radioforen.de Treffen der radioforen.de-User?


Haki

Benutzer
@Morningshow Wie stellst Du Dir das mit der Mitfahrgelegenheit vor, morgens hin, abends zurück? Ich fahre gerne mit.

Sehr gerne, Rosenmontag wurde für Düsseldorf auf Sonntag, 29.05.2022 verschoben.

Aus diesem Anlass lade ich herzlich ein zum

Treffen der Radioforen-User
am 29.05.2022 von 10 bis 16 Uhr
am Briefkasten der
Königsallee 60F, 40212 Düsseldorf.
Wer Lust auf Karneval hat, dieser Termin steht auch. Gut Ding will Weile haben.
 

Morningshow

Gesperrter Benutzer
@Haki
Herzlich willkommen!

Genau. Morgens hin, abends zurück. Können wir zeitlich ja noch feintunen. Ein Vorschlag, grob umrissen: 08:30 Uhr in Köln los. Mit einer Fahrpause (auf halber Strecke) wären wir gegen 12:45 Uhr in Offenburg. +/- 19:30 Uhr Abreise. Bei der Rückfahrt können wir sicher variieren.

Ich hoffe ja nur, daß das Wetter stabil ist.

Sollte sich (unwahrscheinlich) eine zeitliche Lücke ergeben, böte sich ein Besuch Straßburgs an. Offenburg - Straßburg bedeutet eine halbe Fahrstunde und verlängert die Heimfahrt nach Köln um zehn Minuten.
 

XERB 1090

Benutzer
Sollte sich (unwahrscheinlich) eine zeitliche Lücke ergeben, böte sich ein Besuch Straßburgs an.
Das wird ja auf jeden Fall ein picke packe voller Tagesausflug, mit Führung durch das Schwarzwaldradio, danach ein paar Stunden Fachsimpeln, sprich Zusammensitzen der Foristen in einer hoffentlich gemütlichen Gastwirtschaft und vielleicht sogar noch Sightseeing in Straßburg. Mit einem DeLorean wäre dies zu schaffen, aber mit Fahrgemeinschaft bilden ist dann nix mehr. Die Lösung?🤔🤔 Na klar, mehrere DeLoreans....
 
Zuletzt bearbeitet:

TORZ.

Benutzer
Das ist genau solang zutreffend, wie diese User zum ersten mal hier mit von der Partie sind und sieht vollkommen anders aus, sobald sie sich in Folge einer Sperrung wieder neu angemeldet haben.
 

XERB 1090

Benutzer
@TORZ. Ich beziehe mich hier nicht auf die Problematik um besagten "Problem-Bären", von welchem - vorsichtig gesprochen - lediglich vermutet werden kann, dass er sich nach einer ausgesprochenen Sperre immer wieder neu anmeldet.

Ich beziehe mich eher auf die Rätsel-Ralley, die sich darum entsponnen hat, wer sich nun hinter Matze verbergen könnte. Letztendlich ist dies hier in den Foren nicht relevant. Matze kommt sicher aus der Branche, weil er hat halt einmal ein sehr profundes Wissen. Und ja, auch auf die Gefahr hin, dass es mir wieder als peinliche Lobhudelei angekreidet wird: Matze hat zwar nicht immer meine ungeteilte Zustimmung zu seinen diversen Beiträgen, aber er trifft mit seinen Aussagen wirklich sehr oft den Nagel auf den Kopf....

Und trotzdem muß ich seine wahre Identität nicht kennen.....

Und ja: Ich persönlich hätte gar kein Problem damit, wenn man in den Radioforen nur noch mit Echtnamen schreiben dürfte. Bei Insta und Twitter schreibe ich von Anfang an auch mit Echtnamen meine Einträge. Ich bin der Meinung, dass der Umgang miteinander in diversen Foren und sozialen Medien ein anderer ist, wenn jeder mit seinem Echtnamen seine Beiträge zu schreiben hat.....
 
Zuletzt bearbeitet:

TORZ.

