Sex einzuwenden hat, und zweitens die Begattung nach einhelliger Zustimmung vollzogen werden soll, ist "frauenfeindlich" in diesem Zusammenhang schon ein etwas starkes Urteil. "Sexistisch" - ja. Zwangsläufig, würd' ich meinen.

Am Song selber, wenn er im Radio läuft, störe ich mich insofern, als dass es billigster Dudelpop ist und ich abschalte.
Dudelpop - sagen wir mal: das Dingens gehört mit zu den Stücken, bei denen ich das Gefühl hatte, sämtliche Programmverantwortliche Deutschlands wollten gleichzeitig das Liedchen mit über 200 Sachen in der Familiengruft an die Wand setzen. War halt eingängig wie Sau, und auf damaligen Partys konnte man mit solchen Sachen ebenfalls Leute inklusive Promillepegel auf die Tanzfläche schubsen und zum Mitsingen zwingen. Hat seine Schuldigkeit getan. Im Radio höre ich mir "Sweat" aber zugegebenermaßen auch nicht mehr an, und ob die Single fehlerfrei auf meiner Festplatte liegt, könnte ich auch nicht sagen - kontrollgehört habe ich sie wohl auch noch nicht in den letzten 15 Jahren *kopfkratz*.

Einfach weil ich es persönlich nicht mehr hören kann und ich "Games people play" oder "All i wanna do is rock with you" von dieser Combo sehr viel besser finde.
"Rock With You", ist das nicht dieses Lied über's Wunschpoppen von Inner Circle? Das ist doch sexistisch ...

Gruß
Skywise
 
Zurück
Oben