Sachsen schreibt landesweiten DAB+-Mux aus


Radiokult

Benutzer
Themeneröffner
Da das Rundfunkkombinat bereits als Programm (Stream: https://www.rundfunkkombinat.de/livestream ) existiert und für den Landesmux offiziell lizensiert ist, sollte dieses eigentlich so wie geplant on air gehen. Radio Zett ist laut der HP als Mitglied gelistet. Wenn sich die Freien Radios allerdings unter sich nicht einig werden, wie sie dort welche Programmfenster bespielen, ist das erstmal nicht die Schuld der SLM.
Das Ausfüllen eines kleinen Programmfensters bei einem landesweiten Programm und das Senden als 24/7-Stream in einem der Lokalmuxe, würde ich davon ab nicht als Doppelversorgung ansehen. Da sollte die SLM lieber mal auf die Stadtsender der BCS schauen. Da ist nach den neuesten Entwicklungen abgesehen vom Frühprogramm ja wohl inzwischen alles deckungsgleich, was dann per DAB+ sogar Doppelversorgungen innerhalb eines Muxes bedeuten würde.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wann startet eigentlich der Landesmux? Denn wenn ich recht informiert bin soll der wohl angeblich schneller sendebereit sein, als die regionalen und neuen Citymuxe. Es geisterte Oktober oder November als Startdatum herum.
 
Zuletzt bearbeitet:

Radiokult

Benutzer
Themeneröffner
Oktober wohl eher noch nicht. 01.12. oder 01.01. wären aber durchaus denkbar. Zumindest wird das im Buschfunk so getuschelt.
 

Radiokult

Benutzer
Themeneröffner
Warten wirs mal ab. Ob nun Januar oder dann doch erst im Frühjahr zusammen mit den Lokalmuxxen ist dann auch schnuppe, denn die paar Wochen machen es unterm Strich auch nicht mehr fett.

Es geht um die Finanzierung. Ich glaube nicht dass die SLM alles finanziert.
Ich weiß schon. Aber man kann die SLM ja andersherum betrachtet auch mal an ihre sonstigen unsinnigen Ausgaben erinnern. Da würde mir einiges einfallen, u.a. der Sat-Kanal der Lokalsender, wo man aus diesbezüglichen Erfahrungen in Berlin/Brandenburg offenbar nichts gelernt hat. Das ist pure Geldverbrennung. Und wie schon erwähnt, das Füllen eines kleinen Programmfensters und das 24/7-Senden in einem separaten Mux wäre in meinen Augen keine Doppelversorgung. Das sind zwei Paar Schuhe. Als Begründung für eine Verweigerung der Finanzierung würde das nicht taugen. Ich würde das eventuelle Gepolter der SLM zumindest in dem Punkt daher erstmal gelassen sehen.
 

Karlchen

Benutzer
Bei wem kann man den nachfragen, ob irgendwelche Sendeleistungen geändert worden? Der Empfang im Gebäude ist plötzlich schlechter geworden. Und das sollte ja nicht am Gerät liegen, wenn es auch bei einem anderen Gerät so ist, was 500m Luftlinie entfernt ist.
 

amelius123

Benutzer
Ja aber wer sagt denn, dass der Mux nicht auch erstmal ohne das Rundfunkkombinat starten kann? Denn die Technik ist ja angeblich ready und euer Problem ist ja eh ein ganz anderes.
Das halte ich durchaus für möglich. Ich weiß aber, dass die Technik noch nicht 100%ig Ready ist. Also schätze ich dass vor Januar/Februar nichts passiert. Außerdem müssten ja an den verschiedenen Standorten noch eine Antenne angebracht werden. Lustig ist übrigens dass die Sendestandorte fast komplett mit jenen übereinstimmen, die Radio PSR auf UKW ausstrahlen. Ob diese dann mit der selben Leistung funken entzieht sich absolut meiner Kenntnis, obwohl ich es nicht vermute. Der Sachsenweite Mux wird zum Sendestart eher ein "Nicht-ganz-so-sachsenweit-Mux" (@drod Storostmäßig ist es übrigens, über User öffentlich herzuziehen, und private Differenzen öffentlich breitzutreten anstatt das ganze persönlich zu klären...)
 
Zuletzt bearbeitet:

amelius123

Benutzer
Das ist aber reichlich seltsam. Vielleicht wurde die Sendeleistung gedrosselt damit besagte Antennen angebracht werden können. Sonst kann ich für mich keinen Zusammenhang mit dem Sachsenmux feststellen 🤔

Hat vielleicht andere Ursachen. Wohnst du in einem Mehrfamilienhaus? Dann hat vielleicht ein*e Mitmieter*in Powerline installiert oder soetwas
 
Zuletzt bearbeitet:
Im Leipziger Lokalmux hat sich Leipzig Eins in Sachsen Eins Leipzig (SachsenEinsLeipz / SaEinsLe) umbenannt. Die Playlist wurde um wenige Schlagertitel ergänzt. Momentan ist das Programm übrigens jingle-los.