Benutzer
"meeeeeeeek"

(S iis scho foisch)
Wenn dem so wäre, hätte ich das von mir neulich erwähnte Tondokument wohl nicht.
Ich beziehe mich eher auf die Rätsel-Ralley, die sich darum entsponnen hat, wer sich nun hinter Matze verbergen könnte.
Ich räume ein, dass das vielleicht nicht ganz so ersichtlich ist, wenn man sich nicht gerade schon lange in diesem Forum aufhält oder intensiv mit dessen Geschichte auseinandergesetzt hat, aber auch hier ist der Verdacht der Wiedergängerei wohl durchaus berechtigt.
 

TORZ.

Benutzer
Hm, wer soll ich denn bitte vorher gewesen sein?
Ich lese hier schon lange Zeit mit und gebe zu, mich bereits vor einigen Jahren mal registriert zu haben, obwohl ich noch nicht volljährig war. Das machte ich aber nur, um mich hier an den Anhängen erfreuen zu können. Ich habe beispielsweise eine große Leidenschaft für Radiopannen oder das Sammeln von Mitschnitten allgemein. Gepostet habe ich aber nie etwas.
Als ich nun 18 Jahre alt wurde, freute ich mich darüber, jetzt auch mitschreiben zu können, allerdings wollte ich mich dann doch nochmal ganz offiziell anmelden, mit durchweg korrekten Daten, was ich dann ja auch gemacht habe. Falls Du in meinen Beiträgen also den Schreibstil eines anderen Users erkannt hast, trügt Dich der Schein. Interessant fände ich es aber doch mal, wen Du hinter mir vermutet hast, auch gern per PM. :)
Aus der langjährigen Leseerfahrung resultiert natürlich auch ein gewisser Durchblick im Forum, der vielleicht nicht jedem Neuling in diesem Maße gegeben ist und aufgrund dessen Du vielleicht zu der Annahme kamst, ich hätte hier schon mal ein Vorleben gehabt.
 

Morningshow

Gesperrter Benutzer
Als ich nun 18 Jahre alt wurde, freute ich mich darüber, jetzt auch mitschreiben zu können, allerdings wollte ich mich dann doch nochmal ganz offiziell anmelden, mit durchweg korrekten Daten, was ich dann ja auch gemacht habe.

Du musst Dich hier gar nicht erklären.

Mir fällt bei Deinen Beiträgen insbesondere (positiv) auf, daß Du zu denjenigen gehörst, die die Kommasetzung beherrschen. Das erleichtert das Lesen ungemein.
 

TORZ.

Benutzer
Ja, das mit der Kommasetzung ist auch mir immer sehr wichtig, bei mir wie auch bei anderen. Ich lasse mir Texte zumeist mit einer Sprachausgabe vorlesen. Da sind Kommata von imenser Wichtigkeit für die Betonung und wenn sie fehlen, rattert der Computer mir den Text in einem Irrsinnstempo herunter, so dass ich manchmal ziemlich lange brauche, um seinen Sinn zu verstehen. Daher bin ich schon ziemlich auf sowas geeicht.
 

TORZ.

Benutzer
Als diese Debatte um ein mögliches Forentreffen angestoßen wurde, hatte ich zwar schon so einiges gelesen, kannte viele User hier aber noch nicht so gut wie heute. Inzwischen kann ich einige hier deutlich besser einschätzen, weiß in etwa, wie sie so drauf sind und habe daher offen gestanden kein wirkliches Interesse mehr an einer realen Zusammenkunft.
Also: Ich bin raus!
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich würde mich auch nicht mehr treffen wollen. Die Leute hier sind oft einfach eigenartig (was jetzt nicht immer unbedingt was negatives ist). Man kann sich hier oft gut austauschen und kriegt jede Menge interessante Insiderinformationen. Allerdings sollte man es meiner Meinung dabei belassen. Wir kennen uns nicht persönlich und sind auch nicht befreundet, sondern unterhalten uns nur übers Themen die uns interessieren im Deckmantel der Anonymität.

Ich vermute stark, wenn sich hier manche Leute auf einmal persönlich kennenlernen würden, sie dann später nicht mehr so hemmungslos was schreiben könnten (was manchmal vielleicht gar nicht so schlecht wäre, aber auch oft nicht wirklich effektiv ist).

Ich finde wir sollten uns auf den digitalen Austausch über Radiothemen beschränken. Wer wir persönlich sind sollte eigentlich keine Rolle spielen, zumindest meiner Meinung nach. Jeder sollte sich seine Privatsphäre gut bewahren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben