1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

30 Jahre Radio Gong 96,3

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von radiobino, 14. Januar 2015.

  1. radiobino

    radiobino Benutzer

    RomanMMWallner gefällt das.
  2. Radiolauscher

    Radiolauscher Benutzer

    Der wie ich gerade erfahren habe erste "Morning Man" des Senders zieht übrigens demnächst in den Dschungel auf RTL. ZACK BUMM
     
  3. br-radio

    br-radio Benutzer

    Was? Der Langemann zieht in den Dschungel?!
     
  4. Radiolauscher

    Radiolauscher Benutzer

    Ne Walter Freiwald. Der war laut Wikipedia der erste Morgenmoderator bei Gong. Deshalb am Ende auch das ZACK BUMM. Ist mir nur beim Lesen des Wikipediaartikels eingefallen.
     
    radiobino gefällt das.
  5. radiobino

    radiobino Benutzer

    @br-radio
    Nein, der Freiwald. Der war der erste Morgenmoderator bei Radio Gong. Zu dieser Zeit sendete Gong anfangs noch im Kabel und noch nicht auf UKW.
     
  6. br-radio

    br-radio Benutzer

    Ach so... Ich dachte mir, das sei eine Erklärung dafür, warum Langemann nicht mehr bei Antenne sendet.
     
  7. radiobino

    radiobino Benutzer

    Keine Ahnung was der jetzt macht.
     
  8. br-radio

    br-radio Benutzer

    @radiobino: ich auch nicht... Vielleicht kümmert der sich wieder um seine eigene Firma...

    Jedenfalls: Morning Man Mike Thiel ist in München mindestens so ne Institution wie John Ment in Hamburg oder Arno Müller in Berlin.
     
  9. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    Eigentlich müsste der Walter Schreiwald heißen, so wie der im Fernsehen, und besonders in der Werbung am krakelen ist.
     
    radiobino und br-radio gefällt das.
  10. radiobino

    radiobino Benutzer

    Da heute nichts zum 30. im Programm zu hören ist, denke ich das man als Geburtstagsdatum den Tag nimmt wo man zuerst auf UKW terrestrisch zu hören war. Und das wäre der 24.Mai.
     
  11. RomanMMWallner

    RomanMMWallner Benutzer

    Zuletzt bearbeitet: 31. Januar 2015
  12. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    "Meine Damen und Herren: DER GONG!" :D
     
    MegaRadioFan gefällt das.
  13. Tweety

    Tweety Benutzer

    Leider ist auch Gong auch mittlerweile eine 08/15 Hitradio Station geworden. Einen wirklichen Einschaltimpuls kann ich dort auch nicht mehr erkennen. Fürher war das Programm echt noch frech und irgendwie anders. Heuzutage auch nur noch totformatiert. Schade.
     
    radiobino gefällt das.
  14. exhörer

    exhörer Benutzer

    Das ist aber schon sehr, sehr lange so, mindestens seit den 90er Jahren.
     
  15. radiobino

    radiobino Benutzer

    In den 90er war es noch nicht so schlimm. Hat meines erachten erst mit den neuen Jahrtausend angefangen.
     
    RomanMMWallner und Tweety gefällt das.
  16. Tweety

    Tweety Benutzer

    Ich meine auch, dass es in den letzten 10-15 nochmals eintöniger geworden ist. Allerdings muss ich auch zugeben, den Sender eher selten zu hören, eben weil er nichts besonderes mehr bietet.
     
    RomanMMWallner gefällt das.
  17. radiobino

    radiobino Benutzer

    Gong 96,3 hatte ich damals nur gehört wenn ich bei meinen Opa in München war (damals hatte ich noch kein Internet) . Jedenfalls fand ich das Programm damals abwechslungsreicher als heute.

    Aber das kann man über viele andere Radiosender heute auch sagen.
     
    RomanMMWallner, Lord Helmchen und Tweety gefällt das.
  18. Tweety

    Tweety Benutzer

    Ein schönes Interview mit Bully zum damaligen und heutigen Radio und auch wenn das Interview etwas oberflächlich ist, recht hat er natürlich. Schade, dass so Leute wie Bully nicht mehr bei Gong zu hören sind. So ein kreativer Kopf würde dem Sender heute sicherlich wieder sehr gut tun.

    http://www.sueddeutsche.de/bayern/-bully-herbig-im-interview-1.2328558
     
    Zuletzt bearbeitet: 02. Februar 2015
    radiobino gefällt das.
  19. August Iner

    August Iner Benutzer

    In den Anfangsjahren war Radio Gong 2000 wirklich ein origineller Sender zum Anfassen. Ich saß öfter samstags im Studio, das nicht, wie in dem Video behauptet, in der Hohenzollern-, sondern in der Nordendstraße 64 war, wenn der verhinderte Dschungelkönig Walter Freiwald die Hitparade und danach Rick Hölzl mit einem großen Plattenkoffer bewaffnet den Sportnachmittag moderierten.
     
    radiobino gefällt das.
  20. Radio 44

    Radio 44 Benutzer

    Heute zum 30sten Geburtstag von Gong, Morgenshow mit Mike Thiel, Bully (Michael) Herbig und Rick Kavanien war eine gute Idee wie zuvor vor 5 Jahren zum 25 Jährigen.
     
  21. NOWORUKA61

    NOWORUKA61 Benutzer

    Wer etwas über die Anfänge von Radio Gong 96,3 nachlesen möchte, dem sei die soeben erschienene Biografie von Walter Freiwald (in Auszügen) zu empfehlen.
     
    radiobino gefällt das.
  22. radiobino

    radiobino Benutzer

    Mal schauen. Vielleicht werde ich mir das Buch kaufen.
     
    RomanMMWallner gefällt das.

Diese Seite empfehlen