• Wie aus den radioforen.de-Nutzungsbedingungen hervorgeht, darf kein urheberrechtlich geschütztes Material veröffentlicht werden. Zur Identifizierung von Interpret und Titel (o.ä.) dürfen jedoch Hörproben bis zu 30 Sekunden angehängt werden. Was darüber hinausgeht, können wir nicht tolerieren.

Margot Eskens verstorben


Terhorst151

Benutzer
In den WDR-Nachrichten hieß es heute Mittag, dass Margot Eskens verstorben sei. Ansonsten auch noch keine weitere Informationen von einer offiziellen Pressestelle dazu. Kann nicht verstehen, dass das die Medien heute einfach nicht mehr interessiert...
Auf dieser Seite steht noch was:

 

Erdung

Benutzer
Es stellt sich dann allerdings schon die Frage, wo der WDR das gemeldet haben soll. Die Erwähnung auf dieser recht merkwürdigen Seite würde ich keineswegs als vertrauenswürdig erachten.
 

Terhorst151

Benutzer
Bei Facebook hat das jemand gepostet, der auch den Tod Göhnermeiers verkündet hat und den ich für vertrauenswürdig halte. Er nennt auch den WDR als Quelle.
Vielleicht wurde das auch so im WDR 4-Programm gesagt?
 

rockon

Benutzer
Wikipedia schrieb:
Margot Eskens (* 12. August 1936 in Düren, † Ende Juli 2022)
Nach dem Tod ihres Ehemannes zog sie sich aus der Öffentlichkeit zurück und wurde 2013 mit einer Demenz diagnostiziert, weshalb sie inzwischen im Pflegeheim lebt.
Jeder, der durch Angehörige mit dieser Krankheit schon zu tun hatte, wird ihr die ewige Ruhe von Herzen gönnen. Erinnerungen an eine heile Welt vor sechzig Jahren, hoffentlich auch in Schlagersendern, werden wach.
 

Terhorst151

Benutzer
Um 16 Uhr wurde der Tod von Margot Eskens auch bei den hr4-Nachrichten verkündet und kurz nach 19 Uhr gab es dann einen Titel von ihr.
Aber sonst ist das, was die Meldungen im Internet angeht, recht mau. Über Google finde ich höchstens 3 oder 4 Meldungen, unter anderem auf der österreichischen Seite heute.at.
 
Oben