Mich wundert es ein bisschen, man hat gar nichts kommuniziert. Ergibt aber Sinn, wenn man noch in den Minimuxen Dresden und Chemnitz starten will (wahrscheinlich mit eigenen Varianten). So hat man dann eine einheitliche Marke.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zwerg#8

Benutzer
Bei "Sachsen Eins" fehlt sicher die Schöpfungshöhe ("Bett 1" gibt es übrigens auch nicht als Wortmarke). Der mdr hat "MDR 1 RADIO SACHSEN - das SachsenRadio", "MDR 1 Radio Sachsen", "MDR 1 SachsenRadio" als Wortmarke eingetragen und dann halt die Bildmarken. Ob man mit "Sachsen Eins" dem mdr ins Gehege kommt, werden die Anwälte sicher schon geklärt haben.

Ganz lustiges "Kraut & Rüben"-Format, was dort gerade läuft. Passend um Mitternacht: "Immer wieder Sonntags". Naja, "besser" als die volle "Deutsch-Rap"-Dröhnung, die vorher auf dem Kanal zu hören war.
 

Anhänge

  • sachsen-eins-le.png
    sachsen-eins-le.png
    43,3 KB · Aufrufe: 13

FunkDeluxe

Benutzer
Im Leipziger Lokalmux hat sich Leipzig Eins in Sachsen Eins Leipzig (SachsenEinsLeipz / SaEinsLe) umbenannt. Die Playlist wurde um wenige Schlagertitel ergänzt. Momentan ist das Programm übrigens jingle-los.

Mich wundert es ein bisschen, man hat gar nichts kommuniziert. Ergibt aber Sinn, wenn man noch in den Minimuxen Dresden und Chemnitz starten will (wahrscheinlich mit eigenen Varianten). So hat man dann eine einheitliche Marke.
Eben liefen aber noch die Leipzig Eins Jingles
 

Radiokult

Benutzer
Themeneröffner
Erstaunlich finde ich ja das Logo. Das ist deckungsgleich mit dem vom Sachsen Fernsehen bzw. dem Mixkanal der sächsischen Lokalsender, der ebenfalls Sachsen eins heißt.
 

Zwerg#8

Benutzer
Der Sender ist ja auch ein Ableger vom Sachsen-Fernsehen. Gut, daß kam mit dem alten Logo nicht so zum Ausdruck. Bis zur Website hat sich die Namensänderung aber noch nicht rumgesprochen. Die starten doch bestimmt am 3.10. oder 9.11. oder...

 

Anhänge

  • LE-EINS.png
    LE-EINS.png
    249,4 KB · Aufrufe: 5
Eben liefen aber noch die Leipzig Eins Jingles
Ich habe den ganzen Abend gestern keine mehr gehört. Auch keine Nachrichten mehr.
Die Namensdoppelung von TV-Programm und Radiosender halte ich allerdings für eher unglücklich.
Das ist doch mittlerweile was ganz normales, dass crossmediale Marken entstehen. Hier wird das gleiche beabsichtigt sein, wie bei BR24 und rbb24. Auch im neuen Logo, erkennt man, dass das beabsichtigt ist (siehe Anhang)

Im Stream laufen übrigens nach wie vor Leipzig 1-Jingles.
https://streaml1.ir-media-tec.com/leipzig1/mp3-192/
Da kommt im Moment ein ganz anderes Programm (noch das alte bisherige) , als auf DAB+.

Über DAB+ 6C wie gesagt nur noch nonstop Musik (Deutschpop und Schlager gemischt, ganz andere Zusammenstellung als bisher). Keine neuen Jingles, keine Nachrichten, nix.


Ich denke da wird an was komplett neuem gebastelt. Im Radiotext steht auch drin "Leipzig Eins ist jetzt Sachsen Eins Leipzig".
 

Anhänge

  • 16647027039015726628728603878539.jpg
    16647027039015726628728603878539.jpg
    3,2 MB · Aufrufe: 3
Zuletzt bearbeitet:

Zwerg#8

Benutzer
Das spricht wiederum für einen Sendestart am 3.10, denn die Divicon muß ja den Mux umkonfigurieren. Das werden sie wohl schon am Freitag gemacht haben ("Merkt bis Montag 'eh keiner"), denn am Feiertag macht doch niemand was. 24/7/365 "Monitoring" im Divicon-Center in LE, bedeutet ja nicht zwangsläufig, daß da jemand pünktlich "auf den Knopf" drückt.
 
Oben