• Diese Kategorie ist für die Diskussion über die Programminhalte der Sender gedacht. Über Senderstandorte und Empfang kann sich unter "DX / Radioempfang" ausgetauscht werden. Wir bitten um Beachtung!

Neue Jingles, neue Namen, neue Seiten

Ich empfange hier nur die 97,60 mit Mephisto-Splitting, aber auch die ist zu R.SA-Zeiten leiser als der Rest im UKW-Band.
 
Bei R.SA scheint es noch eine Neuerung gegeben zu haben, die nicht ganz so legal sein dürfte. Es gibt keinen Werbejingle mehr, zumindest hab ich in den letzten Tagen keinen mehr gehört, das alte Pfeifen mit dem Plopp scheint wohl auch Geschichte zu sein. Dieser Sound war als Werbetrenner unverwechselbar. Nach der Musik ging jetzt aber schon ein paar Mal der erste Spot los.
 
Zuletzt bearbeitet:
Nein der „Werbetrenner“ ist auch neu Frischer Sound ist ja immer ganz gut. Die DNA darf nur nicht zu sehr wegrutschten. Sonst ist alles für die Katze was über 10 Jahre Aufgebaut worden ist
 
Das kann bei R.SA allerdings sehr wohl noch passieren. Man hat ja radikal alles erneuert, was man in den letzten Jahrzehnten nie angerührt hat. So einen Wechsel zu ner komplett neuen Station Voice hätte man behutsamer und mit mehr Zeit angehen können, also die neue Voice parallel zur alten immer mehr etablieren und die alte nach und nach reduzieren. So hat es zum Beispiel sunshine live gemacht und es gibt noch weitere Beispiele.
Man darf auf die nächste MA gespannt sein, wie diese für R.SA dann aussehen wird. Ich hoffe, dass der Sender inhaltlich noch so bleibt wie er ist, der Oldiemix ist ziemlich einzigartig, man hört viel, was man nicht erwarten würde, auch viele unbekannte Nummern im normalen Tagesprogramm und die Wiederholungsrate ist auch nicht so extrem, wie bei vielen anderen. Jedenfalls kann ich den Sender eher durchhören als vergleichbare andere Oldiewellen, wo man jeden Tag die gleiche Musik hört. Nicht so bei R.SA.
 
Zuletzt bearbeitet:
Das kann bei R.SA allerdings sehr wohl noch passieren. Man hat ja radikal alles erneuert, was man in den letzten Jahrzehnten nie angerührt hat. So einen Wechsel zu ner komplett neuen Station Voice hätte man behutsamer und mit mehr Zeit angehen können, also die neue Voice parallel zur alten immer mehr etablieren und die alte nach und nach reduzieren. So hat es zum Beispiel sunshine live gemacht und es gibt noch weitere Beispiele.
Man darf auf die nächste MA gespannt sein, wie diese für R.SA dann aussehen wird. Ich hoffe, dass der Sender inhaltlich noch so bleibt wie er ist, der Oldiemix ist ziemlich einzigartig, man hört viel, was man nicht erwarten würde, auch viele unbekannte Nummern im normalen Tagesprogramm und die Wiederholungsrate ist auch nicht so extrem, wie bei vielen anderen. Jedenfalls kann ich den Sender eher durchhören als vergleichbare andere Oldiewellen, wo man jeden Tag die gleiche Musik hört. Nicht so bei R.SA.
Hans - Jörg hätte Mann nicht Auswechseln müssen .... das ist die Stimme seit Sendestart er prägte R.SA egal. Welche Moderatoren waren. Der Sound ist nicht schlecht ... auch die frechen Sweeper zwischen durch Zeichen R.SA aus weil sie eben nicht wie alle klingen.

Da muss es gewaltig gerumst haben wenn Leute gehen die über 10 Jahre da sind.
 
HJK ist inzwischen über 60 und hat vielleicht auch keine Lust mehr, irgendwelche austauschbaren Belanglosigkeiten einzusprechen. Habe ihn auch schon länger nicht mehr in der Werbung gehört, womöglich zieht er sich insgesamt langsam zurück und genießt seinen Ruhestand.
Nach 20 Jahren kann man von mir aus auch gern mal etwas neues anbieten.
 
Ich werde morgen mal bei Radio Erzgebirge 107,7 reinhören, wenn es wieder sendet ob sie da auch den neuen Sprecher haben. Hansjörg Karrenbrock hat nämlich auch dort die Jingles gesprochen und die gesamten Elemente waren immer die selben, wie die die R.SA verwendet.
Vielleicht kann man ihn dort ja noch weiter hören.
 
Zuletzt bearbeitet:
HJK ist inzwischen über 60 und hat vielleicht auch keine Lust mehr, irgendwelche austauschbaren Belanglosigkeiten einzusprechen. Habe ihn auch schon länger nicht mehr in der Werbung gehört, womöglich zieht er sich insgesamt langsam zurück und genießt seinen Ruhestand.
Dem baden-württembergischen Landwirtschaftsministerium spricht er regelmäßig Spots ein. Da gab es 2022 z.B. eine größere Werbekampagne für Lebensmittel aus der Region.
 
Die Ansage, die den Wechsel zu Mephisto ankündigt, ist noch die alte mit HJK.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Hässlich, nichtssagend (was ist H, wo ist H?) und erinnert extrem an Radio Hamburg.
Das alte Logo mit der Skyline und dem Claim "Die Stimme der Stadt" war prägnant!

Warum man wenige Wochen bevor die DAB Muxe auf Sendung gehen überhaupt noch ein Logo designen lässt, was so prominent die UKW-Frequenz hervorhebt, versteht kein Mensch. 🤕
Wenn man auf DAB sendet, wird sich die Reichweite mehr als vervierfachen gegenüber der störanfälligen 100,0 MHz. Und wenn die dann ihr Shortlabel im DAB auf "Radio H" einstellen (genau wie Radio Hamburg) wird es noch verwirrender.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben