Radiolegenden

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

indigo7

Benutzer
Themeneröffner
Dann schmeiße ich jetzt mal Wolfman Jack in den Ring.
Jetzt habe ich seine Air-Checks fast durch & behaupte, dass (Werner ausgenommen) bei 90% aller deutschen Moderatoren 7 Leben nicht ausreichen, um so bei The McCoys mitzugehen. 100% authentisch. Da könnten sich so manche auf künstlich getrimmte bin-ich heute-wieder-witzig-Morning-Shows nicht nur eine Scheibe, sondern 10 Scheiben von abschneiden. So geht Radio. Was für eine Action:
Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen wir die Zustimmung zum Setzen von Drittanbieter-Cookies.
Für weitere Informationen siehe die Seite Verwendung von Cookies.
 
Zuletzt bearbeitet:

Philclock

Benutzer
Ach das ist so eine Fragestellung wie der Frage nach Feminismus, da versteht jeder etwas Anderes darunter.
Für mich ist das so nix. Jeder Mensch, der das Medium Radio geprägt hat, dem Medium Radio heute noch die Stange hält, der hat meine Anerkennung verdient. Ich hab dazu mal eine Playlist erstellt, hier sieht man Radiolegenden und Rundfunkgeschichte in 228 Videos, da ist vieles aus Deutschland, Österreich aber auch Amerika dabei.


Ein Beispiel :
Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen wir die Zustimmung zum Setzen von Drittanbieter-Cookies.
Für weitere Informationen siehe die Seite Verwendung von Cookies.

Da kann jeder für sich entscheiden, wer diese Auszeichnung verdient hat oder nicht.
Viel Spaß beim Stöbern wünsche ich. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

lg74

Benutzer
Dann aber auch Kenny Everett.

Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen wir die Zustimmung zum Setzen von Drittanbieter-Cookies.
Für weitere Informationen siehe die Seite Verwendung von Cookies.

"... the people my age in the UK if you mention the name almost everyone will know who he is and almost all of them would say 'Oh, I loved Kenny Everett, oh yeah he was great ..."


Saved tapes:

Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen wir die Zustimmung zum Setzen von Drittanbieter-Cookies.
Für weitere Informationen siehe die Seite Verwendung von Cookies.

Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen wir die Zustimmung zum Setzen von Drittanbieter-Cookies.
Für weitere Informationen siehe die Seite Verwendung von Cookies.

Auch im Fernsehen eine großartige Nummer:

Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen wir die Zustimmung zum Setzen von Drittanbieter-Cookies.
Für weitere Informationen siehe die Seite Verwendung von Cookies.
 

Guess who I am

Moderator
Mitarbeiter
Wurden Camillo Felgen und Frank Elstner schon genannt?
Bitte die Suchfunktion nutzen und auf diesen Thread anwenden; das gilt für alle, die sich nicht sicher sind, ob ihre Vorschläge bereits genannt wurden. Wer das Thema nicht durchlesen oder durchsuchen möchte, sollte sich im Zweifelsfall auch überlegen, ob eine Antwort überhaupt Sinn hat.
 

XERB 1090

Benutzer
Bitte die Suchfunktion nutzen
Alles gut, werde in Zukunft das jeweilige Thema aber so was von genau durchsuchen, bevor ich was schreibe. Ich könnte aber auch sagen, es war einfach nur eine rhetorische Frage.....
Und.....selbst wenn die beiden Moderatoren schon an anderer Stelle Erwähnung gefunden hätten, könnte ich selbige wie ich meine trotzdem nochmals als MEINE persönlichen Radiolegenden anführen......
 
Zuletzt bearbeitet:

Sieber

Benutzer
Mich würde es nicht wundern, wenn hier in 2 Monaten nahezu alle angeblichen "Radiolegenden" (was ist das eigentlich? Lieblingsmod aus Kindheitstagen?) durch sind. Inkl. irgendwelchen UK- und US- oder gar Schweden-Niederlande-Seesender usw.-Legenden, gepaart mit "das ist/war noch gutes Radio" etc.

Die einzige deutsche Radiolegende die ich als solche so bezeichnen würde ist Zimmermann 1954 im Wankdorfstadion. Gar nicht die Person, sondern das Ereignis. Und dieses Ereignis, das er nur kommentiert hat, hat ihn zur Legende gemacht.
 

indigo7

Benutzer
Themeneröffner
Die Stimme des Südens: Rainer Nitschke. Angefangen bei Radio Luxemburg. SDR 1. SWR4. WDR4. SW-Radio:
Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen wir die Zustimmung zum Setzen von Drittanbieter-Cookies.
Für weitere Informationen siehe die Seite Verwendung von Cookies.
 
Zuletzt bearbeitet:

chapri

Benutzer
Doch, aber nur 2 Auftritte dort waren bemerkenswert. Und Dir war und ist er nicht mal mit Vornamen bekannt...

50ce006d-7e75-41a2-a2dd-42e2965ce260


Ich nenne noch meine Lieblingsstimme und äußerst netten Moderator und Ausbilder Gary Bautell (Bildquelle: US Army) von AFN Europe, der vor einer Woche verstarb.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sieber

Benutzer
Und Dir war und ist er nicht mal mit Vornamen bekannt...
Das weißt du genau woher?
Wenn von Thomas G. die Rede ist, heißt es oft nur Gottschalk. Bei Matuschke fehlt der Vorname meist ganz.
Ich nenne noch meine Lieblingsstimme und äußerst netten Moderator und Ausbilder Gary Bautell
Und warum war der jetzt konkret eine Radiolegende von der seit Monden und noch in 1000 Monden an Lagerfeuern berichtet wird?
Ach ja
meine Lieblingsstimme
als Kriterium (!) für eine Legende.
Da wird irgendjemand auch eine Lieblingsstimme von NRW 1 nennen können...
 

Adolar

Benutzer
@Sieber ich muss mich wohl bei @indigo7 entschuldigen, da ich an der Sinnhaftigkeit des Threads gezweifelt habe. Dein Beitrag von gestern (17:38) war nun die Krönung.

Schlage den Moderatoren vor, den Thread umzubenennen in:

Wer ist (k)eine sogenannte "Radio-»Legende«" und wenn nein, wie viele?
 
Zuletzt bearbeitet:

indigo7

Benutzer
Themeneröffner
Moomeent mal @Adolar & @ Sieber: Ihr tut dem guten @chapri Unrecht. Klickert mal in seinem Beitrag auf das blaue Bautell. Dahinter verbirgt sich ein FAZ - Link in dem u.a. auch sein Legenden - Status ausführlich beschrieben wird. :cool:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben