NDR1 Niedersachsen - schlechterer DAB+-Empfang außerhalb des eigentlichen Sendegebiets


Karlo007

Benutzer
Hallo,
Die Frequenz 6C auf DAB + vom Standort Bad Sachsa kommt in Thüringen gar nicht mehr an letztes Jahr war Empfang ohne Probleme möglich. UKW von Niedersachsen über 98;0 MHz kommt in voller Qualität bei mir an . Was kann man machen um den Sender wieder zu Empfangen ?

Viele Grüße
 

indigo7

Benutzer
Zuletzt bearbeitet:

Matty

Benutzer
Ja sorry, hat meine Tastatur wieder falsch korrigiert.
Meinte auch Thüringen.

Keine Ahnung wie weit Bad Sachsa entfernt ist von seinem Standort.
Braunschweig / Drachenberg hat auf jeden Fall mehr Power. Wobei ich nicht weiß ob es in Richtung Thüringen abgeschirmt ist.

Kann jetzt nur den Tipp geben eine Außenantenne (LogPer) zu verwenden, falls eine solche eh schon in Verwendung ist mal überprüfen ob die a) noch in Ordnung ist und b) in die richtige Richtung ausgerichtet ist.

Was anderes kann man mit den wenigen Infos nicht sagen.
 

Hithopper

Benutzer
Der 6C könnte ein Bißchen mehr Richtung Osten gerichtet werden. Empfang über UKW i.O, aber über DAB+ so lala im der Bundeshauptstadt.
 

Karlo007

Benutzer
Hallo,
Vielen Dank für die Rückmeldung ich meine Gotha in Thüringen früher bekam ich NDR DAB mit einer Wurfantenne prima rein aber jetzt gar keine Chance mehr .

Wo genau in Tübingen?
Mit welcher Antenne (Stab, Wurfantenne oder Außenantenne)?

Laut dieser Webseite sollte es auch reinkommen
Screenshot_20220505-143018_Chrome.jpg
 

Matty

Benutzer
76 km mit Wurfantenne wird schon schwierig.
Da muss man schon am Fenster in der richtigen Ecke sein.
Wenn dann noch irgendwo ein neues Gebäude in der Richtung entstanden ist, könnte es schon vorbei sein mit dem Empfang.
Bad Sachsa nutzt ja auch nur 2.5KW an Sendeleistung.
Wenn du die Möglichkeit hast eine Außenantenne zu verwenden (muss nicht unbedingt aufs Dach, so 3 bis 4 Meter Höhe würde reichen) sollte NDR 1 NDS auch wieder empfangbar sein.
Hab hier in meiner Gegend den Kanal 6A Bremen mit 2KW aus 76km Entfernung.
Da geht Wurfantenne bzw Stabantenne auch nur im obersten Geschoss gerade mal so eben.
Wenn du keine Möglichkeit für eine Außenantenne hast, dann kannst du nur mit dem Aufstellungsort des Radios experimentieren und hoffen das es mit dem Empfang wieder klappt.
 

sat869

Benutzer
Hallo,
an der Sendeleistung hat sich definitiv nichts geändert.
Ich wohne hier in Sachsen - Anhalt, 88 km entfernt von Bad Sachsa und Leipzig ist 50 km entfernt.
Eigentlich kämpfe ich gegen Windmühlen, denn den Sender Leipzig kann ich sogar sehen, der sendet auch mit 2kW und ich habe es geschafft den NDR auf 6C dauerhaft zu empfangen.
Ich habe 2 Antennen so Phasenverschoben, dass sich der Leipziger 6C auslöscht.
 

Anhänge

  • 6C_NDR NDS BS_05_05_2022.jpg
    6C_NDR NDS BS_05_05_2022.jpg
    128,4 KB · Aufrufe: 10

Karlo007

Benutzer
76 km mit Wurfantenne wird schon schwierig.
Da muss man schon am Fenster in der richtigen Ecke sein.
Wenn dann noch irgendwo ein neues Gebäude in der Richtung entstanden ist, könnte es schon vorbei sein mit dem Empfang.
Bad Sachsa nutzt ja auch nur 2.5KW an Sendeleistung.
Wenn du die Möglichkeit hast eine Außenantenne zu verwenden (muss nicht unbedingt aufs Dach, so 3 bis 4 Meter Höhe würde reichen) sollte NDR 1 NDS auch wieder empfangbar sein.
Hab hier in meiner Gegend den Kanal 6A Bremen mit 2KW aus 76km Entfernung.
Da geht Wurfantenne bzw Stabantenne auch nur im obersten Geschoss gerade mal so eben.
Wenn du keine Möglichkeit für eine Außenantenne hast, dann kannst du nur mit dem Aufstellungsort des Radios experimentieren und hoffen das es mit dem Empfang wieder klappt.
Ich habe an meiner Musikanlage eine Antenne die über die Dose in ganzen Haus eingespeist wird habe eine ukw und eine DAB Antenne auf dem Dachboden und früher hat alles so geklappt also bis vor 3 Monaten .
Diese Antenne habe ich : https://www.antennenland.net/3H-VHF-VF-12-LOG
Vor 1 Jahr installiert und ich bekam immer wunderbar die Sender rein.

Nun habe ich keine Idee eventuell muss ich neu ausrichten?
Waas ist da los ?
 

Matty

Benutzer
Damit sollte es eigentlich funktionieren. Die 12er LogPer hab ich auch gehabt aber um noch etwas mehr Empfangsreserve zu haben dann doch noch die 16er geholt.

Du sagtest aber du nutzt eine Wurfantenne.

Falls doch nicht, mal die Verkabelung der Antennenanlage überprüfen.
Vielleicht stimmt damit irgendwas nicht.
 

Avox

Benutzer
Du schreibst von schlechtem NDR1 NDS-Empfang. Eigentlich müsste doch der gesamte NDR Mux betroffen sein? 2,5 KW bei einem nicht so ganz niedrig gelegenem Sender in knapp 80 km Entfernung sollte mit Außenantenne eigentlich zuverlässig machbar sein, wenn nicht ein anderer Störer die Frequenz belegt oder Sender aus dem gleichen Mux sich gegenseitig auslöschen wegen unterschiedlicher Laufzeiten. Die Antenne sollte natürlich schon einigermaßen hoch angebracht sein. Vielleicht stört ein Wald oder ein anderes Hindernis? Bei DAB plus ist es so, dass sich z.B. ein dichter Wald mit Blättern bei schwachen Signalen bemerkbar macht und den Empfang im Sommerhalbjahr behindern kann, was im Winterhalbjahr nicht der Fall ist. Wenn der Empfang also bislang an der Grasnarbe lag und Dir der NDR über DAB plus wichtig ist, rüste auf und ordere eine empfangsstärkere Yagi-Antenne. Das könnte helfen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Karlo007

Benutzer
Wo bekomme ich so eine Antenne und kann man die auch auf den Dachboden installieren? Letztes Jahr im Sommer kam der NDR ohne Probleme rein . Frage mich wirklich was hier stören kann ein Wald ist hier nicht in der Nähe.

Viele Grüße, ich versuche mal eine neue Antennendose ich verwende eine alte wo ukw und dab getrennt raus kommen . Habe oben wie gesagt 2 Antennen und die sind über ein Adapter an meiner technisat sat Anlage angeschlossen damit ich im ganzen Haus das Signal abrufen kann .

Übrigens es geht um den gesamten DAB Mux vom NDR bekomme 0% rein

Damit sollte es eigentlich funktionieren. Die 12er LogPer hab ich auch gehabt aber um noch etwas mehr Empfangsreserve zu haben dann doch noch die 16er geholt.

Du sagtest aber du nutzt eine Wurfantenne.

Falls doch nicht, mal die Verkabelung der Antennenanlage überprüfen.
Vielleicht stimmt damit irgendwas nicht.
Kann nicht sein habe nix geändert. Wie gesagt früher bekam ich es auch mit meinen Kofferradio rein

4C57B729-DE3E-4DB3-935D-DA6E643FFE56.jpegB787A638-A47F-4FE2-B53A-A782F7882524.jpeg
 

Matty

Benutzer
Hab ja auch nicht gesagt das du was verändert hast.
Würde als erstes aber dennoch Kabel, Stecker und Dosen überprüfen.

Hat sich an der Signalstärke der anderen Kanäle etwas verschlechtert (6A Hessen) zum Beispiel?

Vielleicht gibt es Störungen durch zum Beispiel LED Beleuchtung, WLAN, anderen Fernseher oder, oder, oder...
Gibt viele technisch Geräte welche das DAB + Signal stören können.
Muss noch nicht einmal in deiner Wohnung sein.
Kann auch durch ein Gerät vom Nachbarn kommen welches neu angeschafft wurde.

Letzte Möglichkeit wäre daher die LogPer an einem anderen Punkt auf dem Dachboden anzubringen um eventuell aus einem solchen Störsignal raus zu kommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Karlo007

Benutzer
Hab ja auch nicht gesagt das du was verändert hast.
Würde als erstes aber dennoch Kabel, Stecker und Dosen überprüfen.

Hat sich an der Signalstärke der anderen Kanäle etwas verschlechtert (6A Hessen) zum Beispiel?
Nein das kommt gut rein jedoch bekomme ich auch kein 11 C aus Sachsen Anhalt rein aber den bekam ich schon früher schlecht rein .
Jedoch ist es im ganzen Haus der Fall . Also müsste oben was bei der Antenne sein ?

Viele Grüße
 

Avox

Benutzer
Schließ mal nur ein Kabel an den VHF-Verstärker oder direkt an den Tuner an und gucke, ob Du dann ein Signal hast. Danach die Antenne nach dem Qualitätslevel ausrichten.
 

Karlo007

Benutzer
AH Okay aber ich habe auf den Dachboden nicht unbedingt viel Möglichkeiten gibt es nicht irgendeine Möglichkeit das zu unterdrücken mit Filtern ? Gibt es einen Filter dafür

Schließ mal nur ein Kabel an den VHF-Verstärker oder direkt an den Tuner an und gucke, ob Du dann ein Signal hast. Danach die Antenne nach dem Qualitätslevel ausrichten.
Habe keinen Verstärker sondern nur 2 passive Antennen die mit Hilfe einer Weiche an die sag Anlage angeschlossen sind
 

Avox

Benutzer
Bei einer Hausanlage mit mehreren Antennendosen für die einzelnen Räume ist ein Verstärker oft von Vorteil, ich habe den z.B. bei mir für UKW und DAB plus genommen (nutze inzwischen aber eigentlich nur noch den DAB plus-Bereich)...


(wobei der Preis bei dem Anbieter echt zu teuer ist...) ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Matty

Benutzer
Filter gibt's dafür leider nicht.
Hast du ein portables DAB+ Radio mit dem du mal Ausserhalb des Hauses (möglichst weit weg von anderen Häusern und Straßenlampen) um mal zu testen ob du dann Empfang hast.
Das mit den Störsignalen ist ja auch nur eine Vermutung.
 

Matty

Benutzer
Immerhin 1 Balken, da müsste mit der Antenne auf dem Dachboden mehr gehen.
Versuche es einfach mal die Antenne direkt nach Bad Sachsa auszurichten.
Oder irgendwie durch Reflexionen von anderen Gebäuden einem Empfang zu bekommen.
Manchmal geht das bei DAB+ sogar besser als direkt zu empfangen.
 

Karlo007

Benutzer
guten Abend ,
Ich habe nochmals Mit den Portalen Radio im ganzen Haus und auf den Dachboden probiert und die 6C kommt gar nicht mehr rein. Eventuell liegt es an diesen scheiss 5g was hier ausgebaut wurde .

Viele Grüße,
Da muss ich doch bei ukw bleiben
 

Matty

Benutzer
Also dafür kann man in der Tat Filter bekommen.
Wenn du unbedingt Wert darauf legst den NDR über DAB+ wieder empfangen zu können und LTE oder 5G die Ursache für schlechten Empfang sein sollte, könnte man dafür spezielle Filter bekommen.
Lass dich aber zuvor von Spezialisten beraten um nicht unnötig Geld zu verschwenden.

Du könntest dich zum Beispiel an diese kleine Firma wenden.

Kontakt erfolgt per Mail.
Schilder denen dein Problem so gut wie möglich und du bekommst eine kostenlose Beratung und Empfehlung und kannst dann immer noch entscheiden ob du deren Angebot annehmen möchtest.
 

Karlo007

Benutzer
Guten Morgen, das werde ich machen . Zum Beispiel fällt mir auf wenn ich aus Sachsen Anhalt die 11 C Empfangen möchte schwankt die Signalstärke zwischen 20-0 permanent also kommt kurz Ton dann weg . Also wenn ich aus dem Fenster im oberen Stockwerk schaue kann man den scheiss 5g Masten sehen früher war da nur 4 g . Also es wird denke auch daran liegen da muss man sich bestimmt so einen Filter holen ,

Viele Grüße
 
Oben